BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Siedepunkt 9-11

Erstellt von Zurich, 27.05.2008, 15:03 Uhr · 49 Antworten · 1.928 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ja, allein das Cover und die Art und Weise wie alles dargestellt wird sieht doch eher nach Show und Sensationsberichten aus.
    Ja, aber zu erst sollte man es sich ansehen, bevor hier geurteilt wird und Kritiken kommen.

  2. #12
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ja, aber zu erst sollte man es sich ansehen, bevor hier geurteilt wird.
    Also... ich schreibe ja selber wissenschaftliche Berichte und lese sehr viele. Wenn ich so eine Sache beweisen könnte, dass der 11.9 nur gefaked ist. Dann würde ich mir schon überlegen, an wen ich so einen Bericht schicke und wie der aussieht und aufgebaut ist.
    Was ich nicht tun würde wäre eine Zielgruppe wählen, die Auf Videos mit Nazisymbolen und Totenkopfcover steht.

    Das ist eine reine "Showdoku" und nichts wissenschaftliches, wie eine Dokumentation eigentlich sein sollte. Außerdem ist es Meinungsmache und berichtet nicht neutral über bestimmte Ereignisse.

  3. #13
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Also... ich schreibe ja selber wissenschaftliche Berichte und lese sehr viele. Wenn ich so eine Sache beweisen könnte, dass der 11.9 nur gefaked ist. Dann würde ich mir schon überlegen, an wen ich so einen Bericht schicke und wie der aussieht und aufgebaut ist.
    Was ich nicht tun würde wäre eine Zielgruppe wählen, die Auf Videos mit Nazisymbolen und Totenkopfcover steht.

    Das ist eine reine "Showdoku" und nichts wissenschaftliches, wie eine Dokumentation eigentlich sein sollte. Außerdem ist es Meinungsmache und berichtet nicht neutral über bestimmte Ereignisse.
    Troy das mach ich auch. Und auch ich mache mir viele Gedanken über Sachen. Bin kein 0815-Bürger, der sich bloss mit der Oberflächenpolitik beschäftigt und nur das weiss, was die Medien schreiben. Ich gehe sehr wohl viel tiefer hinen ins Detail und mache mir selber viele Gedanken, philosophiere und mach mir dann eine eigene Meinung. Politik ist eben nicht nur das, was auf die Oberfläche kommt. Das was den Menschen duch die Medien mitgeteilt wird ist nur die Spitze des Eisberges. Das weiss selbst ich und das schon seit sehr langem. Da ich dich ebenfalls als sehr intelligent einschätze, denke ich mal, dass du selber so mit Politik umgehst.




    Dennoch.... Ich sage nicht, dass ich der Doku hier 100%ige Glaubwürdigkeit schenke, doch es ist keine Showdoku. Finds gerade nicht sehr clever von dir, wie du über was urteilst (vor allem auf welche Weise), was du nicht gesehen hast.

    Ich habe geschrieben (im Thread-Thema):
    * Es gibt Sachen in der Doku, die man als Verschwörungstheorien betrachten kann. Da ist sicherlich das ganze mit Vorsicht zu geniessen.
    * Andere Sachen wiederum sind klar und deutlich. Wenn sich George Bush verpricht oder auf Fragen nicht antworten will und ausweicht, oder andere US-Politiker mit Sätzen kommen "Das ist nicht für die Öffentlichkeit" und andere Video Beweise, da kann man eine Verschwörungstheorie ausschliessen und von Fakten sprechen.

  4. #14

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Aber was hat es ihnen gebracht , gar nichts sie haben eigentlich mehr
    nach als vorteile dadurch gehabt.
    Und das ist ja nicht der sinn einer verschwörung.

  5. #15
    Crane
    Wie soll ich dieses Video denn verstehen?

    Gehen die ernsthaft davon aus, dass der 11. 9. gefaked wurde von der US Regierung??

    Mehr brauche ich garnicht wissen. Wenn ja, dann ist dieses Video Schrott. Das ist kein Vorurteil mehr. Ich habe meine Ansicht begründet. Du hast mir den Inhalt der Doku mitgeteilt und ich habe das Cover gesehen. Das reicht vollkommen aus...

  6. #16
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Noch was zum Thema:

    In der Doku wird die Sprengung von Gebäude 7 erwähnt, welches anscheinend ohne Fremd-Einwirkung in sich zusammen brach. Und nicht nur, dass es zusammenbrach, es erstaunt um so mehr, auf welche Weise es zusammenbrach. Es gleicht total einer perfekten Sprengung. In der Doku, kommen verschiedenste Sprengexperten zu Wort und alle waren sich 100% einig, dass das eine perfekte Sprengung war und nichts mit den Flugzeugen zu tun hat.

    Hier habe ich ein Video auf Youtube darüber gefunden:



    Edit... Hier noch eins:

  7. #17

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Noch was zum Thema:

    In der Doku wird die Sprengung von Gebäude 7 erwähnt, welches anscheinend ohne Fremd-Einwirkung in sich zusammen brach. Und nicht nur, dass es zusammenbrach, es erstaunt um so mehr, auf welche Weise es zusammenbrach. Es gleicht total einer perfekten Sprengung. In der Doku, kommen verschiedenste Sprengexperten zu Wort und alle waren sich 100% einig, dass das eine perfekte Sprengung war und nichts mit den Flugzeugen zu tun hat.

    Hier habe ich ein Video auf Youtube darüber gefunden:



    Edit... Hier noch eins:

    Kann sein doch liefer mal 100% Beweise dass es nicht möglich ist so einen Zusammenbruch mit einem Flugzeug hinzukriegen. Erst dann kann man dieser Doku mehr oder weniger Glauben schenken.

  8. #18
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Kann sein doch liefer mal 100% Beweise dass es nicht möglich ist so einen Zusammenbruch mit einem Flugzeug hinzukriegen. Erst dann kann man dieser Doku mehr oder weniger Glauben schenken.
    Schau dir das zweite Video genau an und höre genau zu. Und ich frage mich dann, was für Beweise soll ich dir dann bringen? Was genau willst du?

    Soll ich Gott fragen und dabei filmen?

  9. #19
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Noch was zum Thema:

    In der Doku wird die Sprengung von Gebäude 7 erwähnt, welches anscheinend ohne Fremd-Einwirkung in sich zusammen brach. Und nicht nur, dass es zusammenbrach, es erstaunt um so mehr, auf welche Weise es zusammenbrach. Es gleicht total einer perfekten Sprengung. In der Doku, kommen verschiedenste Sprengexperten zu Wort und alle waren sich 100% einig, dass das eine perfekte Sprengung war und nichts mit den Flugzeugen zu tun hat.

    Hier habe ich ein Video auf Youtube darüber gefunden:


    Edit... Hier noch eins:
    Die Ursache für den Einsturz des Gebäudes soll der Brand in den Nachbargebäuden gewesen sein. Der Stahl in allen WTC Gebäuden war relativ Temperaturanfällig. Temperaturen von rund 100°C bis 150°C reichen aus um eine Rekristallisierung herbeizuführen. Dadurch wird der Stahl sehr weich und verliert deutlich an Stabilität, wird aber wesentlich elastischer.
    Nun kann der Stahl das Gebäude unten nicht mehr tragen, hat aber eine hohe Elastizität. Er kracht unten weg, zersplittert aber nicht sondern sackt langsam in sich zusammen. Passt 1 zu 1 zusammen.

    Anders, wenn er geplant gesprengt wurde. Um so ein Gebüde zu sprengen müssen an vielen Stellen Sprengsätze plaziert werden. Die Frage lautet, wie und wann soll das passiert sein, ohne dass es jemand merkt? In dem Gebäude befanden sich täglich über 500 Menschen. Und das rund um die Uhr. Die Leute müssten jede freie Minute genutzt haben und ihre Spuren auch noch versteckt haben. Oder jeder war eingeweiht und hat mitgemacht.

    Noch ein anderer Kritikpunkt. Wie sieht ein unkontrollierter Einsturz eines so hohen Gebäudes aus? Wie sieht es denn aus, wenn eine Sprengung total schief läuft? Gibt es da überhaupt Unterschiede?

  10. #20
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Die Ursache für den Einsturz des Gebäudes soll der Brand in den Nachbargebäuden gewesen sein. Der Stahl in allen WTC Gebäuden war relativ Temperaturanfällig. Temperaturen von rund 100°C bis 150°C reichen aus um eine Rekristallisierung herbeizuführen. Dadurch wird der Stahl sehr weich und verliert deutlich an Stabilität, wird aber wesentlich elastischer.
    Nun kann der Stahl das Gebäude unten nicht mehr tragen, hat aber eine hohe Elastizität. Er kracht unten weg, zersplittert aber nicht sondern sackt langsam in sich zusammen. Passt 1 zu 1 zusammen.

    Anders, wenn er geplant gesprengt wurde. Um so ein Gebüde zu sprengen müssen an vielen Stellen Sprengsätze plaziert werden. Die Frage lautet, wie und wann soll das passiert sein, ohne dass es jemand merkt? In dem Gebäude befanden sich täglich über 500 Menschen. Und das rund um die Uhr. Die Leute müssten jede freie Minute genutzt haben und ihre Spuren auch noch versteckt haben. Oder jeder war eingeweiht und hat mitgemacht.

    Noch ein anderer Kritikpunkt. Wie sieht ein unkontrollierter Einsturz eines so hohen Gebäudes aus? Wie sieht es denn aus, wenn eine Sprengung total schief läuft? Gibt es da überhaupt Unterschiede?
    Die Frage lautet nun, wem soll ich glauben. Dir oder den Sprengexperten vom Video?

    Nichts desto trotz sind bei den Anschlägen viele merkwürdige Dinge passiert. Ich will es jetzt nicht abstreiten. Sage ja nicht, dass ich jetzt überzeugt bin, dass die CIA hinter den Anschlägen steckt. Ich weiss es nicht.

    Wollte nur daraufhinweisen, dass es sehr viele Unklarheiten und merkwürdige Sachen gibt, und komische Äusserungen von gewissen Politikern zu bestimmten Fragen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte