BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Siedepunkt 9-11

Erstellt von Zurich, 27.05.2008, 15:03 Uhr · 49 Antworten · 1.930 Aufrufe

  1. #31
    Crane
    Zitat Zitat von Urban Legend Beitrag anzeigen
    Ds ist doch Fakt,das fast alle leben und eine neue Liste ist nie veröffentlicht worden.

    Ach das es ne Spengung war ist auch bewiesen.Denn aus dem Loch des Gebeudes in dem das Flugzeug geraucht ist haben Menschen rausgeschaut; wenn alles verbrannt wäre müssten die doch tot sein?????

    Ausserdem gab es gawaltige Spengungen im Keller wie in den 90ern...Welches die Grundsäulen zerstört/geschmolzen haben.
    Achso, dann war wohl alles von den Amis geplant und gut inszeniert.

    Aber wozu eigentlich?

  2. #32
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Achso, dann war wohl alles von den Amis geplant und gut inszeniert.

    Aber wozu eigentlich?
    wegen dem öl, wie immer.

  3. #33
    Crane
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    wegen dem öl, wie immer.
    Macht natürlich Sinn...

  4. #34
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Achso, dann war wohl alles von den Amis geplant und gut inszeniert.

    Aber wozu eigentlich?
    Also nicht, dass dem jetzt Glauben schenke, aber im Film Siedepunkt 9-11, wird die Antwort dazu geliefert. Und diese wird mit dem Brand des Reichstages verglichen, welchen die Nazis selber gelegt hatten, um die Schuld jemand anderem in die Schuhe zu schieben, um einen Kriegsgrund zu haben. Und wieso sie den Krieg brauchten, war Besetzung. Und diese wiederum war wegen dem Öl nötig, welches immer knapper wird.

    - So die These.

    Ob's stimmt oder nicht, kann man nicht sagen, aber wenigstens ein klein Bisschen Wahrheit ist da schon drann.

  5. #35
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Macht natürlich Sinn...
    ist ne alte taktik, sich selbst zu schaden, um dann dem feind die schuld zu geben und gleichzeitig sympathien auf sich zu ziehen.

    siehe z.b. brandstiftung im reichstag. von srebrenica sagen einige ja übrigens auch, dass es diese taktik war.

  6. #36
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Achso, dann war wohl alles von den Amis geplant und gut inszeniert.

    Aber wozu eigentlich?
    Natürlich ist das Öl auch ein Grund aber der wichtigste ist der Patriot act.der dem amerikanischen Staat alle vollmachten gibt seine Bürger zu zomies zu machen (totale kontrolle) UND ALLES UM DEN TERROR ZU BEKÄMPFEN...

    Ach ja, Serbien hatte auch nach 911 eine anti Terror eincheit.

  7. #37
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Also nicht, dass dem jetzt Glauben schenke, aber im Film Siedepunkt 9-11, wird die Antwort dazu geliefert. Und diese wird mit dem Brand des Reichstages verglichen, welchen die Nazis selber gelegt hatten, um die Schuld jemand anderem in die Schuhe zu schieben, um einen Kriegsgrund zu haben. Und wieso sie den Krieg brauchten, war Besetzung. Und diese wiederum war wegen dem Öl nötig, welches immer knapper wird.

    - So die These.

    Ob's stimmt oder nicht, kann man nicht sagen, aber wenigstens ein klein Bisschen Wahrheit ist da schon drann.
    Also hat man das ganze WTC in die Luft gesprengt und 2000 Leute getötet, damit die Afghanistan angreifen können und zwei Jahre haben sie dann eine neue Lüge erfunden um in den Irak einzumarschieren.

    Hätte man das ganze nicht direkt Saddam unter die Schuhe schieben können und so den Rückhalt der NATO und des Sicherheitsrates haben können. Anstatt erst 2 Jahre zu warten und einen neuen Grund zu erfinen. Ich meine in Afghanistan war ja nicht wirklich was zu holen.

    Wenn es nur ums Öl geht... wieso erobert man nicht einfach Saudi-Arabien, Kuweit und Co?

  8. #38
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen


    Ob's stimmt oder nicht, kann man nicht sagen, aber wenigstens ein klein Bisschen Wahrheit ist da schon drann.

    he leute ihr wollt doch nicht allen ernstes die republikaner mit nazis gleichsetzen?

    oder anders gesagt die nazis brauchten die machtspiele um an die macht zukommen.

    überhaupt scheints mir zürich für das du doch soviel von dir selbst hälst in allen bereichen ein spezialist zu sein muss man deinen satz von oben sehr genau unter die lupe nehmen.....

    willst tor 1 , 2 , oder doch 3......

    zitat zürich;
    Und nein ich bin nicht verwirrt, sondern ganz klar im Kopf und hab auch die Übersicht. Mach dir dabei keine Sorgen. Egal ob es sich um Politik handelt, oder um Wirtschaft, Philosophie, Psychologie, Physik, Chemie, Geographie, Allgemeinwissen,...etc...etc....

  9. #39
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    ist ne alte taktik, sich selbst zu schaden, um dann dem feind die schuld zu geben und gleichzeitig sympathien auf sich zu ziehen.

    siehe z.b. brandstiftung im reichstag. von srebrenica sagen einige ja übrigens auch, dass es diese taktik war.

    könnte ich das einwenig konkreter haben mit srebrenica ....bitte

    wie du meinen?

  10. #40
    Crane
    Die Verschwörungstheorie ist totaler schwachsinn.

    Sie scheitert schon bei der Begründung.

    Jeder hat doch 2003 gesehen, dass die Amis keinen Grund brauchen um einen Krieg zu beginnen. Sie erfinden einfach irgendetwas und damit hat es sich erledigt.
    Die Leute hier tun so, als wäre es ein Kinderspiel das alles zu faken nur ein paar Politiker hätten sich verplappert.

    Also traut man den ganzen Leuten diese Meisterleistung zu, aber man hat sie durchschaut, weil sie sich verplappert haben. Allein das ist so lächerlich.

    Direkt nach dem Anschlag gab es einen Krieg gegen Afghanistan und dort gab es für die USA absolut nichts zu holen, das war ein reines Verlustgeschäft, wenn es die Bedrohung durch die Taliban nict wirklich gegeben hätte.

    Für den Krieg gegen den Irak hat man sich etwas völlig neues einfallen lassen und den 9/11 maximal für die innenpolitische Propaganda missbraucht.

    Alle Verschwörungstheoretiker haben ein Rad ab... ist so.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte