BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 158

Siedlungen werden untersucht

Erstellt von ***Style***, 24.03.2012, 02:01 Uhr · 157 Antworten · 6.700 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Wo tut sie das?

    Nur weil sie nicht jede palästinensische Propagandaquelle glauben schenkt?
    Ich habe "könnte...unterstellen" geschrieben, auf den Sinngehalt achten.

    Bis dann, Feierabend

  2. #122
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Mensch, Bambi, du müsstest wissen dass Hamas indiskutabel ist und deren Ablehnung keiner weiteren Erörterung bedarf. Seis drum. Ich könnte dir genauso unterstellen du relativierst israelische Verbrechen und kommst nur mit Hamas. Wir werden uns da im Kreis drehen.
    Proteste in Israel: Das Adrenalin der Bewegung

    Neuer Siedlungsplan in Ost-Jerusalem

    Russland fordert von Israel Baustopp in Ostjerusalem

  3. #123
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Moonwalker Beitrag anzeigen
    Digga, jetzt fang nicht wieder damit an Du weißt genau, was er meint, auch wenn ich ihn nicht leiden kann
    Ich will ihn nur erklären dass Palästinenser eine Pseudoidentität ist, die mit dem Terroristen Arafat erschaffen wurde.

    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Es gab aber Araber die dort ansässig waren
    Juden gab es aber auch schon dort, die Aliyah fing schon Ende 19. Jahrhunderts an. Auch wenn es katastrophal war dort zu leben, so wanderten sie doch ein. Sie waren bereit unter den Osmanen zu leben.

    Und was ist dann passiert? Es gab häufig Übergriffe auf Juden seitens der Araber.. Osmanisches Reich fiel und die Briten haben es versagt den Frieden zu schaffen. Also Israel wäre auch ohne den Holocaust gegründet worden.

  4. #124
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Ich will ihn nur erklären dass Palästinenser eine Pseudoidentität ist, die mit dem Terroristen Arafat erschaffen wurde.


    Juden gab es aber auch schon dort, die Aliyah fing schon Ende 19. Jahrhunderts an. Auch wenn es katastrophal war dort zu leben, so wanderten sie doch ein. Sie waren bereit unter den Osmanen zu leben.

    Und was ist dann passiert? Es gab häufig Übergriffe auf Juden seitens der Araber.. Osmanisches Reich fiel und die Briten haben es versagt den Frieden zu schaffen. Also Israel wäre auch ohne den Holocaust gegründet worden.
    Der erste Satz stimmt so nicht. Abgesehen davon wie die dort lebenden Menschen sich selbst identifizierten und bezeichneten. Die Bezeichnung "Palästinenser" galt offiziell seit dem britischen Mandat für alle Einwohner dort. Für die Sabre wurde es dann in gewissem Sinn mit der Gründung Israels obsolet.

    Und P.S. Auf die Schnelle leider nur aus Wiki, ich denke hat aber schon seinen Wahrheitsgehalt

    Der Begriff „Palästina“ stammt von der griechischen Bezeichnung Philistia ab und wurde von den Briten als Bezeichnung für ihr Mandatsgebiet nach Ende des 1. Weltkriegs aufgegriffen. Erste nationale Unabhängigkeitsbestrebungen für das Gebiet Palästina gab es von jüdischer Seite seit Ende des 19. Jahrhunderts, von arabischer Seite seit Anfang des 20. Jahrhunderts. In der Anfangszeit waren diese Bestrebungen einvernehmlich, wie das Faisal-Weizmann-Abkommen belegt. Starke finanzielle Unterstützung aus Europa und Amerika ermöglichten es den Juden, von osmanischen Großgrundbesitzern Land abzukaufen, was häufig zu Lasten der seit Generationen darauf lebenden arabischen Familien ging. Dies führte zunehmend zu Spannungen, was von arabischen Nationalisten zusätzlich angeschürt wurde. Zum Zeitpunkt der Mandatsübernahme durch die Briten war die arabisch-jüdische Konfrontation und Feindseligkeit bereits sehr verhärtet.
    Eingegriffen in diesen Konflik hatten nicht nur die Osmanen und Briten.

  5. #125
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Der erste Satz stimmt so nicht. Abgesehen davon wie die dort lebenden Menschen sich selbst identifizierten und bezeichneten. Die Bezeichnung "Palästinenser" galt offiziell seit dem britischen Mandat für alle Einwohner dort. Für die Sabre wurde es dann in gewissem Sinn mit der Gründung Israels obsolet.

    Und P.S. Auf die Schnelle leider nur aus Wiki, ich denke hat aber schon seinen Wahrheitsgehalt



    Eingegriffen in diesen Konflik hatten nicht nur die Osmanen und Briten.
    Na dann wurde es eben von den Briten erschaffen, was macht das schon aus?

    Und eben, Ländereien wurden gekauft, unter Ben Gurions (dem späteren Gründer Israels) Führung gab es auch eine jüdische Legion, die für die Osmanen im Ersten Weltkrieg gekämpft haben. Sie waren bereit unter den Osmanen zu leben.

    Aber es kam anders.

  6. #126
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790





  7. #127
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Mensch, Bambi, du müsstest wissen dass Hamas indiskutabel ist und deren Ablehnung keiner weiteren Erörterung bedarf. Seis drum. Ich könnte dir genauso unterstellen du relativierst israelische Verbrechen und kommst nur mit Hamas. Wir werden uns da im Kreis drehen.
    die hamas wurde aber vom volk gewählt, das sollte man nicht vergessen.
    es ist mir echt ein rätsel, warum einige hier versuchen die israelischen kriegsverbrechen zu verharmlosen. klar, auf beiden seiten sterben unschuldige, aber man kann die zahl der getöteten palästinenser nicht mit denen der israelis vergleichen.

  8. #128
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Na dann wurde es eben von den Briten erschaffen, was macht das schon aus?

    Und eben, Ländereien wurden gekauft, unter Ben Gurions (dem späteren Gründer Israels) Führung gab es auch eine jüdische Legion, die für die Osmanen im Ersten Weltkrieg gekämpft haben. Sie waren bereit unter den Osmanen zu leben.

    Aber es kam anders.
    Der Begriff Palästina ist schon sehr alt, damit identifizierten sich die dort beheimateten Menschen ja auch nicht erst seit den Briten. Diese haben es dann allerdings für den offiziellen Sprachgebrauch übernommen.

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    die hamas wurde aber vom volk gewählt, das sollte man nicht vergessen.
    es ist mir echt ein rätsel, warum einige hier versuchen die israelischen kriegsverbrechen zu verharmlosen. klar, auf beiden seiten sterben unschuldige, aber man kann die zahl der getöteten palästinenser nicht mit denen der israelis vergleichen.
    Das ist wahr, und man wird um sie auch nicht herum kommen, will man WIRKLICH den Friedensprozess voran bringen. Ihre Untaten jedoch sind ohne jeden Zweifel zu verurteilen.

  9. #129
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.475
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das ist wahr, und man wird um sie auch nicht herum kommen, will man WIRKLICH den Friedensprozess voran bringen. Ihre Untaten jedoch sind ohne jeden Zweifel zu verurteilen.
    Das Hauptproblem sind nicht die Untaten sondern die Charta der Hamas. Hast du also einen Vorschlag, wie Israel mit ihnen verhandeln oder gar etwas WIRKLICH voran bringen kann unter dem Eindruck so einer Satzung?

    Israel will exist and will continue to exist until Islam will obliterate it, just as it obliterated others before it
    Israel existiert und wird weiter existieren, bis der Islam es ausgelöscht hat, so wie er schon andere Länder vorher ausgelöscht hat
    Initiatives, and so-called peaceful solutions and international conferences, are in contradiction to the principles of the Islamic Resistance Movement.
    There is no solution for the Palestinian question except through Jihad. Initiatives, proposals and international conferences are all a waste of time and vain endeavors
    Friedensinitiativen und so genannte Friedensideen oder internationale Konferenzen widersprechen dem Grundsatz der Islamischen Widerstandsbewegung. Die Konferenzen sind nichts anderes als ein Mittel, um Ungläubige als Schlichter in den islamischen Ländern zu bestimmen ... Für das Palästina-Problem gibt es keine andere Lösung als den Jihad. Friedensinitiativen sind reine Zeitverschwendung, eine sinnlose Bemühung.
    usw usw usw

    The Avalon Project : Hamas Covenant 1988
    Die radikalislamische Terrororganisation Hamas

  10. #130
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    die hamas wurde aber vom volk gewählt, das sollte man nicht vergessen.
    es ist mir echt ein rätsel, warum einige hier versuchen die israelischen kriegsverbrechen zu verharmlosen. klar, auf beiden seiten sterben unschuldige, aber man kann die zahl der getöteten palästinenser nicht mit denen der israelis vergleichen.
    ich wiederhol es gern nochmal, das liegt, so brutal es sich anhört, an den "effektiveren" Waffen. Hätten die Palästinenser diese anstatt der Israelis, dann erzähl mir bitte nich, dass die Zahlen nich dieselben wären, nur eben umgedreht. Und wenn eine regierende Partei schon als Grundsatz hat, das Feindesland vernichten zu wollen, dann würd ich die sicher nich mit Samthandschuhen anfassen, weil die Sicherheit meiner Leute oberste Priorität hätte. Hier tun ja einige so, als würde sich Israel denken, okay, wieviele unschuldige Kinder killen wir heute mal? Dass dem oft Attacken bzw geplatzte Waffenstillstände seitens der Palästinenser vorangehen, kann man dann auch geflissentlich unter den Teppich kehren.

Ähnliche Themen

  1. Dick Marty untersucht Organhandel
    Von danijel.danilovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 17:45
  2. NATO-Bombardierung soll untersucht werden
    Von danijel.danilovic im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 16:43
  3. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 19:50
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 21:03
  5. Polizei und Justiz untersucht Extremismus in Vojvodina
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 13:47