BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 410111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 158

Siedlungen werden untersucht

Erstellt von ***Style***, 24.03.2012, 02:01 Uhr · 157 Antworten · 6.693 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Das Hauptproblem sind nicht die Untaten sondern die Charta der Hamas. Hast du also einen Vorschlag, wie Israel mit ihnen verhandeln oder gar etwas WIRKLICH voran bringen kann unter dem Eindruck so einer Satzung?

    usw usw usw

    The Avalon Project : Hamas Covenant 1988
    Die radikalislamische Terrororganisation Hamas
    BJ, Hi.
    Ich habe bestimmt kein Patentrezept. Ich schreibe dir was ich in ähnlicher Form schon im Ahmadinedschad-Thread geantwortet hatte. Erinnere dich doch mal an die Geschichte. Was ich weiß, die für die PLO maßgebliche Palästinensische Nationalcharta ebenso Abschnitte hatte in Bezug auf die Zerstörung Israels. In den 70ern hatte sie Krieg geführt, war als Terrororganisation eingestuft. Und trotzdem hatten 1993 Rabin und Arafat den Friedensprozess voran getrieben. Da bestand die Charta sogar noch in der Form, erst 1996 wurde sie geändert. Und nur so ähnlich kann ich mir das bei Hamas vorstellen.

    BJ, überall wo asymetrischer Antiterrorkampf des militärisch Überlegenen mit rein militärischen Mitteln statt findet, beseitigt man ihn nicht wirklich. Israels Lösung sind jetzt Mauern, die tief in palästinensisches Land reichen und bloß für noch mehr Konfliktstoff sorgen. Sind Terminals an den Grenzübergängen, wo Pendler bis hin zu Kindern teils stundenlang ausharren müssen Tag für Tag und wie Vieh durchgetrieben werden. Nein, keine Übertreibung, ich könnte dir Bilder und Dokus geben. Die Masse der Palästinenser möchte ziemlich sicher einfach nur ein menschenwürdiges Leben ermöglicht haben und auch so behandelt werden. Dass ihnen und ihrer Landwirtschaft nicht das Wasser abgegraben wird, dass sie nicht eingepfercht werden, Möglichkeiten haben beruflich, wirtschaftlich sich entwickeln zu können. Da ist tatsächlich ein gewisses Kolonialgehabe da und daran muss gearbeitet werden. Und da ist durchaus Israel gefragt. Dann nimmst du auch von ganzem Herzen hoffentlich auch Hamas und Konsorten den Nährboden.

  2. #132
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich wiederhol es gern nochmal, das liegt, so brutal es sich anhört, an den "effektiveren" Waffen. Hätten die Palästinenser diese anstatt der Israelis, dann erzähl mir bitte nich, dass die Zahlen nich dieselben wären, nur eben umgedreht. Und wenn eine regierende Partei schon als Grundsatz hat, das Feindesland vernichten zu wollen, dann würd ich die sicher nich mit Samthandschuhen anfassen, weil die Sicherheit meiner Leute oberste Priorität hätte. Hier tun ja einige so, als würde sich Israel denken, okay, wieviele unschuldige Kinder killen wir heute mal? Dass dem oft Attacken bzw geplatzte Waffenstillstände seitens der Palästinenser vorangehen, kann man dann auch geflissentlich unter den Teppich kehren.
    bambi, ich versteh schon was du meinst, nur bin ich der meinung, dass sich mit dieser denkweise keine probleme lösen lassen. ich bin gegen jede art von gewalt bei der zivilisten sterben.. egal ob es sich dabei um einen raketenbeschuss seitens israel oder einen selbstmordanschlag seitens der hamas handelt. ich versuche es dir mal anders zu verdeutlichen.. wenn ich sagen würde: "das massaker von srebrenica wurde zwar von serben verübt, aber die bosniaken hätten das selbe getan, wenn sie dazu in der lage gewesen wären.." ändert es doch nichts an der tatsache, dass 8000 zivilisten ermordet wurden. schau dir mal bitte den gazastreifen an. die menschen leben dort zusammengepfercht wie in einer sardinenbüchse und müssen zusehen, wie ihnen dieses stück land, was ihnen überhaupt noch geblieben ist, von irgendwelchen israelischen siedlern weggenommen wird. es ist doch logisch, dass sich die palästinenser dagegen wehren...

  3. #133
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    BJ, Hi.
    Ich habe bestimmt kein Patentrezept. Ich schreibe dir was ich in ähnlicher Form schon im Ahmadinedschad-Thread geantwortet hatte. Erinnere dich doch mal an die Geschichte. Was ich weiß, die für die PLO maßgebliche Palästinensische Nationalcharta ebenso Abschnitte hatte in Bezug auf die Zerstörung Israels. In den 70ern hatte sie Krieg geführt, war als Terrororganisation eingestuft. Und trotzdem hatten 1993 Rabin und Arafat den Friedensprozess voran getrieben. Da bestand die Charta sogar noch in der Form, erst 1996 wurde sie geändert. Und nur so ähnlich kann ich mir das bei Hamas vorstellen.

    BJ, überall wo asymetrischer Antiterrorkampf des militärisch Überlegenen mit rein militärischen Mitteln statt findet, beseitigt man ihn nicht wirklich. Israels Lösung sind jetzt Mauern, die tief in palästinensisches Land reichen und bloß für noch mehr Konfliktstoff sorgen. Sind Terminals an den Grenzübergängen, wo Pendler bis hin zu Kindern teils stundenlang ausharren müssen Tag für Tag und wie Vieh durchgetrieben werden. Nein, keine Übertreibung, ich könnte dir Bilder und Dokus geben. Die Masse der Palästinenser möchte ziemlich sicher einfach nur ein menschenwürdiges Leben ermöglicht haben und auch so behandelt werden. Dass ihnen und ihrer Landwirtschaft nicht das Wasser abgegraben wird, dass sie nicht eingepfercht werden, Möglichkeiten haben beruflich, wirtschaftlich sich entwickeln zu können. Da ist tatsächlich ein gewisses Kolonialgehabe da und daran muss gearbeitet werden. Und da ist durchaus Israel gefragt. Dann nimmst du auch von ganzem Herzen hoffentlich auch Hamas und Konsorten den Nährboden.
    Manche wollen nicht einsehen das nicht Alle Palästinenser Hamas Mitglieder sind.

  4. #134
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    bambi, ich versteh schon was du meinst, nur bin ich der meinung, dass sich mit dieser denkweise keine probleme lösen lassen. ich bin gegen jede art von gewalt bei der zivilisten sterben.. egal ob es sich dabei um einen raketenbeschuss seitens israel oder einen selbstmordanschlag seitens der hamas handelt. ich versuche es dir mal anders zu verdeutlichen.. wenn ich sagen würde: "das massaker von srebrenica wurde zwar von serben verübt, aber die bosniaken hätten das selbe getan, wenn sie dazu in der lage gewesen wären.." ändert es doch nichts an der tatsache, dass 8000 zivilisten ermordet wurden. schau dir mal bitte den gazastreifen an. die menschen leben dort zusammengepfercht wie in einer sardinenbüchse und müssen zusehen, wie ihnen dieses stück land, was ihnen überhaupt noch geblieben ist, von irgendwelchen israelischen siedlern weggenommen wird. es ist doch logisch, dass sich die palästinenser dagegen wehren...
    ja dann schreib das gleich so, das sind schon etwas andere Töne als "du gefühlloses Miststück", was ich von dir wirklich nich erwartet hab, weil ich dich immer als fairen Diskussionspartner empfand.

  5. #135
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ja dann schreib das gleich so, das sind schon etwas andere Töne als "du gefühlloses Miststück", was ich von dir wirklich nich erwartet hab, weil ich dich immer als fairen Diskussionspartner empfand.
    ja, ich kann manchmal ein richtiges arschloch sein... nimms bitte nicht persönlich

  6. #136
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Die Rechnung geht umgekehrt 100 Mal mehr auf. Wären das keine Moslems, wären sie den meisten von euch total wumpe.
    ne kann nicht jeder so herzlos und kalt wie du sein, manche empfinden das halt als ungerecht da hat die religion auch wenig damit zu tun.

  7. #137
    Avatar von Eskiya

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.818
    Off topic:
    Mit whitejim brauchtman erst garnicht zu diskutiere. Er hat von anfangan schon ein anti palästina+pro israel Einstellung. Mit parteiischen Menschen wie ihm kann man es vergessen.
    Nichts gegen ihm aber sein Art,wie er sich über alles lustig macht kann ich nichts anfangen.

  8. #138
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    die hamas wurde aber vom volk gewählt, das sollte man nicht vergessen.
    es ist mir echt ein rätsel, warum einige hier versuchen die israelischen kriegsverbrechen zu verharmlosen. klar, auf beiden seiten sterben unschuldige, aber man kann die zahl der getöteten palästinenser nicht mit denen der israelis vergleichen.
    wenn tag täglich in cafes irgendwelche selbstmordattentäter sich in der luft sprengen, ist es verständlich das israel so eine haltung hat, und versucht sogut wie möglich ihre bürger zu schützen. priorität eines staates ist die sicherheit ihre eigene bürger. israel verhält sich richtig. unschuldige sterben auf beiden seiten. das ist leider nicht zu umgehen. wie bei allen konflikten sterben immer die unschuldigen. aber israel hat keine andere chance.

  9. #139
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    wenn tag täglich in cafes irgendwelche selbstmordattentäter sich in der luft sprengen, ist es verständlich das israel so eine haltung hat, und versucht sogut wie möglich ihre bürger zu schützen. priorität eines staates ist die sicherheit ihre eigene bürger. israel verhält sich richtig. unschuldige sterben auf beiden seiten. das ist leider nicht zu umgehen. wie bei allen konflikten sterben immer die unschuldigen. aber israel hat keine andere chance.
    Natürlich hat Israel eine andere Chance. Meinetwegen Mauern hoch ziehen- aber auf international anerkannten Grenzen, und dass sind die von 67. Und eben Verzicht auf die nach internationalem Recht illegalen Siedlungen. Und DANN gegen jeden Terror so hart vorgehen wie möglich und nötig.

  10. #140
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Zanli Beitrag anzeigen
    Warum wurde Israel eigentlich nicht ürgendwo in Deutschland aufgebaut die sind so scharf auf wiedergutmachung warum musste man dafür den Palis ihr land stehlen?
    dürfen wir lachen?

Ähnliche Themen

  1. Dick Marty untersucht Organhandel
    Von danijel.danilovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 17:45
  2. NATO-Bombardierung soll untersucht werden
    Von danijel.danilovic im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 16:43
  3. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 19:50
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 21:03
  5. Polizei und Justiz untersucht Extremismus in Vojvodina
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 13:47