BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 140

So ein herrliches Land

Erstellt von Snežana, 11.10.2012, 22:04 Uhr · 139 Antworten · 4.562 Aufrufe

  1. #121
    Yunan
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Naja wenn man selbst durchaus antisemitische Vorurteile hat spezielle in Bezug auf Israel und einem das selbst aber nicht bewußt wird wie in deinem Fall, dann wird einem natürlich der Alltagsantisemitismus nicht auffallen.
    Würdest du bitte Zitate bringen die deine Behauptung belegen, du Dummschwätzer? Wenn nicht solltest du dich entschuldigen für dein Palaver. Ich kann Israel als Staat für seine Verbrechen kritisieren wie ich will und ich tue das nicht als Antisemit (logisch, geht ja wieder schlecht weil Palästinenser auch Semiten sind), auch nicht als Antijudaist weil ich selbst einen jüdischen Glauben habe, aber viel eher als Antizionist und Antifaschist.

    Du hast noch viel zu lernen und dass BlackJack dir hier für einen Beitrag ein Danke gibt, in dem du mich ohne jegliche Grundlage als Antisemiten bezeichnest, zeigt eindeutig, dass es die Willkür und Genugtuung ist, die euch treibt.

    @BlackJack: Es ist die Gottlosigkeit die dich zu diesen Willkürlichkeiten treibt und du bist das Paradebeispiel dafür wie die Menschen sich verhalten und entwickeln wenn sie der Meinung sind, dass es nichts gibt, dass sie in die Schranken weisen kann. Egal wer dir hier was erzählt, für dich sind alle Spinner die den ganzen Tag nur Scheiße reden und es ist unmöglich, dich in eine faktengebundene Diskussion einzubinden weil du bei der geringsten berechtigen Kritik sofort beginnst, die Leute zu beleidigen oder dich über sie lächerlich zu machen. Ein seltsames Verhalten für einen erwachsenen Mann.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    was haben juden in frankreich mit dem palästinakonflikt zu tun??
    Was haben die Muslime im Irak mit Terroranschlägen in New York oder Madrid zu tun?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    jüdische lobby und reiche juden und geld hinschicken und obama beeinflussen und waffenexporte und so. pick dir random was raus von den genannten punkten.
    Es ist kein Geheimnis das Israel Einfluss auf die Waffenexporte Deutschlands nimmt.

    Israel ringt Merkel Zugeständnis im U-Boot-Streit ab
    Den Israelis reicht das allerdings nicht. Sie brachten sogar ein Mitspracherecht Jerusalems bei künftigen deutschen Rüstungsexporten in die Region ins Gespräch.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-855224.html


    Die israelische Regierung unterstellen ihren Nachbarn kollektiven Kriegshunger und nährt durch gezielte mediale Desinformation die Furcht der Bevölkerung vor Arabern. Es ist klar, dass ein verängstigtes Volk so einen Blankoscheck für eine Regierung ausstellt, zu tun und zu lassen was ihnen gefällt ohne sich dabei für irgendetwas rechtfertigen zu müssen.

    Der Waffenverkauf an die Nachbarn wird erst durch den Staat Israel genehmigt während man selbst mit High Tech-Waffen ausgestattet ist um die Nachbarn zu bändigen und zu terrorisieren wenn sie sich nicht wie gewünscht verhalten. Der Staat Israel hält die Peitsche in der Hand und verhält sich wie ein Sklaventreiber.

    Israel frisst seine Kinder

    Israels Premier Netanjahu erklärt regierungskritischen Bürgern den Krieg. Nicht alle geben Ruhe. Ex-Soldaten stellen Fotos ihrer Einsätze in den besetzten Gebieten aus. Es ist ein stiller Protest.
    http://www.stern.de/politik/ausland/...r-1898540.html

    Ich denke mal, dass diejenigen, die hier den Mund am vollsten nehmen, einfach nicht den blassesten Schimmer haben was in Israel und Umgebung tagtäglich passiert und sie erkennen auch nicht an, dass die Diktaturen sowie Bürgerkrieg in der Umgebung direkt auf die Politik Israels und der USA zurückzuführen sind, die diese unterstützt und angefacht haben.

  2. #122
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Weil die Leute undankbar sind und nich wissen, was gut für sie ist.
    Aha und wer weiß es dann, wenn es nicht das Volk weiß?

  3. #123

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Wieso habe ich das Gefühl, dass dein Kommentar selbst ein typisches antisemitisches Klischee beinhaltet, wenn Du schreibst "und irgendwie damit zu erwarten."

    Genau damit sagst Du im Grunde doch, dass sich Juden nicht wundern brauchen aufgrund der Politik Israels von Arabern gehasst zu werden und damit behauptest Du eben Juden seien selbst Schuld am Antisemitismus und genau diese Behauptung ist ein typisches antisemitisches Klischee und ohne dass es Dir bewußt scheint, hast Du dich damit antisemitisch geäußert.
    Das einzige was ich gesagt habe, ist das beim arabischen Judenhass man nicht wundern sollte. Das übrige hast du selbst ausgedacht.

    Und was ich gesagt habe, ist eine ziemlich einfache Gedanke. Wenn es ein Konflikt zwischen ethnischen Gruppen gibt, ist gegenseitiger Hass bei großen Teilen der Bevölkerung der Normalfall. Das heißt nicht, dass er gerechtfertigt ist, aber so ist es halt.

    Nehmen wir meine Heimat, Zypern, als Beispiel. Viele griechische Zyprioten sind anti-türkisch, wie auch viele türkische Zyprioten anti-griechisch sind. Ein griechischer Zypriot kann dir sagen, "die Türken haben mich aus meinem Haus gejagt, sie haben meine Verwandten getötet, sie verbieten mir, mein Land zu nutzen, und ihre Waffen sind gegen mich gerichtet - wie kann ich sie nicht hassen?" Natürlich kannst du ihm antworten "Das alles hat die türkische Armee gemacht, wegen einigen Politiker und einigen Generalen, damit ist der Hass auf ein ganzes Volk definitiv nicht gerechtfertigt - und die griechischen Nationalisten haben ebenfalls Verbrechen gegen die türkischen Zyprioten verübt". Leider aber, kommt diese Rhetorik bei vielen Leuten nicht gut an, weil es ihnen leichter ist, eine ganze Gruppe zu hassen, statt nach den wirklichen Ursachen eines Konfliktes zu suchen.

    Dasselbe Beispiel gilt natürlich auch umgekehrt für die türkische Zyprioten, oder z.B. vermute ich auch für Kosovo-Albaner und Serben. Und auch für Israelis und Araber. Weil es einen israelisch-arabischen Konflikt gibt, es ist zu erwarten, dass viele Araber anti-jüdisch sind, wie auch viele Juden anti-arabisch sind. Ist nicht schön, aber so sind die Menschen. Der traditionelle deutsche (und europäische) Antisemitismus ist dagegen was ganz Anderes, weil es so einen Konflikt gar nicht gab, es war einfach Hass gegenüber eine Minderheit, die als Sündenbock funktioniert hat.


    Leider können viele Menschen nicht verstehen, dass es zwischen einem Volk/ethnisher Gruppe und einem Staat einen großen Unterschied gibt. Und das können übrigens auch diese nicht verstehen, die Antizionismus mit Antisemitismus/Antijudaismus gleichsetzen.

  4. #124
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    2. Weltkrieg. Das Volk befürwortete größtenteils diese Aktivitäten. Angefangen mit Ausgrenzung der Juden, wobei ja das Volk meist ja sehr viel dazubeigetragen hat, dass man das so rasch umsetzen konnte. Wäre das Volk dagegen gewesen, wäre es auch nie zustande gekommen.
    Wow na da kennt sich ja jemand wirklich Top aus.

  5. #125

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Was haben die Muslime im Irak mit Terroranschlägen in New York oder Madrid zu tun?
    nix, wer behauptet denn sowas???

  6. #126
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Hoffentlich kommen die Ultraorthodoxen an die Macht.

  7. #127

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    1.232
    70.000 Muslime, was ein Traum

  8. #128
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Malmö wird die nächste Schariazone.

  9. #129

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Was habt ihr eigentlich davon wenn alle Muslime werden? Kann euch doch egal sein wo die landen, oder?

  10. #130
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Malmö wird die nächste Schariazone.
    Die nächste? Aha interessant, dann wäre das bis jetzt die erste. Nur so zur Info, wenn irgendwo irgendwelche Sticker kleben, heißt das noch lange nicht, dass es auch eine Scharia Zone gibt. Sowas gibts nicht und wird es auch niemals geben.

    Und wer die Menschenrechtsverachtende Scharia einführen will ist in meinen Augen krank, mehr nicht.

Ähnliche Themen

  1. Ein Land als Demokratielabor
    Von Dane_HR im Forum Politik
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 16:19
  2. Das Land der Fallenden Seen
    Von Mandzuking im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 17:26
  3. Das perfekte Land
    Von aki im Forum Rakija
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 16:18
  4. No Man´s Land
    Von Sandzo im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 11:00
  5. No Man´s Land
    Von TITO im Forum Balkan im TV
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 12:17