BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 74

Solberg nimmt die Einladung Armeniens nicht an!

Erstellt von Tatar, 21.03.2015, 17:23 Uhr · 73 Antworten · 4.124 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    So sprach er der, der pausenlos emoticons postet ohne Sinn und Inhalt.

    Ich geh jetzt pennen von daher, schlucks runter.
    Ich wünsche dir schöne träume. Viele armenische tote sollst du träumen

  2. #42
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.769
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    So is it. Wie Smyrna und Konstantinopolis , die aus deiner Sicht seit mehreren hundert jahren besetzt ist.

    Mein Gott seid ihr nachtragend.
    Nachtragend ist niemand. Was weg ist, ist weg. Mir gings eher darum, dass gerade ein Tuerke ueber territorialen Anspruch redet. Nicht mehr und nicht weniger

  3. #43

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.078
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    mal eine ernstgemeinte frage, ich hoffe eine Antwort zu bekommen!

    wieso verschließt sich Armenien so dermaßen der Türkei gegenüber? solange die Türkei keine Einsicht zeigt wird man nie in diesem "streit" weiterkommen (und, so blöd sich das jetzt anhört, reparationskosten für die Zerstörung erhalten) … wie also die Türken vom Völkermord überzeugen wenn man nicht mit ihnen spricht? die Sache mit den Archiven ist ebenfalls irgendwie unlogisch, wieso lassen sich die Türken auf die Öffnung der archive ein
    Woher kommt diese Story mit den armenischen Archiven bitte? von welchen archiven ist bitte die rede? ich dachte, als armenien zu sowjetunion kam, mussten die eh alles nach moskau schicken und nach zusammenbruch der UdSSR bekamen die türken eine vollständige kopie

  4. #44

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    dass norwegen unter der islamfuchtel steht, ist nichts neues

  5. #45

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Genau, Norwegen...

  6. #46
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.453
    Genau wie beim Holocaust gibt es auch zum Thema Genozid an den Armeniern Leute, welche die Verbrechen ernsthaft abstreiten oder verharmlosen.

  7. #47

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Genau wie beim Holocaust gibt es auch zum Thema Genozid an den Armeniern Leute, welche die Verbrechen ernsthaft abstreiten oder verharmlosen.

    So wie ein deutsches Gericht z.B.?

    ...der Begriff "Völkermord" sei im Falle der Armenier umstritten.
    Meinungsfreiheit: Gericht erlaubt Leugnung von Völkermord an Armeniern - SPIEGEL ONLINE


    Keine Angst, Jude+Christ. Die Holocaust Leugner werden weiterhin strafrechtlich verfolgt.

    Zm Thema: Man will als reines Opfer dastehen. Armenische Rebellen, die ganze Dörfer abgeschlachtet haben, werden der Opferolle nicht gerecht. So einfach ist das.

    Man will die Archive nicht öffnen, weil man "sich" selbst belasten würde.


    The reasons for this closing of Armenian archives are not hard to find. Some will be provided here. Gradually, thanks to the work of historians like Michael Reynolds, who is not exactly a supporter of the Young Turks, it appears how Russian officers were concerned by the war crimes of Armenian volunteers as early as autumn 1914. Even less known, however, are the similar concerns of French officers from 1918 to 1920. In July 1920, a pogrom was perpetrated in Adana against the Muslim population who fled en masse. Colonel Édouard Brémond, who was a friend of the Armenian people all his life, ordered systematic hangings of Armenian criminals without trial to put end to the crisis. In addition, the Armenians and Assyrians who had slaughtered the whole population of a village close to Adana were put on trial. All were sentenced by the French military tribunal. Five of them were sentenced to death and four to life terms of hard labor. It took one month to curb the worst aspects of the Armenian violence and two more months to restore tranquility. After the return of calm and Muslims to Adana, Tommy Martin, head of the police of Adana, unequivocally concluded after a careful investigation that the riots in the summer of 1920 were planned and executed by Armenian nationalists, especially the Social Democratic Hunchakian Party, to practice ethnic cleansing and to reform Cilician Armenia. As a result, several Armenian leaders and agitators were expelled from Cilicia by the French administration. The Armenian Legion, established in 1916 by an agreement between the French government and Armenian nationalists, was disbanded in the summer of 1920 because of its recurrent "evil spirit" in the words of the French cabinet.
    http://www.dailysabah.com/opinion/20...ething-to-hide

  8. #48

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.078

    Man will die Archive nicht öffnen, weil man "sich" selbst belasten würde.
    Junge ich gebs auf, ein drittes Mal schreib ichs nicht hin.

  9. #49

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von hugoto Beitrag anzeigen
    Junge ich gebs auf, ein drittes Mal schreib ichs nicht hin.


    Ok Realitätsverweigerer..

  10. #50
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.511
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen


    Ok Realitätsverweigerer..
    Was soll das beweisen?

Ähnliche Themen

  1. Die Deutsche Bahn geht vorerst nicht an die Börse
    Von Grizzly im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.10.2017, 18:23
  2. 300 dinge die ich nicht an dir mag!
    Von Eleni im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 19:42
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 02:12
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 16:10
  5. kosova erkennt die grenzziehung zu FyroM nicht an!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 23:31