BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 131

Somalia: Türkei startet großangelegte Hilfsaktion

Erstellt von kewell, 03.08.2011, 18:34 Uhr · 130 Antworten · 9.881 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    780
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht hilflos, es geht dabei ums Prinzip, die arabischen Länder sind eben nicht alle arm und trotzdem spenden sie beispielsweise nicht annährend so viel wie eben westliche Länder wie die USA oder Europa.
    Außerdem ich weiß, dass Japan reicher ist als Somalia, aber was nützt Dir die beste Infrastruktur, wenn so eine Naturkatastrophe passiert und die Menschen haben auch Hilfe gbraucht.
    Ich finde es auch lobenswert, dass die türkische Bevölkerung so viel spendet, nur dann soll man nicht so tuen, als ob der Westen nie etwas spendet, das stimmt einfach nicht, der Westen spendet relativ viel für Länder in denen der Westen in weiten Teilen der jeweiligen Bevölkerung sogar gehasst und verachtet wird.

    Ihr habt diesen Kontinent ausgebeutet und zerstört mein Freund.Ihr seid verpflichtet diesem Kontinent zu spenden.

  2. #122

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Abdul Kadir Khan Beitrag anzeigen
    Ihr habt diesen Kontinent ausgebeutet und zerstört mein Freund.Ihr seid verpflichtet diesem Kontinent zu spenden.
    Dann müssten die Osmanen beispielsweise den Balkan auch wieder aufbauen und außerdem die Araber Afrika genauso, die haben bekanntlich auch bestimmte Teile kolonisiert.
    Außerdem bin ich nicht verantwortlich für die Taten von Leuten die im 16. bis Mitte des 20 Jahrhunderts gelebt haben und nebenbei die Deutschen haben wohl am wenigsten von den Kolonien profitiert, das kannst Du eher den Franzosen, Engländern, Italienern oder Portugiesen beispielsweise vorwerfen.

  3. #123
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Den hungernden Menschen wird es egal sein von wem die Hilfe kommt, Hauptsache sie kommt.
    Peinlich finde ich, wenn man sich so aufbläst weil ein bestimmtes Land etwas gespendet hat.

  4. #124
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    die arabischen Länder sind eben nicht alle arm und trotzdem spenden sie beispielsweise nicht annährend so viel wie eben westliche Länder wie die USA oder Europa.
    Quelle?


    Ich finde es auch lobenswert, dass die türkische Bevölkerung so viel spendet, nur dann soll man nicht so tuen, als ob der Westen nie etwas spendet, das stimmt einfach nicht, der Westen spendet relativ viel für Länder in denen der Westen in weiten Teilen der jeweiligen Bevölkerung sogar gehasst und verachtet wird.
    Wieso spendet der Westen? Aus Nächstenliebe?

  5. #125
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Quelle?


    Wieso spendet der Westen? Aus Nächstenliebe?
    Der Westen spendet aus den gleichen Gründen wie die Türkei nur nicht mit so viel Tamtam.

  6. #126
    economicos
    Sowas kann man nur begrüßen!!

  7. #127
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Der Westen spendet aus den gleichen Gründen wie die Türkei nur nicht mit so viel Tamtam.
    Dann sag doch mal aus welchen Gründen.

  8. #128
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Kommt drauf an.

    Bei unternehmen bzw dem Staat selbst steckt meistens auch PR dahinter.

    bei den Privaten Spenden hauptsächlich mitgefühl, was auch sonst?

  9. #129
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225

    Türkei empfängt über 300 somalische Studenten

    | 8 Kommentare
    Weitere Hilfe für Somalia: Die türkische Hilfsorganisation Kimse Yok Mu konnte am vergangenen Mittwoch 309 somalische Studenten in der Türkei begrüßen. Die jungen Leute trafen am Morgen gemeinsam mit Vertretern der Organisation und dem somalischen Erziehungsminister Ahmet Eydid İbrahim am Atatürk Flughafen in Istanbul ein.
    Große Freude in Istanbul: 309 somalische Studenten sind in der Türkei gelandet. (Foto: zaman)

    Nach der Ankunft bedankte sich Minister İbrahim bei der türkischen Bevölkerung und der Regierung für ihre Unterstützung und stellte noch einmal heraus, wie notwendig Bildung für Somalia wäre. Kimse Yok Mu habe bereits viel für sein Land getan und er hoffe, dass dies auch in Zukunft der Fall sein werde.

    Auch Mevlüt Özkişi, Sprecher der Hilfsorganisation, ist der Meinung, dass das von Hunger und Dürre gebeutelte Land nachhaltige Hilfe benötige. Aus diesem Grunde hätte man auch 309 Studenten in die Türkei gebracht. Diese seien, so beschreibt Özkişi weiter, nach ihrer Landung in der Millionenstadt überglücklich gewesen. Ihnen sei bewusst, mit der Ausbildung, die sie hier erhalten, könnten sie eines Tages, wenn sie ihre Studien abgeschlossen haben, in ihrem Heimatland viel erreichen und wesentlich zu dessen Fortschritt beitragen.
    Erdoğan will bis zu 500 somalischen Studenten helfen

    Nach Angaben von Özkişi seien bereits 49 Studenten in die Türkei gereist. Der türkische Premier Recep Tayyip Erdoğan hat sich zum Ziel gesetzt insgesamt 500 somalischen Kommilitonen unter die Arme zu greifen. Eine unter ihnen ist Nesra El Hüseyin. Die junge Frau freut sich sehr endlich in der Türkei zu sein. Nach ihrem Abschluss möchte sie gerne in Somalia als Ärztin arbeiten. Sie und ihre Mitstreiter kommen aus insgesamt sieben somalischen Städten.

    Der universitäre Austausch ist Teil eine großangelegten Hilfsprogramms der Türkei für Somalia. Das Land leidet an der schlimmsten Dürrekatastrophe der vergangenen 60 Jahre. Bisher haben die türkische Bürger rund 500 Millionen TL für die Hilfsbedürftigen gesammelt und Nahrungsmittel für zwölf Millionen Somalier, Kenianer, Äthiopier und Dschibuti geliefert.

    Das UN-Flüchtlingswerk hat die Situation in Ost-Afrika kürzlich zur einer der “schlimmsten humanitären Krisen der Welt” erklärt und weitere internationale Organisationen zur Hilfe aufgefordert.
    Türkei empfängt über 300 somalische Studenten | Deutsch Türkische Nachrichten


  10. #130

    Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    6
    Find ich sehr Gut

    Hoffentlich kurbelt man die Wirtschaft an. Nur Essen zu schicken kann die wirtschaft kaputt machen.
    Ein Bauer der sich ernähren kann und fruchtbares Land hat, hört schnell auf und geht zu den Hilfs-camp, weil man dort gratis essen und trinken bekommt und dafür nichts tun muss.
    Besser gesagt, die Arbeitslosigkeit steigt durch die Camps.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 14:48
  2. Somalia
    Von Alejo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 02:26
  3. Somalia sozialistisch
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 01:45
  4. Hilfsaktion für Albanien: "Wir brauchen Ihre Hilfe"
    Von acttm im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 20:11
  5. [Sammelthread] Zum Krieg in Somalia
    Von Schiptar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 14:24