BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Dem sozialistischen Ölland geht der Strom aus

Erstellt von John Wayne, 01.05.2010, 13:52 Uhr · 29 Antworten · 1.516 Aufrufe

  1. #21
    Baader
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Is gut Opa

    Die Marktwirtschaft Jugoslawiens war genau das, was den Titoismus von den anderen Sozialistischen Systemen unterscheidet hat. Du Bob hast selber keine Ahnung. Die Marktwirtschaft war sozusagen halbfrei. Ein Merkmal Jugoslawiens war die sogenannte Arbeiterselbstverwaltung. Das verschuf den Arbeitern mehr rechte innerhalb der Firma, z.B. konnten sie den Direktor Mitbestimmen oder sogar bei den Löhnen hatten sie was zu sagen.

    Zum fett gedruckten Satz deinerseits:

    That was so fucking epic fail.


    Wenn du klugscheissern willst, dann ruf deine Bambi.


    PS: Der Club in deiner Signatur ist korrupt
    So einen behinderten Jungen hab ich ja schon extrem lange nicht mehr gesehen. Halbfrei... hahahaha!


  2. #22
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    So einen behinderten Jungen hab ich ja schon extrem lange nicht mehr gesehen. Halbfrei... hahahaha!

    Da gehen aber jemandem die Argumente aus tztztz..

    Schön geschmackslos bist du. Hab dich früher netter eingeschetz :sad3:

  3. #23
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    Venezuela ist mit Erdölvorkommen gesegnet. Dennoch leidet das Land unter einer Energiekrise. Für Staatschef Chávez könnte das gefährlich werden. Von T. Wagner, Caracas



    Auf seinem Schreibtisch hat Jesus Sucre Fischdosen gestapelt. "Thunfisch", "Sardinen", "Holzmakrelen" steht auf den bunten Etiketten in Spanisch geschrieben. Sucre ist Besitzer und Präsident von Isalca, einem mittelständischen Fischverarbeiter in der ostvenezolanischen Küstenstadt Carúpano. 120 Tonnen Fisch verarbeitet das Familienunternehmen in Normalzeiten am Tag. Momentan schafft es nur 30 Tonnen.


    Der Grund: Dem Ölland Venezuela geht der Strom aus. Der linkspopulistische Staatschef Hugo Chávez hat den Energienotstand ausgerufen. Und rationierte den Strom – für Privathaushalte wie für Industriebetriebe. Im ganzen Land gehen jeden zweiten Tag je nach Ort für drei bis sechs Stunden die Lichter aus.





    Venezuela: Dem sozialistischen Ölland geht der Strom aus | Politik | ZEIT ONLINE



    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++++


    FAIL FAIL FAIL








    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++++


    stromausfälle kennen wir ja noch aus dem alten jugoslawien. aber wieso sind davon nur sozialistische länder betroffen?
    Stromausfall: "Supermacht auf Dritte-Welt-Niveau" - manager-magazin.de

    Nur einer unter mehreren legendären Stromausfällen in New York.

    Stromausfall Rom kann man betsimmt auch gut googleln :

  4. #24

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Stromausfall: "Supermacht auf Dritte-Welt-Niveau" - manager-magazin.de

    Nur einer unter mehreren legendären Stromausfällen in New York.

    Stromausfall Rom kann man betsimmt auch gut googleln :
    hallo ferdy... von dir erwarte ich mehr als so eine billige persiflage...

    nach ein paar jahren chavez ist das land am abkacken. du kannst mir bestimmt berichte ergoogeln in denen der strom in amerika und rom täglich für 3-6 stunden ausfällt. viel spass bei der recherche

    hier noch was über amerika:
    Der US-Gigant General Electric wird zwei Wärmekraftwerke im Wert von 600 Millionen Dollar liefern mit einer Leistung von jeweils 160 Megawatt, die innerhalb von nur zwei Jahren ans Netz gehen können.
    einfach nur schwach und charakterlos von chavez bei denen einzukaufen. GE ist eines der kapitalistischen vorzeigeunternehmen der USA. wenn er dort einkauft zeigt chavez nur was für ein ehrloser hund das ist...

  5. #25

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Das verschuf den Arbeitern mehr rechte innerhalb der Firma, z.B. konnten sie den Direktor Mitbestimmen oder sogar bei den Löhnen hatten sie was zu sagen.
    ist das der grund warum soviele das land verlassen haben als sie es konnten??

  6. #26
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    ist das der grund warum soviele das land verlassen haben als sie es konnten??
    Was ist daran negativ du Holzkopf?

    Du würdest vor Glück platzen wenn du dein Hartz 4 höher stellen könntest

  7. #27
    Jehona_e_Rahovecit
    schade dass die menschen in venezuela unter diesem dreckstyrannen leiden müssen.
    sie haben es nicht verdient.

  8. #28
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    hallo ferdy... von dir erwarte ich mehr als so eine billige persiflage...

    nach ein paar jahren chavez ist das land am abkacken. du kannst mir bestimmt berichte ergoogeln in denen der strom in amerika und rom täglich für 3-6 stunden ausfällt. viel spass bei der recherche

    hier noch was über amerika:


    einfach nur schwach und charakterlos von chavez bei denen einzukaufen. GE ist eines der kapitalistischen vorzeigeunternehmen der USA. wenn er dort einkauft zeigt chavez nur was für ein ehrloser hund das ist...
    Hmmm- erwischt aber mehr konnte ich in fünf Minuten nicht ergooglen. naja, hauptsache, ich habe Dankes bekommen

  9. #29
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Hmmm- erwischt aber mehr konnte ich in fünf Minuten nicht ergooglen. naja, hauptsache, ich habe Dankes bekommen
    Du schreibst deine Meinung wegen *Dankes*

    Nein das glaube ich nicht. Aber es ist von Vorteil nicht auf einen der beiden Augen blind zu sein

  10. #30
    Mulinho
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    positiv natürlich!

    eine tankfüllung (80-90 L) für 2$ was willst du mehr?

    dafür kannst du auch ein generator betreiben hast also auch während eines stromausfalls noch strom!
    Na wenigstens etwas, das die Menschen in Venezuela haben dürfen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Parlamentswahl wird Serbien zum Ölland
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 00:31
  2. Im sozialistischen Albanien
    Von Adem im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 15:57
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 16:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 12:29
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 12:12