BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Auch Spanien vor Linksruck

Erstellt von Grdelin, 01.02.2015, 19:18 Uhr · 39 Antworten · 1.790 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.584

    Auch Spanien vor Linksruck

    Würden die Spanier heute ein neues Parlament wählen, Pablo Iglesias wäre der strahlende Sieger. Seine Formation "Podemos" würde auf rund 28 Prozent der Stimmen kommen. Die derzeit noch mit absoluter Mehrheit regierende Volkspartei würde bei nur knapp 20 Prozent landen, so eine Umfrage der Tageszeitung "El País". Im Mai stehen Kommunalwahlen, Ende des Jahres sogar Parlamentswahlen an. Siegesgewiss ist nur die Partei, deren Name "Wir können" bedeutet.

    "Podemos" fordert, wie Syriza in Griechenland, eine Neustrukturierung der Schulden, Steuererhöhungen, eine expansivere Haushaltspolitik, eine Steigerung der Sozialausgaben und Verstaatlichung zuvor privatisierter öffentlicher Dienstleistungen. Für manche Analysten würde Iglesias Spanien damit direkt in den Bankrott führen. Andere meinen, der 36-jährige Politikprofessor habe erkannt, was dem Land fehlt. Einig sind sich die Beobachter in einem: Die Spanier vertrauen ihrem politischen System nicht mehr.

    Madrid: Auch Spanien vor Linksruck

    Ist die Merkel mit ihrem Spardiktat schuld al Linksruck in Europa ? Ich meine Ja.

  2. #2

    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    933
    Links=besser als rechts
    besser als rechts= SFRJ
    SFRJ= TITO
    TITO= mein Autohändler

  3. #3
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.584
    Aber schon seltsam dass "rechte" Politik die Linken stärkt.

  4. #4
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Schuld haben natürlich die Regierungen, die es nicht schaffen Korruption, Steuermoral, Verwendung der Steuergelder und eben Steuergeldverschwendung in den Griff zu kriegen.

    Diese Regierungen benutzen dann die EU als Sündenbock und da sticht dann Merkel hervor, die dort zurecht den Ton angibt.

    Dabei hat die EU bisher allen Staaten nur geholfen und maximales Verständnis gezeigt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Aber schon seltsam dass "rechte" Politik die Linken stärkt.
    Die Rechten haben genauso einen Aufschwung. Die gemäßigten Parteien haben versagt und nun wählen die Leute verstärkt radikale Parteien im linken und im rechten Spektrum.

    Wie vor der Machtübernahme der NSDAP in der Weimarer Republik.

  5. #5
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.584
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Die Rechten haben genauso einen Aufschwung. Die gemäßigten Parteien haben versagt und nun wählen die Leute verstärkt radikale Parteien im linken und im rechten Spektrum.

    Wie vor der Machtübernahme der NSDAP in der Weimarer Republik.
    Sehe ich auch so, wir leben grade in einer politischen Lage wie zur Zeit vor dem Ende der Weimarer Republik.

  6. #6
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so, wir leben grade in einer politischen Lage wie zur Zeit vor dem Ende der Weimarer Republik.
    Es ist nicht mal annähernd so schlimm, aber der Fall vom hohen Niveau, das die Länder hatten, auf die Lage Griechenlands oder Spaniens ist eventuell ähnlich hoch.

  7. #7
    Avatar von Themistokles

    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    260

  8. #8
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514

  9. #9
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Schuld haben natürlich die Regierungen, die es nicht schaffen Korruption, Steuermoral, Verwendung der Steuergelder und eben Steuergeldverschwendung in den Griff zu kriegen.

    Diese Regierungen benutzen dann die EU als Sündenbock und da sticht dann Merkel hervor, die dort zurecht den Ton angibt.

    Dabei hat die EU bisher allen Staaten nur geholfen und maximales Verständnis gezeigt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Rechten haben genauso einen Aufschwung. Die gemäßigten Parteien haben versagt und nun wählen die Leute verstärkt radikale Parteien im linken und im rechten Spektrum.

    Wie vor der Machtübernahme der NSDAP in der Weimarer Republik.



    Inwiefern gewisse "gemäßigte" Parteien wirklich gemäßigt sind, müsste man noch genauer analysieren. Die Deregulierungs- und die Sparwut der neoliberalen sogenannt "gemäßigten" Parteien hat Tsipras, XA, Laos etc. erst den Weg geebnet.

    Heraclius

  10. #10
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    Iglesias beurteilt die lage in Spanien viel sachlicher.
    er spricht klare worte über die schuldigen, auch in seinem land.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kommt es euch auch so vor,
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 10:46
  2. Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 17:07
  3. Dann stell ich mich auch mal vor
    Von El_Turco im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 22:20
  4. So stelle ich mich auch mal vor oder so!
    Von ZAGOR im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 11:43
  5. FReitag stellt sich auch mal vor
    Von FReitag im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 19:06