BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Sperrung von Zürcher Viertel aufgrund jüdischer Forderung?

Erstellt von Letzter-echter-Tuerke, 12.07.2006, 16:11 Uhr · 46 Antworten · 10.981 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476

    Re: Sperrung von Zürcher Viertel aufgrund jüdischer Forderun

    Zitat Zitat von Naser_Oric-
    stören tun sie niemanden aber sind sie mehr wert als andere menschen?
    Alle Menschen sind gleich. Aber manche sind gleicher .

  2. #22
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Habt ihr meinen Post nicht durchgelesen?

    Die Strassen sind nicht gesperrt weil die Juden Sonderrechte geniessen.

    Auch andere Quartiere sind in der Stadt Zürich, allgemein in CH ab einer gewissen Uhrzeit gesperrt. Die die Auto fahren sollten das wissen.

  3. #23

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Ich denke dabei geht es um ein Quartier in Zürich Wiedikon welches Abends ab einer gewissen Uhrzeit gesperrt ist für Autos.

    Beim `jüdischen` Viertel handelt es sich um ein Wohnquartier und unter anderem um ein (Nachbar?) Quartier mit reger Prostitution. Also `Ausgehquartier`.

    Da sich die Stadt wohl Sorgen macht um abendliche `Verkehrsunfälle`, Verkehrstaus und Verkehrbelästigung ist dieses Gebiet für Autos gesperrt. Was bedeutet, dass man es umfahren muss.

    So wie zBsp das Niederdorf, unter anderem auch ein Wohnquartier, welches ab einer gewissen Uhrzeit gesperrt ist, da es Abends sehr viele Leute hat die dort unterwegs sind, da Ausgeh`meile`.
    Das stört den Oberjudenhasser des Forums wenig. Hauptsache er kann hier weiter Stimmmung machen gegen diese ständig verfolgte & diffamierte Menschengruppe. Genug Idioten gibt's hier ja, die ihm das sofort gerne abnehmen.
    Mir liegt lediglich die Erörterung dieser fragwürdigen Situation am Herzen.

    Dass ich damit auf Widerstände stoße, war mir von vorherein klar.
    Sei's drum. Ich halte für meine Überzeugung gerne den Kopf hin.

    Allerdings ist es sehr anmaßend, jene User, die einer kritischen Betrachtung dieser Problematik aufgeschlossen gegenüber stehen, als Idioten zu bezeichnen.

    Sollte ich "Oberjudenhasser" gegen Forenregeln verstoßen haben, so bitte ich darum, verwarnt und (gegebenenfalls) weitergehend sanktioniert zu werden.

  4. #24
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von Prediger

    Mir liegt lediglich die Erörterung dieser fragwürdigen Situation am Herzen.
    Inwiefern fragwürdig?

  5. #25

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    So ne scheiße
    die spinnen wohl

  6. #26

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Zitat Zitat von Prediger

    Mir liegt lediglich die Erörterung dieser fragwürdigen Situation am Herzen.
    Inwiefern fragwürdig?
    Sagen wir so: Zuerst erschien es mir fragwürdig.

    Im Lichte Deiner Erklärung stellt sich die Situation nun anders dar.

    Ich ärgere mich aber darüber, dass ich, wohnhaft am Niederrhein, dem Lärm von Karneval und Schützenfesten bis in die Nacht ausgeliefert bin. Aber so etwas läuft unter "Brauchtumspflege", was unsereiner hinnehmen muss.

  7. #27
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Nun der Karneval in Deutschland ist doch tatsächlich ein alter Brauch. Und es ist ja nicht jeden Tag, oder jedes Wochenende Karneval.

  8. #28

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Die Strassen sind nicht gesperrt weil die Juden Sonderrechte geniessen.

    Auch andere Quartiere sind in der Stadt Zürich, allgemein in CH ab einer gewissen Uhrzeit gesperrt. Die die Auto fahren sollten das wissen.
    Korrekte Antwort. Wenn man mir sagt "Prediger, dies geschieht aus diesem und jenen nachvollziehbaren Grund..", bin ich für alles zugänglich.

    Eine Standardantwort à la "geschundenes und diffamiertes Volk" (was ich ja nicht in Abrede stelle) hilft nicht weiter und führt (zumindest bei mir) zu einer Anti-Haltung.

  9. #29
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Wie dem auch sei, ist damit wenigstens ein kleines antijüdisches Ressentiment bei dir entschärft?

    Die wahre Wirkung, die du erzielen wolltest, ist dir übrigens auch so gelungen. Siehe den letzten Beitrag von Saadi: Obwohl Zajko als Ortskundige bereits erklärt hatte, wie es um den wahren Sachverhalt bestellt ist, kam von Saadi trotzdem eine derbe Meldung gegen die Juden, obwohl er es besser hätte wissen können.
    Tja, wie heißt es so 'schön'? Man muß nur mit genug Scheiße auf jemanden werfen, irgend was bleibt davon immer kleben.

  10. #30

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von Schiptar
    Wie dem auch sei, ist damit wenigstens ein kleines antijüdisches Ressentiment bei dir entschärft?
    Danke, meinem Aufklärungsbedürfnis ist, dank Zajko, Genüge getan.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bombendrohung gegen Zürcher Hauptbahnhof
    Von baklava_soldjah im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 20:34
  2. Zürcher
    Von Zurich im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 17:12
  3. Albanische Viertel in Deutschland
    Von Asyl im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 09:57
  4. @ zürcher
    Von Rane im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 10:56
  5. Brot & Äktschen» im Zürcher Hardturm-Stadion
    Von skenderbegi im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 13:27