BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 96

Sprachtests: Verfahren gegen Deutschland

Erstellt von Afroasiatis, 01.08.2013, 11:45 Uhr · 95 Antworten · 3.555 Aufrufe

  1. #51
    Yunan
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlicher ist es, dass der Sozialstaat in sich zusammenfällt. Wenn das Durchschnittsalter von 48 noch weiter steigt, wird der Sozialstaat nicht mehr zu tragen sein.
    Und an diesem Punkt sollte sich eine Gesellschaft Gedanken machen aber das ist partout nicht der Fall in Deutschland und im Westen allgemein. Die Überalterung und noch viele andere Dinge sind anzeichen gesellschaftlicher Dekadenz und Realitätsferne. Hier muss die eigene Wert- und Gesellschaftsvorstellung überdacht werden und das bedeutet eben auch, dass (einige) der vermeintlichen Errungenschaften der '68er als Niederlagen an Anbeginn der Idee an betrachtet werden müssen und als bezeichnet werden müssen was sie sind, nämlich der kümmerliche und naive Versuch, einem menschenverachtenden System ein menschliches Antlitz zu verleihen. Die gesellschaftlichen Probleme der Gegenwart und der Zukunft sind Ausdruck des Scheiterns sogenannter liberaler Wirtschafts- und Gesellschaftssysteme.

    Ich sehe keinerlei Anzeichen, dass es kritische Diskussionen zu diesen Themen gibt, egal ob sie jetzt zu meinem Schluss kommen oder nicht.

  2. #52

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.349
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    In welchem Bezirk hast du denn gelebt, in Marzahn?
    In den letzten Jahren habe ich in Wedding gelebt. Da waren Deutsche schon etwas selten zu sehen

  3. #53

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.619
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Doch das tun sie aber, weisch.
    Scheiss auf bf, gema n kaffe im trend trinken

  4. #54
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.045
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Und an diesem Punkt sollte sich eine Gesellschaft Gedanken machen aber das ist partout nicht der Fall in Deutschland und im Westen allgemein. Die Überalterung und noch viele andere Dinge sind anzeichen gesellschaftlicher Dekadenz und Realitätsferne. Hier muss die eigene Wert- und Gesellschaftsvorstellung überdacht werden und das bedeutet eben auch, dass (einige) der vermeintlichen Errungenschaften der '68er als Niederlagen an Anbeginn der Idee an betrachtet werden müssen und als bezeichnet werden müssen was sie sind, nämlich der kümmerliche und naive Versuch, einem menschenverachtenden System ein menschliches Antlitz zu verleihen. Die gesellschaftlichen Probleme der Gegenwart und der Zukunft sind Ausdruck des Scheiterns sogenannter liberaler Wirtschafts- und Gesellschaftssysteme.

    Ich sehe keinerlei Anzeichen, dass es kritische Diskussionen zu diesen Themen gibt, egal ob sie jetzt zu meinem Schluss kommen oder nicht.
    Dekadenz und Realitätsferne? Einem menschenverachtenden System ein menschliches Antlitz zu verleihen...?

    Was soll ich sagen? Du versetzt mich immer wieder in Erstaunen.

  5. #55
    Yunan
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Dekadenz und Realitätsferne? Einem menschenverachtenden System ein menschliches Antlitz zu verleihen...?

    Was soll ich sagen? Du versetzt mich immer wieder in Erstaunen.
    Ich rede, wie immer, vom Kapitalismus. Die gesellschaftlichen Probleme der Gegenwart gehen direkt oder indirekt auf die bis heute prägenden Vorstellungen der '68er Generation zurück, die versucht haben, dem Kapitalismus etwas Gutes abzugewinnen und ihn menschlicher zu gestalten. Der Kapitalismus kann nicht menschlich gestaltet werden, er ist eine Idee vom Kapital für das Kapital. Darüber hinaus ist der Kapitalismus nicht nur relevant für rein ökonomische Belange sondern er greift auch von sich aus in alle anderen gesellschaftlichen Bereiche ein. Er und seine scheinbar liberalen Vorstellungen vom Funktionieren einer Gesellschaft sind verantwortlich für die Probleme, die auf die westliche Welt zukommen.

  6. #56
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.045
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich rede, wie immer, vom Kapitalismus. Die gesellschaftlichen Probleme der Gegenwart gehen direkt oder indirekt auf die bis heute prägenden Vorstellungen der '68er Generation zurück, die versucht haben, dem Kapitalismus etwas Gutes abzugewinnen und ihn menschlicher zu gestalten. Der Kapitalismus kann nicht menschlich gestaltet werden, er ist eine Idee vom Kapital für das Kapital. Darüber hinaus ist der Kapitalismus nicht nur relevant für rein ökonomische Belange sondern er greift auch von sich aus in alle anderen gesellschaftlichen Bereiche ein. Er und seine scheinbar liberalen Vorstellungen vom Funktionieren einer Gesellschaft sind verantwortlich für die Probleme, die auf die westliche Welt zukommen.
    Ich will mit dir darüber ausgiebig und in aller Länge diskutieren. Dafür mache ich aber ein Thread auf und bei Gelegenheit können wir Gedanken austauschen. Hier kommen wir aber vom Thema ab.

    Ich will dir nur sagen, dass ich deine Gedanken zwar nachvollziehen kann aber deine Ansichten ganz und gar nicht teile.

  7. #57
    Yunan
    So machen wir das. Zugegebenermaßen ufern die Diskussionen vom Umfang her von Zeit zu Zeit aus, was auch daran liegt dass ich nicht einschätzen kann, wie viel ich erklären muss damit meine Position von dir verstanden wird.

    Die Meinung müssen wir auch nicht teilen. In was für einer Welt würden wir leben wenn wir alle dieselbe Meinung hätten? Nur über Meinungsunterschiede und Diskussion erlangt man neue Erkenntnisse.

  8. #58
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.559
    Eine total dämliche Diskussion.
    Jeder Mensch sollte schon aus eigeninteresse die Sprache des Landes sprechen in dem er/sie lebt. Tot man das nicht macht man sich selber zum Aussenseiter.

  9. #59
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.045
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    So machen wir das. Zugegebenermaßen ufern die Diskussionen vom Umfang her von Zeit zu Zeit aus, was auch daran liegt dass ich nicht einschätzen kann, wie viel ich erklären muss damit meine Position von dir verstanden wird.

    Die Meinung müssen wir auch nicht teilen. In was für einer Welt würden wir leben wenn wir alle dieselbe Meinung hätten? Nur über Meinungsunterschiede und Diskussion erlangt man neue Erkenntnisse.
    Mach' dich auf etwas gefasst! Ich habe alle drei Teile von "das Kapital" gelesen und über die regulierende Dynamik von John Forbes Nash eine umfangreiche Zusammenfassung abgegeben. Ich bin also vorbereitet

    Wenn du willst, ziehen wir den Keynesianismus und den Monetarismus auch mit ein. Alles andere natürlich auch.

  10. #60
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Studenten

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verfahren gegen Mladics Fluchthelfer wird in Serbien neu aufgerollt
    Von DS_1989 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 18:55
  2. Verfahren gegen serbischen Nationalisten fortgesetzt
    Von Ego im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 23:39
  3. Deutschland gewinnt gegen Argentinien
    Von Fan Noli im Forum Sport
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 20:36
  4. Drohvideo gegen Deutschland
    Von Marija im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 20:01
  5. Kein Verfahren gegen Terim
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Sport
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.12.2005, 21:16