BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Stephen Hawking boykottiert Israel

Erstellt von TM1987, 10.05.2013, 18:23 Uhr · 77 Antworten · 3.246 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848

    Stephen Hawking boykottiert Israel

    Stephen Hawking boykottiert Konferenz in Israel


    Empörung in Israel: Der britische Physiker Hawking hat seine Teilnahme an einer Konferenz in Israel aus Protest gegen die Besetzung der Palästinensergebiete abgesagt.

    Der berühmte britische Astrophysiker Stephen Hawking boykottiert aus Protest gegen die israelische Besetzung palästinensischer Gebiete einen Zukunftskongress in Jerusalem. Hawkings habe sich "dem akademischen Boykott Israels angeschlossen" und mitgeteilt, dass er sich aus der Konferenz Facing Tomorrow 2013 zurückziehe, teilten die Veranstalter mit. Der Bestsellerautor hätte im Juni auf der von Israels Präsident Schimon Peres organisierten Konferenz sprechen sollen, zu der Hunderte Persönlichkeiten aus aller Welt eingeladen sind.

    Hawking äußerte sich persönlich nicht. Auf der Website des britischen Komitees für die Universitäten Palästinas heißt es: "Seine unabhängige Entscheidung zu einem Boykott ist zu respektieren, bei der er sich auf seine Kenntnisse über Palästina und den Rat seiner akademischen Kontakte dort stützt." Das Komitee spricht sich gegen die israelischen Siedlungen in den Palästinensergebieten aus und unterstützt den Boykott. 

    Der Konferenzvorsitzende Israel Maimon reagierte dagegen verständnislos: "Der akademische Boykott gegen Israel ist unserer Ansicht nach empörend und unangemessen." Das gelte umso mehr für jemanden, für den der Geist der Freiheit die Grundlage seiner menschlichen und akademischen Mission sei. An der für den 18. bis 20. Juni geplanten Konferenz werden Diplomaten, Politiker und Wissenschaftler teilnehmen. Als Sprecher angekündigt sind der britische Ex-Premier Tony Blair, der frühere US-Präsident Bill Clinton und die amerikanische Sängerin Barbra Streisand.  

    stephen-hawking-540x304.jpg

    Physik der Schwarzen Löcher

    Stephen Hawking schrieb wichtige Arbeiten zur Kosmologie und zur Physik der Schwarzen Löcher. Der 71-Jährige gewann zahlreiche Preise. Einem Millionenpublikum ist er unter anderem bekannt durch sein populärwissenschaftliches Werk Eine kurze Geschichte der Zeit. 
    Zahlreiche Persönlichkeiten aus Kunst und Unterhaltung hatten bereits in den vergangenen Jahren Auftritte in Israel mit Verweis auf den Nahostkonflikt verweigert, darunter der britische Sänger Elvis Costello und die US-Band Pixies.

    Direkte Friedensgespräche zwischen Israel und Palästinensern wurden 2010 im Streit über den fortwährenden Bau jüdischer Siedlungen auf besetzten Palästinensergebieten abgebrochen. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist nun aber offenbar bereit, den Siedlungsausbau im palästinensischen Westjordanland zu unterbrechen, um die Friedensbemühungen der USA zu unterstützen.

    Nahost-Konflikt: Stephen Hawking boykottiert Konferenz in Israel | Politik | ZEIT ONLINE

  2. #2

    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    1.100
    Kluger Mann!

  3. #3

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848

  4. #4
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030

    AW: Stephen Hawking boykottiert Israel

    Mein neuer Held und so ya.

  5. #5
    Avatar von Armsn

    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    3.915

    AW: Stephen Hawking boykottiert Israel

    Guter Mann.

  6. #6
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    "Seine unabhängige Entscheidung zu einem Boykott ist zu respektieren, bei der er sich auf seine Kenntnisse über Palästina und den Rat seiner akademischen Kontakte dort stützt."

    Wäre interessant zu wissen wer seine "akademischen Kontakte" in den palästinensischen Gebieten sind.

  7. #7
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Wie schrecklich.

  8. #8
    Kıvanç
    Oh das wird dem kroatischen George Clooney aber gar nicht gefallen.

  9. #9
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Wen juckts.

  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    In Anbetracht dessen, dass er einer der letzten Koryphäen der theoretischen Physik ist finde ich es schon bedauerlich, aber es ist nunmal seine Entscheidung. Keine Ahnung über wen er sich wie informiert, ist mir auch egal.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 15:44
  3. Physiker Stephen Hawking: "Aliens würden über uns herfallen"
    Von demokrit im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 15:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 19:30
  5. Stephen Hawking završio u bolnici
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 23:30