BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 100 von 905 ErsteErste ... 509096979899100101102103104110150200600 ... LetzteLetzte
Ergebnis 991 bis 1.000 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.394 Aufrufe

  1. #991

    Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    116
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Woher kommen immer diese unbelegten Aussagen!?!?


    Anteil der ethnischen Ukrainer in den Provinzen, Zensus 2001

    Auf Konfrontation setzen wohl einige Tausend Spinner, die Gebäude besetzen, russische Flaggen hissen und ein Referendum fordern, obwohl sie nicht die geringste Legitimation dazu besitzen! Von Massendemonstrationen kann übrigens bei diesen Aktionen keine Rede mehr sein, wie man den neuesten Berichten und Bildern entnehmen kann. Liegt wohl daran, dass die einflussreichen Oligarchen der Ost-Ukraine wenig Lust haben, mit den russischen Oligarchen teilen zu müssen...
    ähm die Karte sieht heute anders aus, die russen geben nicht mehr an ukrainer zu sein, weil ein teil davon sie verraten will.
    oder besser gesagt es gibt solche und solche ukrainer und es sieht nach 50 / 50 aus

    überleg doch, eine mehrheit hat für den prorussischen präsidenten (ex) gewählt

    - - - Aktualisiert - - -

    damals

  2. #992
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    Zitat Zitat von Vranzo Beitrag anzeigen
    ähm die Karte sieht heute anders aus, die russen geben nicht mehr an ukrainer zu sein, weil ein teil davon sie verraten will.
    Das kann gut möglich sein, aber genaue Zahlen gibt es nicht. Deshalb sollte man die geplanten Wahlen abwarten und dann Forderungen nach stärkerer Autonomie einbringen, und das Land nicht jetzt in ein noch größeres Chaos stürzen, an dem die o.a. Oligarchen übrigens das geringste Interesse haben...

    Zur Zeit sieht es so aus, als ob man mit dieser Lösung jenseits der Grenze nicht ganz zufrieden wäre, und deshalb...

    Dass Janukowytsch nun unbedingt pro-russisch war/ist, müsste auch erst bewiesen werden...vlt war er ja nur pro-Janukowytsch

  3. #993

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Vranzo Beitrag anzeigen
    ähm die Karte sieht heute anders aus, die russen geben nicht mehr an ukrainer zu sein, weil ein teil davon sie verraten will.
    oder besser gesagt es gibt solche und solche ukrainer und es sieht nach 50 / 50 aus

    überleg doch, eine mehrheit hat für den prorussischen präsidenten (ex) gewählt

    - - - Aktualisiert - - -

    damals

    So ungefähr wollte ich es auch ausdrücken.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das kann gut möglich sein, aber genaue Zahlen gibt es nicht. Deshalb sollte man die geplanten Wahlen abwarten und dann Forderungen nach stärkerer Autonomie einbringen, und das Land nicht jetzt in ein noch größeres Chaos stürzen, an dem die o.a. Oligarchen übrigens das geringste Interesse haben...

    Zur Zeit sieht es so aus, als ob man mit dieser Lösung jenseits der Grenze nicht ganz zufrieden wäre, und deshalb...
    Da stimme ich dir zu 100% zu Papo !

  4. #994
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142

  5. #995
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.097
    Diese Sezessionen verursachen ja das chaos jetzt

  6. #996

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Partybreaker Beitrag anzeigen
    Diese Sezessionen verursachen ja das chaos jetzt
    Nein Party, dies nahm alles seinen Anfang als die Pläne der USA, EU, der ukrainischen Oligarchen und der Faschisten (die vor den Karren gespannt wurden) ausgeführt wurden und Tatsachen geschaffen wurden.

    Und die Menschen in Charkow schaffen jetzt auch Tatsachen. Sie verstehen vielleicht auch mehr von Demokratie und Voklsabstimmungen als die Faschisten auf dem Maidan?
    Leider wurden die Menschen auf dem Maidan, die mit den Menschen in Charkow soziale, moralische und politische Gemeinsamkeiten haben, von den Faschisten verdrängt.

  7. #997

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478

  8. #998
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Die Sache droht ernsthaft zu eskalieren und das würde bedeuten das wir allesamt am Arsch sind..... Ich bin zwar nicht wirklich abergläubig und jeder kann was anderes im folgenden Zitat interpretieren aber es bereitet mit persönlich schon Gänsehaut


    "If the war starts from below (the south) you will suffer little. If it starts from above (the north) you will be destroyed."

    Welcher Krisenherd lag im Süden, wenn man ungefähr die selbe Luftlinie in betracht zieht, der ebenfalls vor einigen Monaten drohte zu eskalieren??Ich glaube ihr wisst bescheid







  9. #999

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das kann gut möglich sein, aber genaue Zahlen gibt es nicht. Deshalb sollte man die geplanten Wahlen abwarten und dann Forderungen nach stärkerer Autonomie einbringen, und das Land nicht jetzt in ein noch größeres Chaos stürzen, an dem die o.a. Oligarchen übrigens das geringste Interesse haben...

    Zur Zeit sieht es so aus, als ob man mit dieser Lösung jenseits der Grenze nicht ganz zufrieden wäre, und deshalb...

    Dass Janukowytsch nun unbedingt pro-russisch war/ist, müsste auch erst bewiesen werden...vlt war er ja nur pro-Janukowytsch
    Um das nochmal zu verdeutlichen Papo.

    krim-krise und kriegsgefahr | gwr 388 | april 2014

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Die Sache droht ernsthaft zu eskalieren und das würde bedeuten das wir allesamt am Arsch sind..... Ich bin zwar nicht wirklich abergläubig und jeder kann was anderes im folgenden Zitat interpretieren aber es bereitet mit persönlich schon Gänsehaut


    "If the war starts from below (the south) you will suffer little. If it starts from above (the north) you will be destroyed."

    Welcher Krisenherd lag im Süden, wenn man ungefähr die selbe Luftlinie in betracht zieht, der ebenfalls vor einigen Monaten drohte zu eskalieren??Ich glaube ihr wisst bescheid


    Das bereitet mir auch Gänsehaut man!

  10. #1000
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen

    - - - Aktualisiert - - -



    Das bereitet mir auch Gänsehaut man!
    Wenn man bedenkt dass das vor ca 300 Jahren gesagt wurde, ja

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52