BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 130 von 905 ErsteErste ... 3080120126127128129130131132133134140180230630 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.291 bis 1.300 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.317 Aufrufe

  1. #1291
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Diese rechte Fahne hat da kein Interesse dran, wie sie mal wieder eindrucksvoll unter Beweis stellen.
    Die Regierung der Linken Fahne hat Interesse ?

  2. #1292
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Die russisch stämmigen Menschen in der Ukraine sind übrigens auch ukrainische Staatsangehörige.
    Deweiteren gibt es Ukrainer, die genau wie die russisch stämmige Bevölkerung, die neue Regierung als nicht-legitim ansehen.
    Und deshalb sind die Besetzungen durch einige Hundert (unbekannten!?!? bewaffneten) Regierungsgegnern legitim!?!? Was mich übrigens wundert: Wo bleiben die Massendemonstrationen, Streiks etc.??? Die Massenbasis scheint wohl doch geringer, als z.B. auf der Krim (mit eindeutig russischer Mehrheit).

    Neue Bilder aus dem Donbass:


    Kontrollposten: Am Samstag übernahmen Aktivisten praktisch die Kontrolle über die Stadt Slawjansk


    Ukrainische Polizisten und prorussische Aktivisten in der Polizeizentrale in Donezk


    Die prorussischen Angreifer vor der besetzten Polizeiwache in Slawjansk


    Demonstranten und Neugierige gesellen sich zu den bewaffneten Besetzern in Slawjansk

    Im Osten der Ukraine haben bewaffnete Demonstranten Polizeiwachen gestürmt


    Nun gut, friedliche Demonstranten unbekannter Herkunft... Und jetzt kommt Putin:

    Russland warnt Kiew vor bewaffnetem Einsatz

    ...
    Warnung aus Moskau vor bewaffnetem Einsatz:
    Russland warnt die Regierung in Kiew vor einem bewaffneten Einsatz im Osten der Ukraine. Jegliche Anwendung von Gewalt gegen russischsprechende Menschen würde die Bemühungen um eine diplomatische Lösung des Konflikts unterlaufen, sagt Außenminister Sergej Lawrow in einem Telefonat mit seinem US-Kollegen John Kerry am Abend. Auch das geplante Treffen zwischen russischen, ukrainischen, amerikanischen und EU-Vertretern in Genf am Donnerstag würde dadurch gefährdet. Lawrow zufolge zeigt die Regierung in Kiew "ihre Unfähigkeit, die Verantwortung für das Schicksal des Landes zu übernehmen".
    ...
    Ukraine: Russland warnt Kiew vor bewaffnetem Einsatz - Politik - Süddeutsche.de


    Erst destabilisieren, dann darauf hinweisen, dass die Regierung die Bürger nicht mehr schützen könne, und dann...??? Wie hätte wohl RUS auf ein solches Ultimatum reagiert???

    Nach der Annexion der Krim, für die man(n) ja noch, aus verschiedenen Gründen, ein gewisses Verständnis aufbringen konnte, stellt das eine eindeutige Provokation dar...
    Vielleicht sollten die baltischen Staaten die Schlüssel ihrer Rathäuser lieber gleich an die Russen übergeben


  3. #1293
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Ich tippe weiterhin auf Bürgerkrieg

  4. #1294

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Die Regierung der Linken Fahne hat Interesse ?
    Nein, was ja normal ist.

  5. #1295

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Man stelle sich vor solche Aktionen passieren in Teilen Russlands. Gnade denen Gott.

    Ständig schwafelt ihr was von Ukrainischen Hardcore Nationalisten und bis jetzt gab es keinen zwischenfall mit Russen.

    Die Russische Armee hingegen hätte bis jetzt schon hunderte wen nicht tausende in den Tod befördert.
    Die Russen sind nur am Lügen warum dürfen nicht die Tschetschenen oder Tataren für ihre Unabhängigkeit abstimmen?

  6. #1296

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Die Russen sind nur am Lügen warum dürfen nicht die Tschetschenen oder Tataren für ihre Unabhängigkeit abstimmen?
    Dürfen sie doch oder? Ich denke mal Putin dieser nette Kerl hätte ja ix mehr dagegen. Siehe Krim. Was für ein tolles Land dieses Russland.

  7. #1297
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Und deshalb sind die Besetzungen durch einige Hundert (unbekannten!?!? bewaffneten) Regierungsgegnern legitim!?!? Was mich übrigens wundert: Wo bleiben die Massendemonstrationen, Streiks etc.??? Die Massenbasis scheint wohl doch geringer, als z.B. auf der Krim (mit eindeutig russischer Mehrheit).

    Neue Bilder aus dem Donbass:


    Kontrollposten: Am Samstag übernahmen Aktivisten praktisch die Kontrolle über die Stadt Slawjansk


    Ukrainische Polizisten und prorussische Aktivisten in der Polizeizentrale in Donezk


    Die prorussischen Angreifer vor der besetzten Polizeiwache in Slawjansk


    Demonstranten und Neugierige gesellen sich zu den bewaffneten Besetzern in Slawjansk

    Im Osten der Ukraine haben bewaffnete Demonstranten Polizeiwachen gestürmt


    Nun gut, friedliche Demonstranten unbekannter Herkunft... Und jetzt kommt Putin:

    Russland warnt Kiew vor bewaffnetem Einsatz

    ...
    Warnung aus Moskau vor bewaffnetem Einsatz:
    Russland warnt die Regierung in Kiew vor einem bewaffneten Einsatz im Osten der Ukraine. Jegliche Anwendung von Gewalt gegen russischsprechende Menschen würde die Bemühungen um eine diplomatische Lösung des Konflikts unterlaufen, sagt Außenminister Sergej Lawrow in einem Telefonat mit seinem US-Kollegen John Kerry am Abend. Auch das geplante Treffen zwischen russischen, ukrainischen, amerikanischen und EU-Vertretern in Genf am Donnerstag würde dadurch gefährdet. Lawrow zufolge zeigt die Regierung in Kiew "ihre Unfähigkeit, die Verantwortung für das Schicksal des Landes zu übernehmen".
    ...
    Ukraine: Russland warnt Kiew vor bewaffnetem Einsatz - Politik - Süddeutsche.de


    Erst destabilisieren, dann darauf hinweisen, dass die Regierung die Bürger nicht mehr schützen könne, und dann...??? Wie hätte wohl RUS auf ein solches Ultimatum reagiert???

    Nach der Annexion der Krim, für die man(n) ja noch, aus verschiedenen Gründen, ein gewisses Verständnis aufbringen konnte, stellt das eine eindeutige Provokation dar...
    Vielleicht sollten die baltischen Staaten die Schlüssel ihrer Rathäuser lieber gleich an die Russen übergeben

    Na, die sind in der Nato, wir wollen die Kirche doch noch im Dorf lassen.

    Das sind aber echte Gauner, sie sind echt kein Stück weitergekommen, was Zusammenarbeit angeht. Die Zaren haben unterjocht, die Bolsheviken genau so und jetzt auch.

    Könnte mir gar nicht vorstellen, was uns erwarten würde, wenn diese Gangster im Kreml am längeren Hebel sitzen würden.

  8. #1298

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Vlad will es wirklich drauf ankommen lassen, die Sache wird echt interessant

    Mal sehen, wie streng die Sanktionen ausfallen werden. Der Kreml scheißt gerade auf seine Menschen und gehts aufs Ganze, wie gewohnt, muss man sagen.

    Das kann lustig werden.
    Was erwartest du den von Kommunisten? Hauptsache die Gier nach der Russifizierung ist befriedigt.

  9. #1299

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Sind Russen, die Ukrainer vertreiben Rassisten oder Russisten?

  10. #1300
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    Wie schön,Stalin symbolisiert für euch den Kommunismus

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52