BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 131 von 905 ErsteErste ... 3181121127128129130131132133134135141181231631 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.301 bis 1.310 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.456 Aufrufe

  1. #1301
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.504
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Na, die sind in der Nato, wir wollen die Kirche doch noch im Dorf lassen.

    Das sind aber echte Gauner, sie sind echt kein Stück weitergekommen, was Zusammenarbeit angeht. Die Zaren haben unterjocht, die Bolsheviken genau so und jetzt auch.

    Könnte mir gar nicht vorstellen, was uns erwarten würde, wenn diese Gangster im Kreml am längeren Hebel sitzen würden.
    Also zu Anfang hielt ich Putin noch für einen realistisch denkenden Politiker, der in der Krim-Frage nur kühl seine Chancen nutzt, aber inzwischen bin ich da etwas pessimistischer...

    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Was erwartest du den von Kommunisten? Hauptsache die Gier nach der Russifizierung ist befriedigt.
    Das wäre eine Beleidigung der echten Idealisten, die zu Hundert-Tausenden in den GULAGs starben oder hingerichtet wurden...Die Führung der SU war alles, aber nicht kommunistisch...

  2. #1302

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Toruko-jin;4015377[COLOR=#ff0000
    ]Manchmal zählen halt Werte und die langfristige Sicherheit eines Zusammenschlusses mehr als ein paar Milliarden, zumal Russland als Partner alles andere als unentbehrlich ist.

    Russland hat gegen die Interessen des Westens agiert und Völkerrecht gebrochen. Die EU muss schon deshalb reagieren, weil Russland die Hinnahme als Schwäche deuten wird. Das hat dann Auswirkungen bis nach Polen.

    Außerdem stelle man sich vor, jedes Land, vorausgesetzt es ist stark genug, könnte eine Region besetzen und unter Waffengewalt eine Volksbefragung durchführen, wo käme man da hin`?
    [/COLOR]

    Alter, was stimmt nicht mit dir?

  3. #1303
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Alter, was stimmt nicht mit dir?
    Damit kann ich jetzt viel anfangen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Also zu Anfang hielt ich Putin noch für einen realistisch denkenden Politiker, der in der Krim-Frage nur kühl seine Chancen nutzt, aber inzwischen bin ich da etwas pessimistischer...
    Meinst du echt? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Das wäre auch ohne Militäreinsatz deren Ende, so viel Zurechnungsfähigkeit traue ich dem Kreml noch zu.

  4. #1304

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Und deshalb sind die Besetzungen durch einige Hundert (unbekannten!?!? bewaffneten) Regierungsgegnern legitim!?!? Was mich übrigens wundert: Wo bleiben die Massendemonstrationen, Streiks etc.??? Die Massenbasis scheint wohl doch geringer, als z.B. auf der Krim (mit eindeutig russischer Mehrheit).

    Neue Bilder aus dem Donbass:


    Kontrollposten: Am Samstag übernahmen Aktivisten praktisch die Kontrolle über die Stadt Slawjansk


    Ukrainische Polizisten und prorussische Aktivisten in der Polizeizentrale in Donezk


    Die prorussischen Angreifer vor der besetzten Polizeiwache in Slawjansk


    Demonstranten und Neugierige gesellen sich zu den bewaffneten Besetzern in Slawjansk

    Im Osten der Ukraine haben bewaffnete Demonstranten Polizeiwachen gestürmt


    Nun gut, friedliche Demonstranten unbekannter Herkunft... Und jetzt kommt Putin:

    Russland warnt Kiew vor bewaffnetem Einsatz

    ...
    Warnung aus Moskau vor bewaffnetem Einsatz:
    Russland warnt die Regierung in Kiew vor einem bewaffneten Einsatz im Osten der Ukraine. Jegliche Anwendung von Gewalt gegen russischsprechende Menschen würde die Bemühungen um eine diplomatische Lösung des Konflikts unterlaufen, sagt Außenminister Sergej Lawrow in einem Telefonat mit seinem US-Kollegen John Kerry am Abend. Auch das geplante Treffen zwischen russischen, ukrainischen, amerikanischen und EU-Vertretern in Genf am Donnerstag würde dadurch gefährdet. Lawrow zufolge zeigt die Regierung in Kiew "ihre Unfähigkeit, die Verantwortung für das Schicksal des Landes zu übernehmen".
    ...
    Ukraine: Russland warnt Kiew vor bewaffnetem Einsatz - Politik - Süddeutsche.de


    Erst destabilisieren, dann darauf hinweisen, dass die Regierung die Bürger nicht mehr schützen könne, und dann...??? Wie hätte wohl RUS auf ein solches Ultimatum reagiert???

    Nach der Annexion der Krim, für die man(n) ja noch, aus verschiedenen Gründen, ein gewisses Verständnis aufbringen konnte, stellt das eine eindeutige Provokation dar...
    Vielleicht sollten die baltischen Staaten die Schlüssel ihrer Rathäuser lieber gleich an die Russen übergeben

    Nun, auf dem Maidan waren auch alle vermummt, bewaffnet, gewalttätig und mit Nazi-Symbolen bestückt. Hat deutsche Politiker das gestört?
    Angesichts der 100 Toten auf dem Maidan, der Verfolgung und Gewaltdelikte an russisch sprechenden ukrainischen Bürgern und den Drohungen verschiedener Leute wie zB. von der Gasprinzessin.
    Sie hat davon geredet russisch stämmige Ukrainer in Massen zu ermorden. Völkermord!
    Naja, hat sich wohl herumgesprochen im Osten.

  5. #1305
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.504
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nun, auf dem Maidan waren auch alle vermummt, bewaffnet, gewalttätig und mit Nazi-Symbolen bestückt. Hat deutsche Politiker das gestört?
    Angesichts der 100 Toten auf dem Maidan, der Verfolgung und Gewaltdelikte an russisch sprechenden ukrainischen Bürgern und den Drohungen verschiedener Leute wie zB. von der Gasprinzessin.
    Sie hat davon geredet russisch stämmige Ukrainer in Massen zu ermorden. Völkermord!
    Naja, hat sich wohl herumgesprochen im Osten.
    Wer die Opfer auf dem Maidan verschuldet hat, ist ja wohl noch nicht geklärt, und außerdem kann das ja nicht auf Ewig eine Rechtfertigung für weitere Eskalationen dienen???

    Ich mag die Timoschenko auch nicht, aber für diese Behauptung hast Du doch hoffentlich belastbare Quellen???

  6. #1306
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Wer die Opfer auf dem Maidan verschuldet hat, ist ja wohl noch nicht geklärt, und außerdem kann das ja nicht auf Ewig eine Rechtfertigung für weitere Eskalationen dienen???

    Ich mag die Timoschenko auch nicht, aber für diese Behauptung hast Du doch hoffentlich belastbare Quellen???
    Es wird Zeit, dass wir uns unsere Waffen schnappen und diese verdammten Russen und ihren Anführer töten!"
    Telefon-Leak: Julia Timoshenko will ?verdammte Russen" töten | Ali S. Rad


    In latest wiretapping leak, Yulia Tymoshenko appears to say ‘nuclear weapons’ should be used to kill Russians

    http://www.washingtonpost.com/blogs/...kill-russians/

    Laut der Swoboda Regierung weiß man wer die Maidan Täter sind auch wenn die meisten Beweise gar nicht berücksichtigt werden^^

  7. #1307
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.504
    Kam nicht im deutschen Fernsehen, also ist es wahrscheinlich russische Propaganda...

    Im Ernst: keine belastbare Quellen, und dann noch RT im Hintergrund!?!?

  8. #1308

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Wer die Opfer auf dem Maidan verschuldet hat, ist ja wohl noch nicht geklärt, und außerdem kann das ja nicht auf Ewig eine Rechtfertigung für weitere Eskalationen dienen???

    Ich mag die Timoschenko auch nicht, aber für diese Behauptung hast Du doch hoffentlich belastbare Quellen???
    Es hat sich doch schon erwiesen, dass die USA die Drahtzieher hinter all dem sind. Unterstützt von der deutschen Soziopathen-Regierung.
    Westerwell, Steinmaier, Merkel, Gabriel etc. sie schütteln Nazi-Hände!
    Die von der Leien will jetzt 17 Jährige an die Front schicken! Hey, die drehen doch alle komplett durch, merkst du das nicht?
    Wem nützt das?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich bin froh darüber, dass es in Deutschland immer mehr Stimmen gibt, die besonnen sind und sich weiterhin für einen diplomatischen Weg aussprechen.

  9. #1309
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Kam nicht im deutschen Fernsehen, also ist es wahrscheinlich russische Propaganda...

    Im Ernst: keine belastbare Quellen, und dann noch RT im Hintergrund!?!?
    sag mal ist das dein ernst?

    http://www.rp-online.de/politik/ausl...-aid-1.4128593

    http://www.weltexpress.info/cms/deut...nats-will.html

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-960554.html

  10. #1310
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.504
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Es hat sich doch schon erwiesen, dass die USA die Drahtzieher hinter all dem sind. Unterstützt von der deutschen Soziopathen-Regierung.
    Westerwell, Steinmaier, Merkel, Gabriel etc. sie schütteln Nazi-Hände!
    Die von der Leien will jetzt 17 Jährige an die Front schicken! Hey, die drehen doch alle komplett durch, merkst du das nicht?
    Wem nützt das?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich bin froh darüber, dass es in Deutschland immer mehr Stimmen gibt, die besonnen sind und sich weiterhin für einen diplomatischen Weg aussprechen.
    Na klar, die USA und unsere "Soziopathen-Regierung", was immer das auch sein soll...Verschwörungstheoretiker aller Länder, vereinigt Euch!!!!

    Die Bundeswehr ist eine Berufsarmee, und da viele Jugendliche ihre Berufsentscheidung vor dem 18. Lebensjahr treffen, hat man sich entschlossen, sie, wenn sie wollen, schon mit 17 einzustellen, Fronteinsatz aber erst mit 18, falls sie dann in der Ausbildung schon so weit sind. Die Truppenstärke der BW beträgt übrigens z.Zt. 183.493, eine echte Bedrohung für jedermann...

    Vlt ist es Dir entgangen, aber die deutsche Regierung hat von Anfang an alles unternommen, um eine diplomatische Lösung herbei zu führen, wenn allerdings Putin so weiter macht...


    Macht keinen Sinn mehr...

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52