BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 199 von 905 ErsteErste ... 99149189195196197198199200201202203209249299699 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.981 bis 1.990 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.955 Aufrufe

  1. #1981
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    kosovo je srbija from ukraine


    Was sind das für Spastis?
    Haben wohl lange keine Nato-Bomben mehr gesehen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Hahahahaha. Omg, was für ein Grund für ne Verwarnung.
    Völkermord.

    Achja. Natürlich sind Videos, in denen zum Völkermord an den Albanern aufgerufen wird erlaubt.

  2. #1982
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    Was sind das für Spastis?
    Haben wohl lange keine Nato-Bomben mehr gesehen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Hahahahaha. Omg, was für ein Grund für ne Verwarnung.
    Völkermord.
    Nein, Volksverhetzung. Aber stimmt, in so hassverbrämten Fällen wie deinen ist es eigentlich ohnehin egal

  3. #1983
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Lächerlich...pro Russisch....die Russen wollen sich die Ukraine krallen....und da ist ihnen jedes Mittel recht
    Wenn das sonst starke anti-russische BBC davon berichtet, hat das Gewicht. Die Polizei und das Militär wollen keinen Krieg, nur die SS-Abklatsche wie der Rechte Sektor oder Swoboda dient dem Westen als Kanonenfutter und dementsprechend "gross" ist auch die Unterstützung in der Bevölkerung. Das sollte einem zu denken geben.

    BBC News - Ukraine crisis: Military vehicles 'seized' in Kramatorsk

    Die Putschisten Regierung hat eine solche Unterstützung bei einem 45 Mio. Volk, dass sie täglich um ausländische Hilfe betteln. Wieso haben die Polen, Ukrainer, die Balten oder Rumänen nach 1990 nicht ihr eigenes Militärbündnis auf die Beine gestellt, wo ist ihre Selbstachtung? Und genau als solche werden sie von Russland dementsprechend behandelt : amerikanische Pudels die nach amerikanischer Doktrinen und Methoden handeln.

  4. #1984
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Nein, Volksverhetzung. Aber stimmt, in so hassverbrämten Fällen wie deinen ist es eigentlich ohnehin egal
    VOLKSverhetzung.
    Eigentlich sollte es klar sein, dass ich mit dem Satz die Leute im Video meine.

  5. #1985
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    VOLKSverhetzung.
    Eigentlich sollte es klar sein, dass ich mit dem Satz die Leute im Video meine.
    is klar, auf spatzen schießt man auch mit kanonen, ne?

  6. #1986

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    So wird es wohl sein Tyahnybok
    Sag ich ja.

    Zitat Zitat von Partybreaker Beitrag anzeigen
    Versenkt
    Alles, was gg mich gesagt wird, iat für dich Treffer versenkt. Zu einfach.

  7. #1987
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Hauptsache was gesagt.. In zwei Tagen kommen sie mit genau dem gleichen Argument..
    Man sieht dass die Ukraine vor dem Bankrott steht, die EU gibt ihnen täglich nur leere Phrasen auf dem Weg (und das sie von der NATO und EU nicht zu viel erwarten sollten, lediglich "finanzielle Hilfen", damit sie vollständig von ihnen abhängig werden) und für die "Fuck the EU" Fraktion dient die Ukraine nichts weiter als ein weiterer Proxy-Krieg für ihre perversen Pläne. Die Ukraine wird bald nicht mal das Geld haben um Öl für den Transport von Kiew bis Donbas (und geschweige bis Lvov) zu kaufen, die einfachste Verpflegung in der Armee wird sie vor grosse Probleme darstellen, geschweige grössere Ramen von Operationen im Osten des Landes.

    Die Putschisten haben keine millionenfache Unterstützung in der Bevölkerung. Und wenn der SS-Sektor und SS-Swoboda 10'000 Mitglieder mobilisiert, werden nach 500 Tote am Schluss nur noch 1'000 bleiben.

  8. #1988
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Wenn das sonst starke anti-russische BBC davon berichtet, hat das Gewicht. Die Polizei und das Militär wollen keinen Krieg, nur die SS-Abklatsche wie der Rechte Sektor oder Swoboda dient dem Westen als Kanonenfutter und dementsprechend "gross" ist auch die Unterstützung in der Bevölkerung. Das sollte einem zu denken geben.

    BBC News - Ukraine crisis: Military vehicles 'seized' in Kramatorsk

    Die Putschisten Regierung hat eine solche Unterstützung bei einem 45 Mio. Volk, dass sie täglich um ausländische Hilfe betteln. Wieso haben die Polen, Ukrainer, die Balten oder Rumänen nach 1990 nicht ihr eigenes Militärbündnis auf die Beine gestellt, wo ist ihre Selbstachtung? Und genau als solche werden sie von Russland dementsprechend behandelt : amerikanische Pudels die nach amerikanischer Doktrinen und Methoden handeln.


    Wer will schon Krieg? ! Jetzt ist die BBC antirussisch.....herrlich


    Und was Die Polen und die Pudel angeht....die findet man eher in Belgrad.....und wendeln mit den Schwanz...je nach Windrichtung....wer mehr Leckerlie gibt ......

    die Polen , Balten haben nicht vergessen , was es bedeutet unter russischer Herrschaft leben zu müssen

  9. #1989
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Wer will schon Krieg? ! Jetzt ist die BBC antirussisch.....herrlich
    Und was Die Polen und die Pudel angeht....die findet man eher in Belgrad.....und wendeln mit den Schwanz...je nach Windrichtung....wer mehr Leckerlie gibt ......
    die Polen , Balten haben nicht vergessen , was es bedeutet unter russischer Herrschaft leben zu müssen
    Den Krieg wollen nur die Putschisten, die von wirtschaftlichen Themen ablenken wollen, damit sich die Bevölkerung auf die bösen Russen konzentrieren kann. Und am Schluss wird sie die EU und die USA wie heisse Kartoffel fallen lassen.

    Serbien will zwar das gleiche Spiel "spielen" wie es damals Jugoslawien unter Tito getan hat, aber schlussendlich wird man sich entscheiden müssen. Im Gegensatz zu dir bestreite ich nicht dass Serbien ein unabhängiger Staat ist. Vucic ist aktuell Deutschlands stärkste Schachfigur in Serbien, während Dacic Russlands Spieler ist. Auch dein Zagreb hat ab der Jahrtausendwende die Souveränität vollständig verloren, die ihr sogar in den neunziger Jahren unter Tudjman gehabt habt. Heute darf der Brite (der die regionale Politik, anderes Wort für Jugoslawien, vorantreibt) in euren Archiven rein und rausgehen wann er will, und die sind alles andere als kroatische Verbündete. Wäre Polen wirklich ein eigenständiger Staat, müssten sie nicht in diesem verbrecherischen Bündnis für andere Interessen ihren Kopf hinhalten. Beim Ernstfall werden die Amis nicht einen Krieg mit Russland beginnen, damit amerikanische Soldaten für Warschau, Krakau oder Breslau ihr Leben riskieren.

  10. #1990
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Den Krieg wollen nur die Putschisten, die von wirtschaftlichen Themen ablenken wollen, damit sich die Bevölkerung auf die bösen Russen konzentrieren kann. Und am Schluss wird sie die EU und die USA wie heisse Kartoffel fallen lassen.

    Serbien will zwar das gleiche Spiel "spielen" wie es damals Jugoslawien unter Tito getan hat, aber schlussendlich wird man sich entscheiden müssen. Im Gegensatz zu dir bestreite ich nicht dass Serbien ein unabhängiger Staat ist. Vucic ist aktuell Deutschlands Schachfigur, während Dacic Russlands Spieler ist. Auch dein Zagreb hat ab der Jahrtausendwende die Souveränität vollständig verloren, die ihr sogar in den neunziger Jahren unter Tudjman gehabt habt. Heute darf der Brite (der die regionale Politik, anderes Wort für Jugoslawien, vorantreibt) in euren Archiven rein und rausgehen wann er will, und die sind alles andere als kroatische Verbündete. Wäre Polen wirklich ein eigenständiger Staat, müssten sie nicht in diesem verbrecherischen Bündnis für andere Interessen ihren Kopf hinhalten. Beim Ernstfall werden die Amis nicht einen Krieg mit Russland beginnen, damit amerikanische Soldaten für Warschau, Krakau oder Breslau ihr Leben riskieren.

    Im Ernstfall wird der Russe wie in Kuba reagieren, denn Deutschland und Europa steht hinter den Polen und das wird Warnung genug sein.


    Und was Kroatien angeht...lieber der Brite...als der Serbe

    ps. Der Putin aus Belgrad

    http://www.jutarnji.hr/nikolic-na-pr...tove-/1183787/

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52