BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 905 ErsteErste 1234561252102502 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.401 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von frank3 Beitrag anzeigen
    Mich überrascht daß Janukowitsch jetzt doch verunsichert herumeiert und wieder den Kontakt mit der EU sucht. Hat der Mann Angst bekommen?
    Dieses Bild von prorussischen Janukowitsch und prowestlicher Tymoschenko und Kollegen scheint hier durch zu kommen. Wer sich mal etwas mehr sowohl mit den russisch-ukrainischen als auch westlich-ukrainischen Gesprächen beschäftigt hat, wird das wissen. Aber wie immer oberflächliche Berichterstattung, oberflächliche Bewertungen, die auch bewusst falsche Assoziationen hervor rufen.

    Es geht und ging auch Janukowitsch nie um eine pure Anbiederung an Russland noch an die EU. Seine Gründe mögen verschiedene sein. Vielleicht und wahrscheinlich Druck der Russen, vielleicht und noch mehr einer gewissen Wählerschaft, der er immerhin sein Amt verdankt, vielleicht war es sehr bequem, zu lavieren und von beiden Seiten zu kassieren...

    Hier geht es um den nächsten geopolitischen Zankapfel, Und das kurzsichtige Gezerre darum ist sehr gefährlich. Ja, Russland möchte seine Puffer haben, die Ukraine ist so einer und der soll genommen werden. Ist so. Die Ukraine ist geteilt und wird weder rein repräsentiert durch einen Janukowitsch noch durch Oppositionspolitiker in Kiew wie Tymoschenko oder Klitschko. Und wenn man das Land und seine Menschen komplett von Russland abspalten möchte, dann wird das nicht wegen dem russischen Bären schwere Folgen tragen. Unter einer Grenze werden viele Menschen und Familien leiden. Aber das betrifft nicht die wertedemokratischen westlichen Politiker und daran denken auch die nicht, die an den Wink des goldenen Westens und einer goldenen Zukunft darin glauben.

  2. #12
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Man sollte Russland hart bestrafen das sie Länder wie die Ukraine so unter Druck setzten.

    Sie meinen weil sie so viel Öl und Gas haben gehört die ganze Welt ihnen und wollen jetzt alle Unabhängigen Ex Udssr Staaten unter druck setzten. Siehe auch in Georgien u.s.w Typische Russische Machtpolitik die mit Panzern auch über Menschen fahren können !!!

    Zum Glück gibt es einen Gegenpol, die USA.

  3. #13
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Man sollte Russland hart bestrafen das sie Länder wie die Ukraine so unter Druck setzten.

    Sie meinen weil sie so viel Öl und Gas haben gehört die ganze Welt ihnen und wollen jetzt alle Unabhängigen Ex Udssr Staaten unter druck setzten. Siehe auch in Georgien u.s.w Typische Russische Machtpolitik die mit Panzern auch über Menschen fahren können !!!

    Zum Glück gibt es einen Gegenpol, die USA.
    Und mit solchen geistreichen Beiträgen verabschiede ich mich auch wieder aus der Diskussion, danke^^

  4. #14
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    3. Dezember 2013 15:29

    Ukraine

    Opposition um Vitali Klitschko scheitert mit Misstrauensantrag


    Der Misstrauensantrag der ukrainischen Opposition um Boxweltmeister Vitali Klitschko gegen Regierungschef Asarow hatte keinen Erfolg. Der 65-Jährige bleibt im Amt - ungeachtet der Massendemonstrationen im Land.

    Die ukrainische Opposition ist im Parlament in Kiew mit ihrem Misstrauensantrag gegen Regierungschef Mikola Asarow gescheitert. Der 65-Jährige bleibt damit ungeachtet der Massendemonstrationen für seinen Rücktritt im Amt. Die Opposition um den Boxweltmeister Vitali Klitschko erhielt am Dienstag für ihren Misstrauensantrag gegen die Regierung nur 186 von nötigen 226 Stimmen.
    ...
    Der Generalsekretär des Europarats, Thorbjörn Jagland, kündigte eine Vermittlungsmission in Kiew an. Er wollte am Mittwoch Vertreter aller politischer Parteien und Regierungschef Asarow treffen.
    ...
    Ukraine: Misstrauensantrag von Opposition gescheitert - Politik - Süddeutsche.de

  5. #15
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.439
    Hat's Klitschko also wieder verkackt

  6. #16
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Hat's Klitschko also wieder verkackt
    Kann ja schließlich nich immer gewinnen...

  7. #17
    Mayweather Jr.
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Man sollte Russland hart bestrafen das sie Länder wie die Ukraine so unter Druck setzten.

    Sie meinen weil sie so viel Öl und Gas haben gehört die ganze Welt ihnen und wollen jetzt alle Unabhängigen Ex Udssr Staaten unter druck setzten. Siehe auch in Georgien u.s.w Typische Russische Machtpolitik die mit Panzern auch über Menschen fahren können !!!

    Zum Glück gibt es einen Gegenpol, die USA.
    wie willst du russland bestrafen ? wenn russland dir den hahn zudreht, kannst du holz sammeln gehen für den winter

  8. #18
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Klitsch KO

  9. #19
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Man sollte Russland hart bestrafen das sie Länder wie die Ukraine so unter Druck setzten.

    Sie meinen weil sie so viel Öl und Gas haben gehört die ganze Welt ihnen und wollen jetzt alle Unabhängigen Ex Udssr Staaten unter druck setzten. Siehe auch in Georgien u.s.w Typische Russische Machtpolitik die mit Panzern auch über Menschen fahren können !!!

    Zum Glück gibt es einen Gegenpol, die USA.
    Man soll Russland hart bestrafen HAHAHA was macht den die USA auf der ganzen Welt

  10. #20
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    3. Dezember 2013 16:49

    Proteste in der Ukraine

    Investoren wetten auf Staatspleite


    Die Massenproteste gegen die Regierung in Kiew machen sich auch an den Finanzmärkten bemerkbar. Die Risikoaufschläge für ukrainische Staatsanleihen legten weiter zu, ebenso stiegen die Prämien für entsprechende Kreditausfallversicherungen.
    ...
    Eine Ausfallversicherung für eine fünfjährige ukrainische Anleihe kostet gegenwärtig knapp 1100 Basispunkte oder fast elf Prozent des abgesicherten Wertes. Zur Absicherung einer Anleihe mit einem Nennwert von einer Million Dollar wird pro Jahr also eine Prämie von 110.000 Dollar fällig. Das sei der höchste Stand seit Januar 2010, wie der Datenanbieter Markit am Dienstag mitteilte. Höher liegen die CDS-Prämien weltweit nur in Argentinien und Venezuela.
    Kurz zuvor hatte die Zahlungsunfähigkeit des staatlichen Energieversorgers Naftogaz für Turbulenzen gesorgt.
    ...
    Ukraine: Investoren wetten auf Staatspleite - Wirtschaft - Süddeutsche.de


Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52