BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 208 von 905 ErsteErste ... 108158198204205206207208209210211212218258308708 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.071 bis 2.080 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 470.965 Aufrufe

  1. #2071
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142

  2. #2072
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    Mehrheit der Deutschen sieht Russland als Gefahr

    Putins Ukraine-Kurs beeinflusst das Russlandbild der Deutschen: Jeder Zweite hält Moskau für gefährlich. Vor allem die Ostdeutschen aber zeigen auch Verständnis.

    Das Bild, das die Deutschen von Russland haben, hat sich deutlich verschlechtert: 25 Jahre nach Ende des Kalten Krieges gilt das Land vielen wieder als Gefahr. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Allensbach. Demnach verbinden derzeit 55 Prozent der Deutschen Russland mit Gefahren, 76 Prozent halten das deutsch-russische Verhältnis für gestört. Nur zehn Prozent sehen Russland als verlässlichen Partner. Ende des vorigen Jahrzehnts hätten dagegen noch 55 Prozent eine positive Bilanz der Beziehungen gezogen.

    Darüber hinaus möchten immer weniger Deutsche enge Beziehungen zu Russland. Derzeit finden es 32 Prozent wichtig, eng mit Moskau zusammenzuarbeiten, vor fünf Jahren waren das noch 55 Prozent. Ein Großteil der Deutschen assoziiere Russland zudem mit Korruption, Missachtung von Menschenrechten und Meinungsfreiheit, großen sozialen Unterschieden und unzureichender Rechtssicherheit. Nur eine kleine Minderheit halte das Land für weltoffen.
    Allerdings ist das Russlandbild der deutschen Bevölkerung keineswegs nur negativ. Eine große Mehrheit würdigt demnach die politische Bedeutung des Landes und assoziiert Russland mit einem ausgeprägten Nationalstolz, Reichtum an Bodenschätzen, herausragenden sportlichen Leistungen und beeindruckenden Landschaften. 65 Prozent schreiben Russland eine große kulturelle Tradition zu, knapp jeder Zweite auch eine Kultur der Gastfreundschaft.

    Große Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland

    In der Wahrnehmung Russlands gibt es deutliche Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschen. So werde die Annexion der Krim von 41 Prozent insgesamt abgelehnt, in Ostdeutschland überwiege das Verständnis, in Westdeutschland die Ablehnung. Ähnlich sieht es bei der Frage nach Sanktionen aus: 46 Prozent der Westdeutschen sprechen sich für Sanktionen oder ähnliche Druckmittel gegen Russland aus, unter den Ostdeutschen sind nur 28 Prozent dafür.
    In Ostdeutschland sei dagegen die Ansicht verbreitet, dass der Konflikt um die Krim ein russisch-ukrainisches Thema sei, dass für das übrige Europa ohne Belang ist. 58 Prozent der ostdeutschen Bevölkerung sind demnach dafür, dass sich Westeuropa und die Vereinigten Staaten aus dem Konflikt heraushalten sollten. Nur knapp ein Drittel der westdeutschen Bevölkerung teile diese Ansicht.
    Allensbach-Umfrage: Mehrheit der Deutschen sieht Russland als Gefahr | ZEIT ONLINE
    07.03.2014
    Der Tagesspiegel zensiert eine eigene Online-Umfrage zum Thema, wie der Westen mit Russland umgehen sollte. Nach wenigen Stunden votierte eine große Mehrheit dafür, dass der Westen heuchlersich sei. Darauf wurde die Umfrage kurzerhand von der Seite genommen.


    Zu der Frage: "Die Kritik des Westens ist heuchlerisch, Russland verteidigt legitime Interessen" stimmten bis 14:30 mehr als 78% zu.

    Soviel zur Mehrheit der Michels..

  3. #2073

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    die umfrage ist a bissl alt^^07.03.2014

  4. #2074
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Was anderes fällt dir also da nicht auf?

  5. #2075

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Was anderes fällt dir also da nicht auf?
    eine online-umfrage kann man nicht ernst nehmen, noch dazu eine alte umfrage^^

  6. #2076
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Ja und? So schnell ändert man seine Meinung nicht und die Umfrage wurde Zensiert als man gemerkt hat das ein anderes Ergebnis raus kommt wie gewollt ^^

    Selbst CDU-Vize Herr Armin Laschet sagte gestern bei Anne Will ,dass die Medien nicht neutral sind und mit zweierlei Maß messen.

    Auf der einen Seite werden rechtsradikale als " Freiheitskämpfer " und " Befreier " bejubelt und auf der anderen Seite sind es "Separatisten".

    Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzernde Armin Laschet kritisierte im März in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die Debatte über die Krim-Krise als einseitig und sprach von einem "marktgängigen Anti-Putin-Populismus".





  7. #2077
    Jezersko
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Soviel zur Mehrheit der Michels..
    Wenn man "Die Kritik des Westens ist heuchlerisch, Russland verteidigt legitime Interessen" googlet, stößt man bei den ersten Treffern auf folgende Seiten:

    Tagesspiegel zensiert positive Russland Umfrage
    Berliner Tagesspiegel zensiert positive Russland Umfrage | staseve (von dieser Seite stammt die Graphik von Boss)
    Wie sollte der "Westen" auf Russlands Vorstöße .... (Seite 3) - Forum Travesta (Diese Seite ist durch meine PC-Security überhaupt blockiert!)

    Allen diesen Seiten ist gemein, dass man kein Impressum findet. Und wenn doch, wie hier z.B.:
    Tagesspiegel zensiert positive Russland Umfrage |
    dann findet man das hier:
    Impressum

    Verantwortlich für den Inhalt dieser Website im Sinne des § 6 MDStV:
    D E U R U
    Impresservice
    Tacuarembo 1499
    11100 Montevideo/Uruguay
    Tel. 00598 95 773 719
    Mail: Impresservice@deuru.com
    Für normale Anfragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
    Genrell freuen wir uns über die Verbreitung unserer Inhalte (Artikel, Videos und Podcast) wir freuen uns aber auch über eine Quellenangabe oder einen Link zu unserer Seite bei Verwendung, Danke!
    Wer uns unterstützen möchte hat auf der Startseite einen Donate-Button für eine freiwillige Spende via Paypal.
    Warum wir den Impressservice von DEURU nutzen?
    Leider ist es auf Grund von Urheberrechtsverletzung sehr leicht einer Seite wie dieser mal eins auszuwischen oder gar eine Abmahnung zu schicken, in Zeiten von ACTA, SOPA und was es noch so alles geben wird sehen wir uns gezwungen den Machenschaften von sogenannten Rechtsabteilungen etwas entgegen zu wirken.
    Sollten wir wirklich mal Urheberrechte verletzten, reicht in der Regel eine nette Email und wir nehmen den Artikel raus, wer jedoch gleich mit rechtlichen Schritten drohen will, kann dies gerne tun, hierfür bitte an den inhaltlich Verantwortlichen wenden, Kontaktdaten siehe oben.


    Was ich damit sagen will: So engagiert die Betreiber dieser Seiten auch sein mögen - Für mich sind sie genau so viel oder - oder genau so wenig seriös wie Massenmedien!

  8. #2078
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Habe doch niemals behauptet das diese seriös sind jedoch machen sich Massenmedien durch Zensur unseriös

    MMnews

    Tagesspiegel zensiert positive Russland Umfrage

    Impressum:

    Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV:
    Michael Mross


    (Zwangs-)Mitgliedschaften:
    Industrie- und Handelskammer Berlin
    Fasanenstraße 85
    10623 Berlin
    Telefon: +49 30 31510-0
    Telefax: +49 30 31510-166


    Michael Mross ist ein deutscher Autor, Wirtschaftsjournalist, Moderator und Dokumentarist.
    Und das Umfragebild und den Artikel habe aus einem Sozialeinnetzwerk^^

    Twi Twit Twitte Twitter^^ sei dank

  9. #2079
    Jezersko
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Habe doch niemals behauptet das diese seriös sind jedoch machen sich Massenmedien durch Zensur unseriös

    MMnews

    Tagesspiegel zensiert positive Russland Umfrage

    Impressum:

    Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV:
    Michael Mross


    (Zwangs-)Mitgliedschaften:
    Industrie- und Handelskammer Berlin
    Fasanenstraße 85
    10623 Berlin
    Telefon: +49 30 31510-0
    Telefax: +49 30 31510-166




    Und das Umfragebild und den Artikel habe aus einem Sozialeinnetzwerk^^

    Twi Twit Twitte Twitter^^ sei dank
    Ah DER Michael Mros!

    - - - Aktualisiert - - -

    Feine Quelle!
    "Twi Twit Twitte Twitter^^ sei dank" So nach und nach verstehe ich sogar Erdogan...

    Interessierten des Finanzmarktes ist er ein Begriff. Michael Mross
    hält auf N24 und CNBC, sowie Focus-online die Zuschauer über die
    Geschehnisse an der Frankfurter Börse auf dem Laufenden. Sein Buch
    “Börse kinderleicht” wurde über 70.000 mal verkauft und ist ebenso wie
    “Schnell reich – die ewigen Gesetze der Börse” ein erstaunlich Erfolg.

    Weit weniger bekannt als die Bücher von Michael Mross ist das Internet-
    Portal mmnews.de, das der Börsenexperte auf Sri Lanka als
    Chefredakteur leitet. Was auf den ersten Blick wie ein
    experimentierfreudiges Portal eines “Querdenkers” erscheint, entpuppt
    sich beim näheren Hinsehen als eine Plattform zur Verbreitung von
    rückwärtsgewandten Theorien.

    Die mmnews.de Redaktion vertritt beispielsweise konsequent eine Kritik
    am “Geldsystem”, die sich von den Auslassungen eines Silvio Gesells
    oder der Kampagne von Gottfried Feder, “Nieder mit der
    Zinsknechtschaft”, nur mit Mühe unterscheiden läßt. Drohungen in
    Richtung “Großfinanz”, an anderer Stelle auch “Hochfinanz” genannt,
    die einer “gerechten Strafe zugeführt” werde, gehören zum
    Standardrepertoire des Portals mmnews.de.

    Neben diesem strukturellen Antisemitismus wird auf den Film www.zeitgeistmovie.com
    verwiesen, der eine ebenso antisemitische Färbung aufweist und mit
    Verschwörungstheorien unterfüttert ist, die vor allem in neo-
    nazistischen Kreisen kursieren. Verschwörungstheorien, die das Bild
    einer stippenziehenden “Hochfinanz” zeichnen, werden allerdings auch
    auf mmnews.de selbst veröffentlicht.


    Der Börsenexperte Michael Mross greift dort zur “Analyse” der
    Finanzmärkte auch auf die Weissagungen des Nostradamus und
    Mahendras zurück
    . Die Mehrheit der lancierten Artikel sind
    antiamerikanische Hetzschriften, deren Wortgewalt und Fanatismus mehr
    auf ein eindeutiges Ressentiment, als auf eine scharfsinnige
    Ausseinandersetzung schließen lassen.
    Es fehlt auch nicht an
    apokalyptischen Theorien zum Fortgang der Welt, wie der Prophezeihung
    einer europaweiten Militärdiktatur.

    Bei all dieser eindeutigen Berichterstattung verwundert es nicht, dass
    sich mmnews.de zu einem Portal für rechtsradikale Meinungsbildung
    entwickelt hat. Unter den Artikel finden sich hunderte Kommentare, die
    mehrheitlich auf einen rechtsradikalen Hintergrund hindeuten. Nicht
    selten gleiten die Kommentare in verdeckten oder offenen
    Antisemitismus ab. Der Tiraden gegen den Zentralrat der Juden oder
    den “jüdischen Weltstaat” sind Äusserungen, die auf mmnews.de
    unwidersprochen im Raum stehenbleiben.

    Scheinbar sind die Redaktionen von N24, CNBC und Focus nicht im Bilde
    darüber, welche Meinungen Michael Mross nebenberuflich vertritt. Es
    ist kaum vorstellbar, dass diese mit dem Image eines seriösen
    Börsenexperten zusammenzudenken sind.


    http://de.soc.politik.misc.narkive.c...ind-angebracht

  10. #2080
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Also nur weil er einer anderen Meinung ist wird es als Rechtsradikal und antiamerikanisch abgestempelt. Selbst wenn es so wäre ist es eh nur eine Abwechslung zu den Anti russischen Mainstream-Medien.

    Ist Dirk Müller ( Mr. Dax ) ja auch ein ganz pöser pöser nicht wahr? nur weil er eine andere Meinung hat? darf er sie nicht aussprechen?



    Und was hat das mit der Zensur zu tun? Willst du mir sagen das es die Umfrage nicht gab nur weil mmnews.de darüber berichtet hat^^?

    Tolle Quelle von dir :http://www.hagalil.com/ Juden,Judentum und das jüdische Leben.

    Hat Mross etwa mal Israel kritisiert?

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52