BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 253 von 905 ErsteErste ... 153203243249250251252253254255256257263303353753 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.521 bis 2.530 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.080 Aufrufe

  1. #2521

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.482
    Russischer Menschenrechtler empört über „Trauertage“ am 8. und 9. Mai in Westukraine

    Die Entscheidung der Ortsbehörden einiger westukrainischer Städte, den 8. und 9. Mai zu „Trauertagen“ zu erklären, ist nach Ansicht eines renommierten russischen Menschenrechtlers empörend.
    „An diesen Tagen wird nicht nur der Toten des (Zweiten Welt-)Krieges gedacht, sondern auch der Sieg (über Hitler-Deutschland) gefeiert“, sagte der Chef des Menschenrechtsrates beim russischen Präsidenten, Michail Fedotow, am Mittwoch in Moskau.
    Zuvor hatten Medien berichtet, dass in einigen ukrainischen Städten, darunter in Lwow (Lemberg), am 8. und 9. Mai Trauer erklärt und die Nutzung sowjetischer Symbole verboten wurde. „Diese Information versetzte mich in den Schockzustand. Ich denke, dass viele Mitglieder unseres Rates gleiche Reaktion haben werden.“
    Fedotow erinnerte an eine Resolution der UN-Vollversammlung, in der allen Ländern empfohlen wird, den 8. und 9. Mai als Tage des Andenkens und der Aussöhnung zu begehen sowie aller Kriegstoten auf beiden Seiten der Front zu gedenken. „Dabei werden in verschiedenen Ländern auch die Sieges- und Befreiungstage gefeiert, wie dies in der Resolution festgeschrieben ist“, sagte der Menschenrechtler.
    Russischer Menschenrechtler empört über ?Trauertage? am 8. und 9. Mai in Westukraine | Panorama | RIA Novosti

  2. #2522
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Amiphobie?
    Cobra, hast Du auch eine Meinung über dieses Thema, oder bist Du nur - so wie Hrvat & Co - nur wegen Provo in diesem Thema unterwegs? Wenn ja, erspare uns das bitte... Danke im Voraus!

  3. #2523

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.977
    Diese naiven Menschen, die glauben Amerika bringt so viel Freiheit und Demokratie, gehen mir schon langsam sowas auf'n Sack.

    NSA lässt grüßen

  4. #2524
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Diese naiven Menschen, die glauben Amerika bringt so viel Freiheit und Demokratie, gehen mir schon langsam sowas auf'n Sack.

    NSA lässt grüßen
    Nur nicht die Nerven verlieren. Die werden immer weniger: der NSA und Russland sei Dank...

  5. #2525

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Ich bin aus Provo hier, soso.

  6. #2526
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Diese naiven Menschen, die glauben Amerika bringt so viel Freiheit und Demokratie, gehen mir schon langsam sowas auf'n Sack.

    NSA lässt grüßen

  7. #2527
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Putin: USA steckten von Anfang an hinter Ukraine-Krise



    Die jetzige Haltung der USA in der Ukraine-Krise zeugt nach der Einschätzung von Russlands Präsident Wladimir Putin davon, dass die Vereinigten Staaten von Anfang an diese Krise dirigiert haben.

    „Dass die Vereinigten Staaten jetzt bei der Lösung dieser Krise in den Vordergrund getreten sind, spricht dafür, dass sie diesen Prozess von Anfang an entwickelt haben“, sagte Putin am Dienstagabend in Moskau. „Bei den ersten Schritten standen die Vereinigten Staaten bloß im Schatten.“

    Laut Putin stimmen die Interessen der USA und deren europäischen Partnern in der Ukraine weitgehend überein. Die EU habe mit der Ukraine bestimmte Abkommen schließen wollen, jedoch zu Bedingungen, die für die Ukraine „nicht vorteilhaft“ gewesen seien. „Die frühere Regierung versuchte dagegen zu kämpfen, doch setzte die westliche Gemeinschaft ein anderes Szenario um: einen verfassungswidrigen Umsturz und bewaffnete Machtergreifung, ohne die Folgen durchkalkuliert zu haben.“

    Der russische Staatschef verwies darauf, dass viele Menschen in der Ukraine dieses Vorgehen (des Westens) ablehnen und dass auf diese Menschen Rücksicht genommen werden müsse.

    Die ukrainische Opposition hatte im Februar den Staatschef Viktor Janukowitsch gestürzt und eine Übergangsregierung gestellt. Von russischsprachigen Einwohnern dominierte Gebiete im Osten und Süden der Ukraine haben die neue, von Nationalisten geprägte Regierung in Kiew nicht anerkannt. In Donezk, Charkow, Lugansk und anderen Städten demonstrierten tausende Menschen für eine Föderalisierung der Ukraine. Aktivisten besetzten Verwaltungsgebäude und errichteten Barrikaden.

    Putin: USA steckten von Anfang an hinter Ukraine-Krise | Politik | RIA Novosti

  8. #2528
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich bin aus Provo hier, soso.
    Mal ganz ehrlich Freund der Sonne, so sehr ich dich fussballerisch schätze, aber sinnvolles hast du hier echt selten gebracht^^

  9. #2529
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    schaltet ARD ein..Anne Will

  10. #2530
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    schaltet ARD ein..Anne Will
    sta hoce?

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52