BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 281 von 905 ErsteErste ... 181231271277278279280281282283284285291331381781 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.801 bis 2.810 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.877 Aufrufe

  1. #2801
    Gast829627
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Das gesamte Staatsgebiet der Ukraine ist ukrainisch. Ein Teil der Bevölkerung ist historisch gesehen russischer Abstammung. Dennoch ist deren Siedlungsgebiet deswegen nicht russisch. Das ist ja das Problem der Sichtweise Putins, wenn er meint, dass überall wo ein Russe lebt, auch Russland sei. Das ist schlicht FALSCH!

    Er könnte sagen, dass fast überall auf der Welt Russen leben und diese dann dennoch nicht Deutsche, Montenegriner oder Amerikaner sind, so wie alle Chinesen in den China-Towns dieser Welt Chinesen bleiben. Erklärt man deshalb die Wohnbezirke der Chinesen zu chinesischem Territorium? Auch wenn es die dort lebenden Chinesen vielleicht gern hätten? In New Yorks China-Town leben ca. 100.000 Chinesen. Hat jemals jemand von einem Separations-Referendum gehört?


    warum dann kosovo??

  2. #2802
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Das gesamte Staatsgebiet der Ukraine ist ukrainisch. Ein Teil der Bevölkerung ist historisch gesehen russischer Abstammung. Dennoch ist deren Siedlungsgebiet deswegen nicht russisch. Das ist ja das Problem der Sichtweise Putins, wenn er meint, dass überall wo ein Russe lebt, auch Russland sei. Das ist schlicht FALSCH!

    Er könnte sagen, dass fast überall auf der Welt Russen leben und diese dann dennoch nicht Deutsche, Montenegriner oder Amerikaner sind, so wie alle Chinesen in den China-Towns dieser Welt Chinesen bleiben. Erklärt man deshalb die Wohnbezirke der Chinesen zu chinesischem Territorium? Auch wenn es die dort lebenden Chinesen vielleicht gern hätten? In New Yorks China-Town leben ca. 100.000 Chinesen. Hat jemals jemand von einem Separations-Referendum gehört?
    Sag mal Jezersko, wo hast Du deine Meinung über Putin her? Ich sage es jetzt noch einmal, KEINER in unseren westlichen Welt weiß wirklich wie/was Putin denkt. Alles wenn es um diesen Mann geht wird auf Vermutungen aufgebaut.

    China-Town mit der Ukraine zu vergleichen ist wirklich an den Haaren beigezogen (wobei ich es doch gut finde, dass Du es erwähnst, denn in diesem haben die USA wenn es um Recht und Ordnung in einer "Demokratie" geht, vollkommen versagt...). Chinesen sind Einwanderer, die Russen in der Ukraine leben seit Jahrhunderten in der Ukraine, oder besser gesagt auf einem Teil der Erde, dass sich Ukraine nennt.

    P.S.: heute Mittag im Presseclub (eine renommierte Sendung des ARD) hat sich der Moderator versprochen. Er kommentierte die Antwort einer Journalistin, dass Russland höchstwahrscheinlich in der Ukraine militärisch doch nicht eingreifen wird, mit Worten: jetzt wollen sie doch die Verantwortung nicht übernehmen... Er bestätigt meine Meinung, dass Russland zu einem Krieg provoziert wird. Ein Wunschdenken das nur zwei Gründe haben kann: Russland zu isolieren und sich dadurch neue Märkte und Ressourcen zu sichern, oder die Menschheit zu reduzieren...

  3. #2803
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Es sind keine normale Menschen mehr, es sind Bestien

    Einem Antimaidanaktivisten hat man vorgestern in Odessa mit einer Machete Bein abgehackt

    Das wird wie Syrien

  4. #2804
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Rivaille Beitrag anzeigen
    Das wird wie Syrien
    Klar wird das wie Syrien.. Überall McCain ( der Teufel höchstpersönlich ) seine Finger im Spiel hat ist die Hölle los.

    Lybien, Syrien, Ukraine.. was kommt als nächstes? Sudan ? Jemen? Weißrussland? Bin echt gespannt

  5. #2805
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Klar wird das wie Syrien.. Überall McCain ( der Teufel höchstpersönlich ) seine Finger im Spiel hat ist die Hölle los.

    Lybien, Syrien, Ukraine.. was kommt als nächstes? Sudan ? Jemen? Weißrussland? Bin echt gespannt
    Frage ich mich auch, noch vor ein halbes Jahr hätte ich am wenigsten erwartet, dass ausgerechnet die Ukraine der nächste Konfliktherd werden könnte...

    Und zur Weißrussland, dieses Jahr finden dort Kommunalwahlen statt und nächstes Jahr Präsidentschaftswahlen - Ein neuer Konfliktherd?

  6. #2806
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911

    http://www.theguardian.com/commentis... v-conflict

    It's not Russia that's pushed Ukraine to the brink of war.

    The reality is that, after two decades of eastward Nato expansion, this crisis was triggered by the west's attempt to pull Ukraine decisively into its orbit and defence structure, via an explicitly anti-Moscow EU association agreement. Its rejection led to the Maidan protests and the installation of an anti-Russian administration – rejected by half the country – that went on to sign the EU and International Monetary Fund agreements regardless.
    Leider sind diese vernünftigen Stimmen in den westlichen Medien zur Seltenheit geworden. Kriegshetze gegen Russland gehört jetzt wieder zur Norm.

  7. #2807
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    In Odessa, more than a thousand people blocked the building of the City Department of Internal Affairs, demanding release of detainees May 2 supporters federalization



    17.30 Participants mass rally in front of the Odessa city police secured the release from custody 30 supporters federalization of Ukraine.


  8. #2808

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.481
    es gab früher viele Witze über westukrainische "Banderowzi", besonders in der Ukraine waren sie verbreitet, 2 Beispiele:

    Westukrauinisches Dorf, in ihrem Häuschen sitzen Oma und Opa, gucken ins Fenster hinaus und langweilen sich. Der Opa steht auf, zieht die Jacke an, nimmt Flinte in die Hand und will gehen
    - Wo willst du denn hin?
    - Geh mal nach draussen, vielleicht schieße ich einen Moskalik (Russe)
    - Und wenn er dich?
    - (verwundert) Wofür mich denn??
    [Was hab ICH den getan?? Aber der Moskal ist immer an allem schuld]
    "Moskalik" statt "Moskal" klingt niedlicher wie z.B. Huhn und Hühnchen

    es war bis vor kurzem ein Lieblingswitz meines Freundes der übrigens aus Donezk kommt
    ----------------------

    - Hei Pawlo, was machst du da?
    - Ich gieße meinen Garten
    - Aber warum gießt du mit Öl, die Pflanzen gehen doch kaputt
    - Damit das Maschinengewehr nicht verrostet



    man lachte darüber, man hat das alles nicht ernst genommen alle dachten es ist längst überwunden, es war naiv, wie es sich jetzt rausgestellt hat. Warum aber hat Moskau die letzten 20 Jahren tatenlos zugeschaut wie dort die russenfeindliche Nationalisten wieder hochkommen

  9. #2809
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    man lachte darüber, man hat das alles nicht ernst genommen alle dachten es ist längst überwunden, es war naiv, wie es sich jetzt rausgestellt hat. Warum aber hat Moskau die letzten 20 Jahren tatenlos zugeschaut wie dort die russenfeindliche Nationalisten wieder hochkommen
    Was hätten sie den machen sollen die Ukraine überfallen damit die im Westen etwas für ihre propaganda haben?

  10. #2810

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.481
    Un Gottes Willen, warum gleich überfallen, es gibt genug friedlichere Wege, aber Moskau hat die Ukraine einfach sich selbst überlassen und die Ukrainer mit den Nationalisten allein gelassen
    Was haben in Kiew die russische Botschafter die ganze Zeit gemacht, erst Tschernomyrdin dann Surabow
    Stalin hätte alle Verantworlichen die diese Entwicklungen verschlafen haben längst an die Wand gestellt Wer kann aber Putin (nein jetzt nicht an die Wand stellen) wenigstens für seine Fehler zu Verantwortung ziehen?

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52