BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 308 von 905 ErsteErste ... 208258298304305306307308309310311312318358408808 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.071 bis 3.080 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.003 Aufrufe

  1. #3071
    Jezersko
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    BW stehen unter dem Kommando der USA, nicht unter Kontrolle. Es ist mittlerweile bekannt, dass BW schnell ausser Kontrolle gerät!
    Ist es für dich etwa legitim, dass eine US Söldnertruppe in die Ukraine eingeschleust wird und sich an Kampfhandlungen beteiligt?

    Was laberst du von Pro-Russen? Es sind Ukrainer! Ukrainische Staatsangehörige!

    - - - Aktualisiert - - -

    Willst du ihnen verbieten sich zu 'Russland zugehörig zu fühlen, Südslawe?
    Na was jetzt? Ukrainer, also ukrainische Staatsbürger, die sich Russland zugehörig fühlen, gleichzeitig in einem Referendum (von dem sie nich teinmal wissen, wo überhaupt eine "Wahlurne" steht, und bei der es nicht einmal so etwas ähnliches wie ein Wählerverzeichnis gibt.) eine autonome Republik ausrufen - also unabhängig sein wollen...

    Academi (bis 2009 Blackwater Worldwide) ist ein US-amerikanisches privates Sicherheits- und Militärunternehmen. Wenn auch das größte, so doch weltweit bei weitem nicht das einzige private „Militärunternehmen“. Laut Eigendarstellung ist Academi militärischer Dienstleister für Regierungsbehörden, Justiz und Bürger. Das Unternehmen bietet ferner Training sowie die Durchführung von strategischen und punktuellen Operationen an.
    Nicht nur die USA nutzen die Dienste leistungsfähiger „Sicherheitsunternehmen“, z. B. zum Schutz ihrer Diplomaten oder Wirtschaftsdelegationen.

    Private Sicherheits- und Militärunternehmen stehen immer wieder in der Kritik aufgrund von als mangelhaft und im Vergleich zum Militär geringer angesehener staatlicher Kontrolle. Im Gegensatz zu den durch politische Kontrolle, (Kriegsvölker-)Recht und Befehlshierarchie begrenzten Gewaltpotentialen des konventionellen Militärs ist die Bindung dieser Unternehmen an Rechenschaftspflichten und Verhaltensnormen ungeregelt. Auch widerspricht der Einsatz militärisch bewaffneter Privatpersonen in hohem Maß dem Gewaltmonopol des Staates, einer der wichtigsten Grundlagen des modernen Rechtsstaats. Zwar üben solche Unternehmen Gewalt mit staatlicher Erlaubnis aus, sofern sie in staatlichem Auftrag handeln, jedoch haben staatliche Stellen erheblich geringere Möglichkeiten zur Steuerung und Kontrolle dieser Gewaltausübung als dies bei Polizei und Militär der Fall wäre…

    Ähh - noch eine Frage: Du verwendest immer wieder den Ausdruck "Südslawe". Ich nehme einmal an, sicher nicht abwertend, oder in beleidigender Absicht. Wen zählst Du eigentlich zu den Südslawen? Nach meinen Informationen zählen dazu:
    Bosniaken
    Bulgaren
    Bunjewatzen
    Goranen
    Jugoslawen
    Kroaten
    Mazedonier
    Montenegriner
    Pomaken
    Serben
    Slawische Muslime
    Slowenen
    Torbeschen
    Raizen

    D. h., Du als Mazedonier zählst dich ebenfalls zu den Südslawen, und die Bezeichnung war also brüderlich gemeint

    Klär mich auf, wenn ich es falsch verstanden habe.

  2. #3072
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Ähh - noch eine Frage: Du verwendest immer wieder den Ausdruck "Südslawe". Ich neheme einmal an, sicher nicht abwertend, oder in beleidigender Absicht. Wen zählst Du eigentlich zu den Südslawen? Nach meinen Informationen zählen dazu:
    Bosniaken
    Bulgaren
    Bunjewatzen
    Goranen
    Jugoslawen
    Kroaten
    Mazedonier
    Montenegriner
    Pomaken
    Serben
    Slawische Muslime
    Slowenen
    Torbeschen
    Raizen

    D. h., Du als Mazedonier zählst dich ebenfalls zu den Südslawen, und die Bezeichnung war also brüderlich gemeint

    Klär mich auf, wenn ich es falsch verstanden habe.
    Bosniaken und Slawische Muslime sind doch das gleiche oder nicht?

  3. #3073

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    BW stehen unter dem Kommando der USA, nicht unter Kontrolle. Es ist mittlerweile bekannt, dass BW schnell ausser Kontrolle gerät!
    Ist es für dich etwa legitim, dass eine US Söldnertruppe in die Ukraine eingeschleust wird und sich an Kampfhandlungen beteiligt?

    Was laberst du von Pro-Russen? Es sind Ukrainer! Ukrainische Staatsangehörige!

    - - - Aktualisiert - - -

    Willst du ihnen verbieten sich zu 'Russland zugehörig zu fühlen, Südslawe?
    Das ist ganz schön gequirlt Es sind Ukrainer, geil

    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Bosniaken und Slawische Muslime sind doch das gleiche oder nicht?
    Nee. Neben Bosniaken gibts noch viele andere slawische Moslems.

  4. #3074

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Na was jetzt? Ukrainer, also ukrainische Staatsbürger, die sich Russland zugehörig fühlen, gleichzeitig in einem Referendum (von dem sie nich teinmal wissen, wo überhaupt eine "Wahlurne" steht, und bei der es nicht einmal so etwas ähnliches wie ein Wählerverzeichnis gibt.) eine autonome Republik ausrufen - also unabhängig sein wollen...

    Academi (bis 2009 Blackwater Worldwide) ist ein US-amerikanisches privates Sicherheits- und Militärunternehmen. Wenn auch das größte, so doch weltweit bei weitem nicht das einzige private „Militärunternehmen“. Laut Eigendarstellung ist Academi militärischer Dienstleister für Regierungsbehörden, Justiz und Bürger. Das Unternehmen bietet ferner Training sowie die Durchführung von strategischen und punktuellen Operationen an.
    Nicht nur die USA nutzen die Dienste leistungsfähiger „Sicherheitsunternehmen“, z. B. zum Schutz ihrer Diplomaten oder Wirtschaftsdelegationen.

    Private Sicherheits- und Militärunternehmen stehen immer wieder in der Kritik aufgrund von als mangelhaft und im Vergleich zum Militär geringer angesehener staatlicher Kontrolle. Im Gegensatz zu den durch politische Kontrolle, (Kriegsvölker-)Recht und Befehlshierarchie begrenzten Gewaltpotentialen des konventionellen Militärs ist die Bindung dieser Unternehmen an Rechenschaftspflichten und Verhaltensnormen ungeregelt. Auch widerspricht der Einsatz militärisch bewaffneter Privatpersonen in hohem Maß dem Gewaltmonopol des Staates, einer der wichtigsten Grundlagen des modernen Rechtsstaats. Zwar üben solche Unternehmen Gewalt mit staatlicher Erlaubnis aus, sofern sie in staatlichem Auftrag handeln, jedoch haben staatliche Stellen erheblich geringere Möglichkeiten zur Steuerung und Kontrolle dieser Gewaltausübung als dies bei Polizei und Militär der Fall wäre…

    Ähh - noch eine Frage: Du verwendest immer wieder den Ausdruck "Südslawe". Ich neheme einmal an, sicher nicht abwertend, oder in beleidigender Absicht. Wen zählst Du eigentlich zu den Südslawen? Nach meinen Informationen zählen dazu:
    Bosniaken
    Bulgaren
    Bunjewatzen
    Goranen
    Jugoslawen
    Kroaten
    Mazedonier
    Montenegriner
    Pomaken
    Serben
    Slawische Muslime
    Slowenen
    Torbeschen
    Raizen

    D. h., Du als Mazedonier zählst dich ebenfalls zu den Südslawen, und die Bezeichnung war also brüderlich gemeint

    Klär mich auf, wenn ich es falsch verstanden habe.

    Jezo, du hast mit allem recht. Ich hatte auch nix anderes geschrieben.
    BW stehen unter dem Kommando der USA aber sie sind halt "schwer zu kontrollieren"

    Ja, es war natürlich brüderlich gemeint!
    Bei den Mazes ist es noch mal etwas spezieller, da solltest du Zoran nochmal fragen, er ist da Spezialist!
    Aber ja, Südslawen, wie Horsti einer ist, die gibt es auch in Mazedonien bre!

  5. #3075

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Ich bin Kroate, aber Slawe? Seit wann denn das?

  6. #3076

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Jezo, die Leute sind doch heute schon die ganze Zeit hart am Wählen. Hast du die Schlangen vor den Wahllokalen denn nicht gesehen?
    Oder waren das etwa Bilder und Videos aus einer anderen Zeit und von anderen Orten?
    Was geht eigentlich mit diesen Junta-Faschisten, die in einigen Ortschaften die Wahlen mit vorgehaltenem Gewehr boykottieren (eher sabotieren) ? Das hat nicht sehr viel mit Demokratie zu tun!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich bin Kroate, aber Slawe? Seit wann denn das?
    Die Kroaten (kroatisch: Hrvati, Sg. Hrvat) sind eine südslawische Ethnie und Nation.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kroaten

  7. #3077
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    [QUOTE=hrhrhrvat;4031029]Das ist ganz schön gequirlt Es sind Ukrainer, geil

    Warum spricht Du diesen Menschen, die sich von der Kiewer "Regierung" abwenden, weil sie eben pro-russisch sind, in der Ukraine das Recht - das selbe Recht was wir uns damals genommen haben - ab?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich bin Kroate, aber Slawe? Seit wann denn das?
    Mensch, Hrvat! Für dich kann man sich wirklich nur noch fremd schämen...

  8. #3078
    Jezersko
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Jezo, die Leute sind doch heute schon die ganze Zeit hart am Wählen. Hast du die Schlangen vor den Wahllokalen denn nicht gesehen?
    Oder waren das etwa Bilder und Videos aus einer anderen Zeit und von anderen Orten?
    Was geht eigentlich mit diesen Junta-Faschisten, die in einigen Ortschaften die Wahlen mit vorgehaltenem Gewehr boykottieren? Das hat nicht sehr viel mit Demokratie zu tun!

    - - - Aktualisiert - - -



    Die Kroaten (kroatisch: Hrvati, Sg. Hrvat) sind eine südslawische Ethnie und Nation.

    Kroaten ? Wikipedia
    "Wahlen"

    Als ob unter den Umständen, die berichtet wurden jemals auch nur eine annähernd korrkete Abstimmung möglich wäre. Von "Wahlen" will ich gar nicht reden. Jedes Land, das sich selbst ernst nimmt, kann gar nicht anders als diese Abstimmung NICHT an zu erkennen.

    Aber ich sags Dir ehrlich: Seit gestern ist eh schon Alles "Wurst"...

  9. #3079

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    "Wahlen"

    Als ob unter den Umständen, die berichtet wurden jemals auch nur eine annähernd korrkete Abstimmung möglich wäre. Von "Wahlen" will ich gar nicht reden. Jedes Land, das sich selbst ernst nimmt, kann gar nicht anders als diese Abstimmung NICHT an zu erkennen.

    Aber ich sags Dir ehrlich: Seit gestern ist eh schon Alles "Wurst"...
    Ja Jezo, das sind Wahlen. Was ist den eine Abstimmung?

    Die nimmst den Leuten somit die Möglichkeit ab, sowie die Selbstbestimmung und damit im großen und ganzen ihre Würde!

    Wieso unterstellst du diesen Menschen dort (und auch ganz allgemein) das es nicht möglich ist ein Referendum stattfinden zu lassen?
    Die Menschen entscheiden und wählen, sie treffen ihre Entscheidung. Es ist ihr Leben und es geht um ihre Zukunkft!

    Falls du dich weiterhin im Geiste dieser Faschisten-Junta bewegst, die von der Nato und der EU an die Kette genommen wurde, dann solltest du
    in den Osten der Ukraine fahren und die Leute noch schnell davon abhalten, dass sie über ihr eigenes Leben bestimmen wollen.
    Oder du machst es so wie die Faschos in Uniform und knallst einfach Zivilisten auf der Strsse ab und nennst das Anti-Terror-Kampf!

  10. #3080
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.127
    Unabbhängig von den verschiedenen Sichtweisen - dieses Referendum ist ein gewichtiges
    Statement der russischen Bevölkerung, das gar nicht mehr ignoriert werden kann !


    USTREAM - You're On - Live-Streaming-Video übertragen, Online-Events ansehen, live chatten, Tweets senden, auf Facebook folgen, Myspace, Live-Shows aufzeic...

    Eine breite Masse hat sich beteiligt, ruhig, diszipliniert....


    Pozdrav
    Baba

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52