BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 905 ErsteErste ... 212728293031323334354181131531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.955 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Nationalität Anzahl Anteil
    Ukrainer 37.541.700 77,8 %
    Russen 8.334.100 17,3 %
    Weißrussen 275.800 0,6 %
    Moldawier 258.600 0,5 %
    Krimtataren 248.200 0,5 %
    Bulgaren 204.600 0,4 %
    Magyaren 156.600 0,3 %
    Polen 144.100 0,3 %
    Juden 103.600 0,2 %
    Armenier 99.900 0,2 %

  2. #302
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Russland muss eine Militärische Intervention starten.
    Dazu wird es vielleicht kommen. Die Russen geben niemals die Schwarzmeerflotte in Sewstopol genau so wenig wie Tartus in Syrien.

    Ich glaube das Ukraine früher oder später geteilt wird.


    Schirinowski: Russland kann legitim Truppen in Ukraine entsenden

    Der Chef der Liberal-Demokratischen Partei Russlands (LDPR), Wladimir Schirinowski, ist der Auffassung, dass Russland auf Ersuchen von Janukowitsch legitim und gemäß dem Völkerrecht seine Truppen in die Ukraine zum Schutz der Schwarzmeerflotte entsenden kann.
    „An Stelle von Viktor Janukowitsch hätte ich mich mit den Leitern der südöstlichen Regionen der Ukraine geeinigt und Russland gebeten, die Sicherheitsmaßnahmen für ihn zu gewährleisten und zu erklären, dass er der Amtsinhaber ist. Er kann es dazu bringen, dass die Präsidentenwahlen am 25. Mai nicht stattfinden. Er kann sich retten und unsere Armee einladen, weil die heutige ukrainische Armee handlungsunfähig ist“, sagte Schirinowski bei einer Pressekonferenz in der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus).
    Er wies darauf hin, dass der Vorsitzende der Obersten Rada (Parlament der Ukraine), Alexander Turtschinow, der zum Interimspräsidenten ernannt wurde, Usurpator und Janukowitsch der einzige legitime Präsident sei.




    „Wenn wir unsere Streitkräfte auf Ersuchen von Janukowitsch einsetzen, so entspricht das völlig dem Völkerrecht. Wir haben das Recht, in die Ukraine Truppen zum Schutz unserer Schwarzmeerflotte zu entsenden. Janukowitsch ist der legitime Präsident und er ist berechtigt, um Hilfe zu bitten“, so Schirinowski.
    Am Samstag wurde ein Interview von Janukowitsch mit Journalisten in Charkow verbreitet, in dem er erklärte, er bleibe der legitim gewählte Staatschef und habe nicht die Absicht, zurückzutreten. Im Land gebe es alle Anzeichen eines Staatsstreichs.
    Janukowitsch äußerte weiter, dass die Entscheidungen, die die Oberste Rada derzeit treffe, illegitim seien.

    http://de.ria.ru/politics/20140224/267908107.html

  3. #303
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Glaubt ihr das sich die Krim noch abspalten wird?

  4. #304
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Dazu wird es vielleicht kommen. Die Russen geben niemals die Schwarzmeerflotte in Sewstopol genau so wenig wie Tartus in Syrien.

    Ich glaube das Ukraine früher oder später geteilt wird.
    Bezweifel ich sehr stark! Aufgeben müssen wir die auch nicht. Wir haben einen festen Vertrag. Und können bei bedarfsfall auch nicht militärisch erheblichen druck auf die Ukraine ausüben.
    Den die Ukraine selbst mit hilfe der EU nicht tragen kann.

    "Der Chef der Liberal-Demokratischen Partei Russlands (LDPR), Wladimir Schirinowski" sorry aber dieser Mann ist so ein schwätzer halb Russland lacht über ihn.

    - - - Aktualisiert - - -

    Geschmackloser Propaganda Artikel der Bild!

    Jetzt werden schon Waffen Demokratisiert!
    Ich bin ja vieles gewohnt von dieser Zeitung aber das macht selbst mich sprachlos
    Ob sie soetwas auch bei deutschen Demonstranten schreiben würden?

    Die Maidan-Kämpfer haben das Janukowitsch-Regime mit archaischen Waffen vertrieben. Gegen die Maschinengewehre und Wasserwerfer der Sicherheitskräfte setzten sie sich mit einfachen Mitteln zur Wehr.


    ► Mit BASEBALL-SCHLÄGERN kämpften sie gegen die Knüppel der Sicherheitskräfte.

    ► Mit MACHETEN jagten sie den Polizisten Angst ein.

    ► Mit ÄXTEN wehrten sie sich gegen die Wasserwerfer des Regimes.

    ► Aus Stahl und Eisenstreben bauten sie sich KATAPULTE.

    ► Mit HÄMMERN demonstrierten sie vor den Regierungstruppen Stärke.

    ► Mit PFLASTERSTEINEN verteidigten sie sich gegen die Gewehrsalven der Scharfschützen.

    ► Mit MOLOTOV-COCKTAILS stoppten sie die gepanzerten Fahrzeuge der Polizei.

    ► Aus Nägeln und Baseball-Schlägern bastelten sie sich NAGELKEULEN.

    ► Mit ihrem beispiellosen MUT zwangen sie das Regime letztlich zum Einlenken.

    Da fragt man sich doch ernsthaft was braucht man da wohl für einen Abschluss und bei denen Journalist zu werden?

    http://www.bild.de/politik/ausland/ukraine/die-waffen-der-maidan-kaempfer-34808422.bild.html


    Da hat die Bild wohl etwas nicht ganz verstanden




  5. #305

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Russland hat keine Eier für eine Militärische Intervention.
    In Georgien haben sie es doch gezeigt.

  6. #306
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142

  7. #307

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Russland hat die Ukraine aufgegeben. Das gleiche wird Putin auch mit Weissrussland machen wo der letzte Diktator regiert.

    Die Ukraine gehört zur EU also hat die EU viel zu melden dort, schliesslich ist man nur noch 1 Stunde weit weg von Moskau.
    Russland ist ein sehr zerbrechliches Land wenn sie Syrien, Ukraine, Weißrussland aufgeben wird auch Russland in unzählige Teile gespalten.

  8. #308
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Nationalität Anzahl Anteil
    Ukrainer 37.541.700 77,8 %
    Russen 8.334.100 17,3 %
    Weißrussen 275.800 0,6 %
    Moldawier 258.600 0,5 %
    Krimtataren 248.200 0,5 %
    Bulgaren 204.600 0,4 %
    Magyaren 156.600 0,3 %
    Polen 144.100 0,3 %
    Juden 103.600 0,2 %
    Armenier 99.900 0,2 %
    gibt es nicht auch ne große serbische minderheit in der ukraine?

  9. #309
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    gibt es nicht auch ne große serbische minderheit in der ukraine?
    Möglich aber wenn dann unter 100.000 Einwohner es leben sogar Deutsche in der Ukraine und bis zu 100 andere Nationen!

  10. #310
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Möglich aber wenn dann unter 100.000 Einwohner es leben sogar Deutsche in der Ukraine und bis zu 100 andere Nationen!




    Google-Ergebnis für http://2.bp.blogspot.com/_KJuUJGj-Yzc/S39LMFzgDII/AAAAAAAAAEo/UqNbQ77h2Ko/s400/New_serbia_slavo_serbia.png

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52