BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 323 von 905 ErsteErste ... 223273313319320321322323324325326327333373423823 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.221 bis 3.230 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.129 Aufrufe

  1. #3221
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Andelko Beitrag anzeigen
    Du vergleichst hier gerade Äpfel mit Birnen. Die Ukraine ist ein Souveräner und Anerkannter Staat. Die Separatisten sind klar in der Minderheit und vertreten hier ganz offensichtlich Russische Interessen und nicht die Mehrheit in der Ostukraine.

    Bei uns war es die absolute Mehrheit die sich von Jugoslawien abspalten wollte. Wir wollten eben keine Serben sein wie die Separatisten Russen sein wollen
    Und in der Ostukraine war es nicht die absolute Mehrheit? Nein, natürlich nicht, denn die OSZE war nicht dabei... Wer bitte schön hat unsere Abspaltungs - Wahlen überwacht? ...Anerkannt wurden sie trotzdem...

  2. #3222
    Avatar von Andelko

    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.196
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Und in der Ostukraine war es nicht die absolute Mehrheit? Nein, natürlich nicht, denn die OSZE war nicht dabei... Wer bitte schön hat unsere Abspaltungs - Wahlen überwacht? ...Anerkannt wurden sie trotzdem...

    Bei allem Respekt aber du kannst doch die farce die die Separatisten als Wahl bezeichnet haben nicht mit unserem Unabhängigkeitskrieg vergleichen.

    Jugoslawien war in der Sekunde in der Tito für immer die Augen schloß dem Untergang geweiht und das war und ist gut so

  3. #3223

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Hauptsache unser Land ist unabhängig, gelle?
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Und in der Ostukraine war es nicht die absolute Mehrheit? Nein, natürlich nicht, denn die OSZE war nicht dabei... Wer bitte schön hat unsere Abspaltungs - Wahlen überwacht? ...Anerkannt wurden sie trotzdem...
    Du bist so dämlich. Dummer Jugoslawe halt. Wir sind keine Landsleute du Depp.

  4. #3224
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Jeder Staat dieser Welt besitzt eine Armee aus 2 Gründen:
    1. um die territoriale Integrität des Landes aufrechtzuerhalten
    2. um die Unabhängigkeit des Landes aufrechtzuerhalten
    Manche Staaten besitzen eine Armee auch aus einem dritten Grund: um andere Staaten anzugreifen, aber bei der Ukraine ist es nicht der Fall.

    Hoffentlich kapierst du spätestens jetzt dass der Militäreinsatz in der Ostukraine nachvollziehbar und logisch war. Es ist eher erstaunlich das die ukrainische Armee auf der Krim (mit wenigen Ausnahmen) inaktiv war. Ich frage mich ganz ehrlich wofür die Militärs auf der Krim (ausgenommen die Soldaten) ihr ganzes Leben lang ihr Gehalt bekommen haben, wenn sobald sie endlich mal ihre Pflicht tun mussten (was ja eigenlich ganz selten passiert, zuletzt war es 1945) so schandhaft versagt haben.
    Es war eine reine - Geld hin Geld her - Herzensangelegenheit. Diese "Versager" haben es abgelehnt auf das eigene Volk zu schießen. So etwas hat es übrigens auch bei uns in der YU gegeben. Hätte dich die Tatsache, dass ein Kosovo-Albaner, nur weil er der JNA verpflichtet ist und alleine deswegen auf seine Landsleute schießt glücklich und stolz gemacht?

  5. #3225

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Laut Umfragen sprechen sich 70% der Menschen in der Ostukraine für den territorialen Erhalt des Landes. Bitte komm hier nicht mit der Scheinabstimmung vom letzten Sonntag.
    Ich kenne genug Menschen aus der Ostukraine und kann nur bestätigen dass die Menschen dort nicht so bescheuert sind wie du sie beschreibst.
    Vasile wo hab ich denn gesagt das die Menschen in der Ostukraine bescheuert sind, du hast sie so genannt, nicht ich

  6. #3226
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Du bist so dämlich. Dummer Jugoslawe halt. Wir sind keine Landsleute du Depp.
    Wir zwei bestimmt nicht, Spatz. Du bist ein "Za Joe spremni" - allerdings nur in Deutschland - und das bin ich nicht. Schlaf schön Conchita.

  7. #3227

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Wir zwei bestimmt nicht, Spatz. Du bist ein "Za Joe spremni" - allerdings nur in Deutschland - und das bin ich nicht. Schlaf schön Conchita.
    Sowas wie du lebt in Kroatien? Ach du Scheiße. Wie kommste unten klar? Ich mein überall Kroaten um dich herum, immer wieder Sahovnica, etc.

    Nicht, dass du dir noch was antust.

  8. #3228
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Vasile wo hab ich denn gesagt das die Menschen in der Ostukraine bescheuert sind, du hast sie so genannt, nicht ich
    Das hast du sehr wohl, denn aus der Art wie du sie beschreibst kann nur das hervorgehen.

  9. #3229
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Billige Scheißpropaganda für dumme Gläubige. Um diesem Müll glauben zu können muss man vorher 2 Liter Wodka vertilgen damit das Gehirn komplett ausgeschaltet wird.

    - - - Aktualisiert - - -



    Laut Umfragen sprechen sich 70% der Menschen in der Ostukraine für den territorialen Erhalt des Landes. Bitte komm hier nicht mit der Scheinabstimmung vom letzten Sonntag.
    Ich kenne genug Menschen aus der Ostukraine und kann nur bestätigen dass die Menschen dort nicht so bescheuert sind wie du sie beschreibst.
    Was war an dem Bild billige Propaganda?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Andelko Beitrag anzeigen
    Die Russen fordern die Anerkennung des Referendums. Als ob die so was anerkennen würden wenn so was in Russland passiert. Einen Scheißdreck würde Putin machen. Der würde im gleichen Fall noch viel härter vorgehen als die Ukrainische Regierung jetzt.
    "Ukrainische Faschistische Regierung"

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Andelko Beitrag anzeigen
    Wenn die Unabhängigkeit gefährdet ist dann muss man eben hart durchgreifen. Und die Separatisten sind nichts anderes als Verbrecher. Die kümmern sich auch einen Scheiß um Gesetze.

    Ich würde die alle gnadenlos jagen
    Würdest du dich von Tschetniks regieren lassen? Was ist dann die Nationalgarde wenn Separatisten Verbrecher sind?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Andelko Beitrag anzeigen
    Du vergleichst hier gerade Äpfel mit Birnen. Die Ukraine ist ein Souveräner und Anerkannter Staat. Die Separatisten sind klar in der Minderheit und vertreten hier ganz offensichtlich Russische Interessen und nicht die Mehrheit in der Ostukraine.

    Bei uns war es die absolute Mehrheit die sich von Jugoslawien abspalten wollte. Wir wollten eben keine Serben sein wie die Separatisten Russen sein wollen
    Noch mehr Müll? Seperatisten in der Minderheit? warum besteht dann die Armee fast nur noch aus der Nationalgarde " Rechter Sektor " ?

    Hier vertritt keiner Russische Interessen sondern das ist nur der Gesunde Menschenverstand. Apropos Interessen ^^ Was hat heute Jazenuk gemacht?

    Vor 70 Jahren haben diese Menschen gegen Hitler uns die Rechtsradikalen Banders gekämpft und heute sollen die von denen regiert werden?

    - - - Aktualisiert - - -

    Hier was von BBC..



    Jeder normale Mensch lehnt Faschismus und diese Regierung ab ! Scheint hier davon wenige zugeben ..

  10. #3230
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Was war an dem Bild billige Propaganda?
    Das kann doch nicht deine ernste Frage sein, oder? Die Pro-westlichen werden in dem Bild als gewalttätige Gruppen bezeichnet, während die Pro-russen als friedliche Demonstranten.
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Jeder normale Mensch lehnt Faschismus und diese Regierung ab ! Scheint hier davon wenige zugeben ..
    Das sind faule Ausreden. Hier geht es gar nicht um Faschismus, sondern um Landesspaltung und Krieg. Wenn der Faschismus das Problem gewesen wäre, dann hätte man einfach auf die Wahlen vom 25. Mai warten können.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52