BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 399 von 905 ErsteErste ... 299349389395396397398399400401402403409449499899 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.981 bis 3.990 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.399 Aufrufe

  1. #3981
    Jezersko
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Die Alternative wäre gewesen, die Ukrainer hätten die Arschbacken zusammen gekniffen, bis Januar mit Januk als Präsi gelebt, und dann einfach regulär einen neuen Präsidenten gewählt.
    Bis Januar wären viele Fakten geschaffen worden, die ihrerseits den Keim von jahrzehntelanger Feindschaft und Gewalt in sich getragen hätten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Dein Satz trieft vor Arroganz und Ignoranz! Und dann stellst du noch dreist die Frage, was eine Alternative gewesen wäre.

    Wenn sie den Osten flächendeckend bombadiert hätten, würdest du dann immer noch von korrekt durchgeführten Wahlen sprechen?

    Das man denkt, dass in so einer Situation Wahlen überhaupt möglich wären! pfffff
    JEDER weiß, dass ich arrogant und ignorant bin!

  2. #3982

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Bis Januar wären viele Fakten geschaffen worden, die ihrerseits den Keim von jahrzehntelanger Feindschaft und Gewalt in sich getragen hätten.
    Ja, vermutlich schon. So aber eben auch. Ist am Ende ein Machtkampf, den der Sieger gewinnt.

    On a completely different note:



    Bin natürlich nicht sicher, sieht für mich wie Brandbomben aus.

    Schweinebande.

  3. #3983

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Bis Januar wären viele Fakten geschaffen worden, die ihrerseits den Keim von jahrzehntelanger Feindschaft und Gewalt in sich getragen hätten.

    - - - Aktualisiert - - -



    JEDER weiß, dass ich arrogant und ignorant bin!

    Es werden schon die ganze Zeit Fakten geschaffen. Die Fakten, die die USA und EU geschaffen haben übersiehst du gern.


    Wirklich? Jeder? Ich hatte eher von deinem Satz gesprochen, deiner Aussage, nicht von dir persönlich.

  4. #3984
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Ausländische Söldner im Kampf?

    Auf Ukrainischer seite.

  5. #3985
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Langweilig geworden ohne mich.. Muss bisschen die Lage anheizen


  6. #3986

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Ausländische Söldner im Kampf?

    Auf Ukrainischer seite.

    I understand

  7. #3987
    Jezersko
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Ja, vermutlich schon. So aber eben auch. Ist am Ende ein Machtkampf, den der Sieger gewinnt.


    Bin natürlich nicht sicher, sieht für mich wie Brandbomben aus.

    Schweinebande.
    Es wird in den nächsten 20-30 Jahren, also eine ganze Generation, KEINE Sieger geben. Nur Verlierer. Wie in Jugoslawien und wie nach jedem Krieg. Die Kriegsführende Generation (egal welche Seite) kämpft auf Kosten ihrer Kinder und bürdet ihnen eine enormme Last auf, ohne sich dessen bewusst zu sein.

  8. #3988

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Es wird in den nächsten 20-30 Jahren, also eine ganze Generation, KEINE Sieger geben. Nur Verlierer. Wie in Jugoslawien und wie nach jedem Krieg. Die Kriegsführende Generation (egal welche Seite) kämpft auf Kosten ihrer Kinder und bürdet ihnen eine enormme Last auf, ohne sich dessen bewusst zu sein.
    Aber, wie Du gesagt hast, gibt es keine Alternative.

    Ich dagegen denke immer noch, ein Gewaltverzicht und Wahlen im Januar - bzw. wie später angeboten im November - wären die bessere Alternative gewesen.

    Jetzt dagegen denke ich, wäre eine Volksabstimmung in allen Regionen der Ukraine über eine Förderalisierung und ggf. Abspaltung die allerbeste Lösung für die Menschen dort. Warum sollen Gebiete, wo die Mehrheit nicht von Kiev vertreten werden will, sich nicht selbst verwalten? Erscheint mir völlig gerecht und angemessen.

    Übrigens noch folgende Überlegung: wenn es ökonomisch sinnvoll ist, Europa per liquid gas aus den Staaten versorgen zu lassen, so müsste es auch für Russland möglich sein, entsprechende Transportkapazitäten aufzubauen und von den ganzen instabilen Zwischenstaaten wie Ukraine oder Bulgarien unabhängig zu werden. Soll doch die EU mit Steuergeldern subventioniertes Erdgas in die Ukraine liefern, wenn sie das ihren Wähler irgendwie verkaufen können.

  9. #3989
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Langweilig geworden ohne mich.. Muss bisschen die Lage anheizen

    Wer ist das?

  10. #3990
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Wer ist das?
    Bernard-Henri Lévy...

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52