BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 410 von 905 ErsteErste ... 310360400406407408409410411412413414420460510 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.091 bis 4.100 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.273 Aufrufe

  1. #4091
    GLOBAL-NETWORK

  2. #4092

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367


    ich nehme an, es wurde schon gepostet...

    auf dem Maidan - "friedliche Demonstarnten"
    im Osten - "böse Separatisten"

    Fakten: Es wurden um die 5.000.000.000 (fünf Milliarden) Dollar in die Ukraine "investiert", um es zu destabilisieren
    Geldgeber: Grosskonzerne wie Exon, Chevron oder Monsanto
    Ziel: Eine Spaltung zwischen Russland und EU
    Exon und Chevron haben Rieseninteresse Fraking im grossen Stil in Europa zu betreiben. Um ihr Gas dann an die Europäer verkaufen zu können, müssen Russlandsliferungen unterbunden werden
    Nicht zu vergessen dass Obama die Ohrfeige bestimmt nicht verdaut hat, die er von Putin letztes Jahr in Syrien bekommen hatte.



    wir sehen hier links einen Affe, der die Erntshaftigkeit des Ereignises nicht zu würdigen weiss und nur Show im Sinn hat und rechts einen echten Staatsmann
    Als sich die Blicke der beiden doch kruezen, sieht man auch wer unterlegen ist und sofort wegschaut
    Wollen wir wetten, wer von den beiden in 3 Jahre noch da ist und wer Geschichtsmüll?

    - - - Aktualisiert - - -

    @GLOBAL-NETWORK
    Du kannst auch Wowereit am Avatar ausprobieren! Der hat mit BER Milliarden verbrannt, auch aus den Steuergelder

  3. #4093

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Auch ich bin der Meinung, dass kein einziger User hier Geld für seine Posts bekommt. (Man achtet im Kremel wohl auf Qualität, und da würden alle unsere Pro-Putin-Junkies wohl durchfallen )
    Ach - Ihr habt eine eigene Meinung? OK. Akzeptiert. Aber stell dir vor, ich habe auch eine eigene Meinung. Die wird offensichtlich nicht akzeptiert, sondern dieser Damian nennt mich einen Verrückten und unterstellt mir Verfolgungswahn.

    Ich werde jedenfalls auch zukünftig nicht hunderte online-Berichte hier reinkopieren, sondern eigene Meinungen hier wiedergeben. Um irgendwie wieder von persönlichen Angriffen weg zu kommen, und nach dem 4.000-sten Beitrag wieder zurück zu kommen, möchte ich es auf eine einfache Aussage reduzieren: Die EU mag im letzten halben Jahr in der Ukraine viele Fehler gemacht haben. Aber die Annektion der Krim ging von Moskau aus. Möchte dem wer widersprechen?

    Ja, ich!

    Es gab eine Volksabstimmung! Die Menschen auf der Krimm haben sich dazu entschieden zu Russland gehören zu wollen! Schon vergessen?
    Von einer Annektion kann sowieso keine Rede sein! Wenn überhaupt, dann war es eine Sezession und dies geschah durch Volksabstimmung,
    auf demokratischem Weg!
    weiter zum Thema
    Schau hier;



    Lies dir bitte auch den Text unter diesem Video durch. Du kannst dir sicherlich auch alle Infos über Brandbomben, Phosphorbomben etc. direkt von Wiki holen oder andere Quellen nutzen.
    Zusätzlich dazu alle infos über das Genfer Abkommen bezügl. der Brandbomben- und Chemiewaffenkonvention.
    Was soll das für einen Sinn haben, die eigene Bevölkerung mit so einem Terror zu überziehen und Städte, Dörfer dh. zivile Einrichtungen zu zerstören und Menschen auf so eine Art und Weise zu ermorden?
    Kannst du mir das mal erklären Jezo?
    Wenn die Menschen im Osten der Ukraine jetzt die Möglichkeit hätten, sich an Russland anzuschliessen oder unabhängig zu werden, würdest du es ihnen versagen wollen?
    Es geht zB. auch darum, dass sie nicht mehr den Angriffen des Militärs ausgesetzt sind. Denkst du, sie haben Lust darauf bei lebendigem Leibe bis auf die Knochen verbrannt zu werden?
    Das ist ne 'Geschichte, die kann man nicht so einfach übersehen, das nimmt mittlerweile Dimensionen an, die das Pulverfass zum explodieren bringen können!
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie sich deine Meinung mit den Meinungsmachern der Springerpresse und Co. deckt! Dort findet die Frage, bezügl. der Menschenrechte, auch keine Erwähnung!

    - - - Aktualisiert - - -

    Ukraine’s Prime Minister Yatsenyuk: We will commemorate the heroes by cleaning our land from the evil



    15 June, 03:17

    “We bow our heads to the heroes who lost their lives for the sake of their country, to prevent the war from coming into the house of each of us”, - said the Prime-Minister of Ukraine Arseniy Yatsenyuk while expressing condolences to the families and friends of those military men killed last night near Luhansk.
    “They lost their lives because they defended men and women, children and the elderly who found themselves in a situation facing a threat to be killed by invaders and sponsored by them inhumans. First, we will commemorate the heroes by wiping out those who killed them and then by cleaning our land from the evil”, - he said.

    Arseniy Yatsenyuk reassured that the Government of Ukraine will take care of the families and loved ones of those killed.



    http://usa.mfa.gov.ua/en/press-cente...iv-u-lugansyku

  4. #4094
    Jezersko
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ja, ich!

    Es gab eine Volksabstimmung! Die Menschen auf der Krimm haben sich dazu entschieden zu Russland gehören zu wollen! Schon vergessen?
    Von einer Annektion kann sowieso keine Rede sein! Wenn überhaupt, dann war es eine Sezession und dies geschah durch Volksabstimmung,
    auf demokratischem Weg!

    weiter zum Thema...



  5. #4095

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Aber die Annektion der Krim ging von Moskau aus. Möchte dem wer widersprechen?
    Ich finde die Art, wie die Krim übernommen wurde, bedenklich. Trotzdem neige ich zu einer differenzierten Sicht. Daher sollte man die folgenden Fakten würdigen und nicht einfach vom Tisch wischen:

    - die Menschen auf der Krim wollen mit überwältigender Mehrheit gerne zu Russland gehören - das bezweifelt niemand hier
    - das war schon 1991 so, ein Volksentscheid wurde von der Ukraine unterdrückt
    - 1991 war die Zeit der Wirren nach dem Zusammenbruch der SU, die Umstände, wie die Ukraine an die Krim gelangt ist, sollte man sich schon mal genauer ansehen - ein Volksentscheid, zu wem die Krim nach dem Ende der SU gehören will, wurde nicht durchgeführt
    - die Übergangsregierung hat, nach dem sie gewaltsam an die Macht gekommen ist, nationalistisch agiert und Russisch als Zweitsprache abschaffen wollen und auch mit Gewalt gegen jegliche separatistische Bestrebungen gedroht - damit war klar, dass die Menschen auf der Krim nicht frei abstimmen dürfen und das - und nur das - könnte für mich das Agieren der russischen Truppen dort rechtfertigen

    Zusammenfassen möchte ich es so:

    Die Ukraine hat, als sie sich 1991 für unabhängig erklärt hat, die Krim nicht einfach eingliedern dürfen. Auf der Krim hätte ein Volksentscheid durchgeführt werden müssen.
    Ja, 1994 hat Yeltsin dieser Atomwaffen-Vertrag unterzeichnet, der der Ukraine territoriale Integrität garantiert. Die Frage ist, ob Russland den jetzt gebrochen hat, dass müssen internationale Gerichte entscheiden.

    M.E. nach überwiegt hier das Selbstbestimmungsrecht der Völker alles andere. Beim Zerfall der SU hat die internationale Gemeinschaft das Selbstbestimmungsrecht der Völker über die territoriale Integrität der SU gestellt (richtigerweise) - warum sollte das dann nicht auch für die Krim gelten?

    Um also Deine Frage zu beantworten: der Anschluss der Krim an Russland ging von der Krimbevölkerung aus.

  6. #4096

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Gegen die Referenden der EX-YU Staaten sein, aber die Krim als demokratisch abgespaltet bezeichnen. Das kann nur Lubenica dieses Monster.

  7. #4097

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Gegen die Referenden der EX-YU Staaten sein, aber die Krim als demokratisch abgespaltet bezeichnen. Das kann nur Lubenica dieses Monster.
    Falsch. Wenn ich dagegen gewesen wäre, hätte ich auch etwas dagegen gehabt, dass sich Mazedonien und alle anderen Länder vom Staatenbund lösen und unabhängig werden.

    Ich kritisiere die Einmischung und Einflußnahme von Deutschland, Großbritanien, USA etc. auf YU . Ich kritisierte den Nationalismus in YU.

    Pack deine Hasskappe wieder ein!

  8. #4098
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Gegen die Referenden der EX-YU Staaten sein, aber die Krim als demokratisch abgespaltet bezeichnen. Das kann nur Lubenica dieses Monster.
    Genau das Gegenteil könnte man dir unterstellen

  9. #4099

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Sehr interessant!


  10. #4100
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Auch ich bin der Meinung, dass kein einziger User hier Geld für seine Posts bekommt. (Man achtet im Kremel wohl auf Qualität, und da würden alle unsere Pro-Putin-Junkies wohl durchfallen )
    Ach - Ihr habt eine eigene Meinung? OK. Akzeptiert. Aber stell dir vor, ich habe auch eine eigene Meinung. Die wird offensichtlich nicht akzeptiert, sondern dieser Damian nennt mich einen Verrückten und unterstellt mir Verfolgungswahn.

    Ich werde jedenfalls auch zukünftig nicht hunderte online-Berichte hier reinkopieren, sondern eigene Meinungen hier wiedergeben. Um irgendwie wieder von persönlichen Angriffen weg zu kommen, und nach dem 4.000-sten Beitrag wieder zurück zu kommen, möchte ich es auf eine einfache Aussage reduzieren: Die EU mag im letzten halben Jahr in der Ukraine viele Fehler gemacht haben. Aber die Annektion der Krim ging von Moskau aus. Möchte dem wer widersprechen?
    Im letzten halben Jahr? Hast wohl die Ereignisse seit 1991 nicht wirklich ernsthaft verfolgt...

    Der "Westen" hat agiert Moskau hat reagiert. Leider hat der Kreml nur die Krim "annektiert". Man hätte auch die anderen pro russischen Gebiete gleich mit-annektieren sollen, damit auch diese Menschen in Frieden Leben können, so wie die Bewohner der Krim.

    Ich pörsenlich habe die Schnauze voll und bin nicht mehr bereit der Rothschild Bande (zu dieser gehören auch: Poroschenko, Timoschenko, Chodorkowski, Klitschko, Achmetow, Merkel, Kohl, Sarkozy, Ackermann...) mit meinem Fleiß die Taschen voll zu machen. Wenn Du es weiterhin machen möchtest, bitteschön. Mach das, im Namen der Demokratie und träume weiterhin davon , dass Dein Leben für diese "Menschen" mehr Wert ist als das Leben von einem Palästinenser...

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52