BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 413 von 905 ErsteErste ... 313363403409410411412413414415416417423463513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.121 bis 4.130 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.168 Aufrufe

  1. #4121
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Eroberter Ukrainischer Panzer



    BMP


    - - - Aktualisiert - - -

    Kämpfe der Ukrainische Armee

    Wenn so ein eroberter Panzer gegen Kiew eingesetzt wird, werden unsere Schlagzeilen so aussehen: RUSSLAND LIFERT PANZER AN SEPARATISTEN. Wenn das Thema nicht so ernst wäre, würde ich jetzt lachen...

  2. #4122
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen


    damien du bist eigentlich der beste beweis für die putinische propaganda-scheisse welche du tagtäglich mit deinen russisch staatlich kontrollierten medien hier verbreitest.
    Du soltest da mal ganz ruig sein. Bei den ganzen anti Russland artickel die du immer wieder postest.
    Du bist der beste beweis dafür das die Westliche propaganda scheisse bei dir funktioniert hat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Wenn so ein eroberter Panzer gegen Kiew eingesetzt wird, werden unsere Schlagzeilen so aussehen: RUSSLAND LIFERT PANZER AN SEPARATISTEN. Wenn das Thema nicht so ernst wäre, würde ich jetzt lachen...
    Ich warte immer noch auf die angeblichen beweise die die USA haben. Das die Panzer von Russland kommen.

  3. #4123

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Eroberter Ukrainischer Panzer


    Kämpfe der Ukrainische Armee

    Diese Truppe hier ist doch bekannt. Das waren doch die, die den Eid geschworen haben. Da gibt es ein oder mehrere Videos von, hat hier auch schon jemand gepostet.
    Einer dieser Typen ist wieder zu erkennen, als er am Anfang des Videos seine Hasskappe auszieht oder nicht ganz vermummt ist, der mit dem Irokesen-Schnitt.
    Wo findet dieser Kampf statt?

  4. #4124
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Kramatorsk

    nach dem Ukrainischen Artilleriebeschuss

    Video 18+ am anfang ist eine frau zu sehen oder was noch von ihr übrig ist. Danach ein Mann.
    http://rutube.ru/video/93dc1bf7318b5...78e14804edc11/


    Slavyansk



    - - - Aktualisiert - - -

    Ukraine

    Frauen bei dem Pro Ukrainischen Donbas Batalion.



    Ukrainische Panzer rollen richtung Lugansk



    Ukrainische Panzer in Schastje

  5. #4125

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Bitte sehr. Das sind Menschen aus Slaviansk. Zivilisten. Bewohner. Ukrainer.

    Diesen Menschen, die hier interviewed werden, wird von der Weltgemeinschaft inkl. UN das Recht auf Leben abgesprochen.

    Sie werden wahlweise als "russische Söldner", "Terroristen", "Brainwashed" und "bezahlt" abgestempelt.


  6. #4126
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Diese Truppe hier ist doch bekannt. Das waren doch die, die den Eid geschworen haben. Da gibt es ein oder mehrere Videos von, hat hier auch schon jemand gepostet.
    Einer dieser Typen ist wieder zu erkennen, als er am Anfang des Videos seine Hasskappe auszieht oder nicht ganz vermummt ist, der mit dem Irokesen-Schnitt.
    Wo findet dieser Kampf statt?
    In Mariupol
    Battalion "Asow".

    - - - Aktualisiert - - -

    Seperatisten halten Ukrainische Panzer auf



    Im Video fragen sie immer wieder die Ukrainischen soldaten warum seit ihr hier? Ist es wegen des geldes?
    Ihr seit nur kanonenfutter für die EU und die USA.
    Warum wollt ihr uns töten?
    Schaut wie ihr uns behandelt und wie wir jetzt euch behandeln. Ihr tötet uns.

  7. #4127

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Ich habe keine Zeit, mir den ganzen Bericht der UN durchzulesen. Aber ich habe mal eine Stichprobe gemacht. Zum Luftangriff auf Lugansk am 2. Juni, der auch hier diskutiert wurde, findet sich nur das hier.

    Soll sich jeder selbst die Videos anschauen und überlegen, ob es eine "explosion of unkown nature" war.

    Kann gut verstehen, dass die Russen den Report einseitig finden. Wenn Leute der Gegenseite sterben, dann sagt die UN "shit happens" und das wars dann.


    1. On 2 June, an explosion of an unknown nature took place at the occupied building ofLuhansk Regional State Administration. According to various accounts, it was either afailed attempt by the local armed groups to hit a Ukrainian fighter plane, or thebombardment of the occupied building by a Ukrainian plane. Seven people in, and around,the occupied building were reported killed as a result of the shelling, including the“minister of health” of the “Luhansk People’s Republic”, Nataliya Arkhipova.


      http://www.un.org.ua/images/stories/...CHR_Report.pdf


    Weiter meint die UN, dass Morden in der Ukraine solle nach "internationalen Standards" vor sich gehen.



    1. The Government mustfurther use restraint of force, and ensure that its security operations are at all times inline with international standards.2

  8. #4128
    Jezersko
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Was ist daran so schlimm, wenn jemand Nachrichten aus russischen staatlich kontrollierten Medien postet? Unsere von Georg Soros kontrollierten Medien sind kein Deut besser, ganz im Gegenteil.

    Jezersko, auch ich bekomme langsam den Eindruck, dass Du unter Russophobie leidest. Man muss nicht neutral sein, aber das was Du in diesem Thema von sich gibts... Und dazu wirst Du auch immer persönlicher und greifst die User direkt an, nur weil die eine andere Meinung haben.

    Putin ist ein Diktator, gelle? Komisch nur, dass ihn immer mehr Russen lieben. Das verträgt sich irgendwie nicht, oder?

    Bei uns werden demnächst alle Bürger - die im Zuge der Energiewende in Sollardächer investiert haben - mit einer Art Sonnensteuer behlont (Ironie an). Auch toll, gelle? Schön diese "Demokratie". Vor lauter Begeisterung, spare ich schon für die Atemluftsteuer... Du auch?
    Wenn es Aufgabe eines Forums ist, als Pressespiegel und parallel-you-tube Portal, oder wie der komische Thread mit der Gummirock-Tussi als gratis Werbekanal auf zu treten, dann ist nichts schlimmes daran. Wollen wir das? Ich nicht.

    Im deutschen Sprachraum gibt es eine unglaubliche Vielfalt an Medien. Seien es Zeitungen, TV, Fachbücher, Vortragsreihen,... usw. Bei weitem nicht Alle kontrolliert ein George Soros oder die Fam. Springer oder einStaat bzw. dessen Regierung. Nicht immer offensichtlich sind politische Parteien oder der Klerus am werken. Wenn man nicht in der Lage ist, zu unterscheiden, kann es schon passieren, dass man dem, was man als "Propaganda" bezeichnet, aufsitzt. Glaub mir: Ich kann unterscheiden!

    Ob die Russen ihren Putin verehren, die Türken ihren Erdogan oder die Ungarn ihren Orban als Gott-sei-bei-uns einstufen, ist mir im Grunde völlig egal. Wenn irgendwo Freiheiten (welche ich als Mitteleuropäer ein Leben lang gewohnt bin) eingeschränkt werden, oder Konflikte mit dem Panzer, mit Gas oder mit Springerstiefeln gelöst werden, könnte mir das eigentlich völlig am Arsch vorbei gehen. Ich muss nicht unbedingt in jede Ecke dieser Welt hinscheißen, und wenn es Probleme in einem anderen, als meinem Heimatland gibt, dann kann ich das nicht ändern. Egal wo und auf welche Art ich (oder irgend jemand Anderer) es versuchen würde - es würde sofort als Einmischung in innere Angelegenheit bezeichnet. Damit muss die jeweilige Bevölkerung selber fertig werden. Sie haben sich diese feinen Herren ja auch selbst "demokratisch" selbst gewählt.

    Auch wenn es hier im Forum vier, fünf User gibt, die ihren USA/EU/Westen-Hass und ihre gleichzeitige Russland-Euphorie hier gnadenlos zum Ausdruck bringen, könnte mir das egal sein - und ist es im Grunde auch. Aber nur ein Administrator wird verhindern konnen (in dem er mich sperrt), dass ich die Ärgsten Auswüchse dieses einseitigen Copy&paste-Verhalten, nicht unkommentiert da stehen lasse. Mit Russophobie (was für ein Wort???) hat das Alles nichts zu tun!

    Genau so wenig übrigens, wie die Photovoltaikanlagen und "Sonnensteuer" mit Demokratie. Das ist ein rein wirtschaftliches Thema und somit berechenbar. Gesunder Menschenverstand sowie die beherrschung der Punkt- und Schriftrechnungsarten reichen zumeist, um im Top-Management mitreden zu können. So zumindest meine Erfahrungen. Wenn jemand in einer Sonnenstrom-Euphorie in der Wirtschaftlichkeitsberechnung (sofern er überhaupt eine gemacht hat) der PV-Anlage den worst-case nicht berücksichtigt, kann ich nur sagen: "Selber schuld". Oder er kennt die realpolitische Steuersituation nicht. In anderen Ländern mag es weniger, oder andere Steuern geben. Dafür bezahlst du Bestechungsgelder. Egal ob über Steuern oder Korruption - einen großen Teil deines Geldes lieferst du an jemanden ab, der dafür nicht einmal den kleinen Finger rührt. Auch nicht demokratisch. Oder?

    Kennst Du ein besseres politisches System als eine Demokratie?

    PS: Natürlich muss ich bei bestimmten Themen persönlich werden. Sonst wären es ja Verallgemeinerungen - und die werden verwarnt! "Angriffe" auf einen User haben ihren Ursprung NIE bei mir. Nutze einfach den "Rückpfeil" im Zitat oder lies den ganzen Thread, und Du wirst sehen, dass Alles, was in Deinen Augen ein "direkter Angriff" ist, immer eine Vorgeschichte hat. Es sei denn es ist wirklich totaler Bullshit. Dann muss man aber auch eine entsprechende Antwort vertragen können.

  9. #4129

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Wenn es Aufgabe eines Forums ist, als Pressespiegel und parallel-you-tube Portal, oder wie der komische Thread mit der Gummirock-Tussi als gratis Werbekanal auf zu treten, dann ist nichts schlimmes daran. Wollen wir das? Ich nicht.

    Im deutschen Sprachraum gibt es eine unglaubliche Vielfalt an Medien. Seien es Zeitungen, TV, Fachbücher, Vortragsreihen,... usw. Bei weitem nicht Alle kontrolliert ein George Soros oder die Fam. Springer oder einStaat bzw. dessen Regierung. Nicht immer offensichtlich sind politische Parteien oder der Klerus am werken. Wenn man nicht in der Lage ist, zu unterscheiden, kann es schon passieren, dass man dem, was man als "Propaganda" bezeichnet, aufsitzt. Glaub mir: Ich kann unterscheiden!

    Ob die Russen ihren Putin verehren, die Türken ihren Erdogan oder die Ungarn ihren Orban als Gott-sei-bei-uns einstufen, ist mir im Grunde völlig egal. Wenn irgendwo Freiheiten (welche ich als Mitteleuropäer ein Leben lang gewohnt bin) eingeschränkt werden, oder Konflikte mit dem Panzer, mit Gas oder mit Springerstiefeln gelöst werden, könnte mir das eigentlich völlig am Arsch vorbei gehen. Ich muss nicht unbedingt in jede Ecke dieser Welt hinscheißen, und wenn es Probleme in einem anderen, als meinem Heimatland gibt, dann kann ich das nicht ändern. Egal wo und auf welche Art ich (oder irgend jemand Anderer) es versuchen würde - es würde sofort als Einmischung in innere Angelegenheit bezeichnet. Damit muss die jeweilige Bevölkerung selber fertig werden. Sie haben sich diese feinen Herren ja auch selbst "demokratisch" selbst gewählt.

    Auch wenn es hier im Forum vier, fünf User gibt, die ihren USA/EU/Westen-Hass und ihre gleichzeitige Russland-Euphorie hier gnadenlos zum Ausdruck bringen, könnte mir das egal sein - und ist es im Grunde auch. Aber nur ein Administrator wird verhindern konnen (in dem er mich sperrt), dass ich die Ärgsten Auswüchse dieses einseitigen Copy&paste-Verhalten, nicht unkommentiert da stehen lasse. Mit Russophobie (was für ein Wort???) hat das Alles nichts zu tun!

    Genau so wenig übrigens, wie die Photovoltaikanlagen und "Sonnensteuer" mit Demokratie. Das ist ein rein wirtschaftliches Thema und somit berechenbar. Gesunder Menschenverstand sowie die beherrschung der Punkt- und Schriftrechnungsarten reichen zumeist, um im Top-Management mitreden zu können. So zumindest meine Erfahrungen. Wenn jemand in einer Sonnenstrom-Euphorie in der Wirtschaftlichkeitsberechnung (sofern er überhaupt eine gemacht hat) der PV-Anlage den worst-case nicht berücksichtigt, kann ich nur sagen: "Selber schuld". Oder er kennt die realpolitische Steuersituation nicht. In anderen Ländern mag es weniger, oder andere Steuern geben. Dafür bezahlst du Bestechungsgelder. Egal ob über Steuern oder Korruption - einen großen Teil deines Geldes lieferst du an jemanden ab, der dafür nicht einmal den kleinen Finger rührt. Auch nicht demokratisch. Oder?

    Kennst Du ein besseres politisches System als eine Demokratie?

    PS: Natürlich muss ich bei bestimmten Themen persönlich werden. Sonst wären es ja Verallgemeinerungen - und die werden verwarnt! "Angriffe" auf einen User haben ihren Ursprung NIE bei mir. Nutze einfach den "Rückpfeil" im Zitat oder lies den ganzen Thread, und Du wirst sehen, dass Alles, was in Deinen Augen ein "direkter Angriff" ist, immer eine Vorgeschichte hat. Es sei denn es ist wirklich totaler Bullshit. Dann muss man aber auch eine entsprechende Antwort vertragen können.


    Jetzt fängst du plötzlich an so viele verschiedene Dinge durcheinander zu würfeln Jetzo, das macht nur Sinn, wenn man vom eigentlichen Thema ablenken will und keine Argumente mehr hat.
    Die User, denen du USA/EU-Hass und gleichzeitige Russland-Euphorie unterstellst, bringen hier Fakten, aus ganz vielen unterschiedlichen Quellen (auch aus D, Ö, CH uvm) in das Forum und in diesen Thread, da kannst du gerne von einem Gummirock-Tussi-Thread schwafeln, das tut aber hier nichts zur Sache! Du scheinst auch weiterhin etwas auf uns zu projezieren und stellst uns dabei als "Pro-Russen", Propagandaopfer und USA/EU-Gegner hin. Dabei Sammeln wir hier sehr viele Infos, Interviews, Videos und Dokumentationen über die Ukraine, über das Geschehen und diskutieren kritisch über Nachrichten etc. die eine einseitige und nicht objektive Sicht auf die Geschehnisse und Zusammenhänge vorweisen.
    Es ist auch keine große Kunst bestimmte Artikel zu entlarven und sie in die polemische Ecke zu packen, letztendlich stecken diese Schreiberlinge und Berichterstatter und Berichterstattungsinstitute sich selbst in diese Ecke!
    Schwafel bitte nicht von Demokratie und unterlasse es, den Usern eine "Lehrstunde" in Sachen Demokratie zu erteilen, wenn du offensichtlich leugnest, dass ein Krieg und Terror gegen die Bevölkerung im Osten der Ukraine geführt wird!
    Schwafel bitte nicht von Demokratie, wenn es dir doch alles scheiss egal ist , was so um dich herum passiert! Schwafel nicht herum, wenn du die unwiderlegbaren Hintergründe und Zusammenhänge, die zu dieser völkerrechtswidrigen Terror-Operation
    gegen den Osten der Ukraine geführt haben, leugnest!
    Du willst also die ärgsten Auswüchse unseres einseitigen Copy&Paste-Verhaltens nicht unkommentiert da stehen lassen?! Du Cowboy alter! Du Held! Ruhm für dich!
    Wie auch schon oben erwähnt, du schießt dabei leider am Ziel vorbei. Weder gehst du auf die wirklichen Geschehnisse ein (denn nicht alle Quellen und Medien sind ja SO oder SO! du würdest dir ja damit auch sonst widersprechen! )
    Noch kannst du inhaltlich etwas zu diesem Thema beitragen, ohne uns als "Pro-Russen" , Propaganda-Opfer etc. etc. etc. zu diffamieren.
    Es tut mir leid Jezo aber deine Ignoranz und dein Eskapismus lassen dich ganz schön alt aussehen!

  10. #4130
    Jezersko
    Es war eine Antwort auf YU-Rebell´s Post.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52