BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 426 von 905 ErsteErste ... 326376416422423424425426427428429430436476526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.251 bis 4.260 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.003 Aufrufe

  1. #4251
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, wie überall im Krieg bleibt die Wahrheit als erstes auf der Strecke und wenn man Glück hat, wird sie mit Abstand heraus kommen. Ansonsten treibt der Informationskrieg eben seine Blüten. Hüben wie drüben.
    Jene, die im Osten kämpfen, dazu hat Franchetti etwa aus seinen Eindrücken berichtet.

    Wir müssen uns nicht über russische Heuchelei unterhalten. Aber mal umgekehrt die Frage: Waren für dich die Tschetschenen Terroristen, Separatisten oder Freiheitskämpfer? Hatte der russische Staat das Recht, seine territoriale Integrität zu schützen? Auch um den Preis von Krieg, Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen? Übrigens auch gegen saudische und sonst was für Kämpfer? Kriegsverbrechen kann man hier der ukrainischen Seite sehr wohl nachweisen. Ich rede vom Einsatz geächteter Waffen und Monition.
    Dazu will ich hier jetzt nichts Detailiertes sagen nur überlege ich immer 3 mal bevor ich jemanden als Terrorist bezeichne.Ich analysiere selbstverständlich die Beweggründe dieser Menschen,warum sie sich für den Bewaffneten Kampf entschieden haben usw bevor ich die Menschen vorverurteile.Ich habe die Bilder von Grozny noch sehr gut im Kopf wo die Russen die gesammte Stadt ungeachtet von Frauen und Kindern dort in Schutt und Asche gelegt haben und Tausende Unbewaffnete Muslime massakriert haben.Die Russen haben die Städte mit Schwerer Artilerie beschossen und dutzende Zivilisten (Tschetschenen) und Georgier (Abchasien Konflikt)ermordet und hier regen sich die Russen darüber auf wenn die Ukrainische Armee schwere Artillerie gegen die Russischen Terroristen verwendet.Ich bin kein Anhänger dieser Doppelmoral.Die Tschetschenen haben genug Gründe für ihren Bewaffneten Kampf gegen die Russen,im gegensatz zu den Russen haben sie diese Beweggründe nicht Künstlich geschaffen denn sie mussten leid ertragen.Aufgrundessen finde ich dieses Verhalten nicht verwerflich! Trotzdem bin ich klar gegen jegliche Art von Anschlägen bei denen Unbeteiligte Menschen ungeachtet ihrer Herkunft und Religion umkommen aber das sollte selbstverständlich sein.

  2. #4252
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, wie überall im Krieg bleibt die Wahrheit als erstes auf der Strecke und wenn man Glück hat, wird sie mit Abstand heraus kommen. Ansonsten treibt der Informationskrieg eben seine Blüten. Hüben wie drüben.
    Jene, die im Osten kämpfen, dazu hat Franchetti etwa aus seinen Eindrücken berichtet.

    Wir müssen uns nicht über russische Heuchelei unterhalten. Aber mal umgekehrt die Frage: Waren für dich die Tschetschenen Terroristen, Separatisten oder Freiheitskämpfer? Hatte der russische Staat das Recht, seine territoriale Integrität zu schützen? Auch um den Preis von Krieg, Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen? Übrigens auch gegen saudische und sonst was für Kämpfer? Kriegsverbrechen kann man hier der ukrainischen Seite sehr wohl nachweisen. Ich rede vom Einsatz geächteter Waffen und Monition.
    stimme die vollkommen zu.

  3. #4253
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Nein kein Zufall,es ist tatsache das Klugscheisser deiner Art zu verblendet sind um die Aktuelle Situation zu begreifen und die Realität zu sehen.

    Anhang 60015

    Anhang 60016

    Und das von DIR...

  4. #4254
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Dazu will ich hier jetzt nichts Detailiertes sagen nur überlege ich immer 3 mal bevor ich jemanden als Terrorist bezeichne.Ich analysiere selbstverständlich die Beweggründe dieser Menschen,warum sie sich für den Bewaffneten Kampf entschieden haben usw bevor ich die Menschen vorverurteile.Ich habe die Bilder von Grozny noch sehr gut im Kopf wo die Russen die gesammte Stadt ungeachtet von Frauen und Kindern dort in Schutt und Asche gelegt haben und Tausende Unbewaffnete Muslime massakriert haben.Die Russen haben die Städte mit Schwerer Artilerie beschossen und dutzende Zivilisten (Tschetschenen) und Georgier ermordet und hier regen sich die Russen darüber auf wenn die Ukrainische Armee schwere Artillerie gegen die Russischen Terroristen verwendet.Ich bin kein Anhänger dieser Doppelmoral.Die Tschetschenen haben genug Gründe für ihren Bewaffneten Kampf gegen die Russen,im gegensatz zu den Russen haben sie diese Beweggründe nicht Künstlich geschaffen denn sie mussten leid ertragen.Aufgrundessenbfinde ich dieses nicht verwerflich!
    Das erste was man fragen kann; Was meinst du, was gerade mit manchen Orten in Donbass passiert, und wie sie aussehen werden?

    Zum zweiten: Ich gebe dir in vielem Recht. Aber bedenke auch Eins. Der Krieg und die Kriegsverbrechen in Tschetschenien begannen 1994. Davor gab es keinerlei Bedrohung für die tschetschenische Bevölkerung. Die auch, befördert von Dudajew auf Unabhängigkeit bestand. Und wo seit den "Wendewirren" schon Dudajew begann, auch Waffen und Kriegsmaterial zu sichern. Mein Vater ist noch in der Stadt groß geworden, die 2005 endgültig nicht mehr war und seit dem komplett neu aufgebaut wurde, wovon ich mich letztes Jahr wieder überzeugen konnte. Meine Großeltern wurden 1991 buchstäblich aus Grozny heraus geprügelt als Russen. Soll in keinem Fall die Kriege und all die Verbrechen und das Leid relativieren. Ich konnte einen Eindruck auch Jahre danach gewinnen. Was ich sagen möchte: Man kann und soll Russland ob nun Ukraine oder Tschetschenien auch zu Recht kritisieren. Aber die Welt ist nicht schwarz weíß und man sollte mal überlegen, ob man diesselbe Kritik auch in demselben Maße in vielleicht auch vergleichbarer Situation an sich oder andere ansetzen würde. Ebenso wie diese Überlegungen auch reziprok für Russen und Russland gilt.

    Gute Nacht.

  5. #4255
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Wenn man eine waffenruhe ausruft warum fliegt man dann noch mit einen Kampfhubschrauber über gebiet von Kämpfern mit denen man die Waffenruhe ja vereinbart hat.
    Dabei kann es sich nur um einen angriff seitens der Ukraine gehandelt haben.

    Scheissegal ob es ein Angriff war, oder nicht - waehrend einer Waffenruhe wird sich nicht in feindlichen Territorium bewegt.
    Unautorisiertes Durchqueren eines militaerischen Bereiches mit scharfen Waffen/Kriegsgeraet, wird auch schon bei nicht verfeindeten Staaten nach Warnschuessen zum Abschuss fuehren.

  6. #4256
    GLOBAL-NETWORK
    Lilith!Wenn das stimmt was du da im ersten Satz beschreibst dann hättest du zum teil recht aber die Quelle bzw der Ursprung dieses Hasses sind die Russen die die Krim unterjocht haben.Klar das sich einige Nationalisten in der Ukraine dieses nicht bieten lassen denn wie der User Hrrrvatt schon richtig beschrieben hat "wären die Russen nicht gewesen wäre all das nicht Passiert" denn sie sind der Aggressor dieser Krise.Alles was danach kommt,alles haben die Russen zu verantworten denn sie waren es die diese Kettenreakation ausgelöst haben,sie haben diesen Unruheherd wissentlich geschaffen um die Destabilisierung der Ukraine effizienter voranzubringen.Und bevor ich es vergesse,das mit deinen Großeltern damals in Grozny tut mir leid das wusste ich nicht.

  7. #4257

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Meine Vorfahren drehen sich im Grabe um.
    Welche meinst du? Chorwaten, Sarmaten, Awaren, Skythen, Slawen, Griechen, Sorben, Illyrer, Römer, Iraner, Osseten, Kaukasier, Russen, Tartaren, etc. ? Na?

    Oder meinst du Ur-Opa und Oma?


    Die Flagge passt auch von den Farben her gut zu Joe!

    Horsti und YU = Big Love [smilie=my heart fi:

    - - - Aktualisiert - - -

    Gysi unter anderem zur Ukraine! Interessant!


  8. #4258
    Jezersko
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Bist du dir da sicher?





    Was so ein kurzzeitgedächtnis doch so alles anrichten kann.
    Kannst du nicht lesen?

    Zitat von Jezersko

    Dann hätte ich Dich erwäht!

    Wenn Du es genau wissen willst, mit Vertretern der Terroristen-Fraktion meinte ich in diesem Thread die User Lubenica, Arbeiter, Damien, DerBossHier und (z.T) das Handelsblatt, also eh schon fast 50 % der aktiven User hier.

    Mit Terroristen-Fraktion habe ich genau fünf annonyme Personen angesprochen, und nicht die Separatisten!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Du bist derselbe Koffer!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    ...
    P.S.: Du hast dich in einem Post im Bezug auf Jugoslawien ganz anders geäußert als in diesem. In diesem hast DU selbst geschrieben, dass der Zerfall der SFRJ vom Westen kräftig unterstützt wurde. Schon vergessen? Ach übrigens, die Krim war auch eine autonome REPUBLIK... Der User Marcin hat vor Kurzem ein Artikel gepostet in dem erwähnt wird, dass der BND in Waffenlieferungen in die Kriegsgebiete der YU verwickelt war.

    ...
    Schönen Abend.
    Ich weiß, welches Posting Du ansprichst, bin aber jetzt zu faul zum suchen (sieh auf die Uhr)...
    Der Zerfall Jugoslawiens wurde vom Westen auf verschiedene Art unterstützt. Nicht jedoch in der Art, dass irgend ein Land Gebietsansprüche an Teile von Ex-Yu gestellt hat. DAS ist der Unterschied!

  9. #4259

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Kannst du nicht lesen?

    Zitat von Jezersko

    Dann hätte ich Dich erwäht!

    Wenn Du es genau wissen willst, mit Vertretern der Terroristen-Fraktion meinte ich in diesem Thread die User Lubenica, Arbeiter, Damien, DerBossHier und (z.T) das Handelsblatt, also eh schon fast 50 % der aktiven User hier.

    Mit Terroristen-Fraktion habe ich genau fünf annonyme Personen angesprochen, und nicht die Separatisten!

    Du bist derselbe Koffer!
    Du hast dir damit einfach selbst ein Bein gestellt! Und jetzt kommste einfach nich klar damit! Gut das Damien es nochmal hervorgekramt hat. Was du über uns geschrieben hast, Alter Schwede, dass muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!
    Das ist unglaublich! Das sagt sehr viel über deine Grundhaltung bezügl. des Ukraine Konflikts aus und wie du eigentlich wirklich tickst!
    Du hast echt einen an der Klatsche! Wären wir beide im selben Kindergarten, würde ich mit dir ne krasse Batscherei veranstalten! Nennst uns einfach Terroristen, du bist richtig böse!

  10. #4260
    Jezersko
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Du hast dir damit einfach selbst ein Bein gestellt! Und jetzt kommste einfach nich klar damit! Gut das Damien es nochmal hervorgekramt hat. Was du über uns geschrieben hast, Alter Schwede, dass muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!
    Das ist unglaublich! Das sagt sehr viel über deine Grundhaltung bezügl. des Ukraine Konflikts aus und wie du eigentlich wirklich tickst!
    Du hast echt einen an der Klatsche! Wären wir beide im selben Kindergarten, würde ich mit dir ne krasse Batscherei veranstalten! Nennst uns einfach Terroristen, du bist richtig böse!
    Ja.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52