BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 464 von 905 ErsteErste ... 364414454460461462463464465466467468474514564 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.631 bis 4.640 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.412 Aufrufe

  1. #4631

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Mr. X Beitrag anzeigen
    Tagtaeglich. Die main route westeuropa-asien fuehrt daher. Bin vor zwei Wochen daher geflogen in einer 777...
    Und die wird nicht umgeleitet? Damals beim Luftkrieg gegen Serbien wurde auch umgeleitet.

  2. #4632
    Jezersko
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Das glaube ich auch. Von selbst fallen die Dinger auf Reiseflughöhe sehr selten vom Himmel.

    Da sollte jetzt ein internationales Team vor Ort, die Trümmer und den Flugschreiber sichern.

    .
    Hauptsächlich aber die Fragmente der Rakete, die es IMMER gibt. Der Raketentyp kann dann die jeweilige Seite in ziemlichen Argumentationsnotstand bringen.

  3. #4633

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Wieso fliegt man darüber -.- War klar das sowas irgendwann passiert. ist nicht das erste Mal im Ukrainekonflikt.

  4. #4634

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Hauptsächlich aber die Fragmente der Rakete, die es IMMER gibt. Der Raketentyp kann dann die jeweilige Seite in ziemlichen Argumentationsnotstand bringen.
    Vermutet wird das hier: Buk M1 ? Wikipedia

    Was beide Seiten haben. Aber vielleicht kann man es zuordnen. Würde für die Ukrainer keinen Sinn machen, dass einzusetzen, da die Separatisten keine Luftwaffe haben. Die Separatisten dürften solche Luftabwehr allerdings auch nicht haben. Spekulation, natürlich.

    /Spekulation on
    Das Ding kam in Shakhtarsk runter, das ist ca. 40km von der russischen Grenze. Der Feuerleitradar der Buk hat eine Reichweite von 85km.
    Vom Himmel fallen tut so ein Ding ohne Flügel nach ca. 90 Sekunden nach Abschuss, dabei fliegt es noch schätzungsweise 10-15km weiter. Also 65km vor der Grenze abgeschossen ungefähr. Käme also irgendwie hin.

    Wenn man sich jedoch die letzte Position der Maschine hier anschaut: https://twitter.com/USATODAY/status/...139392/photo/1

    So muss sie über Dnepropetrovsk abgeschossen worden sein. Das wäre mehr als 200km von der russischen Grenze. Damit dürfte Buk von russischem Territorium auszuschliessen sein.

    Scheinbar haben auch die Separatisten Buk Luftwabwehr unter ihrer Kontrolle: https://twitter.com/mgurmgur/status/...459840/photo/1

    /Spekulation off

    Trümmer: http://zyalt.livejournal.com/1118689.html

  5. #4635
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    985
    OK, man sollte nicht ausschließen, dass es die Separatisten waren, die haben doch glaub auch 1-2 Flieger der Ukrainische Armee abgeschossen.Erst einmal abwarten was dabei herauskommt.

  6. #4636
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    OK, man sollte nicht ausschließen, dass es die Separatisten waren, die haben doch glaub auch 1-2 Flieger der Ukrainische Armee abgeschossen.Erst einmal abwarten was dabei herauskommt.
    Na ja, jedoch waren diese Flieger nicht in Zehntausend Meter höhe:

    ...

    In der Ostukraine hatten prorussische Kräfte zuletzt wiederholt Militärflugzeuge abgeschossen, die deutlich niedriger fliegen als Passagiermaschinen. Die abgestürzte Boeing sei in einer Höhe von rund 10.000 Metern geflogen und nahe der Stadt Schachtjorsk abgestürzt, heißt es. Nach Angaben des Tracking-Portals "Flightradar24.com" ging der Kontakt zu der Maschine um 13.21 Uhr(Ortszeit) verloren. Das Flugzeug sei von einer Rakete aus einem Flugabwehrsystem vom Typ Buk getroffen worden, vermutete Geraschtschenko.

    ...
    Malaysische Passagiermaschine über der Ukraine abgestürzt - SPIEGEL ONLINE

    Irgendwie erkenne ich politische Parallelen mit dem angeblichen Giftgas-Einsatz in Syrien

    Mögen die Opfer in Frieden ruhen!

  7. #4637

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.482
    Egal jetzt ob Ukraine, Russland, Volkswehr oder sonst wer, für mich sind die die wegen spritsparen einen Abschuss riskieren und über den Kriegsgebiet fliegen Verbrecher

  8. #4638
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142


    Mitten in einem Telefongespräch zu den Sanktionen der USA gegenüber Russland hat Russlands Präsident Putin offenbar Barack Obama über den Flugzeugabsturz informiert. Dies liess der Kreml am Abend verlauten.

    ...
    Malaysisches Passagierflugzeug über Ukraine abgestürzt - News - Schweizer Radio und Fernsehen


  9. #4639
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Mein beileid an die Opfer des Malaysischen Flugzeuges.

    Egal wer auch dafür verantwortlich ist "wenn den überhaupt jemand dafür verantwortlich sein solte".
    Dann muss eine unabhängige experten kommission den vorfall auch untersuchen und die schuldigen dafür gehören eindeutig bestraft egal auf welcher seite sie dan zu finden sind.

    Spekulationen wie es gerade Kiew macht und nach 1 std sofort den schuldigen "Russland" schon gefunden hat helfen debei nicht weiter. Sondern machen eine seite wie ich finde sehr verdächtig.
    Genau so solte man dafür ohne beweise auch nicht Kiew die schuld geben.

    Wenn den das Flugzeug auf einer höhe von 10.000 m geflogen ist. Können es meines wissens nach nicht die Rebellen gewesen sein. Dafür sind schwere Systeme von nöten.
    Das höchste der gefühle was meines wissens nach die Volkswehr besitz ist ein Strela 10 Panzer.

    Aber ganz ausschließen kann man es natürlich auch nicht.

    Entweder war es ein versehen oder ein gewolter abschuss der jemanden von nutzen sein könnte.

    So etwas ist nicht das erste mal in der Ukraine passiert sondern kam schon mal vor.

    2001 hatte die ukrainische Armee bei einer Übung versehentlich ein russisches Passagierflugzeug vom Typ Tupolew 154 mit 66 Passagieren und zwölf
    Besatzungsmitgliedern mit einer Rakete abgeschossen. Niemand überlebte.

  10. #4640
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.512
    Hier der Liveticker:


    Liveticker zum Flugzeugabsturz

    Was passierte mit MH17?


    Noch ist vieles rund um den Absturz der Malaysia-Airlines-Maschine unklar. Aber quasi minütlich gibt es neue Stellungnahmen, Dementis und Details. Ein Überblick über die Entwicklungen.

    +++ LIVETICKER AKTUALISIEREN +++


    Keine Erkenntnisse über deutsche Opfer

    17.07.2014 19:05 Uhr
    Das Auswärtige Amt hat bislang keine Hinweise auf deutsche Passagiere in der Maschine.

    + + +
    Lufthansa macht Bogen um Ostukraine

    17.07.2014 18:49 Uhr
    Die Lufthansa ändert ihre Flugrouten. Man werde "von sofort an" den ostukrainischen Luftraum "weiträumig" umfliegen". Eine Sperrung des Luftraums der Ukraine habe es nicht gegeben und gebe es auch derzeit nicht. Von der
    Entscheidung, die Flugrouten zu ändern, seien heute noch vier Flüge betroffen.


    + + +
    Putin telefoniert mit Obama

    17.07.2014 18:47 Uhr
    Russlands Präsident Putin hat seinem US-Amtskollegen Obama telefonisch von dem Absturz berichtet. Das Gespräch war aus anderen Gründen geplant gewesen.

    + + +
    Malaysia prüft Berichte über Abschuss

    17.07.2014 18:37 Uhr
    Malaysias Ministerpräsident Najib Razak hat eine sofortige Untersuchung von Berichten zum Verlust der Maschine angeordnet. Verteidigungsminister Hishamuddin Hussein twitterte, es gebe bislang keine Bestätigung, dass die Maschine abgeschossen worden sei. Er habe das Militär angewiesen, den Vorfall zu prüfen und gegebenenfalls eine Bestätigung einzuholen.

    + + +
    Separatisten werfen Ukraine Abschuss vor

    17.07.2014 18:34 Uhr
    Der ostukrainische Separatistenführer Borodaj hat der ukrainischen Armee im russischen Staats-TV vorgeworfen, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Die Armee bestreitet dies.

    + + +
    Poroschenko bestreitet Abschuss durch Armee

    17.07.2014 18:26 Uhr
    Der ukrainische Präsident Poroschenko hat ein Verschulden der eigenen Armee am Absturz der Maschine ausgeschlossen. Es sei aber möglich, dass sie abgeschossen wurden. Poroschenko richtete eine Untersuchungskommission ein, zu der auch internationale Experten, darunter aus den Niederlanden und Malaysia eingeladen wurden.

    Liveticker zum Flugzeugabsturz: Was passierte mit MH17? | tagesschau.de

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52