BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 472 von 905 ErsteErste ... 372422462468469470471472473474475476482522572 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.711 bis 4.720 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.057 Aufrufe

  1. #4711

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Ich frage mich wieso die das Flugzeug überhaupt genau über Kriegsgebiet flogen.


  2. #4712

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Nein.
    Nein?

    Oder doch?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Iran-Air-Flug_655

    "Der damalige US-Vize-Präsident George H. W. Bush verteidigte sein Militär vor den Vereinten Nationen, indem er sagte, dass es ein Zwischenfall in Kriegszeiten gewesen sei; die Crew an Bord der USS Vincennes habe der vorliegenden Situation angemessen gehandelt. Er lehnte es ab, sich im Namen der Vereinigten Staaten für den Abschuss zu entschuldigen."


  3. #4713
    Avatar von Ilir B

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    1.753
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich wieso die das Flugzeug überhaupt genau über Kriegsgebiet flogen.


    hängt ab von wetter wind usw. die route ist nicht immer die gleiche. und es war nicht das einzige Flugzeug das über dieses gebiet geflogen ist. täglich um die 100 flüge gab es darüber

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Katastrophen-Flug MH17: Das spricht für den Abschuss durch Separatisten | Ausland | Blick

    Flugschreiber (Blackbox) und diverse Wrackteile wurden von den Russischen Separatisten vom Absturtzort entfernt und an einen Unbekannten Ort gebracht.

    Die Malaysische Regierung macht klar das wenn es wirklich um eine Russische Rakete handelt, sie Russland zur Rechenschaft ziehen werden.

    das war sowas von klar das sie alles verstecken werden. bis internationale experten da sind, sind die beweise sowieso weg.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen



    Welchen russen-führern? Das waren angeblich Separatisten und die Ukrainischen Generäle haben mittlerweile bestätigt das die Separatisten überhaupt keine Tor Flugabwehrsysteme haben. Das hätte genau so ein Ukrainische Jet sein können.. Und die ganze Wahrheit werden wie eh nie erfahren..
    diese russen fühern:

    Der Rebellenführer Igor Strelkow meldete nur kurz nach dem Absturz auf der russischen Plattform «vk.com», dass seine Leute eine ukrainische Militärmaschine abgeschossen hätten. Auch andere Rebellenführer meldeten Ähnliches: Eine Antonow AN-26 soll abgeschossen worden sein. Zeit und Ort dieser Meldungen stimmen exakt mit dem Absturz von MH17 überein.

    es wurde nicht nur gemeldet, sondern auch Fotos (vom Flugzeug) von Unfall gezeigt.
    Bis klar wurde es war ein Flugzeug, dann natürlich alle Meldungen gelöscht..

  4. #4714
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.512
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Wer hat die Boeing 777 der Malaysian Airlines abgeschossen?

    Florian Rötzer 18.07.2014

    Ein Abschuss würde den Ukraine-Konflikt auf jeden Fall verschärfen

    ...
    Wer hat die Boeing 777 der Malaysian Airlines abgeschossen? | Telepolis
    Nun ja, um es mal vorsichtig zu formulieren, der Herr Chefredakteur R. drückt immer nur seine Meinung aus, und die ist immer Pro-Putin!!! Deshalb wird er ja hier auch so häufig zitiert. So gern ich auch heise-online über wissenschaftliche Themen lese, kommen mir im politischen Teil des Magazins doch so gelinde Zweifel - "Wes Brot ich fress, des Lied ich sing"!?!?

    Artikel von Florian Rötzer | Telepolis



    Zitat Zitat von Partybreaker Beitrag anzeigen
    k.A,aber sowas wäre auch Amerikanern zuzutrauen
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Nein.
    Beide Mächte haben schon zivile Flugzeuge vom Himmel geholt, aber in diesem Fall ist eine amerikanische Beteiligung eher unwahrscheinlich...


    Flugzeugkatastrophe in der Ukraine

    Erste Spuren führen zu Separatisten
    ...
    Flugzeugkatastrophe in der Ukraine: Erste Spuren führen zu Separatisten - International Nachrichten - NZZ.ch


    Raketen im ukrainischen Kriegsgebiet

    Gründe für die Abschuss-These
    ...
    Raketen im ukrainischen Kriegsgebiet: Gründe für die Abschuss-These - International Nachrichten - NZZ.ch


    Wo ist die Black Box?

    bbu. Zentral für die Aufklärung der Katastrophe dürfte die Auswertung der «Black Box» der Unglücksmaschine sein. Doch schon deren Bergung erweist sich als höchst problematisch: Noch am Donnerstagabend gaben die Separatisten nämlich bekannt, sie hätten den Flugschreiber von Flug MH17 gefunden und sichergestellt. Bereits gab es auch Gerüchte wonach die Black Box nach Moskau zur Auswertung gebracht werden sollte. Dies wäre eine flagrante Verletzung der internationalen Vereinbarungen über das regelkonforme Vorgehen nach Flugzeugunglücken. Diese sehen eindeutig vor, dass die Untersuchung von den Behörden des Landes vorgenommen wird, in welchem der Absturzort liegt, in diesem Fall also der Ukraine.

    Genau dieses Thema wurde auch in dem Telefonat angesprochen, welches Präsident Obama mit dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko geführt hat. Obama warnte dabei ausdrücklich davor, dass Wrackteile ausser Landes gebracht werden könnten. Die beiden Präsidenten stimmten nach offizieller Verlautbarung darin überein, dass an der Absturzstelle nichts verändert werden dürfe.

    Am Freitag hiess es schliesslich, die Bergungskräfte hätten den zweiten Flugschreiber der Boeing gefunden. Unklar war, ob es sich um den Flugdatenschreiber oder den Cockpit-Voice-Recorder handelte. Ein Kommandant der Separatisten erklärte am Freitagvormittag, dass man zur Zeit abwäge, ob internationalen Luftfahrtexperten der Zutritt zu der Absturzstelle gewährt werden solle. Ermittler würden unter den gegebenen Umständen auf jeden Fall eine Genehmigung der Führung der Aufständischen benötigen, um in dem Gebiet arbeiten, insbesondere auch filmen oder fotografieren zu können. Dies sind alles andere als gute Vorzeichen für eine umfassende Aufklärung der Katastrophe, die sich am Donnerstag in der Ukraine abspielte.

    Keine Warnung vor dem Absturz von MH17: Erst jetzt wird weiträumig umflogen - International Nachrichten - NZZ.ch

  5. #4715
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    985
    Kennt jemand die US-Fernsehenserie 24?Es gibt eine Folge wo gezeigt wird, dass Terroristen das Funkverkehr der Fluglotsen kapern und den Pilot in die Irre (Tod) führen.Die aktuelle Staffel mit den gekaperten Drohnen ist auch nicht ganz ohne...

    sry musste ich loswerden

  6. #4716
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Nun ja, um es mal vorsichtig zu formulieren, der Herr Chefredakteur R. drückt immer nur seine Meinung aus, und die ist immer Pro-Putin!!! Deshalb wird er ja hier auch so häufig zitiert. So gern ich auch heise-online über wissenschaftliche Themen lese, kommen mir im politischen Teil des Magazins doch so gelinde Zweifel - "Wes Brot ich fress, des Lied ich sing"!?!?

    Artikel von Florian Rötzer | Telepolis

    ...
    Und das macht seine Artikel automatische unseriös? Er selber ist kein Teil der russischen Staatspropaganda und er gibt sich immerhin neutral in diesen Konflikt (Beispielsweise bezeichnete er das Krim Referendum als undemokratisch, inszeniert und wahnwitzig) zudem verlinkt auch oft seine Aussagen. Telepolis (unabhängig von den Autoren) selber erscheint mir sehr neutral in diesen Konflikt und stellt sich weder einseitig auf der Seite Russland, noch auf "den" Westen.

  7. #4717

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von Ilir B Beitrag anzeigen
    das ist doch sowas von klar wer es war. man muss nur 1 und 1 zusammenzählen.
    das hier ist ein beweis von sehr vielen anderen, dass es die russen waren. die versuchen jetz mit allen mitteln die beweise zu terstören.


    von wegen AN-26....
    Es gibt mehrere gefälschte Twitter und Facebook Accounts von Strelkow-Girkin, das ist eines von denen



    Brennende Ölraffinerie in Lissitschansk (80 KM N-Ö von Lugansk)


    Lugansk wurde wieder mit schwerer Artillerie beschossen, es gab 20 tote Zivilisten





  8. #4718
    tetovë1
    RiP!

    etwas beschäftigt mich! habe die menschen etwas gespürt?

  9. #4719
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Krivac za rušenje aviona borio se u BiH, i to na srpskoj strani

    U svojoj službenoj biografiji, vođa separatista Igor Girkin, poznat i kao Igor Ivanovič Strelkov, napisao je kako se borio u ratu u BiH, na strani Vojske Republike Srpske

    Vođa proruskih aktivista Igor Girkin-Strelkov koji je preuzeo odgovornost za rušenje malezijskog aviona, borio se na srpskoj strani za vrijeme rata u BiH, pišenovinska agencija Patria.
    Veteran ruskih ratova na Kavkazu poznat je po imenu Igor Ivanovič Strelkov.
    Nakon obaranja Boeinga 777 s 298 ljudi pohvalio se na Facebook stranici Ukrainian Сrisis Media Center kako su "izveli još jednu uspješnu operaciju". Na svojem profilu na ukrajinskoj društvenoj mreži VKontakte je pak napisao da su "upozorili da se ne smije letjeti kroz njihov zračni prostor".
    Kada je objavljeno da nije oboren ukrajinski transportni zrakoplov nego putnički avion, svoje je poruke Girkin-Strelkov odmah obrisao.
    U svojoj službenoj biografiji naveo je kako se borio na strani Vojske Republike Srpske. U redakciji moskovskih novina upoznao je Aleksandra Borodaja, koji je sada premijer samoproglašene Republike Donjeck.
    - Jedno od glavnih pravila koje sam naučio u Bosni je bilo to da se na službi ne smije piti. Prvi moji dojmovi iz bivše Jugoslavije su bili da taj rat nalikuje na 'veliki Bejrut'. Kad sam došao u Bosnu, ondje se mnogo pilo od čega je bilo samo štete - rekao je jednom. Objasnio je kako je zbog alkohola bilo žrtava na obje strane.
    Ruski mediji pišu da je časnik Ruske vojne obavještajne službe.

    Kurz:
    Der Anführer der proRussland Separatisten welcher sich zu dem Anschlag bekannt hat kämpfte früher in BiH auf serbischer Seite

  10. #4720
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.823
    Putins Aussage dazu:

    Das Land und die Regierung, von wo aus das Flugzeug abgeschossen wurde, ist für das Unglück verantwortlich. Russland hat damit nichts zu tun (Ungefährer Wortlaut)

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52