BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 512 von 905 ErsteErste ... 12412462502508509510511512513514515516522562612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.111 bis 5.120 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.057 Aufrufe

  1. #5111
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    lustig ,was Russen oder Russland Liebhaber so alles von sich geben....nur komisch ....wohnen will niemand dort
    Wenn man keine Ahnung hat. Migrationszahlen usw...

  2. #5112
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wenn man keine Ahnung hat. Migrationszahlen usw...
    Ja...stimmt....Usbekistan, Tschadiskistan...usw.....für die ist Russland ein Paradies

    ich meinte eher unsere Vögel hier im Forum......das Du Dich in deinem Trabanten Barrio mit Treppenhaus WC wohlfühlst ,brauchst Du nicht extra betonen

  3. #5113

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wenn man keine Ahnung hat. Migrationszahlen usw...
    Wenn man kann, dann wandert man halt dorthin, wo man für sich die besten Chancen sieht und gerne lebt. Eigentlich ein Kompliment für Russland, mit Deutschland, USA usw. verglichen zu werden und nicht mit den EU-Entwicklungsländern.

    Ich kenne auch niemanden in Dtl., der gerne nach Rumänien oder die Ukraine auswandern würde.

    Aus Dtl. wandern auch viele akademische Fachkräfte aus, weil sie hier keine Chance auf Karriere sehen und sie es lieber in den USA versuchen. Warum soll das in RU anders sein?

  4. #5114

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Demokratie 2.0 oder auch Diktatur 1.0

    Gegen Andersdenkede wird gehetzt (Putinverstehen) und jetzt möchte man sie auch noch bestrafen.

    Die EU entwickelt sich zu dem Land das sie immer Russland vorgeworfen hat zu sein.
    Jetzt wird man schon bestraft, wenn man mit Putin oder Russland irgendwie zutun hat.
    Erinnert stark an: "kauft nicht bei Juden ein". Nur hier ist es beim Russen

  5. #5115
    Jezersko
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Kein Doppelmoral? Tatsächlich? Vergleiche mal Reaktionen Abschuss MH17 und Iran Air 655.

    Der Westen führt einen Stellvertreterkrieg in der Ukraine und einen Wirtschaftskrieg gegen Russland, und damit gegen das russische Volk.

    Man weiss immer noch nicht, wer die Maschine abschoss - aber das politisch Kapital daraus ziehen hat man wunderbar im Griff. Wird geschickt hochgekocht, Putin als Unhold diffamiert, und andere Verbrechen und Massaker in der Ukraine unter den Tisch gekehrt. Du hast Recht, das ist keine Doppelmoral. Das ist die Abwesenheit jeglicher Moral und das simple Durchsetzen politischer Ziele.
    Das habe ich auch damit gemeint. Aber ist es nicht umgekehrt genau so? Was ist es denn, wenn das gesamte ukrainische Volk (ausg. die Separatisten) pauschal als "Faschisten" bezeichnet wird?

    Auch wenn ich der Verallgemeinerung "Der Westen" nicht zustimme, genauso wenig wie ich eine negative Propaganda gegen "die Russen" (als Volk) weder von politischer als auch von gesellschaftlicher Seite feststellen kann.

  6. #5116
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.440
    Generalmobilmachung - Mütter verbrennen Kiews Einberufungsbefehle für ihre Söhne


  7. #5117

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch damit gemeint. Aber ist es nicht umgekehrt genau so? Was ist es denn, wenn das gesamte ukrainische Volk (ausg. die Separatisten) pauschal als "Faschisten" bezeichnet wird?

    Auch wenn ich der Verallgemeinerung "Der Westen" nicht zustimme, genauso wenig wie ich eine negative Propaganda gegen "die Russen" (als Volk) weder von politischer als auch von gesellschaftlicher Seite feststellen kann.
    Nun, es poppen die ersten Artikel hoch, die sich nicht gegen Putin und die russische Regierung richten, sondern gegen die russische Gesellschaft als Ganzes.

    Siehe hier: MH17 Malaysia Airlines: Putins Wirklichkeitsverlust - SPIEGEL ONLINE

    Zitate:

    "Aber das ist nicht die Wirklichkeit, die Putin und mit ihm das russische Volk sehen."

    "Jetzt müssen wir erkennen, dass Wahnsysteme nicht nur Personen, sondern ganze Gesellschaften erfassen können."

    Für mich ist genau das Propaganda gegen "die Russen" als Volk. Erst hat man Putin für verrückt erklärt, jetzt überträgt man das langsam auf alle Russen.

  8. #5118
    Jezersko
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Nun, es poppen die ersten Artikel hoch, die sich nicht gegen Putin und die russische Regierung richten, sondern gegen die russische Gesellschaft als Ganzes.

    Siehe hier: MH17 Malaysia Airlines: Putins Wirklichkeitsverlust - SPIEGEL ONLINE

    Zitate:

    "Aber das ist nicht die Wirklichkeit, die Putin und mit ihm das russische Volk sehen."

    "Jetzt müssen wir erkennen, dass Wahnsysteme nicht nur Personen, sondern ganze Gesellschaften erfassen können."

    Für mich ist genau das Propaganda gegen "die Russen" als Volk. Erst hat man Putin für verrückt erklärt, jetzt überträgt man das langsam auf alle Russen.
    Es ist leider so: Steter Tropfen höhlt den Stein. Und dieser beschissene SPIEGEL (und ein paar andere Schmierblätter) trägt dazu bei. Das ist eben eine Schattenseite von Meinungs- und Pressefreiheit. Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass es sich bei der Masse der europäischen Bevölkerung um vernünftige Leute handelt, die nicht jede gequirlte Scheiße (jetzt verwende ich diesen Begriff auch schon :-( ) glauben. Für mich gibt es seit langer Zeit eine Liste von Medien, die ich bewusst verweigere. Der Spiegel gehört dazu. Und SPIEGEL ONLINE ist noch die (neg.) Steigerungsstufe des Papier-Spiegel. Sorry, dass ich daher die verlinkte Seite nicht aufrufe.

  9. #5119

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Aus aktuellem Anlass. Den Kosovo hatte man ja damals von Serbien abgespalten, tja, warum eigentlich, als Strafe für Srebrenica?

    Die Kriegsverbrechen an den Serben aber hat man lange unter den Tisch gekehrt, Jahre später kommt die Wahrheit Stück für Stück ans Licht: Inquiry finds 'indications' of organ harvesting in Kosovo conflict | Reuters

    ..und so wird es auch in der Ukraine sein. Die UCK wurde "vom Westen" unterstützt und zu freundlichen Freiheitskämpfern gegen den serbischen Terror hochstilisiert.

    Tut mir leid, ich sehe da sehr wohl Parallelen zur Krim.

    "Geschehen wird, was die wollen, die die Macht haben, und die Macht wird immer bei den Waffen sein."

  10. #5120

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Im ganzen Gebiet Bukowina (Tschernowzi in Dreieck Ukraine-Rumänien-Moldawien) wird gegen die Mobilmachung protestiert



    Gesprochen wird Russisch, Ukrainisch und Moldawisch/Rumänisch
    einiges fehlt in der Übersetzung
    Stimmen im Hintergrund:

    2:40 Wenn wir uns erheben kann die Ukraine uns für immer vergessen
    4:45 Russland soll kommen und Ordnung schaffen, selbst können sie es nicht



    1:00 Mann: "Soll doch Jatzenjuk selbst in den Krieg ziehen"

    1:20 Frau: "Eine Verwandte von mir die von hier stammt, ist mit einem aus dem Osten verheiratet und lebt dort, sie sagte zu mir am Telefon "Ihr seid Banderi, ihr seid schuld an dem Krieg, warum schickt ihr ihre Kinder zu uns um uns zu töten. Wir kommen selber zurecht, wir wollen zu Russland gehören""

    Es gibt auch einige die mit dem Protest nicht einverstanden sind:

    1:50 Mann: "Ich bin Rumäne, aber ich lebe in Ukraine und mein Herz schlägt für Ukraine, Ukraine muss verteidigt werden"
    Dann wird er aus der Menge herausgeschubst




    Zurzeit läuft bereits die 3-te Stufe der Mobilmachung innerhalb von 4 Monaten wo Männer bis 60 J. und Frauen (Krankenschwester und Ärzte) mobilisiert werden sollen

    Poroschenko lässt sich neue Waffen zeigen, vor der Kameras ballert er selbst aus einem Granatwerfer und Scharfschützengewehr





Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52