BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 524 von 905 ErsteErste ... 24424474514520521522523524525526527528534574624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.231 bis 5.240 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.887 Aufrufe

  1. #5231
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Bild dir deine Meinung

    Wie schnell Helden zu Chaoten werden.. Unbegreiflich..

    Helden solange man für dich richtige Seite kämpft^^

  2. #5232

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Einwurf:

    Es ist gar nicht so lange her, als eine in der Ukraine lebende Jüdin sagte (so die Zeitungen), sie wolle 8 Mio Russen atomar erschiessen.

    Wir haben diese Person namens Timoschenko eher belächelt.


    Heute wissen wir, ...
    ... daß der Osten der Ukraine, das Gebiet des historischen Neurussland, völlig zerstört worden ist, auch die Städte, eine Rückkehr der Bevölkerung ist hier nicht mehr möglich.

    Heute wissen wir ...
    ... dass ca. 4 Mio Menschen (oder mehr) auf der Flucht sind.

  3. #5233
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Russischer Importstopp: Frankreichs Bauernverband warnt vor Krise in Europa



    Das russische Importverbot für Lebensmittel aus Europa könnte nach der Einschätzung des französischen Bauernverbandes FNSEA eine Krise in Europa auslösen.

    Nach dem russischen Embargo würden die Lebensmittel, die Frankreich, Polen und baltische Staaten bislang nach Russland liefern, den europäischen Markt überfluten und eine Krise verursachen, mutmaßte FNSEA-Chef Xavier Beulin dem TV-Sender iTele. Er hoffe, dass die Welthandelsorganisation (WTO) eingreifen werde.

    Der russische Präsident Wladimir Putin hatte am Mittwoch die Einfuhr einiger Lebensmittel aus den USA, der EU, Kanada, Australien und Norwegen verboten. Diese Länder hatten zuvor Wirtschaftssanktionen gegen Russland verhängt. Das einjährige Einfuhrverbot gilt unter anderem für Rind- und Schweinefleisch, Obst, Geflügel, Käse und andere Milchprodukte. Aus Moskau hieß es, dass die Restriktionen vorzeitig aufgehoben werden könnten, wenn die EU ihre Sanktionen der dritten Stufe aufhebe.

    Russischer Importstopp: Frankreichs Bauernverband warnt vor Krise in Europa | Wirtschaft | RIA Novosti

  4. #5234
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Mal ein interessanter (und langer) Artikel über die Rolle der Russischen Sprache in der Ukraine: https://www.freitag.de/autoren/vit-j...eit-in-ukraine

  5. #5235
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Mal ein interessanter (und langer) Artikel über die Rolle der russischen Sprache in der Ukraine: https://www.freitag.de/autoren/vit-j...eit-in-ukraine

    Das war mir bekannt,überwiegend im Osten des Landes sprechen viele Ukrainer Russisch zu Hause.Wie schon geschrieben gilt Ukrainisch im Osten des Landes als unbequeme Sprache,und oft fehlt ein ukrainischsprachiger Gesprächspartner.Im Zentrum weiss ich nicht,aber ich weiss dass Vitaliy Klitschko kaum Ukrainisch spricht,und Timoschenkos Muttersprache Russisch ist.Aber ich denke in der Zentral-Ukraine sprechen dort ansässige Ukrainer ukrainisch zu Hause,aber es gibt ja dort auch Russen,mehr als im Westen.Dort sieht es ganz anders aus als im Osten,der Anteil der ukrainischen Muttersprachler erreicht fast 100 Prozent.

    Aber wen wunderts,die Ukraine war Teil des russischen Zarenreiches,aber auch der Sowjetunion,wo Russisch in jeder Republik eine Amtssprache war.

  6. #5236

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Die EU möchte gerne laufend zuschlagen, ...

    ... aber wenn sich jemand verteidigt und ihr den Schuh auf die Gurgel drückt,
    dann ist es für die EU kontraproduktiv.

    Die EU hat den von Russlands Präsident Wladimir Putin am Mittwoch beschlossenen einjährigen Einfuhrstopp für Lebensmittel aus Ländern kritisiert, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland verhängt hatten. Putins Entscheidung sei kontraproduktiv und nicht gerechtfertigt, sagte ein EU-Diplomat am gleichen Tag in einem RIA-Novosti-Gespräch.

    „Die EU wird ihre offizielle Position formulieren, nachdem alle Details des Dekrets bekannt geworden sind und eine Liste von Waren vorliegt, die unter das Verbot fallen“, sagte er.

    Laut Putins Ukas tritt das Verbot am Tag der Unterzeichnung in Kraft und gilt im Laufe eines Jahres. „Die Entscheidung hat zum Ziel, die nationalen Interessen Russlands zu schützen. Unter das Verbot fallen Länder, die Sanktionen gegen juristische und/oder natürliche Personen Russlands verhängt, aber auch Länder, die sich diesen Sanktionen angeschlossen hatten“, hieß es in dem Papier.

  7. #5237

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.481
    NATO-Generalsekretär Rasmussen besucht heute Kiew und auf dem Maidan brennen wieder die Reifen. Beide Seiten beschuldigen sich gegenseitig Agente der rus. Geheimdienst FSB zu sein. Pressesprecher des "Rechten Sektor" Borislaw Beresa sagte "Was für ein "kluges Kopf" hat heute am Tag des Besuches des NATO-Generalsekretär die Maidansäuberung angeordnet?! ... Ich hoffe es wird keine Opfer geben, sonst wird Putin applaudieren"



    Panzer auf den Strassen in Kiew heute, von Vereidigungsministerium gab es keine Erklärung



    Volkswehr: Ein ukrainisches Kampfflugzeug wurde etwa 40km östlich von Donezk abgeschossen, beide Piloten haben sich mit dem Schleudersitz gerettet


  8. #5238

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen

    ich nehme mal schwer an das du dich bezüglich den zivil-opfern in gaza nicht mit dem selben eifer für diese stark gemacht hast im wissen ,dass deren zahl um ein vielfaches höher sind
    ?????
    oder hast du dem westen die gleichen vorwürfe gemacht?
    Das liegt daran, dass ich mich mit Gaza nicht beschäftige (aus Zeit- und Interessegründen). Die Opfer in Gaza finde ich genauso bedauernswert. Den Kampfeinsatz Israels finde ich übertrieben, und ausserdem löst er das Problem m.E. nach nicht.

  9. #5239
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    Klitschko,der Bürgermeister Kiews hats auf jeden Fall nicht befohlen

  10. #5240

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52