BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 543 von 905 ErsteErste ... 43443493533539540541542543544545546547553593643 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.421 bis 5.430 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.092 Aufrufe

  1. #5421
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    15 Tote bei Granatbeschuss des ostukrainischen Sugres



    Bei Kampfhandlungen in der ostukrainischen Stadt Sugres im Gebiet Donezk sind am Donnerstag mindestens 15 Einwohner, darunter drei Kinder, ums Leben gekommen. Das teilte die Gebietsverwaltung Donezk auf ihrer Internetseite unter Berufung auf das örtliche Gesundheitsamt mit.

    In Donezk dauerte der Schlagabtausch zwischen der ukrainischen Armee und der Volkswehr die ganze Nacht. Beide Seiten setzten Artillerie ein. Gekämpft wurde auch in naheliegenden Städten Sugres und Sneschnoje. Nach Angaben der Volksmilizen wurde Sugres mit Granaten beschossen, die unweit einer Schule, auf einem Kinderstrand, im Stadion und auf dem Gelände eines Heizkraftwerks einschlugen. 19 Menschen erlitten Verletzungen.

    15 Tote bei Granatbeschuss des ostukrainischen Sugres | Sicherheit und Militär | RIA Novosti

    - - - Aktualisiert - - -

    Kämpfe in Donezk: Mehr als 70 Zivilisten in drei Tagen getötet



    Mehr als 70 Zivilisten sind allein in dieser Woche im ostukrainischen Gebiet Donezk nach Angaben der regionalen Regierung bei den Gefechten zwischen Militär und Volksmilizen ums Leben gekommen.

    „In den vergangenen drei Tagen sind 74 Einwohner durch Kampfhandlungen umgekommen, 116 weitere haben zum Teil schwere Verletzungen erlitten“, meldete die ukrainische Nachrichtenagentur Unian am Donnerstag. unter Berufung auf die Gebietsverwaltung Donezk. Seit Beginn der Kampfhandlungen seien 839 Einwohner des Gebiets Donezk getötet und 1623 weitere verletzt worden.

    Die Kiewer Übergangsregierung hatte im April Panzer, Kampfjets und Artillerie gegen die östlichen Industrie-Regionen Donezk und Lugansk geschickt, weil diese den Februar-Umsturz nicht anerkannt und „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten. Bei dem noch immer andauernden Militäreinsatz sind nach UN-Angaben mehr als 2000 Zivilisten getötet und mehr als 5000 weitere verletzt worden. Zudem gibt es in der Ost-Ukraine mindestens 100.000 Binnenvertriebene.

    http://de.ria.ru/politics/20140814/269291929.html

    - - - Aktualisiert - - -

    Ukraine-Konflikt: Kiew gibt neun weitere tote Militärs an



    Die ukrainischen Armeeverluste haben am Mittwoch neun Tote und 18 Verletzte betragen, wie der Sprecher des ukrainischen Sicherheits- und Verteidigungsrats, Andrej Lyssenko, am Donnerstag mitteilte.
    „Am Vortag wurden neun Militärs getötet und 18 weitere verletzt“, so Lyssenko bei einem Briefing.

    Kiew hatte Mitte April eine Militäroperation in den südöstlichen Gebieten Donezk und Lugansk zur Niederschlagung der Protestbewegung gestartet, die als Reaktion auf den gewaltsamen Machtwechsel in Kiew entstand.
    Moskau bezeichnet den Militäreinsatz, der bereits zahlreiche Opfer auf beiden Seiten, darunter auch unter Zivilisten, gefordert hat, als Strafexpedition und fordert von Kiew deren sofortigen Stopp.

    http://de.ria.ru/politics/20140814/269288398.html

  2. #5422

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Diejenigen, die auf ihr eigen Volk schießen, werden einst ihre Strafe erhalten, aber zu Lebzeiten, und auf dieser Welt.

  3. #5423
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Ostukraine: Volkswehr-Kommandeur Strelkow tritt zurück



    Der Volkswehr-Kommandeur und „Verteidigungsminister“ der selbsternannten Volksrepublik Donezk (VRD), Igor Strelkow, ist im Zusammenhang mit der Übernahme einer anderen Tätigkeit zurückgetreten, wie das Pressezentrum der VRD am Donnerstag mitteilt.

    „Der Ministerrat hat in der heutigen Sitzung dem Antrag von Oberst Igor Strelkow auf Entlassung aus dem Amt des Verteidigungsministers der VRD im Zusammenhang mit der Übernahme einer anderen Tätigkeit stattgegeben“, heißt es.

    Strelkow wird von Wladimir Kononow abgelöst, der voraussichtlich am Freitag in Amt des Verteidigungsministers bestätigt wird.

    Dem Vorsitzenden des Ministerrates VRD, Alexander Sachartschenko, zufolge wird Strelkow einer anderen „wichtigen Arbeit“ nachgehen.

    Ostukraine: Volkswehr-Kommandeur Strelkow tritt zurück | Politik | RIA Novosti

  4. #5424
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Jüngst konnte ich lesen, in einem Westblatt, daß die westlichen Zeitungen das Thema der Besetzung der Kiewer Regierung noch gar nicht registriert haben, weil sie es nicht registrieren wollten.

    Erst jetzt, mit den nicht mehr zu leugnenden Tatsachen, daß sich Ultrarechte, nazi und Faschisten sich am Krieg gegen die Zivilbevölkerung Neusrusslands beteiligen, können sie nicht anders, als diese Ultrarechten zu erwähnen.

    Dazu ein Cartoon, was mir über meinem Fuß panzerte:


    Eine Großoffensive der Murdoch Medien gegen Russland. So sieht es aus!

    Anbei ein Video das User Damien am Sonntag gepostet hat: .

    Teilt dieses, gibt diesen Menschen, die sich auf der Straße für den Frieden und gegen der Oligarchen-Tycoon Propaganda einsetzen, eine Stimme. Danke!

  5. #5425
    Avatar von Dadaş

    Registriert seit
    18.05.2014
    Beiträge
    254
    Es ist schon traurig anzusehen wie ein Land mehr und mehr zerstört wird. Die Amerikaner/EU haben ganze Arbeit geleistet und die Medien nicht vergessen.

  6. #5426

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nicht böse sein!
    So langsam frage ich mich, ob Du Beiträge lieferst, oder nur Provokationen.

    Neurussland ist eine historische Bezeichnung dieser Region.
    Beispielsweise würde kein Deutscher den Beleidigten spielen, wenn ein Italiener die Stadt Köln als Colonia Claudia Ara Agrippinensium benennen würde.

    Du wahrscheinlich schon, Du würdest dem Italiener sicher eine zwiebeln, oder?
    Für so einen Käse erhält man sogar zwei Danke. Russenlecker tun echt alles füreinander hier.

    Zitat Zitat von Dadaş Beitrag anzeigen
    Es ist schon traurig anzusehen wie ein Land mehr und mehr zerstört wird. Die Amerikaner/EU haben ganze Arbeit geleistet und die Medien nicht vergessen.
    Eher die Russen und die russischen Terroristen.

  7. #5427
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Für so einen Käse erhält man sogar zwei Danke. Russenlecker tun echt alles füreinander hier..
    Als ob die NATO-Anbeter hier was besseres sind

  8. #5428
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Für so einen Käse erhält man sogar zwei Danke. Russenlecker tun echt alles füreinander hier.



    Eher die Russen und die russischen Terroristen.
    Die Russenlecker haben im Gegensatz zu Dir Verstand.

    Was hast Du vorzuweisen Hrvatchen, außer Provokationen und den Franjo der in deinem eigenen Profilbild ausgerechnet die ROTE Farbe küsst?

  9. #5429

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Die Russenlecker haben im Gegensatz zu Dir Verstand.

    Was hast Du vorzuweisen Hrvatchen, außer Provokationen und den Franjo der in deinem eigenen Profilbild ausgerechnet die ROTE Farbe küsst?
    Mittlerweile gilt hier im BF wohl dass man zu mir alles sagen kann und in jedem Post Tudman erwähnen muss.

    Wo lecke ich denn wen so wie ihr? Ich drücke nur den Ukrainern die Daumen, dass sie ihr Land zurückerobern und sie die russischen Terroristen auslöschen.

  10. #5430
    Jezersko
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    ...
    Neurussland ist eine historische Bezeichnung dieser Region.
    ...
    Trottel!

    Da ist überhaupt nichts historisches, außer daß du ein historischer Schwachkopf bist!

    „Neurussland“ ist eine am 24. Mai 2014 gegründete Union der selbst ernannten und international nicht anerkannten Republiken „Volksrepublik Donezk“ und „Volksrepublik Lugansk“. Völkerrechtlich ist dieser Vorgang nicht anerkannt und das Gebiet gehört weiterhin zur Ukraine. Teile der Separatistenbewegung bevorzugen die Bezeichnung „Union der Volksrepubliken“


    Der Name nimmt Bezug auf die für die Dauer von nur 34 Jahren unter der Zarin Katharina II. bestehende Region des Russischen Reichs, wozu die betreffende Region im 18. Jahrhundert gehörte. Alexander Borodai und Alexei Karjakin unterzeichneten am 24. Mai 2014 in Donezk ein Memorandum über die Gründung. Die Unterzeichnung fand im Rahmen eines Treffens selbsternannter „Volksvertreter“ der südlichen und östlichen Regionen der Ukraine statt. Als Präsident von „Neurussland“ bezeichnet sich selbst Waleri Wladimirowitsch Kaurow.


    Am 28. Juli meldete das UNHCHR den totalen Zusammenbruch von Recht und Ordnung, von einer Terror-Herrschaft der bewaffneten Gruppen über die Bevölkerung der Ostukraine mit Freiheitsberaubungen, Entführungen, Folterungen und Exekutionen...

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52