BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 560 von 905 ErsteErste ... 60460510550556557558559560561562563564570610660 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.591 bis 5.600 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.506 Aufrufe

  1. #5591
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Als ob das was neues ist und was soll daran überhaupt Schlimm sein ?
    es ist eine Horde blut-geiler voll besoffenen alkis ,welche frei Moral & Ethik sind ....

    diese kämpfen einzig und alleine des geldes wegen.

    es sind cetniks .....

  2. #5592
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    es ist eine Horde blut-geiler voll besoffenen alkis ,welche frei Moral & Ethik sind ....

    diese kämpfen einzig und alleine des geldes wegen.

    es sind cetniks .....
    Gibt seit WW2 nicht mehr und Paramilitärs zählen nicht die sind keine Monarchisten

  3. #5593
    Yashar
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Gibt seit WW2 nicht mehr und Paramilitärs zählen nicht die sind keine Monarchisten
    Ist aber 'ne Tatsache, dass sich einge Paramilitärs zu den Kriegszeiten so nannten.

    Einige nennen sich bis heute noch so. Das Wort Cetnik wird hier einfach missbraucht.





    Ich selbst kenne einen der sich auch selber als Cetnik bezeichnet

  4. #5594

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Ob der Reichskanzler Frau Merkel davon Kenntnis nehmen wird, oder weiterhin Teil der drei Affen sein?
    Bei vorzüglich guter Laune sollte alles möglich sein, auch ein "Hipp-Hipp-Hurra" Aufschrei.
    Daher: Freunde unterstützen, die Mrs. "ich-will-8-Mio-Russen-atomar-erschiessen" wartet auf deutsches Waffen-Tötungsgut zum Einsetzen gegen die Landesverteidiger Neussrusslands, die mit dem Ultrarechten- und Nazi-Pack zu Kiew nichts zu tun haben wollen.

    Ah, späte Genugtuung ist wie die späte Liebe, man hatte sie in sich ein bisheriges Leben lang aufgestaut.


    "Rechter Sektor" außer Kontrolle?

    Kämpfer außer Kontrolle?
    Der „Rechte Sektordroht mit einem Marsch auf Kiew und warnt vor einer Konterrevolution. Innenminister Arsen Awakow reagiert ungehalten auf die Mahnungen der ultranationalistischen Bewegung.
    Das Ultimatum der ukrainischen Rechtsradikalen an die Adresse von Präsident Petro Poroschenko war eine Nachricht nach dem Geschmack der russischen Medien. Kaum war die Erklärung von Dmitrij Jarosch, dem Führer der ultranationalistischen Bewegung „Rechter Sektor“, am Sonntag veröffentlicht, griffen russische Seiten sie dankbar und schadenfroh auf.

    Der „Rechte Sektor“ hatte dem Präsidenten mit einem bewaffneten Marsch auf die Hauptstadt Kiew gedroht, sollte dieser nicht binnen 48 Stunden „Ordnung“ im Innenministerium schaffen und den stellvertretenden Innenminister Wladimir Jewdokimow entlassen. Diesem warf Jarosch vor, Führer einer „inneren Konterrevolution“ in der Ukraine zu sein, die von revanchistischen Kräften im Innenministerium betrieben werde.
    Weiterlesen ---> (XXXXXX)

    Erinnern kann ich mich noch, daß in Griechenland ein Verrückter und Mitglied der Chrissi Augi, eine rechtsgelagerte politische Organisation, dazu beigetragen hat, daß die Partei aufgelöst und die Führungsriege festgenommen wurde. Zur Erinnerung: OPFER war eine ( 1 ) Person.

    Ganz Europa hat aufgeschrien, am lautesten das Land mit der Nazi-Vergangenheit, genannt Deutschland via ihrer jüdischen Lobby. (die Vertreter dieser Lobby wurden während eines Prozesses einst in Athen vom Vorsitzenden abgemahnt, sie haben im Gericht jede Frage zu beantworten und diese wahrheitsgemäß)

    Nun sitzen Juden in der Regierung in Kiew, eine davon äussert sich so, daß sie "acht Millionen Russen atomar erschiessen wolle", und ...
    ---> es regt sich keiner auf, vor allem kein Deutscher.

    Es werden Menschen getötet, massenweise, und ...
    ---> es regt sich keiner auf, vor allem kein Deutscher.

    Es werden Millionen Menschen aus ihrer Heimat vertrieben, im Jahre 2014, und ...
    ---> es regt sich keiner auf, vor allem kein Deutscher.

    Ultrarechte und Nazi haben direkten Einfluss auf die Regierung, sind meines Wissens sogar Minister, und ...
    ---> es regt sich keiner auf, vor allem kein Deutscher

    Hat die Welt hier etwas mißverstanden, oder wie ist das alles zu bewerten?
    Wo bleibt der zeitlich endlose Aufschrei, wenn eine Jüdin sagt, sie "wolle 8 Mio Russen atomar erschiessen"?

    Wie versteht man es, wenn der Reichskanzler Merkel sich im Zungenkuss mit dieser
    "ich-will-acht-Mio-Russen-atomar-erschiessen" Kriminellen, die zudem noch im Knast war, einübt?



    Zungenküsse zwischen Merkel (r) und der "will-8-Mio-töten"-Frau
    -

    (manche neigen gerne dazu, aus Böswilligkeit und Gehässigkeit, Menschen zu kategorisieren.
    Dem rechten politischen Lager gehöre ich nicht an, wohl dem mitte-links, und das nicht erst seit gestern).


  5. #5595
    Yashar
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ob der Reichskanzler Frau Merkel davon Kenntnis nehmen wird, oder weiterhin Teil der drei Affen sein?
    Bei vorzüglich guter Laune sollte alles möglich sein, auch ein "Hipp-Hipp-Hurra" Aufschrei.
    Daher: Freunde unterstützen, die Mrs. "ich-will-8-Mio-Russen-atomar-erschiessen" wartet auf deutsches Waffen-Tötungsgut zum Einsetzen gegen die Landesverteidiger Neussrusslands, die mit dem Ultrarechten- und Nazi-Pack zu Kiew nichts zu tun haben wollen.

    Ah, späte Genugtuung ist wie die späte Liebe, man hatte sie in sich ein bisheriges Leben lang aufgestaut.


    "Rechter Sektor" außer Kontrolle?

    Kämpfer außer Kontrolle?

    Weiterlesen ---> (XXXXXX)

    Erinnern kann ich mich noch, daß in Griechenland ein Verrückter und Mitglied der Chrissi Augi, eine rechtsgelagerte politische Organisation, dazu beigetragen hat, daß die Partei aufgelöst und die Führungsriege festgenommen wurde. Zur Erinnerung: OPFER war eine ( 1 ) Person.

    Ganz Europa hat aufgeschrien, am lautesten das Land mit der Nazi-Vergangenheit, genannt Deutschland via ihrer jüdischen Lobby. (die Vertreter dieser Lobby wurden während eines Prozesses einst in Athen vom Vorsitzenden abgemahnt, sie haben im Gericht jede Frage zu beantworten und diese wahrheitsgemäß)

    Nun sitzen Juden in der Regierung in Kiew, eine davon äussert sich so, daß sie "acht Millionen Russen atomar erschiessen wolle", und ...
    ---> es regt sich keiner auf, vor allem kein Deutscher.

    Es werden Menschen getötet, massenweise, und ...
    ---> es regt sich keiner auf, vor allem kein Deutscher.

    Es werden Millionen Menschen aus ihrer Heimat vertrieben, im Jahre 2014, und ...
    ---> es regt sich keiner auf, vor allem kein Deutscher.

    Ultrarechte und Nazi haben direkten Einfluss auf die Regierung, sind meines Wissens sogar Minister, und ...
    ---> es regt sich keiner auf, vor allem kein Deutscher

    Hat die Welt hier etwas mißverstanden, oder wie ist das alles zu bewerten?
    Wo bleibt der zeitlich endlose Aufschrei, wenn eine Jüdin sagt, sie "wolle 8 Mio Russen atomar erschiessen"?

    Wie versteht man es, wenn der Reichskanzler Merkel sich im Zungenkuss mit dieser
    "ich-will-acht-Mio-Russen-atomar-erschiessen" Kriminellen, die zudem noch im Knast war, einübt?



    Zungenküsse zwischen Merkel (r) und der "will-8-Mio-töten"-Frau
    -

    (manche neigen gerne dazu, aus Böswilligkeit und Gehässigkeit, Menschen zu kategorisieren.
    Dem rechten politischen Lager gehöre ich nicht an, wohl dem mitte-links, und das nicht erst seit gestern).

    Guter Beitrag.

    Ähnliche Situation haben wir doch in Israel wo eine Parteiabgeordnete der Siedler öffentlich auf Facebook Sachen schreibt wie: "Wir müssen das Problem an den Wurzeln packen und die Mütter der Araber töten, damit sie keine Terroristen mehr züchten können. Nur so können wir den Frieden für das Volk Israel's sichern." und vieles ähnliches. Extrem viele Politiker der Siedler vertreten öffentlich solche Meinungen und wen interessierts im lieben Westen?!

    Niemand.

  6. #5596

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Folgende Nachricht hat mich schnell erweckt.
    Wollen wir wetten, daß diese Nachricht, sollte es zur Umsetzung kommen, den Reichs- und Autokanzler besonders empfindlich treffen werde?

    Aus gewisser Kriegstechnik (z.B. Pankration, www.pankration.gr) kennt man es, dass das großangelegte Rumfuchteln nichts bringt und es ablehnt. Kurz und knapp, den Gegner lähmen, ihm seine Energie ausgleiten lassen, ... Genauso sollte es mit den Wirtschaftssanktionen sein: dort treffen, wodurch man selber KEINE Schmerzen verspürt, und eine zu entstehende Lücke schnell durch Dritte, die gerne neue Märkte erschliessen werden, decken: z.B. den fernen Osten.


    Wirtschaftssanktionen:
    Russland erwägt Importverbot für Autos

    Im ersten Halbjahr erreichten der Zeitung zufolge Importautos in Russland einen Marktanteil von 27 Prozent.
    Bei Lastwagen seien es 43 Prozent, bei Bussen 13 Prozent.

    Besonders betroffen wäre Deutschland:
    Kraftwagen und Kraftwagenteile waren im vergangenen Jahr mit 190,1 Milliarden Euro und einem Anteil von 17,4 Prozent an den Gesamtexporten wie schon in den vergangenen Jahren die wichtigsten Exportgüter.
    Weiterlesen in der ZEIT ONLINE ----> (XXXXXX)
    Das wird Reichskanzler Frau Merkel freuen!

  7. #5597

    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    612
    Richtung Westen *dadumm tss*

  8. #5598
    Avatar von Dadaş

    Registriert seit
    18.05.2014
    Beiträge
    254
    Frau Merkel hat sich selbst ins Bein geschossen bzw. dem Deutschen Volk ins Bein geschossen . Die Sanktionen gegen Russland hätte sie wohl sein lassen sollen.

  9. #5599
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.504
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Folgende Nachricht hat mich schnell erweckt.
    Wollen wir wetten, daß diese Nachricht, sollte es zur Umsetzung kommen, den Reichs- und Autokanzler besonders empfindlich treffen werde?

    ...


    Wirtschaftssanktionen:
    Russland erwägt Importverbot für Autos


    Weiterlesen in der ZEIT ONLINE ----> (XXXXXX)
    Das wird Reichskanzler Frau Merkel freuen!
    Zitat Zitat von Dadaş Beitrag anzeigen
    Frau Merkel hat sich selbst ins Bein geschossen bzw. dem Deutschen Volk ins Bein geschossen . Die Sanktionen gegen Russland hätte sie wohl sein lassen sollen.

    Sanktionen treffen immer beide Seiten, aber in diesem Fall wohl eher RUS: D steht bei Lieferungen nach RUS an dritter Stelle, umgekehrt ist RUS bei uns an elfter Stelle. D hat 2013 für ca. 36 Mrd. € Waren nach RUS geliefert, davon für ca. 9 Mrd. € KFZ bzw. KFZ-Teile, bei einem Gesamt-Export von ca. 1,094 Billionen Euro wäre der Verlust dieser Exporte also zu verschmerzen.

    Wie und mit wem dann aber die dringend notwendige Modernisierung der russischen Industrie bewerkstelligt werden soll, steht in den Sternen...


    An apple a day keeps Putin away...

  10. #5600

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Besonders betroffen wäre Deutschland:
    Kraftwagen und Kraftwagenteile waren im vergangenen Jahr mit 190,1 Milliarden Euro und einem Anteil von 17,4 Prozent an den Gesamtexporten wie schon in den vergangenen Jahren die wichtigsten Exportgüter.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52