BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 583 von 905 ErsteErste ... 83483533573579580581582583584585586587593633683 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.821 bis 5.830 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 470.899 Aufrufe

  1. #5821
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Zivilisten und National Guard fliehen aus Mariupol vor der näherkommenden Front.




  2. #5822

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Hat Russland die Ukraine bedroht oder hat Ukraine, oder genau gesagt Junta, erklärt das sie Ukraine in die Nato führen wird? Das dann automatisch bedeuten würde das nach einigen Jahren gegen Russland gerichteten NATO-Basen in der Ukraine stehen werden.
    Gorbatschow und Jelzin dachten auch das wenn sie zu allem "ja" sagen und nett lächeln wird Russland in Frieden gelassen, in Kreis der zivilisierten Länder aufgenommen und darf am Tisch mit den Gentlemen als gleichwertige Partner sitzen.
    Da dir noch niemand geantwortet hat. Russland hat die Ukraine nicht nur bedroht, sondern angegriffen mit der Krim-Annektierung und dem Unterstützen der Terroristen im Osten. Was und mit wem Ukraine irgendwas vereinbart hat Russland nicht zu jucken, es ist die Ukraine, nicht Russland.

    NATO-Basen in Mitgliedsländern stationieren oder in Ländern, die ihr Einverständnis geben, daran ist nix verwerfliches dran, es ist ein völlig normaler Akt. Wenn sich dieses auch noch gegen Russland richtet, umso besser. Dem Land mit diesem Psychopathen im Kreml darf man nicht trauen.

  3. #5823
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.439
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Da dir noch niemand geantwortet hat. Russland hat die Ukraine nicht nur bedroht, sondern angegriffen mit der Krim-Annektierung und dem Unterstützen der Terroristen im Osten. Was und mit wem Ukraine irgendwas vereinbart hat Russland nicht zu jucken, es ist die Ukraine, nicht Russland.

    NATO-Basen in Mitgliedsländern stationieren oder in Ländern, die ihr Einverständnis geben, daran ist nix verwerfliches dran, es ist ein völlig normaler Akt. Wenn sich dieses auch noch gegen Russland richtet, umso besser. Dem Land mit diesem Psychopathen im Kreml darf man nicht trauen.
    Du scheinst mir ein Faschist zu sein.

  4. #5824
    Yashar
    Vorgestern sah ich einen Bericht im Fernsehen.
    Man sah ukrainische Soldaten in der Ost-Ukraine, die in ein Dorf gingen.
    Alle Menschen aussert eine alte Frau hatten das Dorf verlassen.
    Die Frau war Ukrainerin doch als die Soldaten kamen sagte sie ihnen, dass sie sich verziehen sollen.

    Ihr haus war von einem Geschoss der Ukrainischen Armee getroffen worden und sie war ebenfalls sauer, dass Ukrainische Soldaten bei dem Feuer auf das Dorf einige ihrer Bekannten töteten.
    Das Dorf war weder von Russen oder "prorussichen Seperatisten" besetzt und dennoch feuerte man darauf.

    Ein Soldat sagte: "Die Jungen Leute sind alle weg und kämpfen jetzt für die Russen! Jemand hat sie bezahlt!"

    Dabei war doch so offensichtlich wieso sie gingen.
    Ich würde mich auch gegen die Regierung stellen wenn sie auf ihren eigenen Leute schiesst.
    Für mich ist so etwas keine richtige Regierung...

    Und der grösste Fail war, dass die Nachrichtenshow es so zu drehen versuchte, dass trotzdem die Russen Schuld sind obwohl die Fakten einfach so offensichtlich auf den Tisch gelegt wurden.

  5. #5825

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Du scheinst mir ein Faschist zu sein.
    Frag die anderen, da geht noch mehr.

    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Vorgestern sah ich einen Bericht im Fernsehen.
    Man sah ukrainische Soldaten in der Ost-Ukraine, die in ein Dorf gingen.
    Alle Menschen aussert eine alte Frau hatten das Dorf verlassen.
    Die Frau war Ukrainerin doch als die Soldaten kamen sagte sie ihnen, dass sie sich verziehen sollen.

    Ihr haus war von einem Geschoss der Ukrainischen Armee getroffen worden und sie war ebenfalls sauer, dass Ukrainische Soldaten bei dem Feuer auf das Dorf einige ihrer Bekannten töteten.
    Das Dorf war weder von Russen oder "prorussichen Seperatisten" besetzt und dennoch feuerte man darauf.

    Ein Soldat sagte: "Die Jungen Leute sind alle weg und kämpfen jetzt für die Russen! Jemand hat sie bezahlt!"

    Dabei war doch so offensichtlich wieso sie gingen.
    Ich würde mich auch gegen die Regierung stellen wenn sie auf ihren eigenen Leute schiesst.
    Für mich ist so etwas keine richtige Regierung...

    Und der grösste Fail war, dass die Nachrichtenshow es so zu drehen versuchte, dass trotzdem die Russen Schuld sind obwohl die Fakten einfach so offensichtlich auf den Tisch gelegt wurden.
    Das ist wieder mal so ne inhaltslose Story, die man drehen und wenden kann, wie man will.

  6. #5826
    Yashar
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Du scheinst mir ein Faschist zu sein.
    Sagt jemand der Bomben auf Krankenhäuser, Schulen und Behindertenheimer toleriert!

  7. #5827
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.439
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Sagt jemand der Bomben auf Krankenhäuser, Schulen und Behindertenheimer toleriert!
    Leg mir keine Wörter in den Mund.

    Wo hab ich Bomben auf Krankenhäuser, Schulen oder Behindertenheime befürwortet du Lügner?

  8. #5828
    Yashar
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Leg mir keine Wörter in den Mund.

    Wo hab ich Bomben auf Krankenhäuser, Schulen oder Behindertenheime befürwortet du Lügner?
    Befürworten und Tolerieren sind zwei unterschiedliche Dinge.

    Als ich im Israel-Palästina Thread schrieb, dass die Israelis Krankenhäuser etc. gebombt hatten schriebst du, dass die Hamas bzw. die Palästinenser selber Schuld seien weil sie da Waffen lagern würden.

  9. #5829
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Du weißt, was Gorbatschow und Jelzin dachten? Sorry – jetzt muss ICH gerade ein wenig lächeln. Insbesondere Gorbatschow ist nun doch eine andere Liga .

    1998 wurde Russland in den „Kreis der zivilisierten Länder aufgenommen und durfte sehr wohl am Tisch mit den Gentlemen als gleichwertiger Partner sitzen.“ Man nannte diesen Kreis „G8“. Nach dem Auszucker des russischen Problembären in der Ukraine nun wieder G7.

    Die „Gruppe der 7“ dient dem Zweck, Fragen der Weltwirtschaft im Konsens zu erörtern und gilt nicht als internationale Organisation, sondern eher als internationales Netzwerk. Ihre Treffen sind informell, um in „entspannter Runde“ globale Themen und Probleme zu beraten. Die Europäische Kommission hat nur einen Beobachterstatus.

    Angesichts der wirtschaftlichen Position Russlands (Da gibt es offenbar einen gravierenden Unterschied zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung. Nur zur Erinnerung: Das Bruttonationaleinkommen [ehem. Bruttosozialprodukt] Russlands ist nicht mehr als das Spaniens bzw. nicht einmal die Hälfte Deutschlands) stünde es Russland gut an, am Tisch zu bleiben und sein Benehmen danach aus zu richten. Aber jeder wie er will.

    Klar ist: Die Welt braucht Russland nicht. Auch nicht das russische Öl oder Gas. Fakt ist, dass Heizöl, Benzin, Diesel,… (steuerbereinigt) so billig wie schon lange nicht sind. Ukraine Krieg hin oder her. Auch die „Abhängigkeit“ von russischem Gas kann mittel- z.T. sogar kurzfristig durch Strom aus regenerativer Produktion ersetzt werden. Stichwort „Energiewende und negative Strompreise“.
    Da wird aber dein Geldbeutel im Ernstfall heulen...

  10. #5830
    Jezersko
    Zitat Zitat von Hundz Gemajni Beitrag anzeigen
    Da wird aber dein Geldbeutel im Ernstfall heulen...
    Eben nicht. Gerade der Verzicht auf Öl und Gas macht das Leben deutlich billiger! Wenn es Dich interessiert, können wir uns gerne per PN austauschen, wieviel Geld ich durch meine "persönliche Energiepolitik" laufend spare, mehr Komfort habe und daneben noch unsere Umwelt schone. Dies HIER zu diskutieren ist der falsche Ort.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52