BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 589 von 905 ErsteErste ... 89489539579585586587588589590591592593599639689 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.881 bis 5.890 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.214 Aufrufe

  1. #5881
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.493

  2. #5882

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Sind jetzt wirklich russische Soldaten in der Ukraine oder nicht? Keine Ahnung, alle Quellen, die irgendwas behaupten, haben in der Vergangenheit schon mal gelogen.

    Vielleicht wären UN Friedenstruppen ja doch eine gute Idee gewesen - dann wäre man den Russen zuvor gekommen. Aber das wollte ja auch keiner.

    Allerdings sind ja laut NATO seit Monaten russische Soldaten in der Ukraine - warum dann jetzt diese Überraschung? Oder hat die NATO die ganze Zeit gelogen?

  3. #5883

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630


    Denke ich an die Kinder Neurusslands, die von Ukrainern erschossen werden, ...

  4. #5884

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Ach ja, wer eine Ahnung davon bekommen will, was heutzutage mit Satellitentechnik möglich ist, der schaue sich zB Berlin bei Google Earth an. Reinzoomen und auf die Autos achten. Und jetzt schaut auch mal die unscharfen "Beweisfotos" von der russischen Invasion an.

    Sieht doch ein Blinder mit nem Krückstock, dass da was nicht stimmen kann.

  5. #5885

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Die russische Invasion hat nun offiziell begonnen. Jetzt machen die Russen Ukraine den Erdboden gleich. Spart schonmal für einen neuen Globus und Weltkarte.
    Mal sehen was sich nach einigen Tagen von dieser "Invasion" noch übrig bleibt, höchstwarscheinlich wird sich in 2 Wochen keiner mehr daran erinnern.


    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Sind jetzt wirklich russische Soldaten in der Ukraine oder nicht? Keine Ahnung, alle Quellen, die irgendwas behaupten, haben in der Vergangenheit schon mal gelogen.
    Vielleicht wären UN Friedenstruppen ja doch eine gute Idee gewesen - dann wäre man den Russen zuvor gekommen. Aber das wollte ja auch keiner.
    Allerdings sind ja laut NATO seit Monaten russische Soldaten in der Ukraine - warum dann jetzt diese Überraschung? Oder hat die NATO die ganze Zeit gelogen?
    Wie gesagt warscheinlich genauso wie es mit anderen Fakes davor der Fall war, wie z.B. mit der von den Volkswehrler "zerschossener Fluchtlingskolonne" wo angeblich 15 Fluchtlinge umkammen. Es ist für die Hütchenspieler in Kiew einfach zu peinlich von den Rebellen solche schwere Niederlagen zu erleiden: 5-7 Tausend sind eingekesselt, ganze Bataillone (aus freiwilligen Patrioten) desertieren, der Front bricht zusammen, die Separatisten stehen vor Mariupol, klar jetzt muss der russische Speznas her.
    Übrigens heute auf dem Demo in Kiew haben Patrioten bereits Maidan 3.0 für eröffnet erklärt


    PS

    Heute berichtete die Volkswehr das sie eine ukrainische "Totschka-U" erbeutet haben jetzt muss man wohl einen Raketeneinschlag in einem Schulhof oder Krankenhaus erwarten, vlt.
    wäre es kluger sie medienwirksam zu zerstören

    In Folge von Artilleriefeuer sind heute In Donezk 15 Zivilisten gestorben




    Demonstration vor dem Verteidigungsministerium in Kiew

    Einige hundert Demonstranten haben von den Generälen schnelle Hilfe für die eingekesselten ukrainischen Einheiten in Ilowaisk gefordert





    "In Ilowaisk sind unsere Büder! Sie warten auf die sofortige Hilfe"



    "Gibt Papi einen Panzer!!!"
    ????? 300 ??????? ?????????? ?????? ?????????? ? ??????????? ????????? ???????????? ?????? ? ????????. ???????????? - ?????, ??????????, ?????, ???????, ???, ???????, ???????????????????? ???????? (28.08.14 14:43) « ???????? ??????? « ????????????? |

    Croatia Eyes Acquiring US Helos, Supplying Copters to Ukraine



    WARSAWThe Croatian Ministry of Defense has announced plans to acquire 20 UH-60 Black Hawk helicopters from the US military, and provide 14 of its Mil Mi-8MTV-1 transport helos to Ukraine’s armed forces to support Kiev’s ongoing military operation against Russia-backed separatists in the country’s eastern part.
    Croatia Eyes Acquiring US Helos, Supplying Copters to Ukraine | Defense News | defensenews.com

    Poroschenko ist ein Kriegsverbrecher

    Man benötigt keine russischen Propaganda-Videos um die Anti-Terror-Operation Kiews als Terror-Operation zu entlarven. Die Zahlen, Bilder und Fakten sprechen für sich.
    Seit Mai 2014 läuft in der Ost-Ukraine die so genannte Anti-Terror-Operation Kiews gegen die Separatisten in der Ost-Ukraine.
    Es ist, trotz der eifrigen Bemühungen der westlichen Presse, diesen Angriff auf Großstädte im abtrünnigen Donbass zu rechtfertigen, sehr leicht, diese Anti-Terror-Operation als Terror-Operation gegen die Bevölkerung zu entlarven.
    Das geht ganz ohne russische Propaganda!
    Man braucht sich nur die Videos nach den Einschlägen ukrainischer Granaten in Lugansk (Luhansk) und Donezk anzuschauen. Die Geschosse deren Wirkungen auf diversen Videos dokumentiert sind, haben keine Sprengwirkung sondern Splitterwirkung. Sie sind dafür gedacht ungeschützte Menschen zu töten – und zwar möglichst viele mit einer Granate. Sie explodierten und explodieren auf öffentlichen Plätzen in den belagerten Städten.
    Die kaum erträglichen Dokumente finden sich auf Websites wie #Luhansk und wurden von Amateuren gedreht, teilweise mit Handy-Kameras. Sie sind authentisch und über jeden Zweifel erhaben. Jeder kann sich selbst überzeugen – wenn er über 18 Jahre alt ist und meint, es aushalten zu können. (Die Videos sind unglaublich belastend.)
    Eines ist deutlich. Hier wird auf Zivilisten geschossen, um Terror auszuüben und Städte möglichst schnell zu entvölkern. Nur so kann die vom ukrainischen Präsidenten Poroschenko als Säuberungsaktion bezeichnete Anti-Terror-Operation funktionieren, die in Wirklichkeit eine Terror-Operation ist. Sie wird flankiert vom Entzug des Nötigsten für die eingekesselte Zivilbevölkerung: Wasser, Medikamente, Geld, Nahrung, Elektrizität und Bewegungsfreiheit.
    Unterm Strich braucht man keine Propaganda der Welt zu bemühen, auch nicht die Propaganda der Putin-Administration, um zu erkennen, dass Poroschenko, der ukrainische Präsident, ein Kriegsverbrecher ist.
    https://www.freitag.de/autoren/soenk...iegsverbrecher

  6. #5886
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Ach ja, wer eine Ahnung davon bekommen will, was heutzutage mit Satellitentechnik möglich ist, der schaue sich zB Berlin bei Google Earth an. Reinzoomen und auf die Autos achten. Und jetzt schaut auch mal die unscharfen "Beweisfotos" von der russischen Invasion an.

    Sieht doch ein Blinder mit nem Krückstock, dass da was nicht stimmen kann.
    Die NATO ist mit ihrer Strategie (Lügenpropaganda verbreiten) im Jahr 1936 steckengeblieben. In Zeiten des Internets (Großes Dankeschön an dieser Stelle an die Oligarchen: Zuckerberg & Co.) kann man beim Volk nicht mehr eine Kriegsbegeisterung gegen einen erfundenen Feind entflammen.

    Russland wird als Feind bezeichnet, weil Putin die Oligarchen entmachtet hat. Deshalb werden diese, so bald sie aus dem Gefängnis freigelassen werden, im und vom Westen hofiert. Auch der Orbán, der ungarische Präsident, steht in der Ungnade des Westens weil er der AG Politik des Westens nicht auf allen Viern folgt:

    Ungarn : Ungarn: Orbán macht den Putin. Und den Erdogan - NachrichtenDebatte - Kommentare - DIE Welt.

    Und der Erdogan aus der Türkei der ist ja ganz schlimm. Er hat nicht nur das Land von den IWF Schulden befreit, er hat sich sogar gewagt die aggressive Politik Israels ggü. Palästina in aller Öffentlichkeit zu kritisieren. Doppel-Diktator, quasi...

  7. #5887

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Soeben etwas für die Ukraine erfreuliches im Netz entdeckt
    (in der Hoffnung, daß diese Nachricht nicht bereits eingebracht wurde).

    Nato finanziert private Stiftung von Ukraines Premier Jazenjuk
    -

    Obama-Fans: Der ukrainische Übergangspremier Arseni Jazenjuk (links), mit dem früheren Präsidenten Oleksandr Turchynov):
    Beide stammen aus dem martialischen Timoschenko-Lager. Turchynov war der Chef des Geheimdienstes und unterhielt
    beste Kontakte zu den westlichen Diensten. Volksnähe ist nicht die Stärke dieser Politiker-Generation. (Foto: dpa)


    ----> Timoschenko: "ich will acht Millionen Russen atomar erschiessen".

    Angela Merkel trifft am Samstag den Übergangs-Premier Arseni Jazenjuk. Er ist eine Art „Mario Monti der Ukraine“: Ein ehemaliger Banker, als Technokrat eingesetzt, um die westlichen Interessen zu vertreten. Für seine Stiftung erhält er Geld von der Nato und der britischen Finanz-Elite.

    Er ist der Prototyp des globalen Netzwerkers,
    der nicht seinem Volk dient,
    sondern jenen, die von der Plünderung der Ukraine langfristig massiv profitieren wollen.
    Selber lesen macht schlau ----> (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)


    ----> Mit der Zeit wird noch mehr durchsickern ...
    ----> bei der Umsetzung dieser Pläne stören natürlich die in der Ukraine lebenden ---> Russen.

  8. #5888

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Ukraine: Freiwillige Helfer haben Militärpiloten moderne GPS-Navigationsgeräte übergeben




    "Bis jetzt haben sie Papierkarten aus dem Jahr 1957 benutzt" sagt einer der Helfer
    Insgesamt haben Aktivisten 15 GPS-Navi's den Piloten übergeben, die 30.000$ Spendengelder für die Geräte wurden in einer Woche nach dem Aufruf im Internet gesammelt. Inerhalb eines Monats wollen sie so alle ukrainische Kampfpiloten mit den Navigeräten ausstatten dann sind Transport- und Hubschrauber-Piloten an der Reihe
    GPS-?????????? ??? ????????: ??? ?? ??? ??? ?????? ?? ???????? ?????? 1957 ????: ????????? ???????? ??????? ???????? ???????????? GPS-??????????. ???????????? - ?????, ??????, ?????????, ?????????, ????????? ??? ?????, GPS-?????????? ??? ????????, «?

    Hoffentlich werden jetzt keine zivile Ziele mehr von ihnen getroffen

    :::::::::::::::::

    In Charkiw haben Euromaidan-Aktivisten den russischen Konsulat angegriffen



    Im Hintergrund ist das Lied "Mein Ritterkreuz" von der Band "Tartak" zu hören





    Verlassene ukrainische Positionen um Telmanowo (ca 50 km südlich von Donezk)



  9. #5889
    Jezersko
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Sind jetzt wirklich russische Soldaten in der Ukraine oder nicht? ...
    Geh, wo denkst du hin. Die haben sich nur verirrt,

  10. #5890
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Geh, wo denkst du hin. Die haben sich nur verirrt,
    Sicher,genau so wie sich MH17 genau über dem Rebellengebiet und mit ihr der Ermittlungsbericht im Nirvana verirrt haben,so wie der getürkte Giftgasangriff des Assads und die berühmte red line,die fahrenden Giftgaslabore und die anschliessende Miki Maus Show vor der UN,wie die bösen Ägypter und die so liebe demokratische Muslimbruderschaft,die jetzt in der IS aufblüht.Die staatliche Ordnung Libyens,die weggebombt wurde.Es ist Ironie,das dies alles ohne Zustimmung Russlands durchgeführt wurde und wie es später endete,naja du bist eben der checker!bist echt ein helles Kerlchen der anderen hier ein leeren Kopf vorwirft,aber dein Horizont nicht weiter reicht als von deinem Kärnterkaff bis zur nächten Dorfkneipe.Sei froh das es sie gibt,die mit den anderen Kopf,sonst würdest du dich anstatt ein Iraker oder Araber schnell selber in so einem Bulshit wiederfinden.

    Ach ja,slowenisches Sprichwort"mit leerem Kopf nickt es sich leichter!"

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52