BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 592 von 905 ErsteErste ... 92492542582588589590591592593594595596602642692 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.911 bis 5.920 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.442 Aufrufe

  1. #5911
    Avatar von Ilios

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Klar, idealerweise will natürlich jeder den ganzen Kuchen für sich, aber was dabei herauskommt kann man ja sehen. Wobei man eigentlich sagen muß, daß die Industriegebiete im Osten eigentlich nur für die Pro-Russland-Fraktion wirklich wertvoll sind, im Falle eines Westkurses der ganzen Ukraine würden sie eher zur Belastung, sowohl wirtschaftlich, als auch gesellschaftlich.

    Die demokratischste Lösung wäre in jedem Fall ein Volksentscheid. Und wenn die Mehrheit im Osten eben nach Russland will, dann sollte man nicht versuchen, sie zu halten. Sie werden sehen, was sie davon haben. Am Ende wird es eh so kommen, ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, daß es am Ende (sei es nach einer militärischen Niederlage oder auf Grundlage von Verhandlungen) heißen wird: "Gut, ok., dann sind wir jetzt eben alle wieder Ukrainer, wir fassen uns an der Hand, trinken zusammen ein paar Gläschen Wodka, bauen die Trümmer schnell wieder auf und dann ist alles wieder schön."
    Dem stimme ich vollkommen zu. Um es mal plakativ zu formulieren: Das Land teilen - Ruhe im Puff!

    Aber aus genannten Gründen halte ich eine Teilung derzeit nicht für möglich.

    Volksentscheide sind die fairste Lösung. Aber wir sehen ja, was die Stimme des Volkes in einigen Teilen der Erde wert ist - einen Scheißdreck!

  2. #5912
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Sry, ich habe ein paar Posts von ihm gelesen und konnte in diesen weder Beleidigungen noch Hass rauslesen. Na ja, vielleicht waren es nur die "falschen" Beiträge...

    Alter Sack, ist übrigens auch eine (kleine) Beleidigung, Ohër.

    Und jetzt zurück zum Thema.
    Du musst ihn nicht verteidigen, diese "Sache" besteht nur zwischen Amphion und mir. Du kannst mitlesen, aber dir sicher nicht darüber eine Meinung bilden. Du weisst nicht, wie oft er mich beleidigt hat, aber das ist jetzt sowieso egal. Mir geht dieser kranke User sonstwo vorbei.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Putin wird am Ende wohl wie Saddam Hussein und Ghaddafi enden. So sieht's aus im Moment.

  3. #5913
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Möglich, aber danach wird es kaum besser werden.

  4. #5914

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Putin wird am Ende wohl wie Saddam Hussein und Ghaddafi enden. So sieht's aus im Moment.
    Glaub ich nicht. Der Typ ist von der Mehrheit seiner Leute gewählt. Vergisst man ja gerne.

  5. #5915
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Was man so "gewählt" nennt...

    Wenn man sich ansieht, was so alternativ zur Wahl stand (und vor allem was nicht) und wie die gleichgeschalteten Medien in Russland berichten (oder eben auch nicht), dann muß man das schon mit etwas Distanz betrachten. Allerdings gibt es natürlich auch wirklich viele, die da ganz auf der gleichen Linie sind, das muß man auch sehen.

  6. #5916
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Glaub ich nicht. Der Typ ist von der Mehrheit seiner Leute gewählt. Vergisst man ja gerne.
    Wie kann ich das jetzt verstehen? Du meinst die Mehrheit der russischen Stimmberechtigten hat ihn beim letzten Mal auf faire und demokratische Art zum Präsidenten gewählt?

  7. #5917
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Was man so "gewählt" nennt...

    Wenn man sich ansieht, was so alternativ zur Wahl stand (und vor allem was nicht) und wie die gleichgeschalteten Medien in Russland berichten (oder eben auch nicht), dann muß man das schon mit etwas Distanz betrachten.
    Allerdings gibt es natürlich auch wirklich viele, die da ganz auf der gleichen Linie sind, das muß man auch sehen.
    Als ich die markierten Sätze las, dachte ich, dass Du die Wahlen in Deutschland beschreibst. Alternativlos, gleichgeschalteten Medien. Erst beim dritten Satz habe ich verstanden, dass es nicht um Merkel handeln kann

  8. #5918

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Wie kann ich das jetzt verstehen? Du meinst die Mehrheit der russischen Stimmberechtigten hat ihn beim letzten Mal auf faire und demokratische Art zum Präsidenten gewählt?
    Nun, ich orientiere mich bei so was immer an der OSZE: OSCE/ODIHR final report on Russia?s presidential election recommends measures to promote fairness and equality in electoral process | OSCE

    Die Wahlen sollen zwar in sofern unfair gewesen sein, das die Staatsmedien Putin mehr Aufmerksamkeit gewidmet haben. Aber von Wahlfälschungen ist dort nicht die Rede.

    Bei Saddam & Co laufen "Wahlen", sofern sie stattfinden, dann wohl doch noch ein bisschen anders ab. Deshalb tut man gut daran, das nicht über einen Kamm zu scheren.

  9. #5919
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Nun, ich orientiere mich bei so was immer an der OSZE: OSCE/ODIHR final report on Russia?s presidential election recommends measures to promote fairness and equality in electoral process | OSCE

    Die Wahlen sollen zwar in sofern unfair gewesen sein, das die Staatsmedien Putin mehr Aufmerksamkeit gewidmet haben. Aber von Wahlfälschungen ist dort nicht die Rede.

    Bei Saddam & Co laufen "Wahlen", sofern sie stattfinden, dann wohl doch noch ein bisschen anders ab. Deshalb tut man gut daran, das nicht über einen Kamm zu scheren.
    Hm, ok, einverstanden. Aber mir ging es eigentlich darum, dass Putin früher oder später von seinen Gegnern beseitigt wird.

  10. #5920

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Hm, ok, einverstanden. Aber mir ging es eigentlich darum, dass Putin früher oder später von seinen Gegnern beseitigt wird.
    Kann natürlich sein, das er beseitigt wird. Kann auch sein, es gehen immer mehr Menschen in RU auf die Strasse.

    Aber vergisst nicht - da gibt es noch krassere Typen in RU die gerne an die Macht wollen. Es muss also nicht unbedingt besser werden, wenn Putin weg ist. Sjuganow (Kommunisten) hatte 17%, Schirinowski ca. 6% - wären die Dir lieber als Putin?

    Aber klar, es kann natürlich auch besser werden - ein Sozialdemokrat, der sich am Westen orientiert. Wer weiß.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52