BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 615 von 905 ErsteErste ... 115515565605611612613614615616617618619625665715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.141 bis 6.150 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.445 Aufrufe

  1. #6141
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Bari Türk Kimligi altinda Atatürk ve Türk düsmanligi yapmayin soytarilar.
    Senin varligin Türklere bi hakarettir.

  2. #6142
    Jezersko
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    er ist gesperrt in diesem thread...mir kommen die tränen vor freude...


    jezersko wie siehst du das?Wie lange werden die separatisten es noch aushalten,unterstützung russlands miteinberechnet natürlich..haben ja jetz leider ne gegenoffensive gestartet

    Dafür, dass ich mich eigentlich aus dem Forum allgemein, und aus diesem Thread im Besonderen, zurückziehen wollte, stelle ich fest, dass ich viel zu viel schreibe. Allerdings stelle ich auch fest, dass die Diskussion seit gestern deutlich vernünftiger geworden ist. Ich will es nicht verschreien - aber wann wurden die letzten Raketenfotos und youtube-Propaganda gepostet?
    Um nicht falsch verstanden zu werden: Diese fehlen mir nicht! Es ist hier schließlich ein Diskussionsforum und kein Nachrichtenportal!

    Weil Du mich direkt gefragt hast -

    Die derzeitige Situation kann noch Jahre so hin und her gehen. Irgendwoher kommen IMMER irgendwelche Waffen. Solange die derzeit handelnden Gruppierungen gewähren können, wird sich DAUERHAFT NICHTS ändern! Traurig für die Bevölkerung, aber Fakt.

    Die "Sanktionen" der USA und der EU sind natürlich im Effekt völlig wirkungslos. Das weiß man auch. Da haben schon viel schärfere Sanktionen gegen viel kleinere Länder in der Vergangenheit nichts gebracht. Aber es ist als Diplomatische Botschaft zu verstehen. Andere Möglichkeiten als "Du,Du!" sagen, gibt es nicht, wenn man keine militärische Konfrontation will. "Der Westen" will das weder derzeit, noch zukünftig. Auch ein NATO Beitritt der Ukraine ist völlig illusorisch, da dies ja sofort den Beistandsfall, und damit offenen Krieg, bedeuten würde. Alles Andere ist Theaterdonner!


    Das weiß auch Putin! Deshalb kann er sich relativ gefahrlos die größten Frechheiten erlauben und Teile der Ukraine (warum eigentlich nicht Alles?) an sich reißen. Solange der Präsident der USA Obama heißt, gibt es dieses Zeitfenster. Dieses schließt sich spätestens 2016. Ein republikanischer USA Präsident würde sich möglicherweise zu anderen Reaktionen hinreißen lassen…
    Es wird nicht mit der Krim und der Ost-Ukraine abgetan sein, sondern es wird sicherlich auch die Bevölkerung dazwischen bald „den Wunsch äußern“, sich Russland anschließen zu dürfen. Es entstünde dadurch ein praktischer Landkorridor zur Krim, wenn Du weißt, was ich meine.

    Mit Ende der 2. Amtsperiode Obamas im Jahr 2016 werden in der Ukraine die Landmarks abgesteckt, und die Konfrontation zu Ende sein. Nicht vorher und nicht nachher! Vorher nicht, weil sich Putin ja so viel wie möglich holen will, nachher nicht, weil Putin nicht weiß, welcher Gegner ihn erwartet. Die EU spielt keine Rolle.

    Natürlich könnte Putin den Krieg von einer Stunde auf die Andere beenden, in dem er sagt: So Leute. Der Urlaub ist zu Ende. Genug gespielt. Alle russischen Soldaten mitsamt Panzern und Waffensystemen sofort in die Kasernen in Russland einrücken. Dann geht den Separatisten binnen weniger Stunden im wahrsten Sinne die Luft aus.

    Er wird es nur nicht tun.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Putin stemmt sich gegen Monopolismus, den die Wirtschafts-Lobbyisten und Regierungschefs durchsetzen wollen.

    Internet wird von einem Juden beherrscht: Zuckerberg.

    Alle Großbanken auch: Rothschild, Rockefeller, JP Morgan..., gehören den Juden.

    Sarkozy, Merkel, Joseph Biden... haben auch jüdische Wurzeln.

    Alle Oligarchen in der Ukraine und auch die in Russland (die der Putin nach und nach entmachtet hat) sind Juden.
    Also doch offener Antisemitismus?

    Internet wird von Juden (Zuckerberg) beherrscht? Nun - bisher war ich der Meinung, dass Facebook freiwillig genutzt wird. Das Internet bietet meines Wissens auch noch andere Anwendungen als fb.
    Die Großbanken gehören Juden. Und? Würden Nichtjuden (Slawen, Arier,...) anders handeln?
    Du kannst Millionen Menschen mit jüdischen Wurzeln aufzählen. Was ist daran schlecht?
    Möglichst alle Juden/Oligarchen entmachten...

    Es verdichtet sich in mir immer mehr ein bestimmtes Bild. Noch ist es ein wenig verschwommen. Es hat jedenfalls was mit perfekter Propaganda und mit einem Mann aus Braunau (jedoch ohne Bärtchen, dafür mit naktem Oberkörper) zu tun. Im Hintergrund höre ich gerade "Seit 5 Uhr 45 wird jetzt zurück geschossen!". Ich höre Parolen wie "Kauft nicht bei europäischen Lieferanten! Der Äpfel sind vergiftet...!"

    Und ich habe kein gutes Gefühl dabei.

  3. #6143
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Dafür, dass ich mich eigentlich aus dem Forum allgemein, und aus diesem Thread im Besonderen, zurückziehen wollte, stelle ich fest, dass ich viel zu viel schreibe. Allerdings stelle ich auch fest, dass die Diskussion seit gestern deutlich vernünftiger geworden ist. Ich will es nicht verschreien - aber wann wurden die letzten Raketenfotos und youtube-Propaganda gepostet?
    Um nicht falsch verstanden zu werden: Diese fehlen mir nicht! Es ist hier schließlich ein Diskussionsforum und kein Nachrichtenportal!

    Weil Du mich direkt gefragt hast -

    Die derzeitige Situation kann noch Jahre so hin und her gehen. Irgendwoher kommen IMMER irgendwelche Waffen. Solange die derzeit handelnden Gruppierungen gewähren können, wird sich DAUERHAFT NICHTS ändern! Traurig für die Bevölkerung, aber Fakt.

    Die "Sanktionen" der USA und der EU sind natürlich im Effekt völlig wirkungslos. Das weiß man auch. Da haben schon viel schärfere Sanktionen gegen viel kleinere Länder in der Vergangenheit nichts gebracht. Aber es ist als Diplomatische Botschaft zu verstehen. Andere Möglichkeiten als "Du,Du!" sagen, gibt es nicht, wenn man keine militärische Konfrontation will. "Der Westen" will das weder derzeit, noch zukünftig. Auch ein NATO Beitritt der Ukraine ist völlig illusorisch, da dies ja sofort den Beistandsfall, und damit offenen Krieg, bedeuten würde. Alles Andere ist Theaterdonner!


    Das weiß auch Putin! Deshalb kann er sich relativ gefahrlos die größten Frechheiten erlauben und Teile der Ukraine (warum eigentlich nicht Alles?) an sich reißen. Solange der Präsident der USA Obama heißt, gibt es dieses Zeitfenster. Dieses schließt sich spätestens 2016. Ein republikanischer USA Präsident würde sich möglicherweise zu anderen Reaktionen hinreißen lassen…
    Es wird nicht mit der Krim und der Ukraine abgetan sein, sondern es wird sicherlich auch die Bevölkerung dazwischen bald „den Wunsch äußern“, sich Russland anschließen zu dürfen. Es entstünde dadurch ein praktischer Landkorridor zur Krim, wenn Du weißt, was ich meine.

    Mit Ende der 2. Amtsperiode Obamas im Jahr 2016 werden in der Ukraine die Landmarks abgesteckt, und die Konfrontation zu Ende sein. Nicht vorher und nicht nachher! Vorher nicht, weil sich Putin ja so viel wie möglich holen will, nachher nicht, weil Putin nicht weiß, welcher Gegner ihn erwartet. Die EU spielt keine Rolle.

    Natürlich könnte Putin den Krieg von einer Stunde auf die Andere beenden, in dem er sagt: So Leute. Der Urlaub ist zu Ende. Genug gespielt. Alle russischen Soldaten mitsamt Panzern und Waffensystemen sofort in die Kasernen in Russland einrücken. Dann geht den Separatisten binnen weniger Stunden im wahrsten Sinne die Luft aus.

    Er wird es nur nicht tun.


    Interessante und gute antwort finde ich,danke.Ich hatte zwischendruch angst dass sich die Bevölkerung immer mehr gegen Kiew stellt (vor allem die östliche),wegen der Kriegssteuer und den Kämpfen. Ich musste jedoch feststellen dass die Meinung geteilt ist (hast den euronewsbericht gesehen wo sich ein paar frauen aus Donezk streiten?)aber je länger der Krieg dauert desto grösser könnte die Unterstützung werden ja.Eindeutig imperialistische Ziele Putins

  4. #6144
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen


    Also doch offener Antisemitismus?

    Internet wird von Juden (Zuckerberg) beherrscht? Nun - bisher war ich der Meinung, dass Facebook freiwillig genutzt wird. Das Internet bietet meines Wissens auch noch andere Anwendungen als fb.
    Die Großbanken gehören Juden. Und? Würden Nichtjuden (Slawen, Arier,...) anders handeln?
    Du kannst Millionen Menschen mit jüdischen Wurzeln aufzählen. Was ist daran schlecht?
    Möglichst alle Juden/Oligarchen entmachten...

    Es verdichtet sich in mir immer mehr ein bestimmtes Bild. Noch ist es ein wenig verschwommen. Es hat jedenfalls was mit perfekter Propaganda und mit einem Mann aus Braunau (jedoch ohne Bärtchen, dafür mit naktem Oberkörper) zu tun. Im Hintergrund höre ich gerade "Seit 5 Uhr 45 wird jetzt zurück geschossen!". Ich höre Parolen wie "Kauft nicht bei europäischen Lieferanten! Der Äpfel sind vergiftet...!"

    Und ich habe kein gutes Gefühl dabei.
    Du armes Wüstchen. Hast nur darauf gewartet jemanden als Antisemitisch zu bezeichnen, gelle? Dabei sind Semitin nicht nur Juden mein Freund...

    Ich bin nicht anti jüdisch eingestellt, mir ist es vollkommen egal wer was ist. Ich bin ganz einfach gegen den Monopolismus.

    Ich kann das Gejammer von manchen Juden nicht mehr hören, in dem Sie betonen, dass sie vor 70 Jahren Opfer waren. Ich (meine Volksgruppe) war vor zwanzig Jahren erst Opfer von einer Aggression die durch die jüdische IWF Bank unterstützt worden ist und verlange deshalb von niemandem Mitleid bis ans Lebensende.

    P.S.: Der Mann aus Braunau hat noch nie etwas gegen Juden gesagt geschweige getan, so wie ich auch,...

  5. #6145
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Für heute nur möchte ich nur kurz noch Jezersko etwas sagen:

    Weißt du, dass in Threads und Themen die Meinungen sogar richig böse aufeinander prallen können und werden, war klar. Ich habe sicher auch als Mod Verbesserungsbedarf. Nur zugegeben, auch nicht immer Zeit und Nerven, allem so nachzugehen wie es sein sollte. Ich sehe nicht per se in einem gewissen Parteiergreifen für "russische" Sicht Volksverhetzung oder im Posten russischer Quellen. Ich werde versuchen, in Zukunft mehr auf wirklich fraglichen Inhalt zu reagieren. Grundsätzlich sah ich aber niemanden, der etwa Verbrechen gutheißt etc. Aber generell ist das eine Sichtweise, die ein offenes Forum und Meinungsfreiheit aushalten sollte. Gibt ja auch interessante Würze^^

    Schau, hier haben ich glaube sogar zwei User das Ava von Bandera. Vielleicht meinen sie es, wenn womöglich auch mit einem Schuss genereller Antipathie gegen alles Russische, wirklich v.a. im Sinne des Dafürsprechens für eine insbesondere von Russland unabhängige Ukraine. Ok. Aber sehr sicher haben ukrainische SS-Schergen, denen es wohl auch um die Befreiung der Welt von bösen Bolschewisten ging, u.a. auch nahe Verwandte meiner Vorfahren mit ermordet. Für mich sind das die Kinder seiner Ideologie und für mich ist so etwas auch ein Faustschlag ins Gesicht. Aber mei, offiziell ist seine historische Bewertung umstritten, ganz egal was ich dazu denke und so muss ich so etwas eben auch hinnehmen.

    Ist alles nicht böse gemeint. vielleicht verstehst du und gerade wenn ich deinen letzten Post hier lese, dann sage ich auch: Solcher Ton ist mir hier sehr willkommen. Abseits von Terroristen usw. Für solche Beiträge danke.

  6. #6146
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Wenn du den verlinkten Artikel gelesen hast (ist eh nur ganz kurz) dann siehst du, daß dort steht: "Wahrscheinlich hofft sie dadurch wieder hochzukommen, denn immer noch leben Millionen Juden in ihrem Lande, deren Elite schliesslich die ukrainische Wirtschaft und Politik beherrscht und bestimmt wer Präsident oder Premier wird."

    Vielleicht ist auch das ein Grund für die Agression Putins. Blanker Antisemitismus?
    So schwachsinige bemerkungen kannst du dir sparen erstens leben genug Juden auch in Russland.
    Zweitens haben sich auch Jüdische Vereinigungen besorgt über die ereignisse in Kiew gezeigt. Unter anderem im bezug zum Rechten sektor.

    Ukraine: Zentralrat der Juden besorgt über rechte Kräfte in Regierung

    Berlin (dpa) - Der Zentralrat der Juden zeigt sich beunruhigt angesichts rechter und ultranationalistischer Kräfte in der ukrainischen Übergangsregierung. «Hier muss Europa ganz genau hinsehen, kritisch und ohne Naivität, und darauf achten, dass Rassismus und Antisemitismus in der Ukraine nun nicht etwa salonfähig werden», sagte der Präsident des Zentralrats, Dieter Graumann, am Mittwoch «Handelsblatt Online».

    «Unter keinen Umständen dürfen wir hinnehmen, dass in dieser Zeit der radikalen Umwälzungen radikale und menschenfeindliche Gruppierungen ihren Einfluss ausweiten und Minderheiten bedrohen können.» Juden seien in solchen Situationen immer in Gefahr, «als Sündenböcke missbraucht zu werden», sagte Graumann weiter.

    Die von dem Juristen Oleg Tjagnibok geführte rechtspopulistische Partei Swoboda (Freiheit) ist in der ukrainischen Regierung vertreten. Die ultranationalistische Gruppe Rechter Sektor (Prawy Sektor) gilt als militanter Kern der Proteste gegen den entmachteten Präsidenten Viktor Janukowitsch. Sie ist offiziell kein Teil der Regierung. Einigen Regierungsmitgliedern werden aber Verbindungen zu der Gruppe nachgesagt.

    greenpeace magazin: Ukraine: Zentralrat der Juden besorgt über rechte Kräfte in Regierung

  7. #6147

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Es mag sein, daß es übertrieben wirkt, Fakt ist es allemal, daß aus der Regierungsecke Gruppen eingesetzt werden, die sich ganz klar zum rechten und ultrarechten politischen Kreis bekennen, die die Regierung sogar letzte Woche noch ein Ultimatum setzten.

    Du siehst, es ist nicht aus der Luft herbeigezaubert.
    Hey, dann formulier Deine Meinung doch exakt so.

    Guck mal ins Impressum dieses Forums, für was hier gepostet wird haftet ein Herr mit seinem Klarnamen. Er ermöglicht hier vielen Leuten, frei ihre Meinung zu diskutieren. Solche Re-Posts von Karikaturen mit verfassungsfeindlichen Symbolen aus Zeitschriften können missverstanden werden und ihn echt in die Bredoullie bringen.

  8. #6148
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Schreibe mich bitte nicht an, oder bist Du dämlich, das zu verstehen?
    Nein, ich bin nicht dämlich und ich zitiere deine Beiträge, wann immer ich will.

  9. #6149
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Hey, dann formulier Deine Meinung doch exakt so.

    Guck mal ins Impressum dieses Forums, für was hier gepostet wird haftet ein Herr mit seinem Klarnamen. Er ermöglicht hier vielen Leuten, frei ihre Meinung zu diskutieren. Solche Re-Posts von Karikaturen mit verfassungsfeindlichen Symbolen aus Zeitschriften können missverstanden werden und ihn echt in die Bredoullie bringen.

    : Der Gedanke, dass er darauf nicht mehr antworten kann, hat auch was beruhigendes, denn es würde kein Ende nehmen!
    Er wurde von diesem thread verbannt.


    Aber du hast völlig recht mit deinem post, auch schon vorher hast du etwas sehr wichtiges dazu gebracht.
    Und wenn man weiß, wie so manche Verfassungsschutzdienste arbeiten, dann ist sogar das Zitieren dieser Bilder nicht unbedingt empfehlenswert.

  10. #6150
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wann wollt IHR wieder einen Thread eröffnen, daß ich ein Nazi oder Faschist sei?
    Ihr habt euch alle selber als Lügner geoutet, weil ihr mich zurzeit angreift, der sich gegen Nazi und Faschista klar äussert.

    Und ja, Timoschenko, die kriminelle Jüdin, politisch in der Kiew-Regierung aktiv, HAT es gesagt:
    "ich will acht Millionen Russen atomar erschiessen"
    Sie hat es gesagt.

    Und es ist ein Faktum, daß hunderttausende Ostukrainer auf der Flucht sind, und viele erschossen wurden.

    Ihr dürft nun alle, die mich hier angreifen, den Leugner spielen.
    Unabhängig davon, was die Religion Timoschenkos hier mit der Diskussion zu tun, ging es uns bei dir allgemein um deinen Hass gegenüber Nicht-Griechischem. Du willst dich aber nur von den Fakten verdrücken. Sag nochmal, woraus besteht die Bevölkerung der Republik Mazedonien prozentual? :

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Žarnoski Beitrag anzeigen
    Anscheinend ist Jude sein ein Verbrechen in heutigen Zeiten.....wie traurig.
    Wie auch Moslem. Oder allgemein gläubig/religiös.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52