BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 62 von 905 ErsteErste ... 125258596061626364656672112162562 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.080 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Lawrow: Russland tut alles für Schutz ukrainischer Bevölkerung



    Russland wird laut Außenminister Sergej Lawrow alles in seiner Kraft Stehende tun, um die Bevölkerung der Ukraine vor einem Blutvergießen zu schützen.

    Bei einem Treffen mit seinem spanischen Amtskollegen José Manuel García-Margallo teilte Lawrow am Mittwoch in Madrid mit, dass die Soldaten der auf der Krim beheimateten russischen Schwarzmeerflotte in den Kasernen bleiben. Der Flottenstützpunkt werde verstärkt bewacht.

    Lawrow rief zur Erfüllung der Vereinbarungen auf, die die ukrainische Opposition und Präsident Viktor Janukowitsch am 21. Februar unter Vermittlung der EU getroffen haben. Nur so könnte die Krise bewältigt werden. Darüber hinaus warnte der russische Außenminister die Weltgemeinschaft, die Geschehnisse in der Ukraine mit unterschiedlichem Maß zu messen. Die Entmachtung von Präsident Janukowitsch durch das Parlament bezeichnete Lawrow als verfassungswidrig und als eine bewaffnete Machtergreifung.

    Lawrow: Russland tut alles für Schutz ukrainischer Bevölkerung | Politik | RIA Novosti

    - - - Aktualisiert - - -

    Russland erlässt internationalen Haftbefehl gegen ukrainischen Nationalistenchef



    Die russischen Behörden haben den ukrainischen Nationalistenchef Dmitri Jarosch wegen Aufwiegelung zum Terrorismus international zur Fahndung ausgeschrieben. Weil Jarosch den tschetschenischen Topterroristen Doku Umarow um Hilfe gebeten hat, könnten ihm in Russland bis zu sieben Jahre Haft drohen.

    „Die Ermittlung hat beschlossen, Dmitri Jarosch international zur Fahndung auszuschreiben“, teilte Wladimir Markow, Sprecher des russischen Ermittlungskomitees, am Dienstag mit. Nach russischen Angaben rief Jarosch „die antirussischen Kräfte öffentlich zum Extremismus und Terror auf dem russischen Boden auf“.

    Nach der Eskalation der Krim-Krise hatte Jarosch, Chef der ultranationalistischen ukrainischen Organisation „Rechter Sektor“ und einer der Protestführer auf dem Maidan, am Samstag in einem Sozialnetzwerk an den tschetschenischen Terroristenchef Doku Umarow um Hilfe appelliert. Umarow ist der meistgesuchte Terrorist in Russland, der sich unter anderem zu dem blutigen Bombenanschlag auf den Moskauer Flughafen Domodedowo im Jahr 2011 bekannt hatte. Die Uno und die USA haben ihn auf die Terroristenliste gesetzt.

    http://de.ria.ru/society/20140305/267981290.html

  2. #612
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Wie steht es eigentlich mit der OSZE? Wird Russland mit der Ukraine an einen Tisch zusammensitzen, unter der Vermittlung der OSZE?

  3. #613
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Wie steht es eigentlich mit der OSZE? Wird Russland mit der Ukraine an einen Tisch zusammensitzen, unter der Vermittlung der OSZE?
    Russland hat schon kontackte mit der neuen Ukrainischen Regierung augenommen. Den rest solte man abwarten.

  4. #614
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Russland hat schon kontackte mit der neuen Ukrainischen Regierung augenommen. Den rest solte man abwarten.
    Ach ja? Ja, dann ist Krieg sowieso kein Thema mehr. Mann oh Mann, wie die Medien alles hochdrehen.

  5. #615
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Konfiszierung von Aktiva – Moskau erwägt Antwort auf mögliche Sanktionen



    Der Föderationsrat arbeitet an einem Gesetzentwurf, der eine Konfiszierung von Eigentum, Aktiva und Konten europäischer und amerikanischer Unternehmen, darunter auch privater, im Falle von Sanktionen gegen Russland vorsieht.

    „Laut dem Gesetzentwurf sollen der Präsident und die Regierung im Interesse des Schutzes unserer Souveränität vor Ausfällen mit diesen Möglichkeiten ausgestattet werden“, sagte Andrej Klischas, Chef des Ausschusses für Verfassungsgesetzgebung des russischen Oberhauses, in einem Gespräch mit RIA Novosti.

    Momentan prüfen Juristen „gründlich die Frage“, inwieweit eine solche Konfiszierung mit der Verfassung Russlands im Einklang steht.

    „Wir zweifeln allerdings nicht, dass dies mit den europäischen Standards im Einklang steht“, betonte Klischas. „Erinnert sei an das Beispiel von Zypern, wo die Konfiszierung im Grunde genommen eine der Bedingungen für die Hilfeleistung durch die EU war.“

    Solche Maßnahmen sollen in einem speziellen Föderationsgesetz verankert werden. „Beliebige Sanktionen müssen gegenseitig sein“, sagte er.

    Konfiszierung von Aktiva

  6. #616
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Kann es nicht sein, dass dieser "Konflikt" Westen-Russland nur inszeniert ist? Damit gegenseitige Sanktionen eingeleitet werden und wieder mal Öl- und Goldpreis steigen? Profitieren würden ja beide...?

  7. #617
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Kann es nicht sein, dass dieser "Konflikt" Westen-Russland nur inszeniert ist? Damit gegenseitige Sanktionen eingeleitet werden und wieder mal Öl- und Goldpreis steigen? Profitieren würden ja beide...?
    Bezweifel ich. Die verluste wären stärker als der gewinn weil ja auch jedes land dem anderen schadet.
    Aber ich finde es witzig wie die Wastliche presse über das Russische Gas schreibt. Jetzt wegen Ukraine.
    Weil die Ukraine nicht die einzige Piplines hat. Damit soll wohl dann ein grund gefunden werden um die Gaspreise in Westeuropa anzuheben.
    Und es dann auf Russland zu schieben.


    Karte von bestehenden und geplanten Gaspipelines zwischen Russland und Mitteleuropa

    gut zu sehen das nicht mehr alles durch die Ukraine geht

  8. #618
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.584
    Naja Krieg ist für keinen ein Vorteil vielleicht für die Amis weil Sie gemerkt haben das sie in Zukunft nichts mehr zu sagen haben weder Wirtschaftlich noch Militärisch.

  9. #619
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142

  10. #620
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Naja Krieg ist für keinen ein Vorteil vielleicht für die Amis weil Sie gemerkt haben das sie in Zukunft nichts mehr zu sagen haben weder Wirtschaftlich noch Militärisch.
    Glaubst du doch selber nicht.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52