BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 668 von 905 ErsteErste ... 168568618658664665666667668669670671672678718768 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.671 bis 6.680 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.718 Aufrufe

  1. #6671
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen

    Merke: ZUERST auf erneuerbare Energien umstellen, DANACH Gasvertrag mit Russland kündigen. Nicht umgekehrt.
    So blöd wie die sind machen die es genau umgekehrt.

  2. #6672
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    So blöd wie die sind machen die es genau umgekehrt.
    Der Spruch aus deiner Signatur, was Putin angeblich wirklich gesagt haben soll ist geklaut und einfach leicht abgeändert worden. Ziemlich schwache Propaganda.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Meines Wissens hat die EU schon einen Reporter auf die Sanktionsliste gesetzt den Chef der staatlichen nachrichtenagentur Russia Today

    So viel zur meinungsfreiheit
    Und in Russland gibt es ja nur staatliche Nachrichten, alle anderen sind verboten.

    Und es wurde ein hohes Mitglied von Russia Today sanktioniert und kein einfacher Journalist, wegen Verbreitung von Propaganda, Volksverhetzung, Kriegsverherrlichung und Aufruf zur Gewalt in der Ukraine.

  3. #6673

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Der Spruch aus deiner Signatur, was Putin angeblich wirklich gesagt haben soll ist geklaut und einfach leicht abgeändert worden. Ziemlich schwache Propaganda.

    - - - Aktualisiert - - -



    Und in Russland gibt es ja nur staatliche Nachrichten, alle anderen sind verboten.

    Und es wurde ein hohes Mitglied von Russia Today sanktioniert und kein einfacher Journalist, wegen Verbreitung von Propaganda, Volksverhetzung, Kriegsverherrlichung und Aufruf zur Gewalt in der Ukraine.
    Wäre ja schön wenn man das hier auch machen würde.Spiegel und so ....

  4. #6674
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Da fallen mir noch mehr Zitate von Putin und Co. ein.

    "Es gibt zwei Dinge die sind unendlich. Das Universum und Russland. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher" - Wladimir Wladimirowitsch Putin

    "Ich weiß nicht mit welchen Waffen der 3. Weltkrieg geführt werden wird, ich weiß nur sie sind aus Russland und wir werden gewinnen." - Wladimir Wladimirowitsch Putin

    "Was du nicht willst das man dir tu, das füge den Ukrainern zu." - Wladimir Wladimirowitsch Putin

    "Reden ist Silber, Lügen ist Gold." - Wladimir Wladimirowitsch Putin

    (Nach dem Einmarsch in die Ukraine) "Ein kleiner Schritt für einen Russen, ein großer Rückschritt für Russland" - Barak Hussein Obama

    "Nur ein betrunkener Russe ist ein guter Russe" - Angela Merkel

  5. #6675

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    https://www.freitag.de/autoren/lutz-.../wiener-modell

    Bis Ende 2015 benötigt die Ukraine ein Kreditvolumen von etwa 20 Milliarden Euro – nur um Schulden zu tilgen und laufenden Haushaltspflichten nachzukommen. Dabei nicht eingerechnet sind die Kreditbürgschaft von einer Milliarde Dollar, die von der US-Regierung übernommen wurde, jene Hilfszusagen der EU von 1,6 Milliarden Euro, für die größtenteils Deutschland aufkommen muss, und die 500 Millionen Euro Wiederaufbauhilfe für den Donbass, die Kanzlerin Merkel am 23. August bei ihrem Kiew-Besuch zugesagt, aber an eine Waffenruhe gebunden hat.
    Rächen sich jetzt die vielen leichtfertigen Ermutigungen und Versprechen, die es während des Maidan-Aufstandes zwischen November 2013 und Februar 2014 aus der EU gab? Und die man nun weder einhalten kann noch will? Nur ein Beispiel: Da Kiew ausstehende Rechnungen für geliefertes Gas aus Russland nicht begleicht, sind diese Exporte bis auf weiteres storniert. Ab Januar 2015 könnte so die Energieversorgung für private Haushalte und industrielle Nutzer zusammenbrechen. Wie soll man das abwenden?
    Die Euro-Finanzminister haben soeben bei ihrem Treffen in Mailand eine akute Konjunkturschwäche in der Währungsunion einräumen müssen. Sie sehen sich so wenig in der Lage, einen Marshall-Plan für Griechenland und andere angeschlagene Staaten aufzulegen, wie endlich wirksam gegen die grassierende Jugendarbeitslosigkeit von teils mehr als 60 Prozent in den Südländern der EU vorzugehen. Und dann ein Land subventionieren, dessen Regierung trotz leerer Kassen auf 1.500 Kilometern eine Maginot-Linie an der Grenze zu Russland mit Tausenden von Unterständen und „nicht sprengbaren Sperren“ bauen will?
    Noch ein Spruch: Ukraine ist ein wie ein Koffer ohne Griff: unbequem zu tragen, zu wertvoll, um zurück zu lassen.
    Die Ukraine-Fans sind nicht zu beneiden, sie werden noch viel Frust erleiden müssen, so viel Geld hat der Westen garnicht wie die Ukraine hofft von ihm zu bekommen. Die ganze Zeit hat Russland sie unterhalten jetzt wird der Westen es tun müssen, viel Spaß noch

    Ukry (21).jpg

  6. #6676
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Noch ein Spruch: Ukraine ist ein wie ein Koffer ohne Griff: unbequem zu tragen, zu wertvoll, um zurück zu lassen.
    Die Ukraine-Fans sind nicht zu beneiden, sie werden noch viel Frust erleiden müssen, so viel Geld hat der Westen garnicht wie die Ukraine hofft von ihm zu bekommen
    Insbesondere wenn es zerstückelt und weiterhin beschädigt wird

  7. #6677

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Insbesondere wenn es zerstückelt und weiterhin beschädigt wird
    Ukraine wird sich früher oder später spalten auch ganz ohne russischen Einwircken

  8. #6678
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Ukraine wird sich früher oder später spalten auch ganz ohne russischen Einwircken
    dann kann man natürlich nix machen

  9. #6679
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    https://www.freitag.de/autoren/lutz-.../wiener-modell

    Bis Ende 2015 benötigt die Ukraine ein Kreditvolumen von etwa 20 Milliarden Euro – nur um Schulden zu tilgen und laufenden Haushaltspflichten nachzukommen. Dabei nicht eingerechnet sind die Kreditbürgschaft von einer Milliarde Dollar, die von der US-Regierung übernommen wurde, jene Hilfszusagen der EU von 1,6 Milliarden Euro, für die größtenteils Deutschland aufkommen muss, und die 500 Millionen Euro Wiederaufbauhilfe für den Donbass, die Kanzlerin Merkel am 23. August bei ihrem Kiew-Besuch zugesagt, aber an eine Waffenruhe gebunden hat.
    ...

    20 Mrd. Euro!?!? Das geht bei uns aus der Porto-Kasse...

    Energie-Wende!?!? Die kann in hochentwickelten Ländern schneller kommen, als ihr denkt!!! Was bleibt dann von den russischen Staatseinnahmen???

    Russ. Industrie-Diversifikation!?!? Ohne den "Westen" undenkbar...

  10. #6680
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Der Spruch aus deiner Signatur, was Putin angeblich wirklich gesagt haben soll ist geklaut und einfach leicht abgeändert worden. Ziemlich schwache Propaganda.
    Finde ich auch das eine Wurde in einer Deutschen Zeitung abgedruckt das andere hat er wirklich gesagt.
    Ziemlich schwache Propaganda eben.

    - - - Aktualisiert - - -


    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Und in Russland gibt es ja nur staatliche Nachrichten, alle anderen sind verboten.
    Ach ja hat dir das der Barack erzählt? Hast du beweise für deine aussage? Gibt es ein Russisches Gesetzt das deine Aussage stützt und du vorlegen kannst? Wenn ja bringe sie vor und ich werde sie wiederlegen.
    Weil deine Aussage nicht stimmt, sondern erfunderner Bullshit ist. Es gibt vielleicht wenige nicht staatliche medien aber es gibt sie und zwar mehr als du auf deiner hand finger hast.

    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Und es wurde ein hohes Mitglied von Russia Today sanktioniert und kein einfacher Journalist, wegen Verbreitung von Propaganda, Volksverhetzung, Kriegsverherrlichung und Aufruf zur Gewalt in der Ukraine.
    So wie die Ukrainischen Journalisten? So wie die Westlichen Journalisten? (Verbreitung von Propaganda, Volksverhetzung, Kriegsverherrlichung und Aufruf zur Gewalt in der Ukraine.)
    Dann wird es vielleicht auch mal an der zeit sie zu Sanktionieren. Wenn man gerecht bleiben möchte.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52