BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 676 von 905 ErsteErste ... 176576626666672673674675676677678679680686726776 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.751 bis 6.760 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.625 Aufrufe

  1. #6751
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von SPQR Beitrag anzeigen
    Gauck ist nur ne Marrionete der Westallianiz nichts weiter, beweisen kann er die Angeblichen Völkerrechtsbrüche aber auch nicht, totaler Lügner.
    Was ist das "Westallianz"? Kommt Gauk denn nicht aus dem Westen?

  2. #6752

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Gauck: Staatsbesuch in Russland ist wegen Rechtsbruchs nicht möglich



    Bundespräsident Joachim Gauck sagt, dass er derzeit wegen des Bruchs des Völkerrechts und wegen der Menschenrechts-Situation nicht nach Russland reisen könne. Er kann nicht verstehen, dass man die Empfindsamkeiten Russlands in vorauseilendem Gehorsam ernster nehmen könne als das Selbstbestimmungsrecht der ukrainischen Bevölkerung. Einen Krieg in Mitteleuropa erwartet Gauck jedoch
    nicht.Gauck: Staatsbesuch in Russland ist wegen Rechtsbruchs nicht möglich | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
    Gauck ist einfach lächerlich als Bundespräsident. Ein charakterloser Mensch, der das Amt, in das er sich geschleimt hat, zum Ausleben seiner persönlichen Abneigung gegen Russland nutzt.

    Ich schäme mich als Deutscher für ihn.

    Seine Eltern waren beide in der Nazipartei (NSDAP), die Verantwortung für den Holocaust und den Vernichtungskrieg gegen Russland trägt.
    Nach dem Krieg wurde sein Vater vom einen russischen Militärtribunal nach Sibirien verschleppt.

    Die Schuld für diese persönliche Tragödie wurde in seiner Familie den DDR-System gegeben. Ob in seiner Familie die Verbrechen der Nazis gegen Russland dagegen abgewogen wurden, ist mir nicht bekannt.

    „Das Schicksal unseres Vaters wurde zur Erziehungskeule. Die Pflicht zur unbedingten Loyalität gegenüber der Familie schloss auch die kleinste Form der Fraternisierung mit dem System aus. Das machen wir nicht, vermittelte uns die Mutter unmissverständlich. Ich hatte dieses Gebot so verinnerlicht, dass ich nicht einmal mehr durch die Freizeitangebote der FDJ in Versuchung geriet. Dafür lebte ich in dem moralisch komfortablen Bewusstsein: Wir sind die Anständigen. Intuitiv wehrte ich das Werben des Regimes für die Akzeptanz seiner moralischen und politischen Ziele ab, denn über uns hatte es Leid und Unrecht gebracht.“[13]

    http://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Gauck

    "Intuitiv wehrte ich das Werben des Regimes für die Akzeptanz seiner moralischen und politischen Ziele ab, denn über uns hatte es Leid und Unrecht gebracht."

    Und was ist mit dem Leid, dass die Nazis auch über Russland gebracht haben, Herr Gauck? Was ist mit den vielen Millionen Menschen, die dort dank des Regimes, in denen Ihre Familie Mitläufer und Unterstützer waren, grausamst und elendigst verreckt sind? Haben Sie auch mal an diese Menschen gedacht? Oder gehören sie zu diesen Menschen, die nur zum Selbstmitleid und zur Selbstgerechtigkeit befähigt sind?

    Für mich ist er kein Anständiger.

  3. #6753
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Gauck: Staatsbesuch in Russland ist wegen Rechtsbruchs nicht möglich



    Bundespräsident Joachim Gauck sagt, dass er derzeit wegen des Bruchs des Völkerrechts und wegen der Menschenrechts-Situation nicht nach Russland reisen könne. Er kann nicht verstehen, dass man die Empfindsamkeiten Russlands in vorauseilendem Gehorsam ernster nehmen könne als das Selbstbestimmungsrecht der ukrainischen Bevölkerung. Einen Krieg in Mitteleuropa erwartet Gauck jedoch
    nicht.Gauck: Staatsbesuch in Russland ist wegen Rechtsbruchs nicht möglich | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    während Gauck ach ja so sehr die Menschenrechte und die Völkerrechtsverletzungen Russlands am Herzen liegen.

    Gehen die Völkerrechtsverletzungen und Menschenrechte der USA im am Arsch vorbei.
    Was ist mit Guantanamo? Was ist mit der Folter und misshandlung von Gefangenen? Was ist mit der einschränkung von Bürgerrechten?
    Zu alle dem sagt Gauck kein Wort. Und natürlich würde es ihm auch nie in den sinn kommen deshalb nicht in die USA zu Reisen.

    Ein Heuchler wie er im Buche steht.

    Gauck möchte nicht nach Russland reisen? Na gottseidank, bleib fort!

  4. #6754

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Der neue US-Botschafter in Moskau John Tefft bekam heute eine Karikatur auf der er und sein Weg nach Moskau abgebildet sind von dem Karikaturist Vitali Podwizki persönlich signiert. Auf der Karikatur sind Meilensteine seines Weges zu sehen: Zerfall der UdSSR 1991, Littau 2004, Ukraine 2004-2005, Georgien 2008, Ukraine 2013, Moskau 2014, am Ende steht ein Strassenschild mit einem Zeichen den man auf Deutsch als "Njet" interpretieren kann bedeutet also das ist der Mann der den "Maidan" auf dem Roten Platz organisieren soll

    John Tefft: https://en.wikipedia.org/wiki/John_F._Tefft

    Russland erstellt Aktionsplan für den Fall seiner Abschaltung vom Internet

    21:36 19/09/2014, SOTSCHI, 19. September (RIA Novosti).

    Die Regierung Russlands hat nach Worten von Kommunikationsminister Nikolai Nikiforow nicht die Absicht, sich vom globalen Netz abzuschalten. „Aber wir erstellen einen Aktionsplan für den Fall, dass uns der Zugang zum Internet von außen her verwehrt wird“, sagte der Minister am Freitag im Schwarzmeerkurort Sotschi.
    Zuvor hatte die Moskauer Wirtschaftszeitung „Wedomosti“ berichtet, dass die russischen Behörden für den Fall der Fälle einen Ausstieg aus dem globalen Netz erwägen. Dabei berief sich das Blatt auf russische Provider, Internetkonzerne und nicht kommerzielle Organisationen, die aber nicht beim Namen genannt wurden.
    „In letzter Zeit ist Russland mit der Sprache einseitiger Sanktionen konfrontiert: Bald werden unsere Bankenkarten vom Zahlungssystem abgeschaltet, bald droht das EU-Parlament damit, Russland den Zugang zum SWIFT-Zahlungsverkehr zu verwehren. Unter diesen Umständen prüfen wir diverse Szenarien, dass unsere geachteten Partner uns plötzlich vom Internet abschneiden.“
    In diesem Zusammenhang erinnerte Nikiforow daran, dass bereits gemeinsame Übungen unter Teilnahme des Kommunikationsministeriums, des Verteidigungsministeriums und des Inlandsgeheimdienstes FSB durchgeführt worden waren. „Russland versucht zu verhindern, dass nichts abgeschaltet wird, unter welchen Umständen auch immer… Leider befindet sich ein Teil der Komponenten der Infrastruktur nicht auf dem Territorium Russlands und wird von außen her gesteuert“, sagte der Minister.
    Russland erstellt Aktionsplan für den Fall seiner Abschaltung vom Internet | Panorama | RIA Novosti

  5. #6755
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Solche russophoben Kämpfer für Recht und Freiheit wie Gauck und Merkel sind eh die letzten Heuchler.
    Gauck konnte Theologie studieren, hat seinen Beruf als Pfaffe auch jahrzehntelang ausgeübt. Offenbar ziemlich unbehelligt. Der war kein Christian Führer, der in Leipzig im Sommer 1989 den Menschen seine Kirche zur Verfügung stellte, die Ausgangspunkt für die berühmten Montagsdemos wurden. Der ist auch nicht da mitgegangen ohne zu wissen, ob vielleicht geschossen, es zu einer chinesischen Lösung wie auf den Tianamen-Platz kommen wird. Der Mann gehörte nicht zu denen, die auch an den ersten runden Tischen saßen usw.

    Merkel, diese Freiheitsliebende, eh. Durfte auch studieren, sogar in der SU, ihren Doktor machen usw. Und jeder, der ein wenig um sozialistische Realitäten weiß, der weiß auch, dass man damit sogar privilegiert war. Nicht nur einfach so mitlaufen und den Mund halten, sondern aktiv sich einbringen..... Alles klar. Für mich sind das Opportunisten und Wendehälse, die um des eigenen Vorteils willen alles mitmachen werden.

  6. #6756
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.127
    Dass die Deutschen mehrheitlich eitle Ignoranten sind, ist klar. Das Schlimme ist, dass sie sich das erlauben können.

  7. #6757
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Gauck ist ein Heuchler, nicht mehr und nicht weniger!Er boykottierte die Olympischen-Spielen in Sotschi (die übrigens selber von den US-Sportler gelobt wurde) wegen angeblicher Menschenrechtsverletzung in Russland jedoch trifft sich mit einem Lächeln den Emir von Katar (Gastarbeiter-Quäler und ehemals(?) IS-Unterstützer usw.)



    Nochmal: Dreckiger Heuchler (der "uns" leider auch noch repräsentieren )

  8. #6758
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.127
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Gauck ist ein Heuchler, nicht mehr und nicht weniger!

    Er boykottierte die Olympischen-Spielen in Sotschi (die übrigens selber von den US-Sportler gelobt wurde) wegen angeblicher Menschenrechtsverletzung in Russland jedoch trifft sich mit einem Lächeln den Emir von Katar (Gastarbeiter-Quäler und ehemals(?) IS-Unterstützer usw.)



    Dreckiger Heuchler....

  9. #6759
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Solche russophoben Kämpfer für Recht und Freiheit wie Gauck und Merkel sind eh die letzten Heuchler.
    Gauck konnte Theologie studieren, hat seinen Beruf als Pfaffe auch jahrzehntelang ausgeübt. Offenbar ziemlich unbehelligt. Der war kein Christian Führer, der in Leipzig im Sommer 1989 den Menschen seine Kirche zur Verfügung stellte, die Ausgangspunkt für die berühmten Montagsdemos wurden. Der ist auch nicht da mitgegangen ohne zu wissen, ob vielleicht geschossen, es zu einer chinesischen Lösung wie auf den Tianamen-Platz kommen wird. Der Mann gehörte nicht zu denen, die auch an den ersten runden Tischen saßen usw.

    Merkel, diese Freiheitsliebende, eh. Durfte auch studieren, sogar in der SU, ihren Doktor machen usw. Und jeder, der ein wenig um sozialistische Realitäten weiß, der weiß auch, dass man damit sogar privilegiert war. Nicht nur einfach so mitlaufen und den Mund halten, sondern aktiv sich einbringen..... Alles klar. Für mich sind das Opportunisten und Wendehälse, die um des eigenen Vorteils willen alles mitmachen werden.
    Gregor Gysi musste aber vermutlich auch nicht gerade darben ...

  10. #6760
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    ...
    Merkel, diese Freiheitsliebende, eh. Durfte auch studieren, sogar in der SU, ihren Doktor machen usw. Und jeder, der ein wenig um sozialistische Realitäten weiß, der weiß auch, dass man damit sogar privilegiert war. Nicht nur einfach so mitlaufen und den Mund halten, sondern aktiv sich einbringen..... Alles klar. Für mich sind das Opportunisten und Wendehälse, die um des eigenen Vorteils willen alles mitmachen werden.
    Ich würde noch ergänzen wollen: Putin, KGB-Resident in Dresden, Kommunist, Anti-Christ, Gegner der Freiheit etc....

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52