BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 715 von 905 ErsteErste ... 215615665705711712713714715716717718719725765815 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.141 bis 7.150 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.241 Aufrufe

  1. #7141
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Nach Ende der Manöver an Grenze zur Ukraine Putin ordnet Truppenabzug an

    Stand: 12.10.2014 10:34 Uhr
    Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Abzug von mehr als 17.000 Soldaten aus dem Grenzgebiet zur umkämpften Ostukraine angeordnet. Das teilte sein Sprecher Dmitri Peskow mit.
    Demnach hatten die Soldaten im Gebiet Rostow ein Manöver abgehalten, dass nun abgeschlossen ist. Die Soldaten sollen in ihre Kasernen zurückkehren. Putin habe die Anordnung nach einem Gespräch mit Verteidigungsminister Sergej Schoigu gegeben.
    Putin ordnet Truppenrückzug von ukrainischer Grenze an
    tagesschau 20:00 Uhr, 12.10.2014, Birgit Virnich, ARD Moskau
    Download der Videodatei





    Truppenpräsenz als Provokation kritisiert

    Die Führung in Kiew und der Westen hatten die Stationierung russischer Truppen in der Nähe der Konfliktregion als Provokation kritisiert. Mehrfach hatte es Berichte über russische Kämpfer in den Reihen der prorussischen Separatisten sowie über Waffenlieferungen über die Grenze gegeben. Der Kreml hatte dies jedoch stets zurückgewiesen.
    Seit Anfang September gilt eine Waffenruhe in dem umkämpften Gebiet. Dennoch wird immer wieder von Kämpfen und Todesopfern, auch in der Zivilbevölkerung, berichtet. Möglicherweise trifft sich Putin bei dem Europa-Asien-Gipfel (ASEM) am 16. und 17. Oktober in Mailand zu Gesprächen mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko.
    Langsam wird Vlads Sohn Vlad vernünftig. Was bleibt ihm auch anderes übrig? ^^





    Nach Ende der Manöver an Grenze zur Ukraine: Putin ordnet Truppenabzug an | tagesschau.de

  2. #7142
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    China kritisiert westliche Sanktionen gegen Russland



    China ist gegen den Druck westlicher Länder auf Russland mit Hilfe von Wirtschaftssanktionen. Das sagte der chinesische Vizeregierungschef Wang Yang am Samstag in Sotschi.

    In dieser russischen Schwarzmeerstadt findet am Samstag die 18. Sitzung der russisch-chinesischen Kommission statt, die reguläre Treffen der Regierungschefs beider Länder vorbereiten soll.

    „Der Westen unterstützt jetzt auch die Opposition in Hongkong, die auf die sogenannte bunte Revolution in China abzielt. Unter diesen komplizierten Bedingungen sollten sich die beiden Seiten (Russland und China) auf ihre strategische gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit konzentrieren und somit westlichen Ländern eine Antwort geben“, sagte Wang.

    Russlands Vizeregierungschef Dmitri Rogosin wies auf den zunehmenden bilateralen Handel in den ersten sechs Monaten dieses Jahres hin: Der Warenumsatz sei um 4,6 Prozent gewachsen. Die absolute Zahl nannten Rogosin nicht. „Um aber den angepeilten Warenumsatz von 100 Milliarden US-Dollar im Jahr zu erreichen, sollte das jährliche Wachstum bei mindestens 7,7 Prozent liegen“, sagte Rogosin.

    China kritisiert westliche Sanktionen gegen Russland | Politik | RIA Novosti

  3. #7143
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Und nun --> Gehe Alexander weiter ausbuddeln
    Weißt du Blacky, ein wenig ist das aber schon eine hahnebüchene Situation. Russland möchte den ihm vermeintlich zustehenden Platz in der Welt und von Europäern, Amerikanern auf gleicher Augenhöhe behandelt werden. Zur selben Zeit hat es gerade Länder wie die Ukraine nie auf gleichberechtigter Augenhöhe behandelt. Und natürlich werden die Nachbarn solange auch dem hilflos gegenüber stehen, wenn Russland sich dafür auch anmaßt, in rechtlich fragwürder Weise Gebiete in die RF anzugliedern. Noch dazu eine Militärdoktrin, die in gewissen Fällen das Vorrücken russischer Streitkräfte auf fremde Territorien vorsieht. Aber mach das alles mal umgekehrt mit oder in Russland.

    Paradoxerweise, wenn man sich auf höhere Ebene quasi begibt. Strahlt Russland diesselbe Hilflosigkeit aus. Wir werden jetzt sanktioniert, unser Volk soll wieder in die 90er am besten zurück verfrachtet werden. Aber wie war das schon in den 80ern, als sich die Amerikaner zum Schutz ihrer Staatsbürger den Einmarsch ich glaube Panama anmaßten. Wer bestraft die Amerikaner und ihre Partner für ihre Verbrechen.... So ist die Welt. Von Recht brauchen wir nicht zu reden, es zählt nur das Recht des Stärkeren.

    Aber weißt du was für jemanden wie mich am bittersten ist? Ich bin "Westler", ich glaube an "westliche Werte". Und grundsätzlich sehe ich auch Sinn in entsprechender werteorientierter Außenpolitik. Aber wenn man gerade am sozusagen eigenen Beispiel die doppelten Standards erlebt, dann wird man sehr desillusioniert. Ich habe mir auch nie Illusionen über unsere Medien gemacht. Aber für mich selbst schlimm ist, dass ich mit allen meinen westlichen Erfahungen sozusagen schon seit Jahren eigentlich den Glauben an faire, unabhängige, objektive und freie Presse generell verloren habe.

  4. #7144
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Deutscher Politiker kritisiert Auszeichnung Putins mit Schwimm-Orden



    Die Verleihung des FINA-Ordens durch den Schwimm-Weltverband an Russlands Präsident Wladimir Putin stößt in der deutschen Politik auf scharfe Kritik. „Putin einen Preis für seinen Beitrag zur Brüderlichkeit zwischen den Nationen zu verleihen, halte ich für eine geschmacklose Provokation“, erklärte Bundestagsabgeordneter Frank Steffel am Samstag nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa.

    „Diese Entscheidung der FINA ist im Hinblick auf die aktuelle Situation in der Ukraine untragbar. Dieser Preis ist blanker Hohn. Statt eine solche fragwürdige Entscheidung zu treffen, sollte die FINA besser über sportpolitische Sanktionen gegen Russland nachdenken“, betonte der Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Sportausschuss des Bundestages.

    Der Schwimm-Weltverband FINA hatte Putin am Donnerstag seine höchste Ehrung verliehen. „Der Orden wird an Staatsführer und Personen von großer Würde vergeben, die sich einen besonderen Verdienst um den Schwimmsport erworben haben“, wurde FINA-Präsident Julio Maglione von der dpa zitiert. Das persönliche Engagement Putins leiste einen großen Beitrag zur Brüderlichkeit zwischen den Nationen, zur Erziehung der Jugend in Russland und der Förderung einer gesünderen Gesellschaft, in einem Geist des Friedens und der Freundschaft, sagte Maglione.

    Russland ist mit Tatarstans Hauptstadt Kasan vom 24. Juli bis 9. August 2015 Gastgeber der Schwimm-Weltmeisterschaften.

    Deutscher Politiker kritisiert Auszeichnung Putins mit Schwimm-Orden | Politik | RIA Novosti

  5. #7145
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Wenn die Sanktionen zurückgeschraubt werden, kann Russland das Projekt "Ukraine" wohl als Erfolg verbuchen. ^^

  6. #7146
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wenn die Sanktionen zurückgeschraubt werden, kann Russland das Projekt "Ukraine" wohl als Erfolg verbuchen. ^^
    Wen oder was man unter Russland versteht. Ich sehe ein Auseinanderbrechen der Ukraine oder ihre völlige Destabilisierung auf absehbare Zeit sicher nicht als Erfolg. Und ich denke beileibe auch nicht allein so.

  7. #7147
    Avatar von Dadaş

    Registriert seit
    18.05.2014
    Beiträge
    254
    Mal schauen die Imperialisten hinterlassen ein Land was ordentlich in die Pleite getrieben wurde und was sollte/würde jetzt Putin machen ?

  8. #7148
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wen oder was man unter Russland versteht. Ich sehe ein Auseinanderbrechen der Ukraine oder ihre völlige Destabilisierung auf absehbare Zeit sicher nicht als Erfolg. Und ich denke beileibe auch nicht allein so.
    Dann präzisiere ich gerne. Mit "Russland" meine ich immer den Kreml. Ich denke aber dass du mich schon ganz gut verstanden hast.

  9. #7149
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Dadaş Beitrag anzeigen
    Mal schauen die Imperialisten hinterlassen ein Land was ordentlich in die Pleite getrieben wurde und was sollte/würde jetzt Putin machen ?
    Putin braucht nicht viel zu tun. Wenn Russland seinen Handel mit der Ukraine einstellt.
    Geht das land so oder so vor die hunde.

    Oder wird ein armuts Land innerhalb der EU.

    Und der Preis den der Westen eigentlich dafür bezahlen wolte wird immer größer.
    Ob die rechnung für sie am ende aufgeht oder sie die Ukraine irgend wann fallen lassen.

    Wird sich zeigen.

  10. #7150
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Nachtrag: die Ukrainer haben noch wesentlich schlimmere Zeiten erlebt, als sie ausgehungert wurden z.B. und Kannibalismus leider notwendig wurde um zu überleben. Ich will die Erlebnisse nicht gegeneinander aufwiegen aber wenn sie die Zeit durchgestanden haben, werden sie in der nächsten Zeit auch Ruhe finden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Putin braucht nicht viel zu tun. Wenn Russland seinen Handel mit der Ukraine einstellt.
    Geht das land so oder so vor die hunde.
    Wir (der Westen) kriegen die Ukraine schon hin. ^^

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52