BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 720 von 905 ErsteErste ... 220620670710716717718719720721722723724730770820 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.191 bis 7.200 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.057 Aufrufe

  1. #7191
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Würdest du also sagen Neo-Ustasa die die Ukraine unterstützen und Cetniks die russische Separatisten unterstützen sind der gleiche Scheiss?
    Natürlich.

  2. #7192
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Ideologisch werde ich diese beiden Gruppen niemals gleich stellen da die Ustasa stellvertretend für den Faschismus, Rassenhass und Nazikollaboration stehen und sicher nicht zufällig auf der gleichen Seite stehen wo der Rechte Sektor sein Unwesen treibt.
    Ich kann aber nachvollziehen das es aus deiner bzw. bosniakischer Perspektive gemessen daran was euch widerfahren ist der gleiche Scheiss ist.

  3. #7193
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.521
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ideologisch werde ich diese beiden Gruppen niemals gleich stellen da die Ustasa stellvertretend für den Faschismus, Rassenhass und Nazikollaboration stehen und sicher nicht zufällig auf der gleichen Seite stehen wo der Rechte Sektor sein Unwesen treibt.
    Ich kann aber nachvollziehen das es aus deiner bzw. bosniakischer Perspektive gemessen daran was euch widerfahren ist der gleiche Scheiss ist.
    Sehe ich nicht so, selbst wenn du den "antiken" cetniks moralisch-methodisch-ethischen Vorzug vor den Ustasa gibst haben diese jetzigen Freiwilligen in Russland doch nichts mit denen gemein, was wollen sie denn in Russland im früheren cetnik-Sinne (was auch immer das ist) machen bzw. verteidigen, wofür wollen sie kämpfen?

    Also ich würde mir nicht die Augen ausweinen wenn sie alle nicht zurückkommen, auch die bosniakischen, albanischen und deutschen Gotteskrieger nicht.

  4. #7194
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ideologisch werde ich diese beiden Gruppen niemals gleich stellen da die Ustasa stellvertretend für den Faschismus, Rassenhass und Nazikollaboration stehen und sicher nicht zufällig auf der gleichen Seite stehen wo der Rechte Sektor sein Unwesen treibt.
    Ich kann aber nachvollziehen das es aus deiner bzw. bosniakischer Perspektive gemessen daran was euch widerfahren ist der gleiche Scheiss ist.
    Cetniks waren genau so schlimm.

  5. #7195
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so, selbst wenn du den "antiken" cetniks moralisch-methodisch-ethischen Vorzug vor den Ustasa gibst haben diese jetzigen Freiwilligen in Russland doch nichts mit denen gemein, was wollen sie denn in Russland im früheren cetnik-Sinne (was auch immer das ist) machen bzw. verteidigen, wofür wollen sie kämpfen?

    Also ich würde mir nicht die Augen ausweinen wenn sie alle nicht zurückkommen, auch die bosniakischen, albanischen und deutschen Gotteskrieger nicht.
    Das weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich habe mich mit den Zielen dieser serbischen Gruppierung welche jetzt in der Ostukraine sind und zuvor schon auf der Krim waren nicht beschäftigt und das nur hier im Forum mitgekommen. Von daher kann ich da nur spekulieren. Ich nehme an es ist eben diese Konstante in den russisch-serbischen Beziehungen sich gegenseitig mit "Freiwilligen" zu unterstützen was es schon im 19. Jh. mehrfach gegeben hat. Ein weiterer Grund könnte sein das im 19 Jh. von Russland auch Serben (Neuserbien) auf dem Gebiet der heutigen Ukraine angesiedelt wurden. Ich weiss auch nicht wie diese sich politisch positioniert haben, aber ich würde mal vermuten höchstwahrscheinlich prorussisch. Möglich das da auch Verbindungen zw. Cetnik-Gruppierungen in Serbien und "einheimischen" serbisch-stämmigen Ukrainern gibt....falls diese überhaupt noch existent sind bzw. nicht im Laufe der Zeit assumiliert wurden und sich heute als Russen oder Ukrainer sehen.
    Naja das o.g. ist pure Spekulation meinerseits.

    Die Kroaten mit dem U auf der Fahne haben allerdings eben damit gezeigt wofür sie ideologisch stehen und das die auch mit Neo-Nazis vertretene Regierung von Kiew solche Söldner in ihren Reihen aufnimmt bestätigt ja nur was ihnen eben von ihren Kritikern vorgeworfen wird.....nämlich ganz einfach rechtsgerichtete Neonazis zu sein oder zumindest mit diesen gemeinsame Sache zu machen.

  6. #7196
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Das weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich habe mich mit den Zielen dieser serbischen Gruppierung welche jetzt in der Ostukraine sind und zuvor schon auf der Krim waren nicht beschäftigt und das nur hier im Forum mitgekommen. Von daher kann ich da nur spekulieren. Ich nehme an es ist eben diese Konstante in den russisch-serbischen Beziehungen sich gegenseitig mit "Freiwilligen" zu unterstützen was es schon im 19. Jh. mehrfach gegeben hat. Ein weiterer Grund könnte sein das im 19 Jh. von Russland auch Serben (Neuserbien) auf dem Gebiet der heutigen Ukraine angesiedelt wurden. Ich weiss auch nicht wie diese sich politisch positioniert haben, aber ich würde mal vermuten höchstwahrscheinlich prorussisch. Möglich das da auch Verbindungen zw. Cetnik-Gruppierungen in Serbien und "einheimischen" serbisch-stämmigen Ukrainern gibt....falls diese überhaupt noch existent sind bzw. nicht im Laufe der Zeit assumiliert wurden und sich heute als Russen oder Ukrainer sehen.
    Naja das o.g. ist pure Spekulation meinerseits.

    Die Kroaten mit dem U auf der Fahne haben allerdings eben damit gezeigt wofür sie ideologisch stehen und das die auch mit Neo-Nazis vertretene Regierung von Kiew solche Söldner in ihren Reihen aufnimmt bestätigt ja nur was ihnen eben von ihren Kritikern vorgeworfen wird.....nämlich ganz einfach rechtsgerichtete Neonazis zu sein oder zumindest mit diesen gemeinsame Sache zu machen.
    http://www.kurir-info.rs/reporteri-k...clanak-1274233

  7. #7197
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.521
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Das weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich habe mich mit den Zielen dieser serbischen Gruppierung welche jetzt in der Ostukraine sind und zuvor schon auf der Krim waren nicht beschäftigt und das nur hier im Forum mitgekommen. Von daher kann ich da nur spekulieren. Ich nehme an es ist eben diese Konstante in den russisch-serbischen Beziehungen sich gegenseitig mit "Freiwilligen" zu unterstützen was es schon im 19. Jh. mehrfach gegeben hat. Ein weiterer Grund könnte sein das im 19 Jh. von Russland auch Serben (Neuserbien) auf dem Gebiet der heutigen Ukraine angesiedelt wurden. Ich weiss auch nicht wie diese sich politisch positioniert haben, aber ich würde mal vermuten höchstwahrscheinlich prorussisch. Möglich das da auch Verbindungen zw. Cetnik-Gruppierungen in Serbien und "einheimischen" serbisch-stämmigen Ukrainern gibt....falls diese überhaupt noch existent sind bzw. nicht im Laufe der Zeit assumiliert wurden und sich heute als Russen oder Ukrainer sehen.
    Naja das o.g. ist pure Spekulation meinerseits.

    Die Kroaten mit dem U auf der Fahne haben allerdings eben damit gezeigt wofür sie ideologisch stehen und das die auch mit Neo-Nazis vertretene Regierung von Kiew solche Söldner in ihren Reihen aufnimmt bestätigt ja nur was ihnen eben von ihren Kritikern vorgeworfen wird.....nämlich ganz einfach rechtsgerichtete Neonazis zu sein oder zumindest mit diesen gemeinsame Sache zu machen.
    Die einen Dumpfbacken sind gekommen um Ukrainer zu töten, die anderen Bekloppten um Russen zu töten, das ist aus meiner Sicht die ganze Ideologie. Soll sie der Teufel holen.

  8. #7198
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Hast du alles gelesen? Das könnten die gleichen sein die damals erfolglos albanische Frauen heiraten wollten....dann haben sie halt auf der Krim mehr Glück gehabt und der eine hat sogar gleich 2 Heiratsangebote

  9. #7199

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Kroaten mischen neben Serben auch mit.

    Anhang 66011
    Ich fall vom Baum!

  10. #7200

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Kroaten kämpfen nicht erst seit kurzem auf ukrainischer Seite, schon länger, dürfte eigentlich bekannt sein. Jeglicher Dreck kämpft auf ukrainischer un russischer Seite. Sollte jetzt nicht wundern. Ich denke fast jeder Kroate, der in der Ukraine kämpft ist ein Ujo bzw. verehrte das Ujotum. Richtig lächerliche Hunde halt, eine Schande für jeden Kroaten und Kroatien. Hoffentlich greift unsere Hurensohnregierung durch und sperrt die weg, wenn die wieder kommen bzw. die bosnische, kA woher die genau kommen.

    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Würdest du also sagen Neo-Ustasa die die Ukraine unterstützen und Cetniks die russische Separatisten unterstützen sind der gleiche Scheiss?
    Natürlich der gleiche Abschaum.

    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ideologisch werde ich diese beiden Gruppen niemals gleich stellen da die Ustasa stellvertretend für den Faschismus, Rassenhass und Nazikollaboration stehen und sicher nicht zufällig auf der gleichen Seite stehen wo der Rechte Sektor sein Unwesen treibt.
    Ich kann aber nachvollziehen das es aus deiner bzw. bosniakischer Perspektive gemessen daran was euch widerfahren ist der gleiche Scheiss ist.
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Das weiss ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich habe mich mit den Zielen dieser serbischen Gruppierung welche jetzt in der Ostukraine sind und zuvor schon auf der Krim waren nicht beschäftigt und das nur hier im Forum mitgekommen. Von daher kann ich da nur spekulieren. Ich nehme an es ist eben diese Konstante in den russisch-serbischen Beziehungen sich gegenseitig mit "Freiwilligen" zu unterstützen was es schon im 19. Jh. mehrfach gegeben hat. Ein weiterer Grund könnte sein das im 19 Jh. von Russland auch Serben (Neuserbien) auf dem Gebiet der heutigen Ukraine angesiedelt wurden. Ich weiss auch nicht wie diese sich politisch positioniert haben, aber ich würde mal vermuten höchstwahrscheinlich prorussisch. Möglich das da auch Verbindungen zw. Cetnik-Gruppierungen in Serbien und "einheimischen" serbisch-stämmigen Ukrainern gibt....falls diese überhaupt noch existent sind bzw. nicht im Laufe der Zeit assumiliert wurden und sich heute als Russen oder Ukrainer sehen.
    Naja das o.g. ist pure Spekulation meinerseits.

    Die Kroaten mit dem U auf der Fahne haben allerdings eben damit gezeigt wofür sie ideologisch stehen und das die auch mit Neo-Nazis vertretene Regierung von Kiew solche Söldner in ihren Reihen aufnimmt bestätigt ja nur was ihnen eben von ihren Kritikern vorgeworfen wird.....nämlich ganz einfach rechtsgerichtete Neonazis zu sein oder zumindest mit diesen gemeinsame Sache zu machen.
    Pravi Cetniktrainer, wie man dich halt kennt.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52