BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 726 von 905 ErsteErste ... 226626676716722723724725726727728729730736776826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.251 bis 7.260 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.116 Aufrufe

  1. #7251
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Wo, in Donbass?
    Ja. Schon krass alles.

  2. #7252
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Waren das freie, geheime ... usw. Wahlen?
    Blacksea, ich wollte Dich mit meinem Posting nicht provozieren. Es ging mir dabei darum, dass man endlich den Wunsch und den Willen der Bevölkerung ganz egal wo auf dieser Welt akzeptiert und respektiert. Nur so kann man in der Zukunft (Bürger) Kriege verhindern. Wenn die Pro-Russen Russland angehören wollen, warum bitte soll man diesen Wunsch mit Waffengewalt verhindern? Das Selbe gilt für die Kurden, Albanar, Katalonen, Tibeter und alle anderen Volksgruppen die nicht mehr in einst (offensichtlich) willkürlich gezogenen Landesgrenzen verbleiben wollen. Sie nehmen doch nicht das Land mit, das bleibt wo es ist, nur die "Grenze" verschiebt sich.

    Durch solch ein besonnenes Handeln würde man der Menschheit viel Leid ersparen und gleichzeitig den Hass ggü. s.g. Anderen im Keim ersticken. Denk mal darüber nach, unparteiisch und übernational...

  3. #7253
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Blacksea, ich wollte Dich mit meinem Posting nicht provozieren. Es ging mir dabei darum, dass man endlich den Wunsch und den Willen der Bevölkerung ganz egal wo auf dieser Welt akzeptiert und respektiert. Nur so kann man in der Zukunft (Bürger) Kriege verhindern. Wenn die Pro-Russen Russland angehören wollen, warum bitte soll man diesen Wunsch mit Waffengewalt verhindern? Das Selbe gilt für die Kurden, Albanar, Katalonen, Tibeter und alle anderen Volksgruppen die nicht mehr in einst (offensichtlich) willkürlich gezogenen Landesgrenzen verbleiben wollen. Sie nehmen doch nicht das Land mit, das bleibt wo es ist, nur die "Grenze" verschiebt sich.

    Durch solch ein besonnenes Handeln würde man der Menschheit viel Leid ersparen und gleichzeitig den Hass ggü. s.g. Anderen im Keim ersticken. Denk mal darüber nach, unparteiisch und übernational...
    Aber nicht auf diese Art und Weise, wie es auf der Krim passiert ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wenn auf die Krimtataren, und das ist durchaus passiert, Druck ausgeübt wurde, nicht zu wählen, dann. Ob die präsentierten Wahlergebnisse so stimmen, kann man gut und gerne anzweifeln. Aber die überwältigende Mehrheit der Wähler hat durchaus wohl aus freien Stücken so entschieden.

    Das Interessante ist auch. Die Soldaten standen nicht vor den Wahllokalen. Im Vergleich etwa standen bei der Wahl der Regierung Jazenjuk tatsächlich maskierte Bewaffnete in der Rada. Sondern auf der Krim standen sie vor den ukrainischen Armeekasernen...

    Damit sage ich nicht, dass die Überführung in die RF rechtens war. Hier hatte babyblue einen wirklich guten Artikel gepostet.

    Und wenn du auf die gläsernen Wahlurnen ansprichst, die in der deutschen Presse komischerweise nur bei den Krimwahlen moniert wurden. Sie dienen gerade dazu, eigentlich vorher eingelegte Wahlzettel etc. zu verhindern und sie waren auch etwa bei den ukrainischen Wahlen im Mai in Gebrauch.
    .

  4. #7254
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Aber nicht auf diese Art und Weise, wie es auf der Krim passiert ist.
    Wie ist es denn passiert? Wie gesagt, vor den Wahllokalen stand niemand mit Waffen. Das haben sogar OSZE-Beobachter alles bestätigt. Viele Krimtataren, womöglich die allermeisten, werden wohl wirklich aus Überzeugung nicht gewählt haben. Aber es hat wohl durchaus auch Druck gegeben. Und ich meine Druck aus der krimtatarischen Community, nicht wählen zu gehen!! Und wenn jemand sein Wahlrecht nicht wahrnimmt, soll er sich über das dann entstandene Ergebnis nicht beschweren.

    Schönen Abend.

  5. #7255
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wie ist es denn passiert? Wie gesagt, vor den Wahllokalen stand niemand mit Waffen. Das haben sogar OSZE-Beobachter alles bestätigt. Viele Krimtataren, womöglich die allermeisten, werden wohl wirklich aus Überzeugung nicht gewählt haben. Aber es hat wohl durchaus auch Druck gegeben. Und wenn jemand sein Wahlrecht nicht wahrnimmt, soll er sich über das dann entstandene Ergebnis nicht beschweren.

    Schönen Abend.
    Ohne Zustimmung der Zentral-Regierung.

    Wenn es alles Rechtens und Demokratisch geschehen soll, dann wie in UK.

  6. #7256
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Ohne Zustimmung der Zentral-Regierung.

    Wenn es alles Rechtens und Demokratisch geschehen soll, dann wie in UK.
    Die Regierung in London hätte wohl wirklich die Stärke gehabt. ein auch für sie negatives Votum zu akzeptieren, selbst wenn es das Zerbrechen des Landes bedeutet. Die ukrainische Regierung hatte sie nicht und viele andere Regierungen, darunter die russische, hätten sie bei sich auch nicht. Das ist eines der doppelzüngigen Seiten auch russischer Politik, die mich so stört

  7. #7257

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    für einen Bandera-Fan unverzeilich, die Hausaufgaben must du schon selber machen
    Was hat das eine mim anderen zu tun?

    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Krimer wollten mehrheitlich zurück nachhause, nach Russland. Jetzt ist die Krim russisch und die Bevölkerung dort happy. Das ist Demokratie.
    Hihi du glaubst den Zahlen der Wahl blind. Ein Aggressor bindet ein Teil eines fremdes Land an sich und du befürwortest das. Typisch dumme Jugoslawen.

  8. #7258
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Ohne Zustimmung der Zentral-Regierung.

    Wenn es alles Rechtens und Demokratisch geschehen soll, dann wie in UK.
    Die Zentral-Regierung wurde bereits zuvor weggeputscht. Aber mit dieser Tatsache sind wir ja wieder am Anfang...

    Wie gesagt, versuche mal das Ganze vollkommen neutral (und das weltweit) zu betrachten. Nicht als ein Staatsangehöriger irgendeines Landes, nicht als jemand der sich irgendeiner Religion verpflichtet fühlt, sondern einfach nur als Mensch.

    Glaube es mir, das ist die einzige richtige Lösung für alle Krisen dieser Welt.

  9. #7259
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.275
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Ohne Zustimmung der Zentral-Regierung.

    Wenn es alles Rechtens und Demokratisch geschehen soll, dann wie in UK.
    Der Kreml wird bald lernen, dass ein "Bärenverhalten" nicht hingenommen wird. Sie lernen es jetzt schon. Wenn du da mit demokratischen Wahlen kommst, wird das nichts, denn nach dem zweiten WK kamen sehr sehr viele Russen auf die Krim.

    Das Problem ist aber, dass die Krim bereits russisch gewesen ist. Es ist eine Halbinsel, die nur von Weinanbau etc. lebt. Einzig die Hafenstadt Sevastopol ist wichtig, weil sich dort am Hafen die russische Schwarzmeerflotte befindet. Wirtschaftlich gesehen ist die Krim nichts anderes als Balast, auch ohne Sanktionen.

    Der Rubel ist im freien Fall und die Ölpreise gehen auch deutlich runter. Russland ist einfach zu angreifbar.

  10. #7260
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Was hat das eine mim anderen zu tun?



    Hihi du glaubst den Zahlen der Wahl blind. Ein Aggressor bindet ein Teil eines fremdes Land an sich und du befürwortest das. Typisch dumme Jugoslawen.
    Du gehst mit Personen hausen, ohne von der Materie Ahnung zu haben. Das hat das damit zu tun.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52