BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 734 von 905 ErsteErste ... 234634684724730731732733734735736737738744784834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.331 bis 7.340 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.456 Aufrufe

  1. #7331
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wir hassen die Russen nicht, das russische Volk wird seit Jahrhunderten von einem Schweinehund zum nächsten durchgereicht, sie mussten von eigenen Leuten viel ertragen und haben gegen Nazideutschland bewiesen was sie drauf haben, allein dafür gebührt ihnen Respekt. Dem russischen Volk wünschen wir das Beste.
    Vor allem Banderaboy Ist klar Er hat sogar den Buchstaben "R" aus seinem Alphabet gestrichen.

    Putinbots die Russenhetze wird immer besser Tja funktioniert nicht so wie es einige gerne hätten.

    Einige von euch vergessen was am 21. Februar war und spielen es runter. Das war die Ursache für das ganze und nicht die Krim.

  2. #7332

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Euch interessiert doch eh nicht was ich schreibe, ich hasse ja das ganze russische Volk ...

  3. #7333
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Euch interessiert doch eh nicht was ich schreibe, ich hasse ja das ganze russische Volk ...
    Tust du, ja. Und ich bin scheinbar nicht die Einzige, die das so wahrnimmt.

  4. #7334

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Tust du, ja. Und ich bin scheinbar nicht die Einzige, die das so wahrnimmt.
    Beweisen könnt ihr bis heute nix. Ihr könnt nur umterstellen du fiese Kroatenhasserin.

  5. #7335
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Beweisen könnt ihr bis heute nix. Ihr könnt nur umterstellen du fiese Kroatenhasserin.
    Was auf ein Mal so gereizt? Was kannst du denn den Leuten beweisen, denen du hier pausenlos unterstellst und anmachst?

    So wie du dir irgendwie ein Bild zusammen reimst, wirst du damit leben, dass andere das auch tun und das auch so schreiben.

  6. #7336
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Beweisen könnt ihr bis heute nix. Ihr könnt nur umterstellen du fiese Kroatenhasserin.
    jeder der nicht deiner meinung ist.....ist gleich kroatenhasser.
    du griesgram


  7. #7337
    koelner
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Wer kann die Zahlen jetzt haben und wem kann man glauben? Meine Freunde und Bekannte die von dort kommen und ihre Freunde-Bekannte sagen 50/50, 60/40 oder 70/30
    Es gibt ein paar Infografiken im Web die die ehemaligen Wahlergebnisse pro Bezirk anzeigen. Da sieht man auffallend klar, dass die Zustimmung für Janukowitsch und die Ablehnung für Juschchenko bzw. Timoschenko jeweils ziemlich exakt in den jetzt umkämpften Gebieten am größten war.

  8. #7338
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Ukrainischer Außenamtschef: Westliche 30-Milliarden-Hilfe reicht nicht aus



    Die Ukraine braucht nach Worten von Außenminister Pawel Klimkin deutlich mehr Geld als vom Westen versprochen. „Die 30 Milliarden US-Dollar Hilfe sind nicht ausreichend“, sagte Klimkin am Samstag nach Angaben der Deutschen Welle.

    Er gehe davon aus, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Ukraine um sieben bis acht Prozent sinken werde. Daher sei Kiew nach Finanzhilfen angewiesen. „Das Ziel der Ukraine besteht darin, in etwa zehn Jahren EU-Mitglied zu werden. Kiew soll seine Chance nutzen und EU-Standards so schnell wie möglich übernehmen. Wenn wir alle Hausaufgaben erfüllen, könnten wir 2020 einen EU-Beitrittsantrag stellen und einige Jahre darauf aufgenommen werden“, sagte Klimkin.

    Ukrainischer Außenamtschef: Westliche 30-Milliarden-Hilfe reicht nicht aus | Im postsowjetischen Raum | RIA Novosti

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Vor allem Banderaboy Ist klar Er hat sogar den Buchstaben "R" aus seinem Alphabet gestrichen.

    Putinbots die Russenhetze wird immer besser Tja funktioniert nicht so wie es einige gerne hätten.

    Einige von euch vergessen was am 21. Februar war und spielen es runter. Das war die Ursache für das ganze und nicht die Krim.
    Gibt eben einige leute die keine andere meinung aktzeptieren und nur ihre für die einzig richtige halten.

    Aber dann über andere Länder ihre fresse aufreisen und dort Meinugsfreiheit hin bringen wohlen. Über die sie nicht mal selbst verfügen.
    Mit so einer einstellung wären sie wohl in Nord-Korea gern gesehen.

  9. #7339
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Gibt eben einige leute die keine andere meinung aktzeptieren und nur ihre für die einzig richtige halten.

    Aber dann über andere Länder ihre fresse aufreisen und dort Meinugsfreiheit hin bringen wohlen. Über die sie nicht mal selbst verfügen.
    Mit so einer einstellung wären sie wohl in Nord-Korea gern gesehen.
    Das ist ja nun der Witz der Woche, du bist doch hier das Putin-Sprachrohr schlechthin, als hätte Kim Il-sung persönlich dich in Propagandafragen ausgebildet. Wo bist du noch aktiv?

  10. #7340

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Putin und Poroschenko tricksen Merkel aus: EU soll Gas-Schulden der Ukraine zahlen



    Die EU sieht sich im Gas-Streit mit Russland einer überraschenden neuen Allianz gegenüber: Wladimir Putin und Petro Poroschenko haben sich darauf geeinigt, dass die EU die offenen Rechnungen bei Gazprom übernimmt. Der vermeintliche Kampf um die Achtung des Völkerrechts dürfte die europäischen Steuerzahler zunächst 4,5 Milliarden Euro kosten.
    Russland ist im Gasstreit mit der Ukraine zu Zugeständnissen bereit, besteht bei künftigen Lieferungen aber weiter auf Vorkasse. «Wir werden nichts mehr auf Pump liefern», sagte Kremlchef Wladimir Putin am Freitag nach Verhandlungen mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko in Mailand. Er habe in dem Gespräch Preisnachlässe und Rabatte angeboten, damit die Ukraine «über den Winter» komme. Putin rief die EU-Kommission auf, die Ukraine finanziell zu unterstützen, damit das fast bankrotte Land seine Gasrechnungen bei Russland begleichen könne. Russland hatte der Ukraine im Juni wegen Milliardenschulden das Gas abgestellt. Die Schulden belaufen sich nach Aussage Putins auf 4,5 Milliarden Dollar.
    Wie die FT berichtet, sagte Putin nach dem Treffen zu Reportern: «Es liegt jetzt an der EU, etwas zu riskieren, um der Ukraine bei ihrer wirtschaftlichen Erholung zu helfen. Es braucht dazu nicht allzu viel Geld, vielleicht etwas weniger, als Russland bereits zur Verfügung gestellt hat.» ...
    Putin und Poroschenko tricksen Merkel aus: EU soll Gas-Schulden der Ukraine zahlen | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    Polnische Wirtschaftsminister Janusz Piechociński: Ukraine möchte Kohle umsonst haben




    "Wir haben gehört, dass es Interesse an der polnischen Kohle auf der ukrainischen Seite gibt, aber unter der Bedingung das sie es umsonst erhalten. Ich war angewidert, um es gelinde zu sagen. Es ist klar, dass die ukrainische Seite in der Internationalisierung des Konflikts interessiert ist..."
    Piechoci?ski: Ukraina chce otrzymywa? polski w?giel za darmo. Trudno si? dziwi?, ?e rosn? nastroje antyukrai?skie



    Kreml Presse-Sprecher Dmitri Peskow: Sie (die Polen) konnten sogar seinen Schock nicht verbergen. Sie haben aber völliges Verständnis für den Wunsch (der Ukraine) Gas kostenlos zu erhalten


    ÂÇÃËßÄ / Êðåìëü óäèâèëî ðàçî÷àðîâàíèå Ïîëüøè ïî ïîâîäó ïîñòàâîê óãëÿ Óêðàèíå

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52