BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 764 von 905 ErsteErste ... 264664714754760761762763764765766767768774814864 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.631 bis 7.640 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.252 Aufrufe

  1. #7631
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Da es eine TV-Panne war: Nein

    Und du?

  2. #7632

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Da es eine TV-Panne war: Nein

    Und du?
    Auch ohne Panne nicht.

  3. #7633

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Bedauerlicher Einzelfall, ukr. unabhängiges "Hromadske.TV": In einer Wohnung in Kiew sind mehr als 100 Menschen angemeldet, sie alle wählen den parteilosen Kandidaten Wiktor Pilipischin. Die Wahlkomission weiss davon kann aber nichts tun: "alles ist rechtmäßig"




    Rechter Sektor-Anführer Jarosch zwei Tage vor den Parlamentswahlen: Die Oligarchen sind für uns nur vorübergehende Wegbegleiter



    "... Unsere "Revolution der Würde" war auch antioligarchisch. Oligarchen sind für uns nur vorübergehende Wegbegleiter. Solange Kolomoiski's Position für den Staat (für das Recht und Gesetz) ist, unterstützen wir ihn. Andernfalls werden wir mit ihm Krieg führen. Man hat uns als Kolomoiski's Privatarmee bezeichnet, aber er selbst weiss genau das es nicht so ist. Wir werden durch Spenden finanziert und von Kleinunternehmern unterstützt. Meinen Wahlkampf z.B. finanzieren örtliche Bauern...
    Wir unterstützen die Beschlüsse über den "Besonderen Status von Donbass" nicht. Ein Vertrag mit Russland ist das Papier nicht wert auf dem er geschrieben ist. Wir haben für uns beschlossen wenn die Politiker den Konflikt einfrieren, Teil unseres Territoriums an Russland abgeben und nicht in die Offensive übergehen, startet der Rechter Sektor auf den okkupierten Territorien einen aktiven Partisanenkrieg. Wir werden die so oder so zu Aufgabe zwingen. Und ausserdem, sie werden sehen, dort wird es noch einen Aufstand geben! Bei aller Tragödie hat der Krieg immer die Gesellschaft auf ein neues Niveau gehoben. Im Krieg fühle ich mich besser. Wenn der Krieg ausbricht werde ich nicht im Parlament sondern an der Front sein"
    ???????? ? ???????? ????: ???????? ??? ??? - ????????? ?????????. ???? - ??, ??????, ????, ????????? ?????? ? ???? (24.10.14 23:51) « ???????? ??????? « ????????????? | ??????.???

    der Rechter Sektor hat noch viel vor, auch im neuen Parlament wird es nicht langweilig



    Wollten Machtwechsel
    bekamen aber nur Arschwechsel auf dem goldenen Klo


    (abgebildet ist das berühmte goldene Klo von Janukowitsch)

  4. #7634
    Jezersko
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Zum Dialog gibt es gar keine Alternativen.

    "wenn einer der Gesprächspartner mit der Waffe im Anschlag" -> wieso einer?
    Es ist eine Frage der Sichtweise, ob es zum Dialog Alternativen gibt. Ich behaupte: natürlich gibt es zum Dialog Alternativen! Z.B. Annexion, Propaganda und militärische Gewalt. Genau in dieser Reihenfolge. Frag Putin wie einfach das geht. Wenn man dann noch pervers genug ist, kann man ja noch immer einen "Dialog" vorschlagen.

    Erklär mir mal, wie der Konflikt in der Ukraine aus Deiner Sicht ohne der Einmischung Russlands vermutlich ausgegangen wäre.

  5. #7635
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Es ist eine Frage der Sichtweise, ob es zum Dialog Alternativen gibt. Ich behaupte: natürlich gibt es zum dialog Alternativen! Z.B. Annexion, Propaganda und militärische Gewalt. Genau in dieser Reihenfolge. Frag Putin wie einfach das geht. Wenn man dann noch pervers genug ist, kann man ja noch immer einen "Dialog" vorschlagen.

    Erklär mir mal, wie der Konflikt in der Ukraine aus Deiner Sicht ohne der Einmischung Russlands vermutlich ausgegangen wäre.
    Was stellt den die Alternative zum Dialog dar?

    Wie wäre wohl das alles ohne die einmischung und der unterstützung des Putsches vom Westens ausgegengen...
    Die Krim wäre wohl immer noch Ukrainisch.

  6. #7636
    Jezersko
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Was stellt den die Alternative zum Dialog dar?

    Wie wäre wohl das alles ohne die einmischung und der unterstützung des Putsches vom Westens ausgegengen...
    Die Krim wäre wohl immer noch Ukrainisch.
    Kannst du nicht lesen?

    Unter uns: Die Krim ist noch immer ukrainisch! Nur weil sie von Russland besetzt ist? - Gibt es irgend welche Verträge, Urkunden, anerkannte Legitimationen oder sonst irgend ein Papier, welches die die Krim als russisches Staatsgebiet ausweist? Nein. Einfach nur Besetzung durch einen externen Machthaber. Solange das nicht völkerrechtlich korrekt geklärt ist, ist die Krim ukrainisches Staatsgebiet. Punkt.

  7. #7637
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Es ist eine Frage der Sichtweise, ob es zum Dialog Alternativen gibt. Ich behaupte: natürlich gibt es zum Dialog Alternativen! Z.B. Annexion, Propaganda und militärische Gewalt. Genau in dieser Reihenfolge. Frag Putin wie einfach das geht. Wenn man dann noch pervers genug ist, kann man ja noch immer einen "Dialog" vorschlagen.

    Erklär mir mal, wie der Konflikt in der Ukraine aus Deiner Sicht ohne der Einmischung Russlands vermutlich ausgegangen wäre.
    Ohne diese hätte es auch auf der Krim viele Tote gegeben.

    Und was die Rede von Herrn Putin angeht, da bin ich mir mehr als sicher, dass Du nicht einen einzigen der Punkte die er angesprochen hat widerlegen kannst. Versuchen kannst Du es trotzdem. Fangen wir mit Afghanistan und Iran an...

  8. #7638
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Kannst du nicht lesen?

    Unter uns: Die Krim ist noch immer ukrainisch! Nur weil sie von Russland besetzt ist? - Gibt es irgend welche Verträge, Urkunden, anerkannte Legitimationen oder sonst irgend ein Papier, welches die die Krim als russisches Staatsgebiet ausweist? Nein. Einfach nur Besetzung durch einen externen Machthaber. Solange das nicht völkerrechtlich korrekt geklärt ist, ist die Krim ukrainisches Staatsgebiet. Punkt.
    Na ja die gibt es schon in Russland zumindest.

    Die Krim ist nicht das einzige Gebiet das umstritten ist auf der Welt. Die Liste ist lang. Argentienien sagt die Falklandinseln gehören ihnen.
    China streitet mit Vietnam und Japan um einige Inseln. Marroko möchte auch etwas von Spanien. Die Türken mit den Griechen.
    Israel mit den Palästinenser. Wir noch an andererstelle mit Japan usw.

    Überall gibt es grenzfragen und streitigkeiten.

    Und trotzdem glaube ich nicht das jemals wieder die Ukrainische Fahne auf der Krim wähen wird.

    Ach ja die Chinesen Bauen trotzdem einen Hafen auf der Krim.

  9. #7639
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von arbeiter Beitrag anzeigen
    99% wahlbeteiligung :d



    #ukrainisches tv
    99,9 % :d

  10. #7640
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Kannst du nicht lesen?

    Unter uns: Die Krim ist noch immer ukrainisch! Nur weil sie von Russland besetzt ist? - Gibt es irgend welche Verträge, Urkunden, anerkannte Legitimationen oder sonst irgend ein Papier, welches die die Krim als russisches Staatsgebiet ausweist? Nein. Einfach nur Besetzung durch einen externen Machthaber. Solange das nicht völkerrechtlich korrekt geklärt ist, ist die Krim ukrainisches Staatsgebiet. Punkt.
    Warum bist Du so aggressiv, Jezersko? Völkerrechtlich ist es geklärt da sich das Volk das vor Ort lebt für Russland entschieden hat. Da kannst Du Dich noch so oft auf Dein Köpfchen stellen und Deinen Hass gegen Russland und insbesondere gegen Putin rausbrüllen, das wird an der Tatsache nichts ändern. Krim ist russisch, Punkt(!) und das ist auch gut so, weil keine Tote, kein Blutvergießen.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52