BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 774 von 905 ErsteErste ... 274674724764770771772773774775776777778784824874 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.731 bis 7.740 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.456 Aufrufe

  1. #7731
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    @Damien was sind das für Wahlen?






  2. #7732
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    @Damien was sind das für Wahlen?
    Im Osten finden Parlaments und Präsidentschaftswahlen statt.
    Damit will der Osten seine Unabhängigkeit stärken und besiegeln.

    Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in „Volksrepubliken“ Donezk und Lugansk gestartet



    In den "Volksrepubliken" Lugansk und Donezk finden am Sonntag die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen statt, mit denen die beiden international nicht anerkannten Republiken ihre Unabhängigkeit von Kiew untermauern wollen.
    Wie der Leiter der Zentralen Wahlkommission der „Volksrepublik Lugansk“, Sergej Kosjakow, am Sonntag in Lugansk in einer Pressekonferenz sagte, haben alle 102 Wahllokale auf dem Territorium der Republik um acht Uhr geöffnet.
    Bei den Wahlen in der Selbsterklärten Volksrepublik Donezk haben 350 der insgesamt 364 Wahllokale geöffnet.

    Zudem sind drei Donezker und fünf Lugansker Wahllokale auch in den russischen Gebieten Belgorod, Rostow und Woroschen geöffnet.

    Laut dem Leiter der Zentralen Wahlkommission der Donezker Volksrepublik, Roman Ljagin, sind die Wahllokale in den Städten Schdanowka und Kirowskaja wegen der andauernden Kämpfe geschlossen geblieben.
    Nach Angaben der Wahlleitungen der beiden Republiken ist die Wahlbeteiligung recht hoch. In den Volksrepubliken Donezk und Lugansk sind insgesamt 3,2 Millionen bzw. eine Million Bürger wahlberechtigt.
    Die Abstimmung soll bis 20.00 Uhr dauern.

    Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in ?Volksrepubliken? Donezk und Lugansk gestartet | Politik | RIA Novosti

  3. #7733

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Interessanter Artikel wie ich finde...

    Zur Strategie der Umorientierung vom Ende des Ost-West-Konfliktes hin zur Neubelebung: Meinungsmache von Karsten Voigt und Nato-Stoltenberg | NachDenkSeiten ? Die kritische Website

    Auszug:

    "Die beiden Texte sind interessant, weil sie die Strategie des Westens im Neuaufbau der Konfrontation mit Russland sichtbar machen. Die neue Konfrontation wird den Russen in die Schuhe geschoben. Alles was vorher war, zum Beispiel die Ausdehnung der NATO und der Bruch vieler Versprechen zum Ende des Konfliktes zwischen Ost und West genauso wie der Staatsstreich in der Ukraine wird weggelassen. Die Schuld an der neuen Konfrontation wird elegant den Russen zugeschoben.Kein Wort zu der Destabilisierungspolitik der USA, kein Wort zu der Problematik der uni-polaren Welt unter Führung der USA. Kein Wort zu Brzezinskis weltpolitischen Gedankenspielen. Kein Wort zur Minderung der Wertschätzung für die UNO und zu ihrer Missachtung bei militärischen Einsätzen der westlichen Staaten. Kein Wort zur „Erfolglosigkeit“ der vielen militärischen Interventionen und zu den zerstörerischen Folgen."

  4. #7734
    Avatar von Andelko

    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.196
    Die Wahlen in der Ostukraine wurden um 2 Stunden verlängert. Angeblich wegen des zu großen Andrangs.

    Aber sicher.......

  5. #7735
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Andelko Beitrag anzeigen
    Die Wahlen in der Ostukraine wurden um 2 Stunden verlängert. Angeblich wegen des zu großen Andrangs.

    Aber sicher.......
    Du kannst allein schon wegen des Krieges und der vielen vielen Flüchtlinge eigentlich die ganzen Wahlen dort in die Tonne kloppen. Die Wahlen in den selbsternannten Republiken wie die gesamtukrainischen. Nur letzteren wird internationale Legitimation zugesprochen.

  6. #7736
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Du kannst allein schon wegen des Krieges und der vielen vielen Flüchtlinge eigentlich die ganzen Wahlen dort in die Tonne kloppen. Die Wahlen in den selbsternannten Republiken wie die gesamtukrainischen. Nur letzteren wird internationale Legitimation zugesprochen.
    Unser westlicher Doppelmoral halt.

    Diesen kann man Russland auch in diesem Fall nicht nachsagen. Russland erkennt wenigstens beide Wahlen an.

  7. #7737

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Unser westlicher Doppelmoral halt.

    Diesen kann man Russland auch in diesem Fall nicht nachsagen. Russland erkennt wenigstens beide Wahlen an.
    Die in den Terrorrepubliken sollte Putin doch laut Minsker Abkommen nicht anerkennen, oder?

  8. #7738
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Die in den Terrorrepubliken sollte Putin doch laut Minsker Abkommen nicht anerkennen, oder?
    Weiß ich nicht, habe das Abkommen nicht gelesen. Ich verhalte mich in diesem Fall so; Was die Einen dürfen, das dürfen die Anderen auch.

    Wenn das Eine falsch ist ist es das Andere auch, und umgekehrt.

  9. #7739
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Den einen wurde das recht abgesprochen sich für Russland zu entscheiden und es gab nur eine wahl. Und den anderen sich für die Ukraine zu entscheiden.
    So zereist das Land.

    Die Ukraine ist ein gutes beispiel dafür was die unterstützung beim Sturz einer Regierung von Außen alles bewirkt.
    Indem man den Menschen ihre freie wahl sich zu entscheiden nimmt. Und ihnen seinen eigenen Willen mit Gewalt aufzuzwingen versucht.

    Das hat noch nie ein Demokratisches Land hervorgebracht.
    Noch etwas mit Demokratie zu tun.

  10. #7740

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Heute sind es 6 Monaten seit den Ereignissen in Odessa


Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52