BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 792 von 905 ErsteErste ... 292692742782788789790791792793794795796802842892 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.911 bis 7.920 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 470.899 Aufrufe

  1. #7911

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Es gibt zwar keine Beweise das Russen die Separatisten unterstützten aber das kann sich doch wirklich jeder denken. Es kämpfen Tschetschenen, Dagestanen und viele andere für die Separatisten. Das sind alles Professionelle bezahlte Söldner.
    Das kommt hin. Sie haben auch Kriegserfahrung. Die Regulären ukrainischen Truppen der ukrainischen Armee hat keine Kriegserfahrung und viele von denen sind gerade mal anfang 20. Sie werden zwangsrekrutiert und sind nicht besonders motiviert. Die Nazi-Batallione sind da vom anderen Schlag, das sind Monster. Sie sind sehr wahrscheinlich für die Massengräber, für die Entführungen und Folterungen von Zivilisten verantwortlich zu machen.


    Nachtrag: Genau, ob sie wirklich bezahlt werden, das bezweifle ich auch. Die meisten verteidigen ihre Heimat und es kommen viele dazu die sich mit ihnen solidarisieren. Hier und da wird es bestimmt auch Söldner geben aber die gibt es auch auf der anderen Seite, wahrscheinlich gibt es dort noch mehr.

  2. #7912
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    [/B]
    So wie es die Salafisten die aus der ganzen Welt nach Syrien Reisen um dort für den Allah zu kämpfen auch sind? Niemand bezahlt diese Leute. Sie ziehen in diesen Krieg weil sie sich der russischen Bevölkerung in der Ostukraine verbunden fühlen, oder glaubst Du wirklich im ernst, dass sie der Putin höchstpersönlich bezahlt?
    Muss ja nicht Putin höchstpersönlich sein. Es könnte ja das russische Geheimdienst, russische Oligarchen oder andere Politiker wie in der USA z.B. McCain ohne das Putin was davon weiß. Oder er bezahlt sie höchstpersönlich wie Arbajta.
    Diesen Satz meinst du nicht wirklich ernst


  3. #7913
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Russenlecker ist doch keine Beleidigung! Also in meiner Heimatstadt ist es ab einem bestimmten Alter Gang und Gebe

    Ich war einer und bin stolz druff
    Ich kenne welche die sich gerne Türk(in)nlecker nennen und stolz druff sind? Jetzt weiß ich endlich was sie damit meinen

  4. #7914
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Das kommt hin. Sie haben auch Kriegserfahrung. Die Regulären ukrainischen Truppen der ukrainischen Armee hat keine Kriegserfahrung und viele von denen sind gerade mal anfang 20. Sie werden zwangsrekrutiert und sind nicht besonders motiviert. Die Nazi-Batallione sind da vom anderen Schlag, das sind Monster. Sie sind sehr wahrscheinlich für die Massengräber, für die Entführungen und Folterungen von Zivilisten verantwortlich zu machen.
    Igor Strelkow der ehmalige Militärchef der Donbass Republik war ja 1992 in Visegrad.

    Dass die Rebellen sich bis jetzt gegen die ukrainische Armee behaupten konnten, lag vor allem an den taktischen Erfolgen, die sie durch seine Leitung errangen. Strelkows Kampferfahrungen sind beträchtlich: Er kämpfte unter anderem in Transnistrien gegen die Moldawier, in Bosnien gegen die Moslems, in Tschetschenien gegen die dortigen Separatisten. Zudem ist er Agent mit dem Rang eines Oberst des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB. Alles sieht danach aus, dass Strelkow in Donezk im Auftrag der russischen Militärführung tätig ist. Und das wirft die Frage auf: Ist er selbst wegen der Aussichtslosigkeit der Lage zurückgetreten, oder wurde er von Moskau abberufen?

    Rebellenführer Strelkow: Das könnte sein Rücktritt für die Ostukraine und Russland bedeuten

    Naja viele auf der Seite der Separatisten sind nicht viel besser. Die Nazi Batallione schießen auf ihre eine Armee ( UA ), weil die sich zurückziehen wollten. Einfach Krank, beide Seiten.

  5. #7915
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Das Bataillon Asow (ukrainischБатальйон Азов) ist eine im April/Mai 2014 gegründete, rechtsextremeukrainische Miliz.[1] Ihre Symbole sind eine Wolfsangel auf gelbem Grund sowie eine Schwarze Sonne.[1]
    Bataillon Asow ? Wikipedia




    Ein Abzeichen des Bataillons Asow
    Reine ukrainische Freiheitskämpfer, die sich gegen die terroristischen Russen wehren.

    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Igor Strelkow der ehmalige Militärchef der Donbass Republik war ja 1992 in Visegrad


    Naja viele auf der Seite der Separatisten sind nicht viel besser.
    Der ist schon zurückgetreten

  6. #7916
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.035
    Man muss notgedrungen die russische Föderation wirtschaftlich scharf unter Druck setzen. Auch dann wird der Konflikt aber mindestens zwei Jahre andauern.

  7. #7917
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Muss ja nicht Putin höchstpersönlich sein. Es könnte ja das russische Geheimdienst, russische Oligarchen oder andere Politiker wie in der USA z.B. McCain ohne das Putin was davon weiß. Oder er bezahlt sie höchstpersönlich wie Arbajta.
    Diesen Satz meinst du nicht wirklich ernst

    Doch schon. Solche gab es damals bei uns auch, Boss. Sie sind damals aus rein solidarischen Gründen in den Krieg gezogen.

  8. #7918
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Doch schon. Solche gab es damals bei uns auch, Boss. Sie sind damals aus rein solidarischen Gründen in den Krieg gezogen.
    Also findest du es in Ordnung wenn Söldner und Terroristen aus aller Welt wie z.B. in Syrien angeblich für Demokratie und Menschenrechte kämpfen?
    Genau aus solchen ist die IS entstanden.

    Damals gab es auch bezahlte russische Piloten die serbische Stellungen bombardiert haben. Everything is about Money
    Niemand bezahlt diese Leute.
    Die IS zahlt, sehr gut sogar.

  9. #7919
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.090
    der Westen wird zwar durch die Sanktionen nicht profitieren, aber Russland wird viel grösseren Schaden nehmen als der Westen.

  10. #7920
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    @Yu-Rebell
    Hrvatskim borbenim zrakoplovima u najzahtjevnijim vojnim operacijama upravljali su ruski vojni piloti


    U toj su stavci bile i plaće za ruske pilote koji su letjeli helikopterima MI-24, i to u borbenim akcijama protiv srpskih snaga sve do završetka “Oluje” i oslobođenja zemlje. Ruski su piloti letjeli bez ikakvih identifikacijskih dokumenta, kako ih u slučaju obaranja Srbi ne bi mogli identificirati kao ruske plaćenike

    A radilo se o najboljim ruskim pilotima, koji su sudjelovali u svim najtežim akcijama, i vrlo rizičnim letovima koji su nosili pomoć opkoljenom Bihaću. Osim svih tih pošiljaka koje su se odnosile na zrakoplovstvo, bilo je i nekoliko vrlo važnih za djelovanje na ze


    http://www.nacional.hr/clanak/28465/...cuni-za-oruzje

    Nochwas zu der Orthodoxen Brotherhood

    Rusija naoružavala Hrvatsku tokom rata u SFRJ!

    . Od 1992. pa sve do 1997. iz Rusije je za Hrvatsku organizovano 150 do 160 letova, a u proseku je prevoženo stotinu tona oružja po letu

    Hrvatsku, koja je tokom rata bila pod embargom na uvoz oružja, naoružavala je Rusija, čiji je tadašnji predsednik Boris Jeljcin odobrio 150 letova transportera za Zagreb, objavili su hrvatski mediji.






    Rusija naoru?avala Hrvatsku tokom rata u SFRJ! | Telegraf ? Najnovije vesti

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52