BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 802 von 905 ErsteErste ... 302702752792798799800801802803804805806812852902 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.011 bis 8.020 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 470.922 Aufrufe

  1. #8011

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450

  2. #8012
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Putin: Europäische Minister verwarfen Abmachung mit Janukowitsch



    In seinem Interview für den Fernsehsender ARD hat Russlands Präsident Wladimir Putin die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Polens kritisiert, die sich von der Umsetzung der von ihnen am 21. Februar signierten Vereinbarung zwischen dem damaligen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch und der Opposition distanziert hatten.

    „Die Außenminister Deutschlands, Polens und Frankreichs hätten die Vereinbarungen zwischen den Behörden und der Opposition nicht als Garanten unterzeichnen sollen“, sagte Putin. „Da sie aber ihre Unterschriften doch darunter gesetzt haben, hätten sie auf der Umsetzung dieser Abmachungen bestehen müssen. Sie haben sich aber davon distanziert. Mehr noch: Sie ziehen es vor, sich an diese Abmachung gar nicht mehr zu erinnern, als hätte es diese gar nicht gegeben. Ich finde das absolut falsch und kontraproduktiv.“

    Die Außenminister dieser Länder hatten damals als Garanten der Vereinbarungen zwischen dem damaligen Präsidenten Janukowitsch und der Opposition darüber agiert, dass „der Prozess ausschließlich friedlich verlaufen sollte“. Die ukrainischen Behörden rechneten damit, dass dieses Dokument eingehalten wird, so Putin.

    „Ich hatte am gleichen Abend ein Telefongespräch mit dem USA-Präsidenten, und wir hatten gerade in diesem Kontext darüber gesprochen. Am nächsten Tag aber wurde trotz aller Garantien der westlichen Partner ein Staatsstreich begangen. Die Gebäude der Präsidentenadministration und der Regierung wurden gestürmt“, betonte der russische Präsident. (Übersetzung: Rossiya Segodnya).

    Putin: Europäische Minister verwarfen Abmachung mit Janukowitsch | Politik | RIA Novosti

  3. #8013
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Oh man. Dieser angekarrte 15-Mann-Dom-Kosaken-Chor ist genauso "überzeugend" wie die bezahlten Kommentar-Schreiber bei Spiegel Online. Damit tut sich der russischen PR-Beauftragte doch keinen Gefallen...


    Merkel wird deutlicher
    Moskaus Annexionspolitik: Merkel rechnet mit Putin ab - n-tv.de

    Bist Du jetzt auch auf den Zug "Jeder der in Russland und in Putin keinen Feind sieht ist ein von Moskau bezahlter Putin-Troll" aufgestiegen?

    Wo wird die Frau Merkel deutlicher und womit genau rechnet sie mit Putin ab? In dem Sie es endlich erkannt (was bereits vor Monaten alle Putin-Trolle inklusive meiner Wenigkeit erkannt und ausgesprochen haben) hat, dass es zu einem Flächenbrand kommen kann? Tolle Leistung von einer Spiitzen-Diplomatin. Echt toll!

  4. #8014
    koelner
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Bist Du jetzt auch auf den Zug "Jeder der in Russland und in Putin keinen Feind sieht ist ein von Moskau bezahlter Putin-Troll" aufgestiegen?
    Sagen wir so: Russland ist nicht Putin für mich. Russland ist für mich kein Feind. Und Putin will ich auch nicht als Feind.

    Aber diese Spiegel Online Trolle sind eine Beleidigung für einen intelligenten Menschen. Zu Anfang hab ich sie noch gelesen. Aber diese "wir machen auf beleidigt"-Masche, nee sorry. Oder das "Der Westen ist ja sooooooooo unschuldig, na klaaaaaaaaar". Wer soll den Quatsch ernst nehmen? Ich bin doch nicht mehr im Kindergarten-Alter.

    Und wen soll der bestellte Schrei-Trupp da in Bratislava überzeugen?

    Davon abgesehen ist der Ukraine Konflikt aus meiner Sicht komplizierter als er hier diskutiert wird. Das einseitige "Putin ist an allem Schuld" gegenüber "der Westen und die Faschos sind an allem Schuld" eignen sich zwar gut zum Schuldzuweisen und sich 100% im Recht zu fühlen. Aber für mehr glaube ich nicht.

  5. #8015

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Ukrainischer Geheimdienst SBU hat Redakteur der polnischen Zeitung «Gazety Polskiej» mit Medaille ausgezeichnet

    "Die Ukrainer sind dankbar für die Hilfe, die sie geleiste haben" sagte Andrei Grabow bei der Verleihung...
    "Dies ist die erste Medaille in meinem Leben die ich bekommen habe. Bezeichnend dazu aus der Ukraine. Offenbar hat man bereits die Russen vertrieben. Im Ernst, diese Auszeichnung ist an all jene Polen, die verstehen, dass eine starke Ukraine ein starkes Polen bedeutet" - sagte Tomasz Sakiewicz beim Empfang der Auszeichnung. "Als ich nach Maidan fuhr, habe ich noch kein unabhängiges Volk gesehen, aber ich sah, wie es um die Würde kämpfte. Ich sah einen Wunsch nach Freiheit."
    .....
    Sicherheitsdienst der Ukraine ist mit der Spionageabwehr und Aufklärung beschäftigt, einschließlich der Schaffung eines Netzes von Einflußagenten im Ausland.
    ....
    S?u?ba Bezpiecze?stwa Ukrainy oficjalnie nagrodzi?a "Gazet? Polsk?" :: polityka :: Kresy.pl

    Einige Leser-Kommentare:

    - "Er sollte dreissig solche Medaillen bekommen - alle aus Silber"

    - "Gute Anerkennung für die offene Zusammenarbeit Ich weiss nicht ob es dafür einen Paragraphen gibt?"

    - bald werden Medaillen aus den Händen der Erben der SS-Veteranen erhalten ....... wie schmutzig ist unsere Realität

  6. #8016
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Sagen wir so: Russland ist nicht Putin für mich. Russland ist für mich kein Feind. Und Putin will ich auch nicht als Feind.

    Aber diese Spiegel Online Trolle sind eine Beleidigung für einen intelligenten Menschen. Zu Anfang hab ich sie noch gelesen. Aber diese "wir machen auf beleidigt"-Masche, nee sorry. Oder das "Der Westen ist ja sooooooooo unschuldig, na klaaaaaaaaar". Wer soll den Quatsch ernst nehmen? Ich bin doch nicht mehr im Kindergarten-Alter.

    Und wen soll der bestellte Schrei-Trupp da in Bratislava überzeugen?

    Davon abgesehen ist der Ukraine Konflikt aus meiner Sicht komplizierter als er hier diskutiert wird. Das einseitige "Putin ist an allem Schuld" gegenüber "der Westen und die Faschos sind an allem Schuld" haben in der Form wenig mit der Realität zu tun.
    Nein, er ist nicht kompliziert und jedem Politiker hätte es von Anfang an klar sein müssen, dass es zu einem Krieg kommen würde wenn man eine Seite des ukrainischen Volkes vollkommen ausblendet und nicht zu Wort kommen lässt. Ich habe als die ersten Demonstranten auf dem Maidan aufgetaucht sind gesagt, dass es einen Bürgerkrieg in der Ukraine geben wird. Ich, ein kleines Licht, habe die Gefahr sofort erkannt und unsere Top-Diplomaten wollen diese nicht erkannt haben? Dass ich nicht lache...

    Auch Moskau hat auch von Anfang an, vor solch einer Entwicklung gewarnt, wurde aber nicht gehört, weil unsere Diplomaten unbedingt ihre Interessen durchsetzen wollten. Jetzt schwafeln sie etwas vom Völkerrechtsbruch, durch die "Annexion" von Krim. Man kann und darf nicht einfach die Grenzen verschieben, blabla. In Jugoslawien haben sich auch die Grenzen verschoben, Tschechoslowakei gibt es auch nicht mehr, hat damals jemand im Westen nach dem Völkerrecht geschrien? Nein. Und wenn es um ein Free Kurdistan geht, steht der Westen dieser Lösung/Entwicklung ggü. nicht gerade abgeneigt, obwohl sich durch diese drei Landesgrenzen auf ein Schlag verschieben würden.

    Mich kotzt diese Doppelmoral einfach nur noch an. Putin sagt wenigstens, dass er Russlands Interessen durch die Expansion seitens Westens gefährdet sieht. Unsere Diplomaten sprechen nicht von unseren Interessen, sie sprechen von Interessen des ukrainischen Volkes. Wie niedlich. So viel Fürsorge...

  7. #8017
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    ...
    Mich kotzt diese Doppelmoral einfach nur noch an. Putin sagt wenigstens, dass er Russlands Interessen durch die Expansion seitens Westens gefährdet sieht. Unsere Diplomaten sprechen nicht von unseren Interessen, sie sprechen von Interessen des ukrainischen Volkes. Wie niedlich. So viel Fürsorge...
    Mich auch, wann kommen übrigens endlich die Volksabstimmung in Tschetschenien???

  8. #8018
    koelner
    Ob ich jetzt mit jedem deiner Punkte einer Meinung bin interessiert die Welt soviel wie der Sack Reis in China. Darum verschon ich dich damit. Du hast deine Meinung auf ein klares "so und nicht anders ist es" runtergebrannt. Hrvat und wer sonst hier der Gegner ist hat das auch. Ihr könnt euch hier täglich aufs neue duellieren. Damit ist es doch gut.

    p.s. ich hab eigentlich auch nur was zu dem "Faschista!!!"-Trupp sagen wollen. Vielleicht stimmst du mir zu, dass das jetzt nicht der massenhafte spontane Aufschrei der Empörung des ehrenhaften slowakischen Volkes gegen den Besuch eines Fschisten war. Sondern irgendwas anderes, das jemand geplant hat, um das PR-Budget aufzubrauchen.

  9. #8019
    Jezersko
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Sagen wir so: Russland ist nicht Putin für mich. Russland ist für mich kein Feind. Und Putin will ich auch nicht als Feind.

    Aber diese Spiegel Online Trolle sind eine Beleidigung für einen intelligenten Menschen. Zu Anfang hab ich sie noch gelesen. Aber diese "wir machen auf beleidigt"-Masche, nee sorry. Oder das "Der Westen ist ja sooooooooo unschuldig, na klaaaaaaaaar". Wer soll den Quatsch ernst nehmen? Ich bin doch nicht mehr im Kindergarten-Alter.

    Und wen soll der bestellte Schrei-Trupp da in Bratislava überzeugen?

    Davon abgesehen ist der Ukraine Konflikt aus meiner Sicht komplizierter als er hier diskutiert wird. Das einseitige "Putin ist an allem Schuld" gegenüber "der Westen und die Faschos sind an allem Schuld" eignen sich zwar gut zum Schuldzuweisen und sich 100% im Recht zu fühlen. Aber für mehr glaube ich nicht.
    Habe seit längerer Zeit wieder hier hereingeschaut... Einerseits noch immer die "üblichen Verdächtigen" mit den immer gleichen Phrasen, andererseits endlich mit "koelner" wieder einmal ein Realist!
    Danke dafür!

  10. #8020
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Mich auch, wann kommen übrigens endlich die Volksabstimmung in Tschetschenien???
    Oooo, Papodidi, Du würdest sogar die IS unterstützen nur um Putin eine auswischen zu können.

    Hier, lerne etwas über Tschechenien und ihren Aufständischen;

    Einwanderung: Der Asylansturm aus Tschetschenien wird größer - DIE WELT

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52