BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 843 von 905 ErsteErste ... 343743793833839840841842843844845846847853893 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.421 bis 8.430 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.343 Aufrufe

  1. #8421
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    faschismus hatte ja anfänglich auch nichts mit rassismus zu tun (kam aus italien) aber das is ja egal so viele jahre kommunistische staaten, und in keinem würden heute die meisten leben wollen.Tito, Verbrecher und Diktator ( ja,es gab gutes aber auch viel schlechtes), Stalin eine der grössten Verbrecher,auch Diktator, Mao etc.

    - - - Aktualisiert - - -

    und nach all diesen jahren wo man weiss was in kommunistischen Ländern passiert ist, will noch jemand schreiben "Das ist kein Kommunismus" oder so ?

  2. #8422

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Du bist doch nicht mehr ganz dicht Junge!
    Hauptsache du hast die Peilung hier und leckst um dich rum ^^

  3. #8423

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    faschismus hatte ja anfänglich auch nichts mit rassismus zu tun (kam aus italien) aber das is ja egal so viele jahre kommunistische staaten, und in keinem würden heute die meisten leben wollen.Tito, Verbrecher und Diktator ( ja,es gab gutes aber auch viel schlechtes), Stalin eine der grössten Verbrecher,auch Diktator, Mao etc.

    - - - Aktualisiert - - -

    und nach all diesen jahren wo man weiss was in kommunistischen Ländern passiert ist, will noch jemand schreiben "Das ist kein Kommunismus" oder so ?
    Coca darum geht es hier nicht, um die alte definition von Faschismus. Der heutige Faschismus zeichnet sich aber weiterhin durch seinen unterdrückerischen, autoritären Charakter aus, ist aber in der Art seines Auftretens und in seinem Wesen heute, noch komplexer. Die Diktatur unter Stalin, der viele damalige Sowjet-Bürger zum Opfer vielen war auch schlimm aber nicht zu vergleichen mit den Verbrechen der Faschisten und speziell der Nazis. Sie haben auch die Sowjetunion angegriffen und überfallen, wie sie es auch mit anderen Ländern taten. Was viele immer noch nicht wissen, dass alle Opfer der Kriege und Konflikte die es damals in der Sowjetunion gab (ausserhalb der Kriege gegen die Nazis etc. ) zusammengewürfelt wurden und das man den Kommunisten bzw. Stalin alles in die Schuhe schieben will. Kommunisten sind damals selbst Opfer gewesen.
    Diese ganze Geschichte ist auch wesentlich komplexer als das man sie mit Phrasen abarbeiten könnte.

    Ich habe Faschismus auch nicht mit Rassismus gleichgesetzt.

    Check mal Bücher, Hannah Arendt " Nationaliamus und Rassismus"
    Wilhelm Reich " Die Massenpsychologie des Faschismus"

    Es kommt darauf an was ihr wollt. Wollt ihr soziale Gerechtigkeit oder Diktatur, Ausbeutung , Krieg - Kaptitalismus?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Hauptsache du hast die Peilung hier und leckst um dich rum ^^
    Ja, kann man schon fast so ausdrücken. Ich hab die Peilung , Du nicht Junge!

    Deine Leckerei spricht Bände!

    - - - Aktualisiert - - -

    Hass in der Ukraine. Damit kann man gut arbeiten!

    Hass in Deutschland. Damit kann man auch gut arbeiten!


    http://www.huffingtonpost.de/2014/11...hp_ref=politik

  4. #8424
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    Sicher sind Stalins verbrechen mit denen des 3. Reichs zu vergleichen

  5. #8425
    koelner
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Interessant was du dir so alles zusammenmahlst.
    Nach marxistischer Logik....? Du hast doch weder das Kapital gelesen, noch weißt du was Kommunismus ist!
    Könntest du logisch analysieren, würdest du nicht so einen verklärenden Stuss von dir geben.
    hoppla!? Ich dachte eigentlich du würdest erkennen dass in dem gesagten ein riesiger Pluspunkt für Anhänger des Kommunismus liegt?

    Zu deiner info, zu meiner Zeit war das Thema Pflicht für ein Abitur in Geschichte: Hegel'sche Dialektik, marxistische Theorie und realexistierender Sozialismus.

    Wenn du dich umfassend mit Marx befasst hast weißt du dass er die Geschichte für predeterminiert hält. Der Klassenkampf führt unvermeidbar zur kommunistischen Gesellschaft. Erst in dieser gibt es keinen Krieg mehr. Für einen echten Kommunisten liegt darin das beste Argument gegen "hatten wir schon, hat nicht funktioniert". Weil die bisherigen Versuche Kommunismus zu etablieren verfrüht waren. Es Waren keine industrialisierten kapitalistischen Gesellschaften, so wie Marx sie voraussetzte. Lenin meinte dass dieser Teil übersprungen werden kann. Ich wundere mich, dass ausgerechnet du die frohe Botschaft, die unter heutigen Kommunisten verbreitet ist, als Unsinn bezeichnest.

  6. #8426

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315

    Wohin steuert die Ukraine?

    Lube, ich habe gerne keine Peilung, wenn Peilung haben bedeutet, so ein paranoider Kommunistenheini wie du zu sein und alles russische sauber zu lecken, egal ob es Besatzer, Nazis oder Terroristen sind. Abartig.

    Und Hass ist ne normale, gute, logische Sache. Vor allem, wenn man sieht wie dankbar die Russen sind, obwohl sie viele Privilegien in Ukraine haben, wo andersrum die Ukrainer in Russland nur von träumen können.

  7. #8427

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478
    Ferguson wird frei!



    Slawa Fergusonu! - Herojam slawa!

  8. #8428

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    hoppla!? Ich dachte eigentlich du würdest erkennen dass in dem gesagten ein riesiger Pluspunkt für Anhänger des Kommunismus liegt?

    Zu deiner info, zu meiner Zeit war das Thema Pflicht für ein Abitur in Geschichte: Hegel'sche Dialektik, marxistische Theorie und realexistierender Sozialismus.

    Wenn du dich umfassend mit Marx befasst hast weißt du dass er die Geschichte für predeterminiert hält. Der Klassenkampf führt unvermeidbar zur kommunistischen Gesellschaft. Erst in dieser gibt es keinen Krieg mehr. Für einen echten Kommunisten liegt darin das beste Argument gegen "hatten wir schon, hat nicht funktioniert". Weil die bisherigen Versuche Kommunismus zu etablieren verfrüht waren. Es Waren keine industrialisierten kapitalistischen Gesellschaften, so wie Marx sie voraussetzte. Lenin meinte dass dieser Teil übersprungen werden kann. Ich wundere mich, dass ausgerechnet du die frohe Botschaft, die unter heutigen Kommunisten verbreitet ist, als Unsinn bezeichnest.
    Nein , ich bezeichne "deine" Botschaft nicht als Unsinn. Ich gebe dir da recht. Bezüglich der Voraussetzung wie sie Marx beschrieben hat. Den Fortschritt des Menschen muss der Mensch sich konstruktiv zu Nutze machen. Ohne Krieg und Ausbeutung.

  9. #8429

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nein , ich bezeichne "deine" Botschaft nicht als Unsinn. Ich gebe dir da recht. Bezüglich der Voraussetzung wie sie Marx beschrieben hat. Den Fortschritt des Menschen muss der Mensch sich konstruktiv zu Nutze machen. Ohne Krieg und Ausbeutung.
    Ohne Krieg? Aber jeden Krieg der Russen verteidigen und die Terroristen im Osten sauber lecken. Du bist durch Junge. Wasser predigen, Wein saufen.

  10. #8430

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Lube, ich habe gerne keine Peilung, wenn Peilung haben bedeutet, so ein paranoider Kommunistenheini wie du zu sein und alles russische sauber zu lecken, egal ob es Besatzer, Nazis oder Terroristen sind. Abartig.

    Und Hass ist ne normale, gute, logische Sache. Vor allem, wenn man sieht wie dankbar die Russen sind, obwohl sie viele Privilegien in Ukraine haben, wo andersrum die Ukrainer in Russland nur von träumen können.
    Alles was du sagst ist krosnizi! Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ohne Krieg? Aber jeden Krieg der Russen verteidigen und die Terroristen im Osten sauber lecken. Du bist durch Junge. Wasser predigen, Wein saufen.
    Welchen Krieg der Russen? Du bist total kaputt Junge!

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52