BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 861 von 905 ErsteErste ... 361761811851857858859860861862863864865871 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.601 bis 8.610 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 470.867 Aufrufe

  1. #8601
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Hasserfüllte Kinder im Westen spielen Cowboy und Indianer




    Berlin:
    Immer mehr hasserfüllte Kinder im Westen, vor allem in den USA, spielen ein abscheuliches Spiel, das sie abwertend einfach als "Cowboy und Indianer" bezeichnen. Dabei wird in menschenverachtender Weise die Ausrottung der amerikanischen Ureinwohner, die aus Überheblichkeit des Westens einfach "Indianer" genannt werden, obwohl sie nichts mit Indien zu tun haben, nachgestellt. Diesen Irrglauben möchte sich der Westen allerdings bis heute nicht eingestehen und propagiert weiterhin offen die Mär der Entdeckung Indiens durch Christoph Kolumbus, obwohl die ersten Amerikaner aus dem glorreichen Russland kamen um den Kontinent weit vor den US-Amerikanern zu besiedeln.


    Cowboy droht einem friedlichen "Indianer"-Stamm mit der Vergewaltigung und Ausrottung

    Dass es sich dei "Cowboy und Indianer" nicht um ein einfaches Kinderspiel handelt, sondern um die gezielte Indoktrinierung von Kindern um das menschliche Mitgefühl mit anderen Völkern schon in jungen Jahren aus der Seele herauszulöschen und so hasserfüllte kriegsbegeisterte Soldaten heranzuzüchten beweist nicht nur ein Blick in die Geschichte der USA, die sich nur durch die Ausrottung der indigenen Amerikaner (Ur-Russen) und die Versklavung der afrikanischen Völker hervorhebt, sondern auch die jüngere Vergangenheit. Die USA ist nämlich an allen aktuellen Kriegen aktiv beteiligt, auch an allen Kriegen, die in den nächsten Jahrzehnten noch folgen werden. So planen die USA die Ausrottung aller Muslime, Afrikaner (in den USA abwertend als "Nigger" bezeichnet) und vor allem des russisches Volkes, das sich bisher am tapfersten von allen wehren konnte.
    So gelang es den USA jüngst die Ukrainer, einst ein russisches Brudervolk, durch massive Manipulationen in Faschisten zu verwandeln und gegen Russland aufzuhetzen. Ähnliche Vorgehensweisen fanden auch in den arabischen Staaten und in Hong Kong statt, wo Bürger scheinbar völlig grundlos auf die Straße gingen und brandstiftend, mordend und vergewaltigend durch die Städte zogen um angeblich gegen deren Regierungen zu protestieren. Dabei hat der russische Geheimdienst längst aufgedeckt, dass es sich hierbei nur um von der US-Regierung bezahlte Söldner gehandelt hat und die befreundete Welt bereits darüber aufgeklärt.


    Nebenwirkung aus Cowboy und Indianer: Homosexualität

    Doch eins hat der Westen bei der Indoktrinierung der Kinder nicht bedacht. Bei dem Versuch menschliche Emotionen wie Mitgefühl auszulöschen gerät die gesamte Natur des Körpers aus dem Gleichgewicht und es stellt sich heraus, dass Kinder, die besonders häufig "Cowboy Und Indianer" gespielt haben, heute allesamt homosexuell sind und demzufolge auch an AIDS leiden, der Folgeerkrankung einer HIV-Infektion.

  2. #8602

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Das passiert, wenn man sich die Bild Zeitung in das eine Ohr hineinschiebt und aus dem anderem wieder herauszieht

  3. #8603

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.478

    Auch du, Brutus?! Jetzt auch noch die Polen! In den grenznahen Luzk gab es heute morgen bereits eine Protestkundgebung




    http://vip.volyn.ua/articles/u-lucku...e-vydayut-vizy







    Kein EU-Beitritt, kein NATO-Beitritt, keine Visa-Freiheit, nicht einmal Visa-Erleichterung, stattdessen sogar noch Verschärfung, das alles wussten die westlichen und die eigene Anstachler vorher haben aber dem Volk nicht gesagt. Zudem noch Bürgerkrieg und sich ausbreitender Elend. Hat man dafür auf dem Maidan gehüpft und seinem Bruder das Messer in den Rücken gejagt?

  4. #8604

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Dir geht's weder um Beweise oder Fakten. Von denen ich annehme, dass du sie mangels wirklichen Einblicks ohnehin nicht bringen kannst. Es geht um deinen "Diskussionsstil", der darin besteht, jeden, der nicht deiner Meinung ist, dauerhaft zu beleidigen und zu provozieren.Zu etwas anderem bist du nicht hier, kannst du wahrscheinlich auch gar nicht. Andere haben für wesentlich weniger nicht nur Threadbans, sondern mal kleinere Denkpausen generell bekommen.
    Voll unlogisch.

  5. #8605

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    ALLE Kanäle! Und das Internet samt Mobilfunk gleich dazu! Das ganze Land hat sich ja auch in anderen Bereichen innerhalb eines Jahres in die Steinzeit zurück entwickelt. Stichwort Faustrecht bzw. das "Recht des Stärkeren".

    - - - Aktualisiert - - -



    Jetzt einmal abgesehen davon, dass der Melonenkopf seine Informationen nur von bestimmten, oft genug fragwürdigen Quellen bezieht (und diese oft nicht erwähnt), ist das für mich ist das die Frohbotschaft des Tages!!! Schade dass es dafür eines Krieges bedurfte.

    Anm.: Ich habe mir die Mühe gemacht, und die Quellen gesucht. Auch die russischen (mit Google-Chrome steht auch eine einigermaßen brauchbare Übersetzung zur Verfügung). Na aj... Lubenica eben. Kein weiterer Kommentar erforderlich.
    Und diese hysterischen you-tube-filmchen... Alles in der "Qualität" von Nachmittags-Unterschicht-Talkshows. Auch dazu will ich mich nicht weiter äußern.


    Seit Jahren fordere ich von allen möglichen und unmöglichen Stellen die Abhängigkeit von Öl und Gas, insbesondere aus nicht vertrauenswürdiger Herkunft, wie es eben die Golfstaaten und Russland sind, zu reduzieren, besser sogar zu beenden. Technisch ist das längst möglich und nicht einmal teurer. Im Gegenteil - in Deutschland wird an den Strombörsen von den LIEFERANTEN schon manchmal dafür gezahlt, dass Großverbraucher zuviel aus Wind und Photovoltaik erzeugten Strom abnehmen. Vielleicht setzt endlich ein Umdenken in den entscheidenden Köpfen ein.

    Das stinkende Dieselöl kann sich Putin gern behalten. Er braucht es ohnehin für seine Panzer... oder für die Chinesen. Sollen sich eben die vergiften!

    Mir geht das echt am Arsch vorbei. Mir persönlich wäre ein Dieselpreis von 5-7 Euro/Liter am liebsten. Die Lebensqualität würde deutlich steigen, mein Job wäre dauerhaft gesichert und Putin soll sein Öl von mir aus saufen...
    Da du ja den Standard liest und ein bewunderer dieses Mannes bist, der letztens in einer Talkshow in Ö einiges zum Besten gegeben hat, erübrigt sich ein Kommentar bezügl. hysterischer Propaganda Nato-Sprachrohre ala Frey.
    Führ dich sind Zuspitzungen und Kriegstreiberei also Frohbotschaften?! Tja, das lässt tief blicken.

    1371238698926-ericfrey.jpg Jezo und Frey vom Standard. Ein tolles Team!

    hier nochmal die Sendung , in der Jezos Liebling Frey voll aufgedreht hat. Man sieht , wie ihm der Nato-Speichel die Mundwinkel herunterläuft.


  6. #8606

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    jezersko ist ein politisch denkender wirrkopf.er kennt die politik nur aus james bond und chuck norris filmen.nur rumpoltern und heisse luft.deswegen haben die beiden auch nie einen oscar gewonnen.gruss oliver

  7. #8607

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Warum hetzt du gegen Frey? Er sagt doch völlig normale Sachen.

  8. #8608
    Jezersko
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    leute es ist sehr bemerkenswert wie sehr euch die probleme anderer interessieren.ihr solltet euch lieber um eure eigenen probleme kümmern denn was ich so von manchen usern lese ist schwachsinn pur.manch einer hat eine persönlichkeitsstörung.hoffe es fühlen sich einige von euch eierköpfen angesprochen.gruss oliver
    leute es ist sehr bemerkenswert wie sehr oliver die probleme anderer interessieren.er sollte sich lieber um seine eigenen probleme kümmern denn was ich so von diesem user lese ist schwachsinn pur.er ist einer der eine persönlichkeitsstörung hat.hoffe der eierkopf fühlt sich auch angesprochen.gruss gott

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Da du ja den Standard liest und ein bewunderer dieses Mannes bist, der letztens in einer Talkshow in Ö einiges zum Besten gegeben hat, erübrigt sich ein Kommentar bezügl. hysterischer Propaganda Nato-Sprachrohre ala Frey.
    Führ dich sind Zuspitzungen und Kriegstreiberei also Frohbotschaften?! Tja, das lässt tief blicken.

    Jezo und Frey vom Standard. Ein tolles Team!

    hier nochmal die Sendung , in der Jezos Liebling Frey voll aufgedreht hat. Man sieht , wie ihm der Nato-Speichel die Mundwinkel herunterläuft.
    Nun mal langsam und zum mitschreiben: Bist du so dämlich oder bist du der erste Mensch der Welt, der sich dauerhaft verstellen kann?

    Es braucht wohl DEINE Phantasie, um aus meinem Beitrag Bewunderung von Kriegstreiberei heraus zu lesen. Lies meinen Beitrag noch einmal, notfalls 2 oder 3 Mal. Vielleicht verstehst du, was für mich eine Frohbotschaft wäre.
    Falls du in deiner Blindheit nicht draufkommst - ich flüstere es dir: Es geht mir um den Ausstieg aus fossiler Energie und Unabhängigkeit von unzuverlässigen Lieferanten generell! Wenn jetzt die Öl oder Diesel Lieferungen eingestellt oder ordentlich reduziert werden würde (was ich nebenbei gar nicht glaube), dann wäre der Druck auf die Industrie entsprechend groß, um endlich vorhandene Technologien für die Zeit nach dem Öl in großem Stil um zu setzen. Freiwillig machen die das nie. Man kann einfach nie mehr verdienen, als abgeschriebene Technik ohne Forschungsaufwand so lange wie möglich zu verkaufen.

    Ja, ich lese neben den Salzburger Nachrichten, der Wiener Zeitung,, der Presse der "Zeit" und ein paar anderen Zeitungen auch den Standard. Was ist daran schlecht? Damit nicht der Eindruck entsteht, dass ich den ganzen Tag nichts anderes als Zeitungen lese - ich habe einen langen Arbeitsweg und einen langen Tag. In zwei Stunden pro Tag kommt schon was zusammen... Bei den Zeitungen konzentriere ich mich auf Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Reisen. Inserate, Beilagen (= 100 % bezahlte Werbung) und Sport interessieren mich nicht die Bohne.

    Wie kommst du auf die Idee, dass ich Eric Frey bewundere? Das hätte ich gerne von dir erklärt. Schätzt du mich so ein, dass ich mir Talkshows reinziehe? Und noch einmal: Selbst wenn du tausend you-tube-filmchen postest - ich sehe sie mir nicht an. Sag es mit eigenen Worten (wenn du was zu sagen hast), oder lass es! Ist das so schwer zu verstehen?

  9. #8609
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Guten Abend Jezersko,

    mit "unzuverlässigen" Lieferanten sprichst du wohl auch auf Russland an. Dazu möchte ich sagen, dass schon nach der ersten Orangenen Revolution die Ukraine damals unter Juschtchenko daran gearbeitet hat, dieses Image zu machen und die Russen unannehmbar für die Europäer zu machen. Es gibt Aussagen etwa von Juschtschenko selbst, dass der Status als Transitland und Naftohas durchaus als Druckmittel und Waffe eingesetzt wurde und werden sollte. Wer die Abläufe beider "Gasstreits" von 2006 und 2009 nüchtern und ohne Parteilichkeit sieht, der wird zugeben, dass es etwas "komplizierter" und grauer war als "Pöse Russen drehen den armen Ukrainern den Gashahn ab, weil die nach Westen wollen".

    Und was allgemeine Überlegungen zu Umwelt und Ressourcen und Nachhaltigkeit anbelangt, da stimme ich zu^^


    nd deutsche Beteiligte und Politiker einschließlich Angela Merkel haben selbst regelmäßig zugegeben, dass die die russische Seite sich immer an die Verträge gehalten hat. Selbst zu Hochzeiten des ersten Kalten Krieges. (Jetzt haben wir ja den zweiten). Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass wir weg kommen sollten davon, mit Menschen und "Partnern"Geschäfte zu machen, wenn es für diese doch so anrüchig ist. Ich bin auch dafür, dass wir davon weg kommen, nur Ressourcenlieferanten zu sein und uns darauf zu verlassen´. Die Menschen bei uns sind auch nicht blöd. Und wenn unsere Ingenieure Leute ins All kriegen, dann sind sie auch zu anderen Entwicklungen in der Lage und das sollte endlich richtig gefördert werden.

  10. #8610
    Slavo
    Nirgends, Ukraine hat kein Lenkrad.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52